Spritzguß-Canopies dünnschleifen ?

Diskutiere Spritzguß-Canopies dünnschleifen ? im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Liebe Kollegen ! Fachfrage an Euch : Kann man den Einsatz von Vacuhauben umgehen, indem man die serienmäßig vorhandene Glaskanzel von innen...

Moderatoren: AE
  1. #1 akatombo, 01.03.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Liebe Kollegen !

    Fachfrage an Euch : Kann man den Einsatz von Vacuhauben umgehen, indem man die serienmäßig vorhandene Glaskanzel von innen heraus dünnschleift ? Ich denke z. B. hierbei an das Problem der enorm dicken Glaskabinen von Amodel. Motto : "Sind die dick, Mann!" :eek:
    Habt Ihr sowas schon mal gemacht und bringt das ´was ?

    Beste Grüße, akatombo :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chickasaw, 01.03.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Ich denke, die Frage kannst Du dir selbst beantworten. :)

    Grds. machbar ja, da auch nur "normales" Plastik. Du musst dann halt "nur" wieder von Ihnen wie doof polieren, damit es wieder durchsichtig wird. Und ich weiß nicht, ob du dafür gut genug in die Kanzel hineinkommst. :?!
     
  4. #3 akatombo, 01.03.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Danke Chickasaw, natürlich weiß ich, daß man Plastik schleifen kann :D
    Aber wie Du es genau auf den Punkt gebracht hast, ist die Frage des anschließenden Polierens mit dem hoffentlichen Ergebnis des alten Glanzes interessant. Ich werde das mal an einer Kanzel aus meiner Grabbelkiste durchexerzieren. Vielen Dank für die Antwort und beste Grüße, akatombo
     
  5. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Ich würde davon grundsätzlich abraten. Beim Innen-Schleifen besteht doch sehr die Gefahr, dass ab einer bestimmten Dünne der klare Kunststoff "rissig" wird. Ich meine, wenn Du beim Festhalten der Kanzel ein wenig zu viel drückst, sieht das Canopy zersplittert aus.
    Eine andere Variante wäre, die Kanzel nach dem Verkleben mit dem Rumpf von außen zu verdünnen. Bei A-Model sind die Kanzeln eh meist zu groß. Aber auch dies würde ich lieber nicht versuchen wollen, da Du dann keine Kontrolle über die Materialstärke mehr hast. Nimm lieber Vaku!! (meine Meinung)
     
  6. #5 akatombo, 02.03.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Besten Dank Steven - aber bei Vacu habe ich große Sorge, daß die Dinger irgendwann gelblich/bräunlich = undurchsichtig werden. Hatte schon 2 x hier im Forum diesbezüglich nachgefragt. Auf einem Modellfoto von "Meister Flugi" stand mal irgendwann eine - im Grunde tolle - Jak 11 im Hintergrund, deren Kabine aber leider schon einen enormen Gelbstich hatte. Auch "monitor" berichtet von "vom Gilb befallenen" Klarsichtteilen an seiner Mi-1. Pavla und Squadron sollen wohl "nicht vergilbende" Canopies herstellen. Davon habe ich einen ganzen Sack voll und hoffe natürlich, das dem so ist. Viele Grüße, akatombo :)
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Es ist machbar - A B E R :

    Nur, wenn die Haube in einem stabilen Abguss (Negativ-Form) gestützt ist.

    Andernfalls werden die Bearbeitungskräfte und Druckwechsel beim Schleifen und Polieren dazu führen, dass der klare Plastik durch mikroskopische Spannungsrisse an Transparenz verliert (blind wird) und ggf bricht.

    Dasselbe gilt übrigens auch beim Schleifen und Polieren auf der Aussenseite.

    Der ganze Aufwand ist in etwa vergleichbar mit neu Tiefziehen.
     
  9. #7 akatombo, 02.03.2011
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Danke, "Professor" Popeye - so schön hat das bestimmt noch Keiner erklärt. Schon mal überlegt, darauf den "Doktor" zu machen ? Die Hürden hier in Deutschland liegen ja nicht sehr hoch :FFTeufel: Danke nochmals für Deine Antwort, Gruß in die Schweiz - akatombo:)
     
Moderatoren: AE
Thema: Spritzguß-Canopies dünnschleifen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. canopy politur