Su-22 M4 Fitter K Polish Air Force

Diskutiere Su-22 M4 Fitter K Polish Air Force im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo an´s Forum. Nach der Bausatzvorstellung http://www.flugzeugforum.de/threads/81339-Su-22-M4-Fitter-K soll es dann mal losgehen,...

Moderatoren: AE
  1. #1 jabog38, 07.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Hallo an´s Forum.

    Nach der Bausatzvorstellung

    http://www.flugzeugforum.de/threads/81339-Su-22-M4-Fitter-K

    soll es dann mal losgehen, aufgrund einiger Ähnlichkeiten zum Bau der Su- 7

    http://www.flugzeugforum.de/threads/73245-Suchoi-Su-7-BKL-Revell

    wird hier und da bestimmt etwas Leerlauf da sein. Andererseits versuche ich, Alternativlösungen zum damaligen Bau zu zeigen, ich
    hatte mit den Tragflächen und deren Passform beispielsweise doch einige Probleme gehabt und versuche, das jetzt anders zu bewerkstelligen, mal sehen, was dabei herauskommt. Anmerkungen, Kritik, Hintergrundwissen der Spezialisten oder Materialtipps, alles ist willkommen und erwünscht, in diesem Sinne gerne "Feuer frei" :wink:
     
    Grimmi, radist, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jabog38, 07.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ich fange mal ganz unkonventionell an, die Tragfächen stehen zuerst auf dem Plan, hier ist eine Bausatzschwachstelle, die ich direkt zuerst angehen möchte.

    Die Tragflächenwurzel ist zu groß geraten, es entsteht hier ein deutlicher Absatz zum Rumpf, auch ein "knackiges" Spaltmaß ist nicht zu verkennen. Die gezeigte Trockenpassung lässt den Eindruck sichtbar werden. Ich habe die markierten Bereiche der Unterschale also heruntergeschliffen, um eine Angleichung vornehmen zu können die Bohrungen für die Lastenträger sind ebenfalls schon eingebracht worden.
     

    Anhänge:

  4. #3 jabog38, 07.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die Maßnahme erfüllte ihren Zweck, der Spalt ist freilich immer noch da, wie die Bilder zeigen....
     

    Anhänge:

  5. #4 Airbutsch, 08.06.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Ich konnte es mir denken, dass Du einen Baubericht machst.
    Von der SU-22 hatte ich mal in Cottbus einen ganzen Speicherchip an Details fotografiert, vielleicht kann ich an der einen, oder anderen Stelle helfen.
    Viel Spaß beim Bau.
     
  6. #5 MiGhty29, 08.06.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    788
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    Fein...Albrecht baut wieder 'öffentlich' und ich bin gerne wieder dabei!

    Gruss Uwe
     
  7. #6 Augsburg Eagle, 08.06.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Bei Deinen BB schaue ich auch immer gerne rein.
     
  8. #7 jabog38, 08.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Euch vielen Dank für den freundlichen Empfang, ich werde mir Mühe geben, ein einigermaßen vernünftiges Ergebnis zu erstellen.

    Airbutsch, Details sind gerne gefragt, ich habe von Augsburg Eagle auch schon einen ordentlichen Fundus bekommen und der Bau wird davon hoffentlich profitieren :)

    Mal eben noch schnell einen Blick auf die heute eingetroffenen Zubehörteile, neben 2 Bögen von "Hi- Decal" ist auch das Neomega Cockpit dabei. Ein Blick darauf interessiert vielleicht, hier mal der dunkel gefärbte BS- Sitz im Vergleich zur Neomega- Version.
     

    Anhänge:

    Route Pack 6, MiGhty29 und Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 jabog38, 08.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ich denke, die Wahl dürfte nicht allzu schwer fallen, der Neomega- Sitz hat doch die bessere Struktur.
    Die Cockpithinterwand im Vergleich zum Bausatzteil, da kommt Freude auf und es kribbelt in den Fingern :wink:
     

    Anhänge:

    MiGhty29 gefällt das.
  10. #9 jabog38, 08.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Den schmucken BFW- Schacht gab es dann auch dazu, die Detailbemalung hier dürfte allerdings nicht einfach werden.
     

    Anhänge:

    MiGhty29 gefällt das.
  11. #10 jabog38, 09.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Der kleine Exkurs in Sachen Zubehör soll erst mal abgeschlossen sein, mehr Details dazu folgen noch in der Verarbeitung der Teile.

    Beide Flügel sind heruntergeschliffen und verleimt, diese gehen jetzt in "Warteposition" :wink:
     

    Anhänge:

  12. #11 jabog38, 09.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt

    Anhänge:

    MiGhty29 und radist gefällt das.
  13. #12 jabog38, 10.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Der hintere Teil ist runter, vorne gibt es Strukturen, ich habe ich versucht, diese nachzubilden. Gebrusht im 2. Bild in Metall brüniert, noch nicht gesäubert.
     

    Anhänge:

  14. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    2.860
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
  15. #14 jabog38, 10.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Der zugegebenermaßen etwas hilflose Versuch einer Detaillierung des Schubrohrendstücks, ich habe hier aus einer Metallhülse (eine ehemalige Parfümverpackung :TD:) ein passendes Stück geschnitten, innen wurde das dann mit einer Art Messingsheet ausgekleidet.

    Im Original ist deutlich erkennbar, daß die Einzelsegmente wesentlich schmaler ausfallen, das ließ sich einfach nur nicht schneiden,
    das Metall kräuselte sich dann ganz unkontrolliert.

    Mal sehen, wie es lackiert ausschaut und tröstlich bleibt ja, daß es doch recht weit im Rumpf plaziert wird :FFTeufel:
    (muss ich jetzt eigentlich platziert schreiben? Ich platze doch gar nicht :wink:)
     

    Anhänge:

  16. #15 MiGhty29, 10.06.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    788
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    gut so!
    Erstmal ausprobieren...wenns nicht hinhaut...gelbe Tonne... :TD:

    Gruss Uwe
     
  17. #16 jabog38, 11.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ich hoffe, die gelbe Tonne kommt nicht zum Einsatz, Uwe :wink:

    Ich bin nun mit dem Lufteinlass beschäftigt, vorn müsste die Baugruppe doch eigentlich mit der Aussenrundung abschliessen, oder schaut der Konus dann zu weit heraus? Die orangenen Bereiche müssten dafür weiter heruntergeschliffen werden, ein schmaler Ring von zusätzlich ca. 5 mm wird die ganzen Sache nach vorn abschließen.
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle gefällt das.
  18. #17 Airbutsch, 12.06.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Das hoffe ich auch nicht.

    Ich bin im Maßstab 48 nicht so bewandert deshalb meine Frage:

    Gibt es denn keine Zurüstsets, gerade was die enorme Detailfülle am Schubrohr angeht, wäre es doch besser darauf zurüzugreifen?
     
    MiGhty29 gefällt das.
  19. #18 jabog38, 12.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Im Eduard Bausatz lag sowas meines Wisses nach bei, Airbutsch, gefunden habe ich das als Zurüstteil separat leider nicht.

    Der Lufteinlass bereitet mir wieder Sorge, ein Problem, welches ich auch vom Bau der Su-7 her kenne, es sitzt einfach
    nicht sauber zentriert. Ich muss mir da unbedingt was einfallen lassen, zwischenzeitlich mache ich mal mit dem Cockpit weiter....
     
    MiGhty29 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jabog38, 18.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Und die Trockenpassungen haben mich hier doch teilweise etwas ratlos stehen lassen, dementsprechend wenig Fortschritte gibt es zu vermelden. Die Wanne des Neomega- Resinsatzes scheint mir irgendwie viel zu klein zu sein, deren seitliche Panels sind auch nicht passend, beim eigentlichen Einbau dazu sicher mehr Details. Das Rückenschott musste auf die Hälfte dünner geschliffen werden, damit es (nach jetziger Betrachtung!) bündig passt, normale Sache bei einem Resinteil. Die daran anzusetzende Wanne passt aber von der Struktur her nicht, weiterhin soll diese auf dem BFW- Schacht aufgesetzt werden, da liegt sie dann aber zu tief im Rumpf. Gut, das sollte machbar sein, die eigentliche Passgenauigkeit hinterlässt trotzdem einige Fragezeichen, schau´n mer mal.

    Grundiert habe ich mit Gunze H53 Neutralgrau, ganz schön ist jetzt die Detaillierung der Bauteile zu erkennen.
     

    Anhänge:

  22. #20 jabog38, 18.06.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Auf die Feinpinselung dieser Teile freue ich mich, ein immer wieder schöner und interessanter Schritt während des Baus. Voraussetzung bei mir: vorher ordentlich Sport für die angenehm- entspannte Physis, später Abend für die Ruhe, eine Flasche Rotwein und etwas Pink Floyd oder Ähnliches im Hintergrund.

    Die wesentlichen Rundstrukturen des Frontpanels habe ich aufgebohrt, um die Instrumente nachher besser (wirklich?:congratulatory:) darstellen zu können.
     

    Anhänge:

    ESPEZ, boxkite und radist gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Su-22 M4 Fitter K Polish Air Force
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. su 22

    ,
  2. fitter 148

    ,
  3. fs 24110 humbrol

    ,
  4. content,
  5. Su-22,
  6. Su-22M4,
  7. fitter
Die Seite wird geladen...

Su-22 M4 Fitter K Polish Air Force - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Su-22M4 "Fitter-K" NVA/LSK - LEM

    1/32 Su-22M4 "Fitter-K" NVA/LSK - LEM: Hallo Modellbaufreunde, für dieses komplexe Projekt, habe ich mich für einen Baubericht entschieden und hoffe auf Eure Unterstützung!:wink: Zum...
  2. 1/48 Su-22 M4 Fitter K – Karaya

    1/48 Su-22 M4 Fitter K – Karaya: Hallo an´s Forum :) Die Su-22 ist schon seit längerer Zeit ein Favorit in meiner "To- do" Liste, dummerweise habe ich die schön bereicherte...
  3. 1/144 SU-22 Fitter – Academy

    1/144 SU-22 Fitter – Academy: 2 graue Spritzlinge mit ca. 40 Teilen geteilte Cockithaube, klar Decals Farbangaben in FS Eine Maschine markierbar Cockpit sehr simpel...
  4. 1/72 SU-22 Fitter F – Hobbycraft

    1/72 SU-22 Fitter F – Hobbycraft: Wieder mal ein Hobbycraft Bausatz in der Vorstellung.
  5. Su-22M4 Kitty Hawk

    Su-22M4 Kitty Hawk: Ich mach hier mal einen Thread auf, obwohl das erstmal kein klassischer Baubericht wird, ich habe noch ein/zwei andere modellbauerische...