Stärkste Kolbentriebwerke

Diskutiere Stärkste Kolbentriebwerke im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Durch Blättern in dem Buch " DIE DEUTSCHEN FLUGZEUGE 1933-1945", stellte sich mir folgende Frage: Welcher Kolbenmotor (Muss nicht zwingen ein...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Dream Flight, 15.08.2012
    Dream Flight

    Dream Flight Space Cadet

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    EDFG Gelnhausen
    Durch Blättern in dem Buch " DIE DEUTSCHEN FLUGZEUGE 1933-1945", stellte sich mir folgende Frage:
    Welcher Kolbenmotor (Muss nicht zwingen ein deutsches Fabrikat sein) ist/war der stärkste???

    Der Argus AS 413 ist ein 24-Zylinder in H-Form gebauter, luftgekühlter Motor, der soweit ich weiß nicht über den Projektstatus herauskam, doch letzendlich 4000 PS auf dem Prüfstand erreichte!!!

    Die Steigerung ist der Junkers Jumo 224 mit 4500PS...!


    Gibt es noch stärkere Motoren? Welcher Motor war der stärkste, der auch wirklich serienmäßig gebaut wurde?

    Viel Spaß beim recherchieren und diskutieren.
    Freue mich auf spannende Ergebnisse!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnSilver, 15.08.2012
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    3.837
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Der stärkste gebaute Kolbenmotor dürfte der Lycoming XR-7755 gewesen sein, gebaut in 2 (!) Exemplaren mit 5000 PS.
    Für den stärksten serienmäßigen Motor werf ich mal den Pratt & Whitney R-4360 Wasp Major mit bis zu 4300 PS in den Ring.
     
  4. #3 tom83md, 15.08.2012
    tom83md

    tom83md Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    3.342
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Magdeburg / Wolfsburg
    Hallo,

    da das zwar nicht mein Fachgebiet ist, aber mich die Fragestellung interessiert (aber die andere Seite vom Eisernen Vorhang), hab ich mal eine kurze Internetrecherche betrieben.
    Hier mal meine Gedankengänge: ausgehend von der Tupolev TU-95 als schnellstes propellergetriebenes Flugzeug (ich weiß, Turboprop, nicht Kolben) bin ich auf die Vorgängerflugzeuge TU-4 und TU-80/85 gekommen.
    TU-4 fiel weg, aber bei der TU-80/85 kamen die folgenden Triebwerke zum Vorschein:

    - Dobrynin WD-4K: wassergekühlten 24-Zylinder-Reihensternmotor, Kompressoraufgeladen, rund 60l Hubraum, Leistung: 3160 kW (4300 PS) bei 2900/min

    - Schwezow ASch-2K: luftgekühlter 28-Zylinder-Mehrfachsternmotor, Kompressoraufgeladen, rund 82l Hubraum (wenn ich richtig gerechnet habe :FFEEK:), Leistung: 3460 kW (4700 PS) bei 2800/min

    Leider konnte ich bei wiki keine Angaben zu Stückzahlen finden, aber vielleicht bietet dies dem Interessierten einen Ausgangspunkt für weitere Recherche.

    Viele Grüße
     
  5. #4 Dream Flight, 17.08.2012
    Dream Flight

    Dream Flight Space Cadet

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    EDFG Gelnhausen
    Hey einen Dank an JohnSilver und tom83md !
    Bis jetzt scheint der Schwezow ASch-2K das Rennen zu machen?...
     
  6. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Was denn nun? Oben stand die Frage:
    "Welcher Motor war der stärkste, der auch wirklich serienmäßig gebaut wurde?"
    Wurde der Schwezow ASch-2K serienmäßig gebaut? Für welches Flugzeug?
    (Oder war das nur eine Zusatzfrage?)

    Der stärkste Serienmotor war wohl der Pratt & Whitney R-4360 mit über
    18.000 gebauten Exemplaren.
     
  7. #6 JohnSilver, 17.08.2012
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    3.837
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Der Asch-2K ist nicht in Serie gefertigt worden:

    Quelle

    Die englische Wikipedia sagt hier auch das Gleiche.
     
  8. #7 Dream Flight, 19.08.2012
    Dream Flight

    Dream Flight Space Cadet

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    EDFG Gelnhausen
    Ihr habt ja völlig recht! Es ist nur interessant, dass die stärkeren nicht in Serie gingen.Das wird wohl seine Gründe haben...
     
  9. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    EDDF
    Was ich immer so faszinierend finde ist, dass die Motoren vom Leistungsgewicht schon damals richtig gut waren und der spezifische Kraftstoffverbrauch im Reiseflug nahezu auf dem Niveau aktueller Motoren liegt.
     
  10. düd

    düd Berufspilot

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Baden AG
    ... wie zum Beispiel das Aufkommen von Jet und Turboprop Triebwerken. Das ein Bristol Proteus beinahe dieselbe Leistung wie der erwähnte Lycoming XR-7755 erreicht, aber nur halb so schwer ist durchaus eine verständliche Entwicklung.
     
  11. #10 Taliesin, 19.08.2012
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Das liegt daran, dass die thermodynamischen Rahmenbedingungen wie Druckverhältnis, maximale Temperatur/Temperaturverhältnis usw den Wirkungsgrad dominieren. Man kann mit besserer Einspritzung und anderen Optimierungen ein paar Prozent rausholen, aber ihre Hausaufgaben in Thermodynamik haben die Herrschaften in den 40ern wohl auch schon gut gemacht :TOP:
     
  12. #11 Intrepid, 20.08.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    2.157
    Selbst die Motoren, die in Serie gingen, waren nicht mehr beherrschbar. Zu Zeiten des R-4360 Wasp Major hatte die große amerikanische Fluggesellschaft TWA zehn stillgelegte Treibwerke täglich! Wenn ein Flugzeug Reiseflughöhe erreicht hatte und irgendeine Anzeige irgendeines der meistens vier Motoren zeigte bedenkliche Werte, wurde das Treibwerk abgeschaltet. Viele viermotorige Passagierflugzeuge beendeten ihren Flug mit nur noch drei laufenden Triebwerken.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Clipper Rapid, 20.08.2012
    Clipper Rapid

    Clipper Rapid Guest

    Weswegen die Super Constellation in ihren diversen Versionen auch als "das beste dreimotorige Flugzeug der Welt" bezeichnet wurde.
     
  15. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Das ist auch nicht weiter verwunderlich, wenn man die mechanische Komplexität eines hochentwickelten Kolbentriebwerks bedenkt.

    Dagegen ist so ein Ofenrohr mit nur einem drehenden Rotor echt simpel :)

    Was die Strahltriebwerke am Anfang problematisch machte, waren fehlende hochlegierte, temperaturfeste und kriechfeste Materialien.

    Rolf
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Stärkste Kolbentriebwerke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stärkster deutscher flugmotor

    ,
  2. Argus AS 413

    ,
  3. schnellstes flugzeug mit kolbenmotor

    ,
  4. stärkster kolbenmotor,
  5. schnellstes kolbenmotorflugzeug,
  6. flugzeugmotor argus,
  7. schwezow asch-2k for sale,
  8. die staersten kolben flugmotor,
  9. stärkster kolben-flugzeugmotor,
  10. stärkster kolbenmotorflugzeug,
  11. stärkster flugzeug kolbenmotor,
  12. stärksten kolben,
  13. www.Flugzeug Kolbentriebwerke,
  14. schwezow asch-2k,
  15. lycoming xr-7755 verwendung,
  16. stärkste flugzeugmotor,
  17. leistungsstärkste propellerflugzeug
Die Seite wird geladen...

Stärkste Kolbentriebwerke - Ähnliche Themen

  1. Die stärksten einmotorigen Kampfflugzeuge

    Die stärksten einmotorigen Kampfflugzeuge: Neben all diesen moderen Jets bin ich ein wirklicher Fan von diesen starken, bulligen Jägern, die vor allem in den letzten Monaten des WWII ihre...
  2. Kosten pro Flugstunde - Jets, Props, Helikopter, Kolbentriebwerke

    Kosten pro Flugstunde - Jets, Props, Helikopter, Kolbentriebwerke: Moin. Eben bin ich bei PPRUNE auf folgenden Link gestoßen: Aircraft Cost Summary Nun kann ich nichts über die Richtigkeit der Angaben...
  3. Umkehrschub bei Kolbentriebwerken

    Umkehrschub bei Kolbentriebwerken: Ich habe gerade auf eine Frage hin behauptet, große Propellerflugzeuge mit Kolbentriebwerken (DC-4/6/7 oder Super Constellation beispielsweise)...