Stará Aerovka, Prag (Tschechien)

Diskutiere Stará Aerovka, Prag (Tschechien) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; FlyPast 9/2016 meldet, dass es in Prag eine neue Luftfahrtattraktion gibt: Stará Aerovka. Es handelt sich wohl um zwei Hangars, die früher zum...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 TDL, 03.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    3.681
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    FlyPast 9/2016 meldet, dass es in Prag eine neue Luftfahrtattraktion gibt: Stará Aerovka.

    Es handelt sich wohl um zwei Hangars, die früher zum Unternehmen Aero gehörten - und die jetzt einige Exponate zur Geschichte des Unternehmens bzw. des Flugplatzes sowie einige Flugzeuge enthalten. Ein Hangar ist dabei wohl momentan Aero selbst gewidmet (mit XL 29, L 39 und L 159B ALCA) und einer enhält gem. FlyPast u.a. MiG-23BN, MiG-21MF, Su-22M, Su-7BK und den Vorderrumpf einer Pe-2, die gerade restauriert wird.

    Website der Attraktion: Areál Stará Aerovka - Praha 9 - Letňany

    Es gibt auch eine Facebook-Seite - die dort gezeigten Bilder lassen vermuten, dass noch viele andere Flugzeuge zeitweise zu sehen sind. Gem. FlyPast arbeitet Stará Aerovka eng mit dem Museum in Kbely zusammen.

    Öffnungszeiten: Von 1. Mai bis 31. Oktober außer Montags.

    Gruß
    Thomas
     
    Samoljot und Charly gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    3.681
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Malcolm Lowe berichtet in Flypast 8/2017, dass Stará Aerovka ein neues Exponat bekommen hat. Es handelt sich um eine Mikojan-Gurewitsch MiG-15bis-SB, die dann Kennzeichen "3255" trägt.

    Der Jet stammt aus dem Museum in Kbely und wurde vor dem Transfer nach Letnany restauriert.

    Gruß,
    Thomas
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Stará Aerovka, Prag (Tschechien)