Spottertour Myanmar

Diskutiere Spottertour Myanmar im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Chengdu F-7M Airguard 1662 Yangon 14.2.17
#
Schau mal hier: Spottertour Myanmar. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.821
Zustimmungen
36.559
Ort
Köln
Klasse Bilder aus einem Land was hier nicht so oft gezeigt wird. :applause1:
 

621andy

Fluglehrer
Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
196
Zustimmungen
661
Ort
Rottenberg, D
Nur von weitem. Der Prime Minister war in Bagan zum Besuch...
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.821
Zustimmungen
36.559
Ort
Köln
Bilder aus Yangon scheinen ja möglich, aber auch problemlos oder doch eher aus der Hüfte geschossen und sich nicht erwischen lassen?
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.236
Zustimmungen
13.771
Ort
BY
Bilder aus Yangon scheinen ja möglich, aber auch problemlos oder doch eher aus der Hüfte geschossen und sich nicht erwischen lassen?
In Myanmar gab es bis 2011 eine Militärherrschaft, und auch noch heute dürfen sich Touristen nicht in allen Regionen des Landes frei bewegen.
'Man' steht diesem Hobby dementsprechend ablehnend gegenüber.

F_W
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.821
Zustimmungen
36.559
Ort
Köln
Das Myanmar eine Militärregierung hatte (hat) ist klar und das dieses Hobby Flugzeuge knipsen, aufschreiben usw unbekannt ist sollte auch klar sein. Mir geht es nur darum ob es problemlos möglich ist am Flughafen von Yangon zu Photographien, egal ob zivil oder Militär Flugzeuge. Oder sollte man eher Bilder aus der Hüfte schiessen und die Kamera wegpacken wenn man Polizei/Militär in der Nähe sieht. Vielleicht war ja 621andy auch mit einheimischer Begleitung unterwegs, was dadurch vielleicht einfacher wird.
Wie man in diesem Thread >> Spottertour Thailand << ließt ist auch dort als Langnase nicht mehr allzu viel möglich durch die Militärregierung. Hat man aber einen Einheimischen geht manches einfacher, so hatten wir dieses Jahr das Glück das 203 Sq auf der RTAFB Lop Buri besuchen zu können. Und das ohne sich vorher anzumelden, wäre aber meine Frau nicht dabei gewesen wäre schon am Haupttor die Tour vorbei.
Auch in Thailand sollte man sich klein machen wenn man Mil-Flugzeuge Photographien will, weil Militärregierung und das Kriegsrecht ausgerufen ist, wegen der momentanen weltweiten Sicherheitslage und weil man das Hobby in Thailand einfach nicht kennt.
 

621andy

Fluglehrer
Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
196
Zustimmungen
661
Ort
Rottenberg, D
Also, es ist einfach wie in jeder Land, manche Leute sind super nett, manche sind A*%§locher...

Ich wohne seit 2003 im winter in Myanmar. In Bagan(NYU)hatten wir damals recht hoch ins Turm zu gehen und Bilder machen. Jetzt müssen wir ein Pass holen und es ist viel komplizierter; Alles wegen die Weltweit Sicherheits lage...

Also:

Bagan(NYU) - Wenn du aus den Flugzeug steigst(oder anders rum!) kannst du problemlos Bilder machen solange das du neben den Flieger bleibst. Sonst ist es unmöglich Bilder zu machen am platz. Aber ein bissl südlich gibts ein sehr gute platz neben ein hotel wo die Flieger wo man doch Fotografieren kann(Siehe 1.Bild); Es geht aber nur morgens wegen sonne.

If you're passing through the airport on a scheduled flight, you normally have time to snap whatever is on the apron and possibly whatever is landing/taking off, but you'll only have a few minutes before you get herded onto a bus for the 30 second ride to the terminal(!) They also don't like you wandering around on the apron... Otherwise there's no chance to get any pics. However just to the south on the main road, is a hotel/petrol station/bypass/railway line where you can snap pics of aircraft on the approach- Only any use in the mornings though due to sunlight and the landing direction.

Heho(HEH)- Wie in Bagan, aber hier kann mann Bilder von Vorfeld, Starts und Landungen machen- Liegt aber an Lande richtung. Vor den ' Departures' gibts eine Hecke- Solange das du hinter diese Hecke bleibst ist es normalerweise kein problem(Siehe aber meine erste Satz!) Hier gibts nur Problemen wenn die Chinesen dort sind mit selfie sticks und die gehen immer weiter draußen bis die Sicherheitskräfte Leute kommen:crying: Man kann natürlich nur im diesen Bereich hinkommen wenn du auf ein Flieger wartest- Da gibts kein Spotter platz! Ich glaub Bilder machen von draußen auf die Strassen wurde Problemen geben!(Siehe 2. Bild)

As in Bagan, if you're arriving/departing you'll have a few minutes to 'get' whatever is on the apron and arriving/departing, before you're herded into the terminal. However if you're in the departure lounge, you can wander outside and as long as you don't go past the hedge, they're happy for you to take pics of landings/take-offs and the apron movements. They only get upset normally when Chinese tourists are wandering around with selfie-sticks and trying to get ever closer to the aircraft... It's all civil traffic here, or at least I've never seen anything other than the usual scheduled stuff and the odd biz jet. However Shan State is a sensitive area and wandering about outside on the roads trying to take photos will result in problems, so no spotter places here!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

621andy

Fluglehrer
Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
196
Zustimmungen
661
Ort
Rottenberg, D
Thandwe(SNW) & Sittwe(AKY)- West Küste direkt am Meer. Nicht viel los hier ausser die normaler Scheduled Flüge, aber da kommt ab und zu mal Militär Hubschraubern, und Heils von der Offshore Öl Industrie. Schöne Dachterrasse @ Thandwe und alles sehr locher.

On the beach basically! On the west coast. Not much happening here apart from the scheduled flights, but occasional military helicopter visitors. Also occasional helis from the offshore oil industry(CHC, Heli-Union). Nice roof terrace at Thandwe and all quite relaxed at both airports.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

621andy

Fluglehrer
Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
196
Zustimmungen
661
Ort
Rottenberg, D
Yangon(RGN)- Es ändert sich ständig hier! Nicht viel zu sehen von International Terminal bei Arrivals, aber Departures neben den Gates kann mann Bilder machen: Allerdings durch 2 getönte Scheiben! Domestic Terminal war vorher super, weil oben war ein cafe mit offene Fenster direkt am Vorfeld. Jetzt is es schwieriger geworden:crying: Draußen auf den Parkplatz darf man gar nicht fotografieren. Im Terminal gibts aber ein cafe mit blick direkt auf den Vorfeld/landebahn. Scheibe ist aber getönt. Vor diesen Fenster parkt auch shuttle Busse ab und zu mal; Ist aber besser als gar nichts... Am Gates ist es genauso wie beim International. Da gibts viele Baustellen hier momentan, also die lage ändert sich jedes mal.. Ich wurde sagen gehe einfach frühseitig hin zum Flug dann hast du zeit was zu sehen...Viel Militär und civil verkehr hier-MAF ATRs, Beech 1900s, Mit-29s, F7s, Y-8Ds. Civil International verkehr, Bizjets, Heils und Fliegers von Heli-Union, CHC, Hevilift usw., Bilder machen von Strassen neben den Flughafen ist vielleicht möglich, aber ich habe nie probiert.

Everything is on the change here at the moment! On the international side, it's much like any other airport now. Nothing much to see at arrivals, although you may be able to snap a few pics on the way to baggage claim. At the departure gates you can shoot freely, but it will be through two sheets of tinted glass! The new domestic terminal opened at the end of 2016 replacing the old building which had a cafe upstairs with windows opening directly onto the apron. The new terminal does have a cafe downstairs with a glass frontage with good views, but it is also the parking are for the shuttle buses so you may have to move around a bit. Don't try taking pics from the car park outside; The normal police don't seem bothered, but their officer got a bit agitated when he saw me and they reluctantly wandered over to say no photos. When you get to the gates, then it's basically as per the international side, although you'll have chance to shoot pics when boarding the bus and getting on board.
The whole airport is changing quickly and every visit things have changed, so don't assume the above is correct! The best plan is if you're flying out, get there early and see what is possible.
Taking photos from the roads nearby is probably possible, but you'd need a taxi and there might well be trouble with the police, especially as the military section of the airport is on the north side which is where the best positions would be.
95% of approaches are made from the north, and most take-offs to the south.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Spottertour Myanmar

Spottertour Myanmar - Ähnliche Themen

  • Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19

    Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19: Flugzeug muss auf den Hinterrädern notlanden Aeronews on Twitter
  • Militärflugzeug in Myanmar vermisst

    Militärflugzeug in Myanmar vermisst: Im südostasiatischen Staat Myanmar ist am Mittwoch möglicherweise eine Militärmaschine mit mehr als 100 Menschen an Bord abgestürzt. Laut...
  • Spottertour Madrid und Umgebung 06. - 14.10.

    Spottertour Madrid und Umgebung 06. - 14.10.: Ich habe dieses Jahr eine Spottertour nach Madrid und Umgebung gemacht, die Reise ging vom 06. bis 14.10.14. Ich war vorher noch nie in Spanien...
  • 11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt

    11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt: Am Mittwoch den 11.06. ist in der Nähe von Yaung Ma Nge eine MiG-29UB der Myanmar Air Force auf ein Feld abgestürzt, beide Piloten konnten sich...
  • Spottertour Thailand

    Spottertour Thailand: Mich hat es dieses Jahr für 3 Wochen zum Spotten nach Thailand verschlagen um mal wieder etwas anders zu sehen. Hauptsächlich war es eine Wrecks &...
  • Ähnliche Themen

    • Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19

      Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19: Flugzeug muss auf den Hinterrädern notlanden Aeronews on Twitter
    • Militärflugzeug in Myanmar vermisst

      Militärflugzeug in Myanmar vermisst: Im südostasiatischen Staat Myanmar ist am Mittwoch möglicherweise eine Militärmaschine mit mehr als 100 Menschen an Bord abgestürzt. Laut...
    • Spottertour Madrid und Umgebung 06. - 14.10.

      Spottertour Madrid und Umgebung 06. - 14.10.: Ich habe dieses Jahr eine Spottertour nach Madrid und Umgebung gemacht, die Reise ging vom 06. bis 14.10.14. Ich war vorher noch nie in Spanien...
    • 11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt

      11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt: Am Mittwoch den 11.06. ist in der Nähe von Yaung Ma Nge eine MiG-29UB der Myanmar Air Force auf ein Feld abgestürzt, beide Piloten konnten sich...
    • Spottertour Thailand

      Spottertour Thailand: Mich hat es dieses Jahr für 3 Wochen zum Spotten nach Thailand verschlagen um mal wieder etwas anders zu sehen. Hauptsächlich war es eine Wrecks &...

    Sucheingaben

    spottertouren weltweit

    ,

    0006 atr42 myanmar

    Oben