STS-123 Endeavour Shuttle Mission - März 2008

Diskutiere STS-123 Endeavour Shuttle Mission - März 2008 im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Obwohl die STS-122 noch nicht wieder am Boden ist, steht - aufgrund des engen Zeitplanes - seit heute Mittag schon das nächste Shuttle auf dem...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Obwohl die STS-122 noch nicht wieder am Boden ist, steht - aufgrund des engen Zeitplanes - seit heute Mittag schon das nächste Shuttle auf dem Starttisch. Die nächste Mission, STS-123 wird von der Endeavor geflogen und liefert in der 25. Shuttle-Mission zur ISS den ersten Block (Japanese Experiment Logistics Module, Pressurized Section, JLP) des japanischen Kibō-Labormoduls und den kanadischen Special Purpose Dexterous Manipulator, (SPDM). Da bei dieser Mission zum ersten Mal die neue Stromversorgung SSPTS planmäßig zum Einsatz kommen wird, ist eine Missionsdauer von 16 Tagen und fünf Außeneinsätzen geplant. Wobei man die Mission noch verlängern könnte.

    Für mehr Details zum kanadischen Roboterarm, für dessen Installation allein 2,5 der 5 Außeneinsätze vorgesehen sind, verweise ich mal der Einfachheit halber auf Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/Special_Purpose_Dexterous_Manipulator und die Kanadische Weltraumagentur CSA http://www.space.gc.ca/asc/eng/iss/mss_spdm.asp (die Illustration des Systems ist sehr gut), da das meist sehr gute NASA-Press Kit wegen der noch laufenden Mission derzeit nicht verfügbar ist (die Herschaften von der PResse könnten da durcheinander geraten).
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Mit der Besatzung dieser Mission wird zum ersten Mal jeder der großen ISS-Partner während einer Mission eine aktive Rolle spielen, entweder weil man durch einen Astonauten vertreten ist oder weil eigenes Equipment installiert wird.

    Die Besatzung besteht aus dem erfahrenem Commander Dominic Gorie, seinem Piloten Gregory H. Johnson sowie den Missions Spezialisten Richard M. Linnehan, Robert Behnken, Michael J. Foreman und Takao Doi von der JAXA.

    Für die ESA ist ja noch Léopold Eyharts von der STS-122 Mission an Bord, dessen Nachfolger Garrett E. Reisman man mit STS-123 mitbringt.
     

    Anhänge:

  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Vom 23.-25. Februar wird der übliche Terminal Countdown Demonstration Test ablaufen. Die Astronauten treffen am 23.02. am KSC ein, um an verschiedenen Elementen des Gesamttests teilzunehmen.
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Terminal Countdown Demonstration Tests wurden erfolgreich abgeschlossen und die Astronauten sind zum Space Center in Houston zurückgekehrt. Nächste wichtige Wegmarke ist nun der zweitägige Flight Readiness Review (FRR), der am 28./29.02. stattfindet und bei dem noch mal mit allen Abteilungen die diversen Details abgesprochen werden und etwaige Probleme erörtert werden.
     
  6. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    wann soll die Crew starten:?!
     
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Start ist derzeit für den 11. März vorgesehen. Die Crew wird dann drei Tage vorher wieder am KSC eintreffen.
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Es gibt zwar noch ein paar offene Punkte, aber die Shuttle-Mission hat grünes Licht für einen Start am 11.03. um 02:28 Uhr Ortzeit bekommen.
     
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Mission ist weiterhin sehr gut im Zeitplan, die meisten kleineren Probleme, die es vor einem Start immer mal gibt, sind zwischenzeitlich gelöst worden, die Astronauten haben den letzten größeren medizinischen Check ohne Bedenken bestanden.

    Das Shuttle hatte kürzlich noch etwas Besuch, die vier USAF Thunderbirds flogen von ihrem Einsatz bei der 50-Jahresfeier der Daytona 500 zum nächsten Einsatzort mal kurz an der Startrampe 39A vorbei und gratulierten so ncht nur der NASA zu ihrem 50. Jahrestag sondern wünschtem ihrem großen Bruder auch alles Gute für eine erfolgreiche Mission.

    Bildnachweis: USAF/TSgt. Justin D. Pyle
     

    Anhänge:

  10. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    es ist erfreulich zu hören das es nach langer Zeit mal wieder eine "geordnete" Startvorbereitung gibt Hoffen wir das es weiter ohne technische Überraschungen läuft:TOP:
     
  11. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Morgen Abend gegen 21 Uhr werden dann die sieben Astronauten wieder auf dem KSC landen, der Countdown beginnt dann am Samstag um 3 Uhr morgens Ortszeit bei T-32 Stunden, hat aber noch zusätzliche 27,5 Stunden planmäßige Stops des Countdowns eingebaut. Das Startfenster beträgt diesmal nur 5 Minuten.
     
  12. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Shuttle ist soweit startbereit, die Ladelucken und hinteren Sektionen sind nun für den Start geschlossen und die Astronauten eingetroffen. Lediglich mit der Kommunikationsausrüstung gibt es Probleme, man muss auf ein nicht so leistungsfähiges System umschalten, was zwar die sofortige Übertragung von Livebildern aus dem Shuttle beeinträchtigen wird, aber für die Mission selber keine Bedeutung hat.

    Übers Wochenende wird es nun allerlei unmittelbare Startvorbereitungen geben, die Triebwerke, Booster und der Externe Tank (ET) werden zum letzten Mal umfassend überprüft, mit der Betankung begonnen und das persönliche Gepäck der Astronauten im Orbiter verladen. Am Montagmorgen wird dann auch der die schützende Rotating Service Structure abgeklappt und somit die Startkonfiguration erreicht.

    Die Wettersituation am Dienstag sieht sehr gut und selbst bei einer Verschiebung um 24 Stunden wäre noch mit guten Wetter zu rechnen.
     
  13. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Am Dienstagmorgen soll die US-Raumfähre "Endeavour" zur Internationalen Raumstation ISS starten. An Bord hat sie den ersten Baustein für ein japanisches Weltraumlabor, einen neuen Roboterarm - sowie jede Menge Essstäbchen und einen Bumerang.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,540417,00.html
    Hoffen wir das alles weiterhin so glatt laeuft:TOP:
     
  14. spacer

    spacer Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Der Countdouwn wurde beim letzten planmäßigem Halt bei T-9 Minuten angehalten. Alles auf go!!:)
     
  15. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    das Wetter spielt auch mit:TOP:
     
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich muss zwar gleich zur Arbeit, aber so viel Zeit muss sein.:)
     
  17. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    der Countdown geht weiter, noch 9 min bis zum Start, alles auf Go:)
     
  18. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    die Rampe wird weggeklappt, Prestart Sequenze beginnt
     
  19. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    die APU wird nun gestartet
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Jetzt wird noch mal die Umgebung und die Triebwerke von irgendwelchen unerwünschten Restgasen gereinigt und die Triebwerke und Steuerflächen auf ihre mechanische Funktionsfähigkeit überprüft. Der Betankungsarm ist weg.
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Und gleich gilt es! Viel Glück und viel Erfolg auch für diese Mission!
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

STS-123 Endeavour Shuttle Mission - März 2008

Die Seite wird geladen...

STS-123 Endeavour Shuttle Mission - März 2008 - Ähnliche Themen

  1. STS-134 Endeavour Shuttle Mission - Mai 2011

    STS-134 Endeavour Shuttle Mission - Mai 2011: STS-134 ist nach derzeitiger Planung die letzte Shuttle Mission. Sie soll das Alpha Magnetic Spectrometer, ein wichtiges wissenschaftliches...
  2. STS-130 Endeavour Shuttle Mission - Februar 2010

    STS-130 Endeavour Shuttle Mission - Februar 2010: Die STS-130 Mission ist wieder der Erweiterung der ISS gewidmet, mit Bauabschnitt 20A werden die beiden bei Thales Alenia Space in Turin...
  3. STS-127 Endeavour Shuttle Mission - Juli 2009

    STS-127 Endeavour Shuttle Mission - Juli 2009: Nachdem mit der STS-119 Mission die Stromversorgung der ISS nun auf die vorgesehene Ausbaustufe gehoben wurde, geht es nun mit dem Endausbau des...
  4. STS-126 Endeavour Shuttle Mission - November 2008

    STS-126 Endeavour Shuttle Mission - November 2008: Ich eröffne schonmal den Threat für die übernächste Mission, da diese im Notfall als STS-400 (Rettungsmssion für STS-125) eingesetzt werden...
  5. STS-118 - Endeavour Shuttle Mission August 2007

    STS-118 - Endeavour Shuttle Mission August 2007: Der alten Weltraumfahrer-Weisheit folgend "Nach der Landung ist vor dem Start" hier nun schon der nächste Missions-Thread.:FFTeufel: Das Team...