Stativ u Kopf f Airshows

Diskutiere Stativ u Kopf f Airshows im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo, Ich werde mir im Frühjahr eine grose Tüte zulegen, 400 2.8 oder 500 4, Da die ja schwer sind, wie macht ihr das auf airshows. Aus der...

Moderatoren: Grimmi
  1. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Nbg
    Hallo,

    Ich werde mir im Frühjahr eine grose Tüte zulegen, 400 2.8 oder 500 4, Da die ja schwer sind, wie macht ihr das auf airshows.
    Aus der Hand wird etwas schwer.
    benutzt jemand ein Stativ mit Kopf, und welchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Esso75

    Esso75 Testpilot

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    nähe ETNG
    Hi, ich habe auch das 400 2.8 und es ist schwer. Allerdings bist Du speziell auf Airshows mit einen Stativ aufgeschmissen. Ich habe es auch versucht und mir zum Glück nur eins geliehen. Sobald der Flieger nah an dir dran ist verbiegst und verrenkst Du dich dermassen, das Du das Gewicht lieber so in die Hand nimmst. Dazu kommt auch noch das Gesamtgewicht. Objektiv, Body, Konverter, Kleinkram alles im Rucksack und der ist voll. In Sofia am Flughafen an der Waage lag ich bereits bei 14,8 Kg für den Rucksack. Und ich hatte noch eine kleine Tasche bei für den zweit Body mit dem 100-400er mit dabei.

    Fährst Du zum Flughafen für Starts und Landungen zu Fotografieren ist ein Stativ top. Für Airshows meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen.


    Gruß Esso75
     
  4. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.730
    Ort:
    Berlin
    Da muß ich meinem Vorredner zustimmen. Auch meine Erfahrungen besagen, daß ich lieber aus freier Hand den doch sehr dynamischen Flugbewegungen folge und lieber dem ruhigen Arme vertraue. (Muskelkater inklusive). Zumindest mit 400mm Brennweite hatte ich selten Schwierigkeiten mit Verwackelungen...

    Axel
     
  5. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Nbg
    upps, muss ich doch wohl ins Fitness Studio :?!
     
  6. Esso75

    Esso75 Testpilot

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    nähe ETNG
    Naja, für den Start bzw. Landung bist Du meistens mit 400 zu nah. Da gehen höchstens Close ups. Also zweiter Body, mit anderem (gescheitem) Objektiv für Start und Landung, und zwischendurch immer mal das 400 2.8 in den Himmel. Das geht ganz gut auch ohne Fitness Studio. Allerdings habe ich das 2.8 mit IS. Ich denke das hilft schon bei "Bildern aus der Hand".

    Gruß Esso75
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Stativ u Kopf f Airshows

Die Seite wird geladen...

Stativ u Kopf f Airshows - Ähnliche Themen

  1. Was benutzt ihr für Stativköpfe (Manfrotto) ?

    Was benutzt ihr für Stativköpfe (Manfrotto) ?: über den Kugelkopf Benro KS-1 gibts ja schon nen Thread - mich würden aber eure Empfehlungen von Manfrotto-Köpfen interessieren - konnte ich doch...
  2. Fernglas Nikon 7x50 6.2° SPORTING II, welcher Stativadapter ?

    Fernglas Nikon 7x50 6.2° SPORTING II, welcher Stativadapter ?: Guten Abend ! In meinem Besitz befindet sich das oben angeführte Fernglas. Mein Vater erhielt es als Geschenk seiner Firma in den Ruhestand...
  3. Stativ

    Stativ: Ich möchte mir ein Stativ anschaffen für die Lumix FZ-50. Geht da jedes Stativ (zum beispiel von Sony)? Oder muss man da etwas beachten?
  4. Einbeinstativ beim spotten?

    Einbeinstativ beim spotten?: Hallo Bringt es einen Vorteil ein Einbein zu verwenden, oder ist es hinderlich weil zu unhandlich? Habe eine 300d mit 80-200. Gruss Manfred
  5. Frage zu den elektrischen Anschlüssen Helm GSH-6A und Kopfhaube

    Frage zu den elektrischen Anschlüssen Helm GSH-6A und Kopfhaube: Hallo Zusammen, meine Name ist Olaf und bin auf der Suche nach oben genanntem Helm auf dieses Forum gestoßen. Ich besitze seit kurzen einen...