Spritzpistole und Farbbehälter

Diskutiere Spritzpistole und Farbbehälter im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Liebe Gemeinde:) ich habe mal eine ganz allgemeine Frage zu den Spritzpistolen: Es gibt ja solche Spritzpistolen, wo sich der Farbbehälter...

Moderatoren: AE
  1. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Liebe Gemeinde:)

    ich habe mal eine ganz allgemeine Frage zu den Spritzpistolen:

    Es gibt ja solche Spritzpistolen, wo sich der Farbbehälter unterhalb der Pistole befindet und die Farbe nach oben gesaugt wird. Dann gibt es noch jene (meist teuerere) Modelle, wo sich der Farbbehälter über bzw. auf der Spritzpistole befindet.

    Könnt Ihr mir denn sagen, welche Art der Farbzuführung aus Eurer Sicht vorteilhafter ist?

    Ich denke mir nämlich, wenn die Farbe von unten angesaugt wird, ist das besser. Die Farbe kann einfacher in den Behälter gegeben, verdünnt und an die Pistole angesteckt werden und läuft nicht gleich an der Nadel entlang. Bei der anderen Art der Spritzpistolen, wo der Farbbehälter sich darüber befindet, muß man doch die Farbe bereits vorverdünnen und dann in den Behälter reinschütten...

    Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken...

    Viele Grüße
    Hoffi.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 28.11.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    mir ist es ehrlich gesagt egal wo ich meine Farbe verdünne. Außerdem was spricht dagegen die Farbe auch in den oben angebrachten Farbtöpfchen zu mischen.
    Für mich zählt nur dass eine Airbrush gut in der Hand liegt und gleichmäßig sprüht. Ich habe die Erfahrung gemacht dass das bei den Saugern nicht immer so gut funktioniert.
    Übrigens es gibt auch noch Airbrushes mit seitlicher Farbzufuhr.
     
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Vorteil des Fließbechers: Minimale Farbmengen können verwendet werden! Tropfen!

    Grüße
    FredO
     
  5. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Vielleicht ist die Aztek was für Dich - im Holzkofferset sind gleich mehrere verschiedene Dosen der einen oder anderen Art dabei.

    Btw, auch im Fließbecher kann amn michen: man muss nur immer die Verdünnung zuerst einfüllen. Dann den Becher und die Düse mit einem Tuch abdichten und los.
     
  6. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Es spricht dagegen, das die Farbe unverdünnt und ungemischt an der Nadel in Richtung Düse läuft, bevor ich die Farbe mischen/verdünnen kann. Also geht das nur separat vor dem Einfüllen.

    Vor diesem Hintergrund finde ich nämlich die Saugbehälter-Pistolen besser...
     
  7. #6 Wolfgang Henrich, 29.11.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    ich arbeite seit über 10 Jahren mit Fließbecher- Pistolen und verdünne bei Bedarf im Becher. Bisher habe ich, meine Airbrush oder meine Modell noch keinen Schaden genommen :FFTeufel:

    Liegt wohl einfach daran dass man grundsätzlich die ertsen "Schüsse" auf ein Testobjekt abgeben sollte, bevor man ans Modell geht.

    Ich gebe natürlich zu dass bei dieser Arbeitstechnik schonmal der eine oder andere kleine Farbtropfen verlorengeht, so dass sich im Laufe der Jahre ein paar Cent Verlust ansammeln können. ;)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Spritzpistole und Farbbehälter

Die Seite wird geladen...

Spritzpistole und Farbbehälter - Ähnliche Themen

  1. Für jede Farbsorte eine andere Spritzpistole?

    Für jede Farbsorte eine andere Spritzpistole?: Hallo zusammen, ich habe mal irgendwo gelesen, dass man für jede Farbenart (z.B. Acryl, Enamel, Nitro ...) eine separate Spritzpistole...
  2. Spritzpistole

    Spritzpistole: Und schon wieder stellt der neugierige Anfänger eine Frage: Welche Farbspritzpistolen sind die besten? Braucht man eine Double- oder reicht eine...