Spitznamen für WWII-Flugzeuge

Diskutiere Spitznamen für WWII-Flugzeuge im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Neben den offiziellen Namen für Kampfflugzeuge gab es ja auch oftmals noch inoffizielle, die sich manchmal auch an den jeweiligen Einsatzprofilen...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Neben den offiziellen Namen für Kampfflugzeuge gab es ja auch oftmals noch inoffizielle, die sich manchmal auch an den jeweiligen Einsatzprofilen orientierten. Ich habe hier ein paar solcher Spitznamen für den Wellington-Bomber bei der RAF gefunden.

    Eine mit Bomben bestückte Wellington wurde z.B. eine Bombington genannt,
    eine mit einem Torpedo bestücke wurde Fishington genannt,
    eine mit Leuchtkörpern bestücke wurde Flashington genannt und
    eine mit Radarstörgeräten ausgestatteten Goofington.

    Hat jemand noch mehr solcher Spitznamen zur Hand?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ich denke da zu erst mal an den Spitznamen für die P-47.
    In der Luftwaffe soll die Thunderbold auch
    "Trunkenbold" genannt worden sein.
    Ist das Fakt, oder haben sich da ein paar Schreiberlinge
    von WK II Lektüre einen Spaß gemacht :?!
    Die P-47 einen "Trunkenbold" zu nennen,
    spricht ja nicht gerade von viel Respekt :)

    Hotte
     
  4. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    mcnoch gefällt das.
  5. n/a

    n/a Guest

    "Trunkenbold" war doch ein Spitzname für die P-47 Thunderbolt, der ihr von deutscher Seite verpasst wurde. Oder irre ich mich jetzt da?
     
  6. #5 Bleiente, 16.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Neben der Liste von AT-6 :TOP:
    fallen mir jetzt mal noch zwei ein:

    Hurricat - Hurricane auf dem Katapult von Handelschiffen (komm jetzt nich auf dem genauen Namen der Schiffe)

    Butcher Bird - Spitzname bei den Allierten für die Fw-190
     
  7. #6 Wolfgang Henrich, 16.12.2005
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Deshalb stand ja auch im Text "in der Luftwaffe...." ;)
     
  8. #7 Baron von Wien, 16.12.2005
    Baron von Wien

    Baron von Wien Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Wien
    Also die Heinkel He 177 hatte den treffenden Spitznamen Reichsfeuerzeug. Grund waren die vielen Unfälle wegen Motorbrand.

    Tschüss, Simon
     
  9. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Vom anderen Ende der Welt (Australien) hörte sich das ähnlich an:

    Die immer angekündigten P-40, jedem als Tomahawk bekannt, wurden ob ihres Ausbleibens von den Darwinern als "Tomorrowhawk" oder "Neverhawk" beschimpft.
    Zum Glück blieb es nicht dabei: sie kamen noch und Darwin wurde gegen die japanischen Luftangriffe und eine drohende Invasion verteidigt.

    Grüße
    FredO
     
  10. #9 Air Power, 16.12.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Heinkel He 162 wurde "Volksjäger" genannt. Er sollte von Hitlerjungen während des "Volkssturms" geflogen werden.
     
  11. n/a

    n/a Guest

    Ach ja, stimmt. Habe ich wohl überlesen...:red:
    Danke für den Hinweis.
     
  12. #11 tailhook, 16.12.2005
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Die Martin B-26 Marauder erhielt von den Besatzungen auf Grund ihrer nicht immer gutmütigen Flugeigenschaften den wenig schmeichelhaften Namen "The Hor from Baltimore".
    Die Marauder wurde in Baltimore gebaut.
     
  13. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Die B-26 wurde auch "Witwenmacher" genannt.
     
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Oder die russ. Polikarpov I-16 !
    die Spanier nannten sie Rata,
    was übersetzt wohl Ratte heißt.
    Weil die Spanier sie wohl Häßlich fanden.
    Weiß aber nicht welche Seite diesen Namen aufbrachte :?!
    Die Roten oder die Franco Seite :?!
    Auf jeden Fall hat sich der Name bis heute gehalten.

    Hotte
     
  15. #14 Bleiente, 16.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Republikaner nannten Sie "Mosca" und die I-15 "Chato" und die R-5 "Natascha"
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    "Chato" steht glaub ich "Plattnase"
    Kommt ja auch hin :D

    Hotte
     
  17. Daishi

    Daishi Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    nähe K-Town
    I-15 + I-152 Chato Plattnase war der deutsche Ausdruck glaube ich
    I-153 Superchato

    P-38 Gabelschwanzteufel

    LaGG-3 = Lakirovanny Garantirovanny Grob oder Varnished Guaranteed Coffin
    nette umschreibung



    Daishi
     
  18. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    "Rata" war der Ausdruck der Franco-Putschisten, die Republikaner nannten sie "Fliege" : "Mosca"
     
  19. #18 Bleiente, 16.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die "Lancaster" wurde von den Besatzungen einfach nur "Lanc" genannt.

    Die "Beaufighter" soll von den jap. Truppen "Whispering Death" genannt wurden sein.

    Die "Halifax" soll bei den Besatzungen auch den Spitznamen "Halibag" getragen haben

    Ich glaube auch irgendwo mal gelesen zu haben das die Lockheed F-4 bzw F-5 bereits als Spitznamen "Reporter" getragen hatte.

    Und für die "Hurricane" gabs auch einige Mk.IID "Tank Buster" und natürlich die "Hurribomber" oder "Hurribombers".

    "Stachelschwein" oder "Flying Porcupine" der deutsche Sptizname für die "Sunderland".

    Die "Stirling" hatte eine Zeitlang wohl auch den Spitznamen "the fighter bomber" bei Ihren Besatzungen, wohl auf Grund ihren für damalige Verhältnisse guten Manövierbarkeit (oder war es mehr zynisch gemeint ?).
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toxic91, 16.12.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    jau, die Beau wurde Whispering Death oder flüsternder Tod genannt, weil die Motoren eine spezielle Ventiltechnik hatten und so ziemlich leise waren (mal gelesen)

    Lockheed F-5 war der Reporter, eine umgebaute P-38...

    So, nu hab ich auch meinen Senf abgegeben :D
     
  22. #20 Greenheart, 17.12.2005
    Greenheart

    Greenheart Berufspilot

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    die Russen hatten wirklich coole Namen für das ein oder andere Flugzeug :

    Ihre eigenen IL 2 nannten sie "die Buckligen". Die deutschen Ju 87 wurden grundsätzlich, sinngemäß übersetzt, "Bastschuhträger" genannt. Ohne Scheiß, "Bastschuhträger", das habe ich jetzt in mehreren Büchern so gelesen !Die Russen waren einfach die geilsten. :p Die P 39 Airacobra nannten Sie "kleiner Rasierapparat". ::confused:

    Die Spanier im Bürgerkrieg scherten sich nicht um die original Namen der Flugzeuge. Sie gaben den Fliegern immer Spitznamen. Meistens ging es nach dem Aussehen oder gewissen Eigenschaften. Die SB 2 Bomber z.B. hießen, meine ich mich zu erinnern, "Rasantes". Die Spanier nannten die Flugzeuge nicht nur ab und zu so, sondern die Namen gingen voll in den täglichen Sprachgebrauch über. :TD:

    Gruß

    Bernhard
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Spitznamen für WWII-Flugzeuge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rata Spitzname

    ,
  2. deutscher bomber spitznamen

    ,
  3. spitznamen für flugzeuge

    ,
  4. flugzeug mit kosename ente,
  5. namen für flugueug,
  6. japanische jagtflugzeuge spitzname,
  7. flugzeuge im zweiten weltkrieg spitznamen,
  8. flugzeuge 2 wk spitznamen,
  9. Spitznamen Flugzeuge 2 ww,
  10. kampfflugzeuge namen,
  11. flugzeuge 2wk spitznamen,
  12. kampfflugzeug spitznamen
Die Seite wird geladen...

Spitznamen für WWII-Flugzeuge - Ähnliche Themen

  1. "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen

    "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen: Hallo miteinander, Die 737 ist ja unter uns unter "Bobby" bekannt, oder die Dash-kisten von AirBerlin sind ja bekanntlich die "Heuwender". Meine...
  2. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...
  3. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  4. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...
  5. Katapult-Träger für Indien in Vorbereitung - IAC 2

    Katapult-Träger für Indien in Vorbereitung - IAC 2: Indien hat mit der Vikrant 2 den ersten selbst gebauten Träger mit "Sprungschanze" in der Fertigstellung. Aber ständig gibt es Spekulationen und...