Spritmenge

Diskutiere Spritmenge im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mir wurde gestern von einem Kollegen beim abendlichen Bier die Frage gestellt, wieviel Sprit etwa bei einem innerdeutschen Flug getankt wird. Das...

Harris

Fluglehrer
Dabei seit
03.02.2005
Beiträge
136
Zustimmungen
5
Ort
Hermsdorf/Thüringen
Mir wurde gestern von einem Kollegen beim abendlichen Bier die Frage gestellt, wieviel Sprit etwa bei einem innerdeutschen Flug getankt wird. Das dies natürlich Flugzeugabhängig ist, und das auch durch die Crew nach aktuellen Begebenheiten entschieden wird ist mir klar. Es geht dabei eher um die Größenordnung.......sagen wir für eine 727-700 oder A320-200 auf einem Flug Berlin-München (oder vergleichbare Strecke). Aufgekommen ist die Frage, als er mit uns im Flugzeug von Berlin nach Wien saß, aber diese Strecke ist ja etwa vergleichbar.
 
#
Schau mal hier: Spritmenge. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.704
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
Harris schrieb:
Mir wurde gestern von einem Kollegen beim abendlichen Bier die Frage gestellt, wieviel Sprit etwa bei einem innerdeutschen Flug getankt wird. Das dies natürlich Flugzeugabhängig ist, und das auch durch die Crew nach aktuellen Begebenheiten entschieden wird ist mir klar. Es geht dabei eher um die Größenordnung.......sagen wir für eine 727-700 oder A320-200 auf einem Flug Berlin-München (oder vergleichbare Strecke). Aufgekommen ist die Frage, als er mit uns im Flugzeug von Berlin nach Wien saß, aber diese Strecke ist ja etwa vergleichbar.
Hab eigentlich keine Zeit zum antworten, aber hier muss dringend Wissen proliferiert werden.

Flugzeit = Entferung/Geschwindigkeit = ~600km/750km/h = 0.8h
Mittleres Gewicht A320 ~65 Tonnen
Gleitzahl ~17
spezifischer Spritverbrauch 0.6 kg pro eine Stunde und ein daN

Sprit = Gewicht*Erdbeschleunigung/Gleitzahl * SFC * Flugzeit = ~1900kg

dazu Spritmenge Start:
m*g*Flughoehe / (Heizwert Kerosin ~25MJ/kg) / Wirkungsgrad Triebwerk (~0.45)
= 65000kg * 10m/s² * 8000m / 25MJ/kg / 0.45
= 560 kg

Ein bisschen wenig find ich, aber physikalisch ok. Find ich jedenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.212
Zustimmungen
4.276
Ich habe gerade ein Beispiel Boeing 737-300 von Palma nach Frankfurt zur Hand:

TRIP: 4775 kg 2:05
CONT: 0240 kg 0:06
ALTN: 1100 kg 0:24
HOLD: 1320 kg 0:30
------------------
MTOF: 7435 kg 3:05
==================

da kommen jetzt noch 200 kg für TAXI und frei gewähltes EXTRA dazu, vielleicht 8000 oder 8500 kg insgesamt. Innerdeutsch dann vielleicht 6500 bis 7000 kg, also nach jedem Flug 2500 bis 3000 kg nachtanken.
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
873
Zustimmungen
30
Ort
D
Schorsch schrieb:
Hab eigentlich keine Zeit zum antworten, aber hier muss dringend Wissen proliferiert werden.
(...)

= 560 kg

Ein bisschen wenig find ich, aber physikalisch ok. Find ich jedenfalls.
Das ist aber wesentlich zu wenig. Takeoff/Climbout finde ich da auch nicht.
Für ca. 500nm in FL310 sollte eine 737-800 schon 5500lbs enroute fuel burn haben (ohne alternate, holding, taxi, ...).
 

Harris

Fluglehrer
Dabei seit
03.02.2005
Beiträge
136
Zustimmungen
5
Ort
Hermsdorf/Thüringen
Danke für die Antworten.......das ist schon weit ausführlicher als ich gewollt habe. Aber jetzt interessiert mich noch was TAXI und die anderen Begriffe bedeuten.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.704
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
Alpha schrieb:
Das ist aber wesentlich zu wenig. Takeoff/Climbout finde ich da auch nicht.
Für ca. 500nm in FL310 sollte eine 737-800 schon 5500lbs enroute fuel burn haben (ohne alternate, holding, taxi, ...).
Nicht richtig gelesen?
5500lb = 2497kg.
500nm = 926km, ich hatte 600km angenommen
Ich hatte 1900kg errechnet, habe jetzt nachgelesen, dass ein A320 etwa 2100kg/h verbraucht im long-range-cruise. Also so schlecht sind die Zahlen nicht. Ich wuerde im Nachhinein auf 2200kg fuer 600 km korrigieren.

TRIP: 2200kg
Take-Off: 560kg
Trip Fuel Total: 2760kg
Altrernate und Hold muessten faktisch identisch sein zu Inteprids Zahlen:
ALTN: 1100kg
HOLD: 1300kg
Cont: 0.05*TRP = 140kg

Also: 5300kg
Bitte beachten, dass die Reserve fast genauso gross ist wie der Trip-Fuel.
 

Harris

Fluglehrer
Dabei seit
03.02.2005
Beiträge
136
Zustimmungen
5
Ort
Hermsdorf/Thüringen
Na nach der Ausführung werde ich wohl etwas länger erzählen können....>:o)

Was Reserve Trip etc ist, ist mir auch klar. aber was ist TAXI?
 

BavarianFighter

Guest
Ich war mal im einem Gespräch mit dem Co-Piloten unseres Fluges, als ihm die Spritmenge gesagt wurde, die nachgetankt wurde.

Hannover-München
737-700
17 Passagiere+Crew
stürmisches Wetter + Zeitdruck wg. drohender Schliessung Münchens
nachgetankte Spritmenge: 6.500 lbs
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.704
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
Harris schrieb:
Na nach der Ausführung werde ich wohl etwas länger erzählen können....>:o)

Was Reserve Trip etc ist, ist mir auch klar. aber was ist TAXI?
Hab Zeit, da lohnt auch der Kampf mit der franzoesischen Tastatur.

Also:
TAXI = Fahrt vom Gate zur Runway. Klingt banal, ist aber mitunter ein grosser Posten, da auch Wartezeiten beim Start beruecksichtigt werden muessen.
HOLDING = Warteflug vor der Landung (30 Minuten nach Vorschrift, nach Pilotenentscheidung auch laenger (zb wg schlechtem Wetter)).
ALTERNATE = Flug zum Ausweichflughafen (mind 200nm)
CONTIGENCY = 5% des Tripfuels (eine Art eiserne Reserve)

@BavarianFighter
Die nachgetankte Spritmenge kommt ja ungefaehr mit meiner Rechnung hin. :)

Noch ein Wort zu meiner Rechnung: Man nimmt einfach an, dass das Flugzeug die gesamte Strecke geradeaus mit konstanter Gleitzahl und TW-Wirkungsgrad fliegt. Die Startmenge kann man wesentlich besser bestimmen, ich habe einfach nur Energieerhaltung exerziert. 45% Wirkungsgrad ist eventuell auch etwas zu gut, den unteren Heizwert von Kerosin habe ich mir aus den hinteren Ecken des Hirns hervorgekramt. Keine Ahnung ob er stimmt. Bei laengeren Fluegen kommt man zu besseren Ergebnissen. Wer mal Flugzeugentwurf studiert hat, kennt die Geschichte.
 

Harris

Fluglehrer
Dabei seit
03.02.2005
Beiträge
136
Zustimmungen
5
Ort
Hermsdorf/Thüringen
Danke an alle. Ich bin wieder überaus großzügig mit Wissen versorgt worden!

>:o)
 
Thema:

Spritmenge

Sucheingaben

a320 spritmenge

,

gleitzahl 727

Oben