Spitfires bei der IAF

Diskutiere Spitfires bei der IAF im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, zu den von der IAF eingesetzten Typen zählten ja bekanntlich auch Supermarine Spitfires. Davon waren wohl die meisten Spitfire Mk. IX...

sea cobra

Sportflieger
Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
Bad Oeynhausen
Hallo,

zu den von der IAF eingesetzten Typen zählten ja bekanntlich auch Supermarine Spitfires. Davon waren wohl die meisten Spitfire Mk. IX. Kann mir jemand von Euch sagen, ob auch Spitfire Mk. V von der IAF eingesetzt wurden und, wenn ja, in welcher Staffel? Gibt es dann eventuell auch Foto- oder sonstiges Bildmaterial einer solchen Maschine?

Danke. Sea Cobra
 
#
Schau mal hier: Spitfires bei der IAF. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.171
Zustimmungen
737
Ort
Würzburg
Hi,

so viel ich sagen kann, hatte die IAF neben den Mk. IX nur noch
einige Mk. VIII. Die waren ab nicht spezifisch einer Einheit zugeordnet.
Laß mich aber, wie immer, gerne belehren. :)

Hotte
 

doncorleone117

Space Cadet
Dabei seit
10.07.2004
Beiträge
2.459
Zustimmungen
9.923
Ort
Westside
Hier hat es ein paar Fotos www.wings48.com
 

sea cobra

Sportflieger
Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
Bad Oeynhausen
Hallo,

ich habe hier auf einer russischen Seite ein paar Profiles gefunden zum Thema "Israelische Spits". Leider ist der genaue Typ nicht verzeichnet. Könnt Ihr etwas dazu sagen?

Hier der Link:
http://wp.scn.ru/en/ww2/f/52/89/0


Danke fürs erste.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.879
Zustimmungen
1.227
Ort
bei Köln
sea cobra schrieb:
Hallo,

ich habe hier auf einer russischen Seite ein paar Profiles gefunden zum Thema "Israelische Spits". Leider ist der genaue Typ nicht verzeichnet. Könnt Ihr etwas dazu sagen?

Hier der Link:
http://wp.scn.ru/en/ww2/f/52/89/0


Danke fürs erste.
Hi,
die Israelis flogen nur Mk.IX und ihre Varianten vom Juli 1948 bis Mai 1956.
Mit Ausnahme der 'Weizman Spitfire' No 57, die als 'Museumsflugzeug' und Traditionsmaschine aktuell in Hatzerim flog.
1948 und 1949 flogen die Spitfire nur in der 101. Staffel. Sie waren eigentlich für die 105. Staffel vorgesehen. Verluste und Probleme beim Transfer liessen keine zweite Staffel zu. Erst 1950 wurde die 105. Staffel Wirklichkeit und übernahm Expemplare der 101. Staffel für die "Kampfschulung". Von 1953-55 flog die neuaufgestellte 107. Staffel ebenfalls Spitfire für die Schulung, meist Maschinen, die nach der vollständigen Umrüstung der 101. Staffel auf P-51 Mustang freigeworden waren.
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.149
Zustimmungen
485
Ort
Halle/S.
Zumindest die von der tschechischen Republik gelieferten Spitfire waren LF.Mk.IXe.

Mfg
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.879
Zustimmungen
1.227
Ort
bei Köln
FREDO schrieb:
Zumindest die von der tschechischen Republik gelieferten Spitfire waren LF.Mk.IXe.

Mfg
Insgesamt 'beschaffte' Israel von 1948-55 etwa 95 Spitfire, die nicht alle das Land erreichten oder flogen. Alle waren Varianten der IX mit C-Tragflächen (ovale Spitzen) oder E-Tragflächen (um Spitzen verkürzt) als gut erkennbares Unterscheidungsmerkmal.
Die ersten beiden Spitfire (D-130 und D-131) wurden im Sommer 48 aus Bauelementen verschiedener Spitfire-Wracks aufgebaut. Selbst abgeschossene und notgelandete ägyptische Spitfire dienten als Teilelieferanten. Die D-130 flog zum ersten Mal am 23. Juli 1948 und war damit die erste israelische Spitfire im Lande. Da sie die Tragflächen einer IX und den Rumpf XII (Aufklärerversion) hatte, wurde sie neben der S-199 D-119 als zweiter Aufklärer der 101 Staffel eingesetzt. Die D-131 flog erst im Herbst als Jäger. Beide wurden primär als IX eingestuft.
Zum Ende des Krieges im Januar 1949 wurde noch zwei flugunfähige aegyptische Spitfire IX in El Arish erbeutet. Zumindest eine davon wurde nicht ganz unfallfrei nach Israel geschleppt und dort wieder in einen flugfähigen Zustand versetzt. 50 Spitfire wurden in der CSSR Tschechoslovakei 1948 (alles IX meist mit E- Flächen und einige mit C-Flächen, aus Gründen der Vereinfachung verzichte ich darauf diese beiden Hauptformen weiter zu differenzieren.) nach einer Auswahl unter den ausgemusterten Exemplaren erworben. Die Mehrzahl davon erreichte Israel erst nach dem Waffenstillstand und einige gingen bei den Überführungsflügen verloren. Nach dem Kriegsende 1949 wurden noch 9 weitere Spitfire von den zuvor nicht ausgewählten Spitfire aus der CSSR beschafft und zwei weitere flugunfähige als "Ersatzteilspender" beschafft. 1952/53 wurden noch weitere 30 Spitfire IX mit Ersatzteilen und Austauschmotoren aus den Restbeständen der Italiener beschafft.
Am 1. Juni 1949 gab es 20 Spitfire IX in der 101 Staffel, davon waren 19 flugfähig. Weitere 27, die per Schiff eintrafen waren. wurden bis 1952 flugfähig gemacht. 1953 gabe es etwa 50 Spitfire IX in zwei Staffeln, der 105 und 107 (um die 60 im Bestand). Die 101 standardisierte ab 1951 auf die P-51 Mustang und gab dabei ihre Spitfire an die beiden genannten Staffeln ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Spitfires bei der IAF

Spitfires bei der IAF - Ähnliche Themen

  • Klimatisierung bei Kolbenmotorflugzeugen

    Klimatisierung bei Kolbenmotorflugzeugen: Hallo zusammen, Zumindest bei Beachcraft gab es schon in den 60ern Klimatisierungen mit einem riemengetriebenen Kompressor. Aktuell kommt es mir...
  • Polnische Flagge an Spitfires?

    Polnische Flagge an Spitfires?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal etwas Hilfe bei der Erklärung der polnischen Flagge an britischen Spitfires. Aus der Geschichte geht hervor, die...
  • Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail

    Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail: Der Titel sagt´s. Ich habe gestern über Anazon den Band 11 geliefert bekommen, der sich mit den früheren Aufklärerversionen der Spittie...
  • Abgeklebte Flächen-MGs von Hurricane und Spitfires?

    Abgeklebte Flächen-MGs von Hurricane und Spitfires?: Hi sowohl bei restaurierten Spitfires als auch bei Hurricanes ist mir aufgefallen, dass die Öffnungen für die Tragflächen-MGs (Bei brit...
  • geclippte Spitfires VB

    geclippte Spitfires VB: Aufs Risiko eine Frage, die schon x-mal gestellt wurde zu wiederholen: Mir ist beim Betrachten von Bildern diverser Spitfire VB aufgefallen...
  • Ähnliche Themen

    • Klimatisierung bei Kolbenmotorflugzeugen

      Klimatisierung bei Kolbenmotorflugzeugen: Hallo zusammen, Zumindest bei Beachcraft gab es schon in den 60ern Klimatisierungen mit einem riemengetriebenen Kompressor. Aktuell kommt es mir...
    • Polnische Flagge an Spitfires?

      Polnische Flagge an Spitfires?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal etwas Hilfe bei der Erklärung der polnischen Flagge an britischen Spitfires. Aus der Geschichte geht hervor, die...
    • Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail

      Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail: Der Titel sagt´s. Ich habe gestern über Anazon den Band 11 geliefert bekommen, der sich mit den früheren Aufklärerversionen der Spittie...
    • Abgeklebte Flächen-MGs von Hurricane und Spitfires?

      Abgeklebte Flächen-MGs von Hurricane und Spitfires?: Hi sowohl bei restaurierten Spitfires als auch bei Hurricanes ist mir aufgefallen, dass die Öffnungen für die Tragflächen-MGs (Bei brit...
    • geclippte Spitfires VB

      geclippte Spitfires VB: Aufs Risiko eine Frage, die schon x-mal gestellt wurde zu wiederholen: Mir ist beim Betrachten von Bildern diverser Spitfire VB aufgefallen...
    Oben