Straße von Hormuz

Diskutiere Straße von Hormuz im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Zur Sache oder sich ein anderes Forum suchen, bitte!
#
Schau mal hier: Straße von Hormuz. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.850
Zustimmungen
6.829
Ort
Potsdam
Wieder etwas Bewegung zur Frage des Atomabkommens:
Atomabkommen: USA und Iran reden - ZDFheute

Zu erkennen ist allerdings nicht, wohin die Reise gehen soll - Rückkehr zum Abkommen von 2015 oder doch weitere Forderungen nach Junktims (Raketentechnologie, Grüne Männchen, ...)
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
834
Zustimmungen
542
Erster Militärschlag unter Joe Biden ... gerichtet gegen den Iran:
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.885
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
Nichts Neues. Die Reaktionen sind Entscheidungen des CENTCOM und der jeweilige Präsident akzeptiert sie oder verwirft sie, wenn es ein übergeordnetes Interesse gibt.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.885
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
Eine reine Provokation Deinerseits. Die zur Zeit Herrschenden im Iran können so ihre Provokationen nicht kalkulieren, da sie auch für die Sicherheit ihrer Proxy Kräfte sorgen müssen.
 
sixmilesout

sixmilesout

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
2.459
Zustimmungen
4.561
Ort
ETSF / Spottingbase: EDMO
Wenn er Nägel mit Köpfen machen will, muss er den Iran angreifen. Und zwar mit Bodentruppen, nicht mit temporären Angriffen aus der Luft.
Biden muss gar nix. Ein Wink mit dem Zaunpfahl reicht meist auch aus und genau das ist es. Sinnvoller, Nachhaltiger, effektiver wären Verdeckte Operationen auf Iranischen Gebiet.

Dann könnten sich die Selbstherrlichen Schauspieler im Iran Gedanken machen, wer ihnen wieder in die Suppe gespuckt hat.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.850
Zustimmungen
6.829
Ort
Potsdam
Eine reine Provokation Deinerseits. Die zur Zeit Herrschenden im Iran können so ihre Provokationen nicht kalkulieren, da sie auch für die Sicherheit ihrer Proxy Kräfte sorgen müssen.
Das hatten wir schon öfter diskutiert. In offenen Feldschlachten (Free Kuwait) sind wir die besten. Einer Guerilla können wir nichts.

Wen wollen wir denn in Syrien konkret angreifen, wo hier rund 20 Kriegsparteien am Wirken sind und keiner mehr durchblickt, wer ist Gegner und wer Verbündeter ?

In Libyen das gleiche.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.885
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
Die Mehrzahl der Themen im FF bezieht sich auf Waffensysteme für die es scheinbar eine Notwendigkeit gab und gibt. Da hier Niemand für deren unmittelbaren Einsatz verantwortlich ist kann auch relativ wertfrei über deren Einsatzmöglichkeiten nachgedacht werden. Erst diese Überlegungen schaffen den gewünschten Abschreckungseffekt und auch die Einsicht in die damit verbundenen Risiken. Das Verklausilieren und Tabuisieren vieler Themen ist reine Heuchelei.
Um Missverständnisse zu vermeiden, auch in meinem Wertekanon gilt die ,,Ultima Ratio".
 
Zuletzt bearbeitet:

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.197
Zustimmungen
2.199
Da hier Niemand für deren unmittelbaren Einsatz verantwortlich ist kann auch relativ wertfrei über deren Einsatzmöglichkeiten nachgedacht werden.
In meine Augen ist diese Aussage Bullshit³, und das "wertfrei" ist schon dreist.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.850
Zustimmungen
6.829
Ort
Potsdam
... Da hier Niemand für deren unmittelbaren Einsatz verantwortlich ist kann auch relativ wertfrei über deren Einsatzmöglichkeiten nachgedacht werden. ...
Dieser Satz dürfte in die Analen des FF eingehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 701

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.885
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
"Wenn er Nägel mit Köpfen machen will, muss er den Iran angreifen. Und zwar mit Bodentruppen, nicht mit temporären Angriffen aus der Luft."

Ein oft und gern zitiertes Beispiel ist der Adenauer zugeschriebene Ausspruch "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern".
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.850
Zustimmungen
6.829
Ort
Potsdam
"Wenn er Nägel mit Köpfen machen will, muss er den Iran angreifen. Und zwar mit Bodentruppen, nicht mit temporären Angriffen aus der Luft."

Ein oft und gern zitiertes Beispiel ist der Adenauer zugeschriebene Ausspruch "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern".
Was ist an dem Satz falsch ?
Und weil er das nicht kann (das konnte der Präsident schon nicht), ist der Einsatz mit den sieben Bomben reines Show of Force.
Der Konflikt mit dem Iran ist nun mal nicht militärisch zu lösen. Mit Sanktionen schon gar nicht.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.328
Zustimmungen
4.741
Ort
Nürnberg
Ahem...ihr wisst schon
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.885
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
Was ist an dem Satz falsch ?
Und weil er das nicht kann (das konnte der Präsident schon nicht), ist der Einsatz mit den sieben Bomben reines Show of Force.
Der Konflikt mit dem Iran ist nun mal nicht militärisch zu lösen. Mit Sanktionen schon gar nicht.
Zur politischen Berechenbarkeit gehört es, dass man bei Zeiten seine Möglichkeiten aufzeigt. Beschließt die Gegenseite sie dauerhaft zu ignorieren, weil sie die eigenen Möglichkeiten überschätzt, dann kann das in einen Waffengang münden. Über dessen Verlauf kann man spekulieren, doch die Kräfteverhältnisse bestimmen längst den Verlierer, wenn es dazu kommen sollte.
Ich gönne den Iranern ihre Theokratie und eine von der IAEA unterstützte zivile Nutzung der Atomenergie.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.454
Zustimmungen
1.061
Ort
Bremen
Irgendwie verrennt er sich da. Zumal der Angriff nur symbolischen Charakter hat und militärisch Null von Bedeutung ist.
Wenn er Nägel mit Köpfen machen will, muss er den Iran angreifen. Und zwar mit Bodentruppen, nicht mit temporären Angriffen aus der Luft.
Syrien: Biden verärgert eigene Parteimitglieder mit Luftangriffen in Syrien | ZEIT ONLINE
Seh' ich nicht so - siehe Israel. Die greifen auch nicht den Iran an, aber ich glaube, die an den iranischen Aktivitäten in Syrien direkt Beteiligten merken schon was davon, wenn die israelische Luftwaffe dort aktiv wird. Und somit merken es auch die, die in Teheran dahinterstecken.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.850
Zustimmungen
6.829
Ort
Potsdam
Zur Erinnerung: vor vier Jahren dieser Großangriff mit 60 Cruise Missiles. Das war ja schon was anderes als sieben Bomben.
Hat der militärisch irgend den kleinsten Einfluss auf den Verlauf des Syrienkrieges gehabt ?
Eigentlich nicht.
Am nächsten Tag war alles wieder wie vorher. Reiner Show of Force.

Luftangriff auf den Militärflugplatz asch-Schaʿirat – Wikipedia
 

Phalc

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
273
Zustimmungen
247
Ort
bei Mönchengladbach
Uff, was gibt's denn da schon wieder das große Rad zu drehen?

Ich finde, die eigentliche Nachricht ist, dass Biden von den möglichen Antwortmöglichkeiten die - nach nichtstun - mildeste gewählt hat.

Niemand hat die Absicht den Iran zu besetzen.
 
Thema:

Straße von Hormuz

Straße von Hormuz - Ähnliche Themen

  • Königsbrück, Steinborner Straße 43

    Königsbrück, Steinborner Straße 43: Heute mal kein Buch von uns, sondern heute mal eine Buchempfehlung von mir. Winfried Papenfuß Königsbrück, Steinborner Straße 43...
  • Flugplatzlandebahnbau versus Straßenbau

    Flugplatzlandebahnbau versus Straßenbau: Hallo, ich kenne etliche Landeplätzeit Beton- oder Asphaltbahn, genauer betrachtet haben die die ich kenne keine Gullys und keine Gräben neben der...
  • 12.10.2015, Tristar Air Airbus A300, Notlandung auf Straße, Somalia

    12.10.2015, Tristar Air Airbus A300, Notlandung auf Straße, Somalia: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/piloten-landen-airbus-auf-strasse-in-somalia-13854348.html...
  • Trunkenheit im Straßenverkehr - Pilotin vor Richterin

    Trunkenheit im Straßenverkehr - Pilotin vor Richterin: Pilotin fürchtet nach Trunkenheitsfahrt um ihren Berufspilotenschein...
  • Sperrungen von zivilen Luftstraßen im Krieg

    Sperrungen von zivilen Luftstraßen im Krieg: Ich habe mir gerade zwei Alben mit alten Alben von meinem Onkel angeschaut, der zur Zeit des Vietnamkrieges und später während des...
  • Ähnliche Themen

    Oben