Staub, Feind eines jeden Modellbauers

Diskutiere Staub, Feind eines jeden Modellbauers im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich habe Problem beim Airbrush mit dem Staub. Hier wären ein paar Fragen die ich über die Verhinderung dieser Plage stellen möchte: 1.Wie...

Moderatoren: AE
  1. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Ich habe Problem beim Airbrush mit dem Staub.
    Hier wären ein paar Fragen die ich über die Verhinderung dieser Plage stellen möchte:

    1.Wie verhindere ich dass mir beim lackieren von Modellen immer ein wenig staub anklebt???
    2.Was für Vorrichtungen brauche ich?

    Hey, vielen dank für alle alle Antworten!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 19.12.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ich sprühe über meinen Arbeitsplatz vorher immer Wasser mit der Airbrush. Das bindet den Staub. Ansonsten hilft noch eine Absauganlage. Sofern die die abgesaugte Luft allerdings nicht ins freie leitet, hilft sie wenig.
     
  4. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Erstmal Waser sprühen ist schon mal nicht schlecht. Wenn man keine Absauganlage hat, sollte man m.E. vorher dafür sorgen, das man das Modell oder die gespritzten Teile mit der gespritzten Seite nach unten aufhängen kann. Staub besteht zwar vielfach aus Schwebstoffen, aber auch die sind der Schwerkraft unterworfen, dürften also nach unten sinken.

    Da ich weder Absauganlage noch Kompressor habe, spritze ich nur äußerst selten, und nur wenn es echt nötig ist (in den letzten fünf Jahren nur das weiß einer britischen "Catalina" mit der Airbrush und das Rot des Unterumpfes von zwei Schiffen mit der Sprühdose).

    Not macht erfinderisch, also habe ich es so und gute Erfahrungen damit gemacht. Es ist sehr deutlich weniger Staub auf der gespritzten Oberfläche gelandet.
     
  5. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Viel Staub kommt ja auch beim Trocknen, wenn das Modell ungeschützt herumsteht. Ich hab mir dazu nen grpßen Pappkarton geholt und innen mit n paar alten tüchern ausgekleidet. Die werden dann kurz voher mit Wasser eingesprüht, und danach wird das ganze über das lackierte Modell gestellt. Bringt zumindest bei mir sehr gute Resultate! :TOP:
     
  6. #5 quarter, 15.03.2005
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Umgebung und Trockenzeit spielen eine gewichtige Rolle. Hier alle Lösungsmöglichkeiten aufzuzählen wäre müßig, Wasser und Absaugung sind nur einige von vielen Möglichkeiten. Ich habe zwar eine Absaugungsanlage, aber ich kann mir auch den "Luxus" leisten in einem eigenen Keller zu lackieren.
    Ich habe aber auch seit geraumer Zeit begonnen meine Farben umzustellen. Bevorzugt nehme ich in letzter Zeit Vallejo Acryl Air Color. Diese Farben sind bereits nach ca. 10-15 Sekunden griffest und trocken!
    Auch hier hat der Staub keine Chance und nebenbei erübrigt sich die Absaugung da man mit diesen Farben quasi am Arbeitsplatz arbeiten kann ohne Geruchsbelästigung u.ä.
    Wer jedoch bei seinen in nächster Zeit eh aussterbenden Enamel Farben bleiben möchte, sollte zumindestens darauf achten das das Modell nach dem Lackieren staubgeschützt abgelegt wird. Frische Farbe zieht Staub an wie ein Magnet.
    All jenen die schon beim lackieren Probleme haben mit aufgewirbeltem Staub ist in der momentanen Situation in der sie leben und arbeiten eh nicht mehr zu helfen, hier muß erstmal Grund rein. :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema: Staub, Feind eines jeden Modellbauers
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farben airbrush staub

Die Seite wird geladen...

Staub, Feind eines jeden Modellbauers - Ähnliche Themen

  1. Revell 77 Staubgrau ?

    Revell 77 Staubgrau ?: Hi, ich plane gerade nach Jahren wieder mit dem Modellbau anzufangen. All die Farben und Bezeichnungen verschiedener Hersteller kann einen dabei...
  2. Staubwolken beim Überschallflug über der Wüste

    Staubwolken beim Überschallflug über der Wüste: Ich weiß nicht ob ich mit diesem Thema hier an der richtigen Stelle bin. Falls nicht müßte ein Admin den Beitrag in die korrekte Kategorie...
  3. Lübeck Blankensee / Flughafen Lübeck: Investor macht sich aus dem Staub, Insolvenz ?

    Lübeck Blankensee / Flughafen Lübeck: Investor macht sich aus dem Staub, Insolvenz ?: In den letzten Tagen berichtete die Lokalpresse mal wieder vermehrt über den höchstdefizitären Lübecker Flughafen. Zusammengefasst: -...
  4. Carbonstaub

    Carbonstaub: Hab mal ne Frage zum Gesundheitsschutz. Ist der sich an Flugzeugbremsen ablagernde Carbonstaub gesundheitsschädlich durch einatmen/eindringen in...
  5. Landebahnstaubsauger

    Landebahnstaubsauger: Das Pic hab' ich gefunden. Das scheint mir ein Sauggerät (Laub, Splitt) zu sein. Kann mal jemand dazu was sagen?