Struktur Fliegerregiment der NVA

Diskutiere Struktur Fliegerregiment der NVA im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, wie setzte sich einb Fliegerregiment nach seiner Struktur in der NVA Zusammen, ebenso ein Fliegertechnisches Bataillon . ( Struktur uns...

Moderatoren: AE
  1. #1 Adler 1, 22.11.2011
    Adler 1

    Adler 1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    wie setzte sich einb Fliegerregiment nach seiner Struktur in der NVA Zusammen,
    ebenso ein Fliegertechnisches Bataillon . ( Struktur uns Dienststellungen )

    gab es im Fliegerregiment auch eine Stabskompanie ?


    Gruß
    Adler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 victoralert, 22.11.2011
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    11
  4. Foxi

    Foxi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stavenhagen/MV
    Das Fliegertechnische Batallion 105 setzte sich so zusammen:

    Stab mit Fachdiensten (Kfz-Dienst, BA, VD, RWD, FTL, Polit, TS, Pionier, Chemiker) - Hoffe ich hab da jetzt keinen vergessen :distracted:
    Wachkompanie
    FTK
    FPTK mit Flugplatzwartungshof
    Bis 86 noch die NFK (Wurde dann eigenständig)

    Das KHG-5:

    Stab (GS, Wetter, Polit,)
    1. - 4. Hubschrauberstaffel
    KRS

    Dazu kam dann ab 1986 die HSFA-5 und die NFK-5(105)
     
  5. #4 Adler 1, 25.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2011
    Adler 1

    Adler 1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    Hallo ,
    dankeschön.

    ich meine es so wie hier eben nur für die NVA LSK.

    овп

    Управление полка:
    Командир полка - п/п-к, п-к
    Командир полка - п/п-к
    Первый зам. ком. полка - м-р
    Зам. ком. полка по ЛП - п/п-к
    Старший штурман, начальник штаба полка - м-р
    Старший штурман полка - м-р
    Начальник ВОТП-штурман полка - м-р
    Начальник ПДС полка-летчик-штурман - ст. л-т
    Врач полка - ст. л-т
    Врач полка - л-т

    Штаб полка:

    Начальник штаба полка - п/п-к
    Начальник штаба полка - м-р
    Заместитель НШ полка - к-н
    Начальник строевой части и кадров полка - к-н
    Штатный РП - м-р
    Штатный РП - п/п-к
    Штатный РП - п/п-к
    Офицер БУ на РСП - ст. л-т
    Инженер-синоптик - к-н
    Инженер-синоптик - ст. л-т
    Начальник секретного отделения - пр-к
    Начальник диспетчерского пункта - пр-к
    Начальник физической подготовки и спорта полка - к-н

    ИАС полка:

    Зам. ком. полка по ИАС - п/п-к
    Инженер полка по ВиД - м-р
    Инженер полка по АО - м-р
    Инженер полка - м-р
    Инженер полка - м-р
    Инженер полка по вооружению- м-р
    Начальник объективного контроля - ст. л-т
    Помошник начальника ОК - пр-к

    Политотдел:

    Нач. политотдела полка - п/п-к
    Зам. нач. ПО - м-р
    Пом. нач-ка ПО по комсомольской работе - м-р
    Пропагандист - к-н
    Инструктор ПО по комсомольской работе - пр-к

    АВИАЦИОННАЯ ГРУППА НА ВЕРТОЛЁТАХ МИ-8Т
    Командир эскадрильи - п/п-к
    Зам. ком. АЭ - к-н
    Зам. ком. АЭ по п/ч - к-н
    Начальник штаба АЭ - м-р
    Зам. ком. АЭ по ИАС - м-р
    Врач - к-н
    Освожденный секретарь парторганизации - к-н
    Комсорг - пр-к
    Инженер-синоптик - ст. л-т
    Начальник разведки полка - м-р
    Штурман АЭ - к-н
    Командир звена - к-н
    Командир вертолета - к-н
    Старший лётчик - к-н
    Штурман звена - ст. л-т
    Летчик-штурман - л-т
    Бортовой техник-инструктор - к-н
    Бортовой техник - пр-к , к-н

    Специалисты ИАС авиационной группы:

    Начальник ТЭЧ звена - к-н
    Начальник группы ВиД - ст. л-т.
    Начальник группы АО - ст. л-т.
    Начальник группы РЭО - к-н
    Механик - пр-к
    Начальник группы АВиДО - ст. л-т.
    Механик группы АВиДО - пр-к
    Начальник группы СМГ - пр-к
    Механик группы ВиД - пр-к
    Механик группы АО - пр-к


    ТЭЧ полка:

    Начальник ТЭЧ - м-р
    Зам. нач. ТЭЧ - к- н
    Зам. нач. ТЭЧ по п/ч - к-н
    Начальник группы ВиД - к-н
    Ст. техник - ст. л-т
    Техник - л-т
    Механик - пр-к
    Начальник группы АО - к-н
    Ст. техник - ст. л-т
    Механик - пр-к
    Начальник группы РЭО - ст. л-т
    Механик - пр-к
    Начальник группы КПС - ст. л-т
    Техник группы - пр-к
    Начальник группы СМГ - ст. л-т
    Ст. техник - пр-к
    Техник группы – пр-к
    Начальник группы вооружения - ст. л-т
    Техник - ст. л-т
    Механик - пр-к
    Начальник группы РЭО - к-н
    Старший техник группы РЭО и РСНО - ст. л-т
    Техник группы -л-т , пр-к
    Механик группы - пр-к
    Старшина ТЭЧ - пр-к


    ОБАТО:
    Командир батальона - п/п-к С
    Зам. ком. ОБАТО - м-р
    Командир роты охраны - м-р
    Начальник службы АТИ - ст. л-т
    Начальник финансовой службы - к-н
    Помощник нач. фин. службы - пр-к
    Нач. вещевой службы - ст. л-т
    Нач. продовольственной службы - к-н
    Нач. продсклада - пр-к
    Начальник склада БП - пр-к
    Начальник склада ГСМ - пр-к
     
  6. #5 Adler 1, 15.04.2018
    Adler 1

    Adler 1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    in der Nordgruppe der sowj Streitkräfte gab es wohl in den 1970er Jahren (1977) in den
    Jagdfliegergeschwadern Aufklärungsflugzeuge auf MiG-15 Basis.

    Gab es etwas ähnliches in der NVA oder mit welchen Flugzeugen wurde das durchgeführt ?
    evtl in jeder Staffel eine Maschine ?

    Danke
     
  7. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.109
    Zustimmungen:
    24.883
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Was heißt denn Aufklärungsflugzeuge?
    1972 gab es im JG-1 zwei MiG-15UTI zur Wetteraufklärung vor dem Flugdienst.
    Keine Aufklärer, wie wir das heute kennen.
     
  8. #7 Adler 1, 15.04.2018
    Adler 1

    Adler 1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    В 1977 году в полках на МИГ-21 имелись еще МИГ-15 ути для разведки погоды

    ja stimmt , da steht Wetter als letztes, also bei uns auch
     
  9. #8 Bechair, 15.04.2018
    Bechair

    Bechair Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    665
    Beruf:
    Wasserbauer
    Ort:
    Wurzen
    Zu meiner Zeit 1988/89 war bei uns in Preschen die TAFS 47 (Taktische AufklärungsFliegerStaffel)stationiert.Diese war mit MiG 21-frag mich nicht mehr welche und nach der Anzahl-ausgerüstet und diese waren haupsächlich mit Kameras bewaffnet.

    Grüße,der Mike
     
  10. #9 theo preschen, 15.04.2018
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    302
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Genauer gesagt, es gab zwei TAFS. Die TAFS-47 in Preschen und die TAFS-87 in Drewitz.

    Die TAFS-47 hatte 15 MiG-21M und 3 MiG-21UM im Bestand.
    Die TAFS-87 hatte 12 MiG-21M und 2 MiG-21UM im Bestand.
    (Quelle: MiG, Mi, Su & Co)
     
    Bechair gefällt das.
  11. #10 Tester U3L, 16.04.2018
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    1.093
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Und dann war noch ständig jeweils eine Su-22M4 pro Staffel (also insgesamt vier Stück) im JBG-77 und MFG-28 in Laage mit dem KKR-1T als Aufklärer ("Su-22M4R") ausgerüstet.
     
  12. #11 Gerry P., 16.04.2018
    Gerry P.

    Gerry P. Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Die TAFS-87 ist ja erst Ende 1989 aufgestellt wurden, nach der Auflösung des JG-7. TAFS 87

    Die TAFS-47 hatte vor der MiG-21M die MiG-21F13. Wann die Umrüstung auf MiG-21M erfolgte kann ich nicht sagen. Bei einer gemeinsamen Übung in der 1980er Jahren mit dem JBG-37 mit Verlegung nach Malwinkel war jedenfalls die MiG-21F13 noch im Einsatz.
     
    Bechair gefällt das.
  13. #12 Bechair, 16.04.2018
    Bechair

    Bechair Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    665
    Beruf:
    Wasserbauer
    Ort:
    Wurzen
    Also 1988/89 definitiv keine F13 mehr.Da waren es wohl MiG-21 M
     
  14. #13 theo preschen, 16.04.2018
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    302
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Präzisieren wir das mal ein bisschen:
    Die TAFS-47 wurde am 01.11.1986 in Dienst gestellt und hatte zu diesem Zeitpunkt keine MiG-21F-13 mehr in Nutzung, sondern nur noch MiG-21M
    Die Vorgängereinheit (AFS-47) hatte 13 MiG-21F-13 bis Ende 1985 im Bestand. (Diese sind alle am 23.10.1985 gelöscht worden.)

    Gruß Theo
     
    Bechair gefällt das.
  15. #14 Gerry P., 16.04.2018
    Gerry P.

    Gerry P. Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Ja, da gebe ich dir recht. Also vor der Umbenennung als AFS-47 waren MiG-21F13 im Bestand.
     
  16. #15 theo preschen, 16.04.2018
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    302
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    :confused1:

    kleine Ergänzung zur Geschichte der TAFS-47::
    1. Aufstellung als AFS-31 am 01.11.1974 mit MiG-21F-13 und MiG-21U-600,
    2. Aufstellung als AFS-47 am 01.11.1982 mit MiG-21F-13 und MiG-21U-600 bis 1985, danach MiG-21M und MiG-21UM,
    3. Aufstellung als TAFS-47 am 01.11.1986 mit MiG-21M und MiG-21UM

    (Quelle: MiG, Mi, Su & Co)
     
  17. #16 Franz-Klaus, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2018
    Franz-Klaus

    Franz-Klaus Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Nordost
    Hallo,
    die MiG-15 UTI wurde damals zur Wetteraufklärung vor Beginn der Gefechtsausbildung eingesetzt. Das Wetterminimum war niedriger als bei der MiG-21. Man konnte somit eher die konkrete Wetterlage für die Entschlußfassung erkunden.

    Für die allgemeine Luftaufklärung wurden alle Flugzeugführer ausgebildet. Dazu gab es ein bestimmtes Programm.
    Die Effektivität war logischerweise gering. Jagdflieger waren ja für ihre Hauptaufgabe auszubilden.

    Um konkretere und bessere Aufklärungsergebnisse zu erhalten, wurden strukturmäßige Aufklärungsfliegereinheiten gebildet.
    Darunter war auch die AFS-31 im Jahre 1974.
    01.11.1974 AFS-31 mit MiG-21 F-13 und MiG-21 U
    01.12.1976 Umbenennung in AS-31
    01.12.1981 Umbenennung in AS-47
    01.11.1986 Umbenennung in TAFS-47

    Die letzte Gefechtsausbildung mit der MiG-21 F-13 erfolgte am 03.Oktober 1985.
    Danach theoretische und praktische Umschulung auf die MiG-21 M / MiG-21 USM.

    Gruß
    F.-K.
     
    Tester U3L und Bechair gefällt das.
  18. #17 MiG-21.de, 17.04.2018
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Thüringen
    Hier muß ich mal einhaken. Gibt es irgend ein offizielles Dokument, wo diese Versionsbezeichnung USM auftaucht (die genausowenig totzukriegen ist wie die PFM alias PF = 76)?
     
  19. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Krümelkack: 01.11.1986 Umbenennung :wink2:
     
    Franz-Klaus gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Franz-Klaus, 17.04.2018
    Franz-Klaus

    Franz-Klaus Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Nordost
    Hallo Holger,
    da kann ich nur mein Flugbuch nennen. Diese Bezeichnungen waren so über die Zeit, zumindest in meiner näheren fliegerischen Umgebung (JG-3, AS-47) geläufig.
    Korrektur: In der Chronik der TAFS-47 steht "MiG-21 UM".
    @ Veith : 01.11. ist richtig.

    Anhänge:

     
    Tumanski, Majak, DDA und einer weiteren Person gefällt das.
  22. alex75

    alex75 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    0351
    Der Ursprung der AFS liegt in der 3.JS des JG-3. 1971 begann eine Kette der 3.JS (MiG-21F-13) mit ersten Aufklärungsflügen mit der AFA.
     
    Franz-Klaus gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Struktur Fliegerregiment der NVA

Die Seite wird geladen...

Struktur Fliegerregiment der NVA - Ähnliche Themen

  1. Maße von Flugzeugstruktur aus Messblatt

    Maße von Flugzeugstruktur aus Messblatt: Hallo sehr geehrte Foristen, ich habe das Problem das ich aus einem Messblatt der JU 290 gerne konkrete, zweidimensionale Maße herausrechnen...
  2. Struktur&Organisation "United States Air Force 1989"

    Struktur&Organisation "United States Air Force 1989": Falls es im Subforum "Bücher u. Fachzeitschriften" besser aufgehoben ist, bitte verschieben! --- Da ich hier im Forum noch keinen Hinweis...
  3. Frage zu Honeycomb-Strukturen

    Frage zu Honeycomb-Strukturen: Im Zusammenhang mit MH370 wurde ich mal gefragt, warum überhaupt Teile schwimmen, die doch anscheinend aus Metall sind. Ich gab dieselbe Antwort,...
  4. Strukturplan A319/A320/A321 gesucht

    Strukturplan A319/A320/A321 gesucht: Moin zuammen. Hat jemand zufällig einen Strukturplan (hauptsächlich Verteilung der Frames) der Baumuster auf Lager? Ich würde es gern für die...
  5. Merkwürdige Flugzeug-Struktur, Flugplatz BOY/DFOO

    Merkwürdige Flugzeug-Struktur, Flugplatz BOY/DFOO: Zu sehen Ausschnitte von Satelliten-Bildern vom Flughafen Bobo-Dioulasso (BOY/DFOO) in Burkina Faso, Westafrika. Die Struktur sieht einer langen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden