Stammkennzeichen III./NJG 1

Diskutiere Stammkennzeichen III./NJG 1 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich bin auf der Suche nach dem Stammkennzeichen der Maschine des Adjutanten III./NJG 1 (Lt. Walter Scheel). Gibt es von der Maschine irgendwelche...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Jumo 004, 11.11.2015
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    6.874
    Ort:
    Germany
    Ich bin auf der Suche nach dem Stammkennzeichen der Maschine des Adjutanten III./NJG 1 (Lt. Walter Scheel). Gibt es von der Maschine irgendwelche Bilder? Leider habe ich auch in dem umfangreichen Machwerk über die Zerstörer- und Nachtjagdverbände bisher nichts finden können.
    Für die Jüngeren unter uns: bei Herrn Scheel handelt es sich um den Bundespräsidenten a. D.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    481
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Wirklich Stammkennzeichen? Dann brauchst Du ja auch die Seriennummer. Oder doch Verbandskennzeichen mit Stabs oder Staffelbuchstaben pp. ?

    Hast Du hier mal reingesehen? http://www.pilotenbunker.de/Nachtjaeger/Luftwaffe/Drewes_Martin/drewes.htm Das war der Gruppenkommandeur.

    Scheel war ja nicht Flugzeugführer und gehörte auch nicht zur Stammbesatzung von Drewes. Man müsste seinen Flugzeugführer finden. Da er das EKI erhalten hat, müsste er schon eine Reihe von Flügen/Abschussbeteiligungen haben. Ist aber irgendwie nix bekannt geworden.

    Hagewi
     
    witeblax gefällt das.
  4. #3 Jumo 004, 12.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2015
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    6.874
    Ort:
    Germany
    Einigen wir uns einfach auf "Kennzeichen der Maschine", also wahrscheinlich G9+??

    Ich habe in der letzten Zeit relativ viel recherchiert und bin nicht fündig geworden. Das erste, was man finden konnte, war, dass Scheel angeblich Bordfunker/-Schütze und Adjutant gewesen sein soll. Diese Kombination wäre äußert ungewöhnlich. Der Einsatz eines Leutnants bzw. später Oberleutnants als Bordfunker oder -Schütze dürfte doch eher ungewöhnlich sein. Das waren Posten, die üblicherweise von Unteroffiziersrängen besetzt wurden.
    Ich kenne das Buch von Drewes nur auszugsweise. Ein Satz ist mir aber im Gedächtnis, wonach er Scheel bei einer geplanten Verlegung mit einem Flugzeug vorausgeschickt habe. Interessant ist, dass Scheel fast ausschließlich Piloten des NJG 1 als enge Freunde bezeichnet hatte, so z. B. auch Schnaufer und Drewes, was zumindest von Drewes auch so bestätigt wurde. Diese Freundschaften wurden z. T. bis bis ins hohe Alter gepflegt. Von Frau Scheel (der ersten) soll es auch eine Äußerung geben, wonach ihr Mann immer mit voraus flog bzw. vorne dabei gewesen wäre.
    Ohne jetzt zu sehr im Kaffeesatz lesen zu wollen, aber ist wirklich ausgeschlossen, dass Herr Scheel eine Pilotenausbildung hatte oder wurde nur die Vita aufgrund der späteren politischen Betätigung gekürzt?
     
  5. #4 Hagewi, 12.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2015
    Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    481
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Ja, G9+ ist bestimmt richtig. Das Stammkennzeichen war ja manchmal auch noch mit Resten drauf.

    Wenn ich mich richtig entsinne, gab es schon noch mehr mitfliegende Offiziere (aber verleichsweise selten, mitunter auch nach Aufstieg in diese Laufbahngruppe) als Bord(mess)funker und auch als Schützen, die wie Scheel eine hauptsächliche Stabsfunktion hatten; Nachrichtenoffizier z. B.. Auch dann, wenn sie auch so schon aus der Kampf- oder Zerstörerfliegerei kamen.

    Insgesamt wollte man das Thema anscheinend tatsächlich nicht breit treten. Da gab es ja durchaus andere Politiker auch in der FDP z. B. Erich Mende https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Mende der sein Ritterkreuz frühzeitig wieder am Halse spazieren führte.

    Hagewi
     
  6. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Korrektur dann zur Überschrift: Es wird das Verbandskennzeichen (VKz) gesucht...

    Und das fing eben richtig mit G9+ .. .. an.


    Das "Vorausschicken" des Adju kann aber auch als Besatzungsmitglied in einem anderen Flugzeug stattgefunden haben, z.B. in einem Staffel-Transporter Ju 52 oder W34 ... Oberleutnant war er gängiger Lesart erst zu Kriegsende... und Major Drewes ab 1.3.44 Gruppenkommandeur.
     
  7. #6 koehlerbv, 12.11.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Vielleicht hilft diese Literaturstelle weiter?
    https://books.google.de/books?id=7t...v=onepage&q="walter scheel" luftwaffe&f=false

    Von hier aus sollten sich doch weitere Ansätze für die Suche finden lassen, denn die dort genannten Informationen müssen ja wiederum Quellen haben.
    Interessant ist wirklich, dass Scheels Luftwaffenzeit meist derart unter den Tisch gekehrt wird, dass dem oberflächlichen Betrachter der Eindruck verbleibt, der Mann hätte wohl vorne an den Hebeln gesessen.

    Bernhard

    PS: Eigentlich geht mir erst jetzt erst so richtig auf, wie nahe dieser Teil der Geschichte einem doch ist - ich fahre im Schnitt mindestens einmal pro Woche durch Krozingen. Ich weiss, dass dort Expräsident Scheel in Pflege ist. Aber sonst ... "Hoch auf dem gelben Wagen"? Ist nicht der Kern.
     
    Jumo 004, Augsburg Eagle und Hagewi gefällt das.
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 chopper, 13.11.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Wolgang Falck
    Falkenjahre
    NeunundzwanzigSechs Verlag

    Dieses Buch des ersten Kommodore des NJG1 wird von einem Vorwort des ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel begleitet.
    Im Buch (Seite 257/258) Wird Scheel kurz erwähnt. Er sei als Leutnant der Luftnachrichtentruppe Angehöriger der III.Gruppe gewesen und hätte sich freiwillig zur Ausbildung am Liechtenstein Gerät gemeldet. Damit wechselte er die Kragenspiegel und gehörte fortan zur Luftwaffe und zum fliegenden Personal. Als 3.Mann und Bediener des Liechtenstein Gerätes. Er soll seine Flugzeugführer zu mehreren Abschüssen geführt haben. Erst später sei er dann Adjutant des Kommandeurs der III.Gruppe geworden.
    Flugzeugführer war er nicht.
     
    FREDO gefällt das.
  10. #8 Jumo 004, 13.11.2015
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    6.874
    Ort:
    Germany
    Danke! So etwas in der Art hatte ich gesucht. Bediener des Liechtensteingerätes erklärt den Dienstgrad schon eher, als die Bezeichnung "Bordschütze". Dem Artikel nach flog er also auch mit Martin Drewes, wobei eigentlich die Besatzungen nicht so häufig durchgetauscht wurden, wenn es dafür keine Gründe gab.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Stammkennzeichen III./NJG 1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. III. NJG 1

Die Seite wird geladen...

Stammkennzeichen III./NJG 1 - Ähnliche Themen

  1. Stammkennzeichen der He 111 TQ+NX

    Stammkennzeichen der He 111 TQ+NX: Wer kennt die WNr. der He 111 TQ+NX? Ich habe in einer Quelle (KTB der KGrzbV 5 1942) die WNr. 5306 gefunden, aber diese WNr. wird für die He 111...
  2. Foto mit unbekannter Fw 58 - Stammkennzeichen und Platz?

    Foto mit unbekannter Fw 58 - Stammkennzeichen und Platz?: Hallo an alle, anbei ein Foto einer (sehr wahrscheinlich von der Roten Armee erbeuteten) Fw 58 aus russischer Quelle. Zwei Fragen: Kann mir...