Spitfire XIVe;SEAC;Academy

Diskutiere Spitfire XIVe;SEAC;Academy im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Heute möchte ich euch einige Bilder meiner Spitfire XIVe zeigen. Der Bausatz ist die Special Editon mit sehr viel vorwiegend Alu farbenen...
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Heute möchte ich euch einige Bilder meiner Spitfire XIVe zeigen. Der Bausatz ist die Special Editon mit sehr viel vorwiegend Alu farbenen Maschinen, nach ein wenig googlen habe ich gesehen, daß die Spit nicht in glänzendem Silber sondern in mattem Alu war, was dann nicht so toll aussieht. Alos mal was anderes und nicht schon wieder Grau/Grün also ran an eine SEAC (South East Asia Command)
Die Maschine war bei der 28.Squadron, Malaysia Ende WW II.

Der Bausatz wurde im Cockpit mit einigen Resin Anschlüssen ergänzt und auch Eduard Gurte kamen rein.​

ATTACH]492659[/ATTACH]
 
Anhang anzeigen
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Nach dem ich schon genug leere Spit Cockpits habe, entschloss ich mich zum Schluß doch einen Fliegerfahrer rein zu setzen.


 
Anhang anzeigen
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Mir persönlich gefallen die Spit mit Bubble Kabine am besten, macht eine schöne lange Rumpfform ..

 
Anhang anzeigen
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Ein wenig washing und ausbleichen fand ich für Asien erforderlich, zuviel Russ wolte ich aber nicht.
 
Anhang anzeigen
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Ein Letztes,....



Ein guter Bausatz, eine ausgefallenere Lackierung und schon macht das Modellbauen Spaß. Ich hoffe euch gefällts.
 
Anhang anzeigen

HSS

Fluglehrer
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
230
Zustimmungen
2
Ort
Erlangen
Sieht Klasse aus. :TOP:

Nur bei der Nummer auf der linken Seite fehlt die "9".
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.510
Zustimmungen
1.603
Ort
Birsfelden, Schweiz
.
Gratulation - mit leichtem Neid bezüglich dem Produktionstempo :)

popeye
 
Rhino 507

Rhino 507

Astronaut
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
4.531
Zustimmungen
2.910
Ort
Erlensee
Sieht ganz gut aus, nur das Platte an den Reifen gehört auf den Boden;)
@Moto Kaluptke

Die Academy Spit gefällt mir in der Detaillierung besser als die Tamiya, die ICM kenn ich nicht.

gruß, Rhino 507
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.402
Zustimmungen
942
Ort
Bremen
Sieht Klasse aus. :TOP:

Nur bei der Nummer auf der linken Seite fehlt die "9".
Aber nur auf dem ersten Bild...;)
Ansonsten - schöner Anstrich, schönes weathering. Nur das teilweise Silbern der Abziehbilder ist nicht so schön (Nummern, Tragflächendecals z.b.)
Ich finde, hier solltest du noch die entspr. vorbereitenden Maßnahmen ergreifen.
RR
 
Cherrylock

Cherrylock

Astronaut
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
2.864
Zustimmungen
10.787
Ort
im Keller
Danke für das Lob.

@Rock River:
Das einige Decal silbern gefällt mir auch nicht so ganz, allerdings wurden die Decals schon auf Glanzlack gesetzt und mit Weichmacher behandelt, also was kann ich noch tun?

@popeye:
Keine Angst, die Modelle sind schon länger fertig, habe nur das schöne Wetter vor 1 1/2 Wochen genutzt und einige Modelle fotografiert. Dafür ist jetzt die Foto-Mustang fertig und es stürmt und regnet:mad:

Ob Tamiya oder ICM besser ist kann ich nicht sagen, man bekommt immer nur bestimmte Versinen von dem einen oder dem anderen sodaß man da nicht unbedingt die Wahl hat. ICM ist im allgemeinen etwas mehr der Kandidat für Feile und Spachtel.

Die Räder sind noch drehbar und ich hab nicht aufgepasst,sch*****

Und das soll auch die letzte Spit sein, nun ja das hab ich mir aber auch schon öfter vorgenommen und 8 Stück reichen doch auch.
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.412
Ort
Illingen
Spitfire XIVe

Hallo Cherrylock,

bis auf die bereits genannten Kleinigkeiten gefällt mir deine Spit richtig gut:TOP: Auch die Fotos sind schön geworden.

MfG Silverneck
 
moto khalupke

moto khalupke

Flieger-Ass
Dabei seit
06.12.2006
Beiträge
286
Zustimmungen
66
Ort
Ingolstadt
tjajaa...so ein spuckfeuer ist schon schnittig! Möcht ich auch gern bauen, werde aber immer wieder vom Phantom (der abende und wochenenden, weniger der nacht) abgehalten. Hier schlummert noch ne Mk. 22/24 von eduard (airfix). Diese ist auch seeehr schnittig! (der lange spinner...) bzw. auch diese aus der academie und von ICM...und Tami...und Hase...
Hm, jetzt könnten wir dem Peter noch n spit bausatz zum nikolaus schenken, dann muss er NOCH eine bauen!? :TD:

:?!
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.402
Zustimmungen
942
Ort
Bremen
Danke für das Lob.

@Rock River:
Das einige Decal silbern gefällt mir auch nicht so ganz, allerdings wurden die Decals schon auf Glanzlack gesetzt und mit Weichmacher behandelt, also was kann ich noch tun?

Und das soll auch die letzte Spit sein, nun ja das hab ich mir aber auch schon öfter vorgenommen und 8 Stück reichen doch auch.
hmm - schlechte Decals tun natürlich auch ihren Teil dazu. Das wäre eine Möglichkeit. Auf jeden Fall nach Aufbringen und Trocknen immer nochmal kontrollieren und ggflls. mit Nadel einpieken und noch Weichmacher drauf.
Ansonsten sollte das nach den Anweisungen von Decal- und/oder Weichmacherhersteller eigentlich funktionieren.
Und was die 8 Spitfires betrifft - du weißt ja, was die Engländer da sagen: "You can never have too many Spitfires" :FFTeufel:
RR
 
Thema:

Spitfire XIVe;SEAC;Academy

Spitfire XIVe;SEAC;Academy - Ähnliche Themen

  • Eine etwas andere Spitfire Mk.Vb

    Eine etwas andere Spitfire Mk.Vb: Heute möchte ich mein neustes Modell vorstellen. Eine Supermarine Spitfire mit DB-605 als Antrieb. Der Bausatz von Brengun basiert auf au dem...
  • WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48

    WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48: Hallo zusammen, schon lange nix mehr in 1:48 gebaut - deshalb ein weiterer Beitrag zum Wettbewerb von mir: Die Wahl fiel auf die Supermarine...
  • Supermarine Spitfire

    Supermarine Spitfire: Hier sind die Fotos der angekündigten Supermarine Spitfire Mk.Vb von Revell. Alles in allem ein problemlos zu bauendes Modell , bis auf ein...
  • ERLEDIGT: Suche eine spezielle Spitfire MK.Vb trop

    ERLEDIGT: Suche eine spezielle Spitfire MK.Vb trop: Ich suche eine spezielle Spitfire MK.V trop, das waren die mit dem fetten Tropenfilter unter dem Motor, die sie "aussehen ließen wie einen...
  • Mj.Levines Spitfire Vb. Trop, Airfix 1:48

    Mj.Levines Spitfire Vb. Trop, Airfix 1:48: Hier meine kürzlich fertiggestellte USAAF Spitfire Vb. Trop, geflogen von Mj. Levine ca. 1943 in Tunesien, den Bausatz bekam ich geschenkt...
  • Ähnliche Themen

    • Eine etwas andere Spitfire Mk.Vb

      Eine etwas andere Spitfire Mk.Vb: Heute möchte ich mein neustes Modell vorstellen. Eine Supermarine Spitfire mit DB-605 als Antrieb. Der Bausatz von Brengun basiert auf au dem...
    • WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48

      WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48: Hallo zusammen, schon lange nix mehr in 1:48 gebaut - deshalb ein weiterer Beitrag zum Wettbewerb von mir: Die Wahl fiel auf die Supermarine...
    • Supermarine Spitfire

      Supermarine Spitfire: Hier sind die Fotos der angekündigten Supermarine Spitfire Mk.Vb von Revell. Alles in allem ein problemlos zu bauendes Modell , bis auf ein...
    • ERLEDIGT: Suche eine spezielle Spitfire MK.Vb trop

      ERLEDIGT: Suche eine spezielle Spitfire MK.Vb trop: Ich suche eine spezielle Spitfire MK.V trop, das waren die mit dem fetten Tropenfilter unter dem Motor, die sie "aussehen ließen wie einen...
    • Mj.Levines Spitfire Vb. Trop, Airfix 1:48

      Mj.Levines Spitfire Vb. Trop, Airfix 1:48: Hier meine kürzlich fertiggestellte USAAF Spitfire Vb. Trop, geflogen von Mj. Levine ca. 1943 in Tunesien, den Bausatz bekam ich geschenkt...
    Oben