STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011

Diskutiere STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011 im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Es ist zwar noch etwas hin, aber ich mache schon mal den Thread zu dieser Mission auf. Im Rahmen des ISS-Bauabschnittes ULF5 sollen der vierte...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Es ist zwar noch etwas hin, aber ich mache schon mal den Thread zu dieser Mission auf.

    Im Rahmen des ISS-Bauabschnittes ULF5 sollen der vierte EXPRESS Logistics Carrier (ELC4) sowie mittels des PMM Leonardo Erdsatzteile und Versorgungsgüter zur ISS gebracht werden. Das Frachtmodul Leonardo soll nach dem Ausladen aus dem Shuttle an der ISS angedockt bleiben und so die Lagermöglichkeiten der ISS erweitern.

    Wie bei einer solchen Frachtmission nicht anders zu erwarten ist diesmal nur ein einziger Außeneinsatz geplant. Des Weiteren soll ein amerikanischer Roboter namens Robonaut 2 getestet werden.

    Die Discovery soll diesmal, nach ihrem letzten Flug nicht am KSC landen, sondern in Edwards, um von dort aus zu einem Abschiedsflug durch die USA zu starten.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Besatzung wird aus sechs NASA-Astronauten bestehen, die alle zum zweiten Mal ins All fliegen, nur der Kommander Steve Lindsey sieht seinem fünften Trip ins All entgegen.

    Kommandant Steven Lindsey, Pilot Eric Boe und die vier Missionsspezialisten
    Tim Kopra, Benjamin Drew, Michael Barratt und Nicole Stott.
     

    Anhänge:

  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die NASA schiebt derzeit gewaltig an den Zeitplänen für die beiden letzten Missionen herum. Noch steht der 16. September als geplanter Starttermin, aber bei der NASA spielt man auch schon mit dem 29. Oktober als neuen Starttermin, da man so mit den Vorbereitungen nicht in die Urlaubszeit in den USA geraten würde.

    Zudem gibt es derzeit ein Problem mit einer der Hochleistungstreibstoffpumpen. Es müssen daher alle drei Triebwerke des Shuttles ausgebaut werden.
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Nach einer Entscheidung der NASA gestern wird der erste Startversuch für STS-133 nun erst am 1. November sein.
     
  6. #5 164340-Jonny, 02.07.2010
    164340-Jonny

    164340-Jonny Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Muc
    So ein Mist! Jetzt hab ich im September die Ölpest in Florida und den Start seh ich auch nicht. Schade!
     
  7. #6 TheBoss, 02.07.2010
    TheBoss

    TheBoss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    8.826
    Ort:
    Deutschland
    Und tschüss Vorausplanung... :mad: Also entweder ich schau mir nur das Shuttle auf dem Pad an (falls es da schon draußen steht) oder ich plane auf den allerletzten Flug in 2011 (?)...
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Roll-Over des Shuttles zur Montagehalle ist für den 8. September geplant. Die üblichen Vorlauftests sind bislang alle erfolgreich abgeschlossen worden. Die Astronauten durchlaufen derzeit einen Wiederholungszyklus in ihrem Training, damit sie trotz der längeren Startverschiebung die für die Einsätze notwendigen Handgriffe und Prozeduren nicht vergessen.
     
  9. #8 Boneyard, 09.09.2010
    Boneyard

    Boneyard Astronaut

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    2.316
    Ort:
    Short Final

    Und hier zwei Bilder dazu.
    Discovery STS-133
     
  10. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Gestern ist das Space Shuttle auf dem Crawler zum Startplatz gerollt. Nachdem es dort fertig verkabelt war, wurde die Rotating Service Structure über den Orbiter geschwenkt.

    Hier ein NASA-Bild vom Beginn des Transports Montagnacht.
     

    Anhänge:

  11. #10 el-muetzo, 24.09.2010
    el-muetzo

    el-muetzo Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gera
  12. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Am Startplatz läuft derzeit die Beladung des Shuttles mit seiner Fracht an. Die RSS wird an das Shuttle herangeklappt, der Transport-Frachtcontainer wird übers Wochenende hochgezogen und Montag wird dann die Fracht in die Ladebucht eingeschwenkt und dort befestigt.
     
  13. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die beim erste Betankungsversuch entdeckten Lecks in zwei Dichtungen sind mittlerweile durch einen Austausch der Dichtungen behoben worden. Die Betankung der Steuer- und Manövriertriebwerke kann also erneut gestartet werden. Die Astronauten haben derweil ihre Startübungen fortgesetzt.

    Als Starttermin ist weiterhin der 1. November angestrebt.
     
  14. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das FRRB hat grünes Licht für den Start am 1. November gegeben.
    Die Astronauten werden am Donnerstag gegen Mittag erwartet.
    Der Countdown wird Freitag um 15 Uhr beginnen.
     
  15. #14 el-muetzo, 27.10.2010
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Startvorbereitungen gehen in ihre wichtigste Phase. Derzeit wird die funktionale Ausrüstung für die Astronauten eingeladen und alles in der Ladebucht abschließend geprüft.
     
  17. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Der Start wurde um mindestens einen Tag wegen technischer Schwierigkeiten verschoben:( Weiss jemand naeheres?
     
  18. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Es gibt gleich zwei Lecks im rechten OMS. Eines im Druckkreislauf für Helium und eines im Kreislauf für Stickstoff. Die Reparaturen werden mindestens einen Tag dauern. Wer immer für die vorlaufenden Drucküberprüfungen der div. Leitungen bei dieser Mission zuständig war, wird mächtig Ärger bekommen, wenn es so jemanden denn noch gibt, denn es wurde ja schon massiv Personal abgebaut, besonders in der nicht so vordringlichen Qualitätssicherung, da hat die NASA immer gerne als erstes gespart. Die NASA mag da im Augenblick nichts zu sagen, aber die Häufung von Undichtigkeiten spricht Bände.
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Starttermin am 2. November kann wegen Verzögerungen an den Schnellverschlüsen der Druckleitungen nicht gehalten werden. Der Start wurde nun auf den 3. November 15:52 Uhr Ortszeit verschoben.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Countdown läuft seit gestern Nachmittag. Die derzeitige Wetterprognose ist ganz okay, die Wahrscheinlichkeit von gutem Wetter liegt bei 70 %.
     
  22. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    na dann hoffen wir mal das der letzte Flug der Discovery nun problemlos ueber die Buehne geht.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011

Die Seite wird geladen...

STS-133 Discovery Shuttle Mission - Februar 2011 - Ähnliche Themen

  1. North American Rockwell Orbiter Vehicle OV-103 "Discovery", Revell, 1:72

    North American Rockwell Orbiter Vehicle OV-103 "Discovery", Revell, 1:72: Nun wieder zur rustikalen Modellbaukunst :) Der Bausatz ist der von Revell in seiner neuesten Widerauflage, erkennbar am abnehmbaren...
  2. STS-131 Discovery Shuttle Mission - April 2010

    STS-131 Discovery Shuttle Mission - April 2010: Mit STS-131 wird der Bauabschnitt 19A umgesetzt, der allerdings keine spektakulären Erweiterungen enthält, sondern vor allem den Innenausbau und...
  3. STS-128 Discovery Shuttle Mission - August 2009

    STS-128 Discovery Shuttle Mission - August 2009: Der Endausbau der ISS für die dauerhafte Nutzung mit 6 Personen läuft nun Schlag auf Schlag. STS-128 wird zwar keine so spektakuläre Erweiterungen...
  4. STS-119 Discovery Shuttle Mission - März 2009

    STS-119 Discovery Shuttle Mission - März 2009: Wenn es nicht zu unerwarteten Verzögerungen kommt, steht als nächstes am 12. Februar der Start der Discovery mit der damals nach dem...
  5. STS-124 Discovery Shuttle Mission - Mai 2008

    STS-124 Discovery Shuttle Mission - Mai 2008: Die STS-124 Mission wird das Hauptmodul des dreiteiligen japanischen Kibo-Labors zur ISS bringen und binnen zwei Außeneinsätzen am Harmony-Modul...