Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt

Diskutiere Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; moin in die Runde, ich habe gerade durch Zufall im internet einen Beitrag gefunden, der zeigt, dass die 741 nach langer Liegezeit wieder auf...

Moderatoren: AE
  1. #1 theo preschen, 19.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2014
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    moin in die Runde,

    ich habe gerade durch Zufall im internet einen Beitrag gefunden, der zeigt, dass die 741 nach langer Liegezeit wieder auf eigenen Füßen (Rädern) steht. :HOT::HOT::HOT:

    http://v2.airplaneupload.de/images-i20640bkux6b.jpg

    Vielen Dank an die Museumsmitarbeiter für diese Arbeit. :applouse:

    Gruß Theo
     
    Tester U3L gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.076
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    AW: Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt

    Ein paar "Kleinigkeiten" sind dann noch zu tun, bis sie wieder "salonfähig" ist. So hätte man sie nicht aus der KRS "entlassen" :)
     
  4. #3 Airboss, 20.08.2014
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    1.258
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    AW: Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt

    In diesem Zusammenhang mal eine Frage in die Runde: Warum trägt die Maschine das JBG-77 "Wappen"? Wann und wo, bzw von wem wurde es angebracht?
     
  5. #4 Tester U3L, 20.08.2014
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    957
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    AW: Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt

    Dazu steht auf der Homepage von Veith folgende Erklärung von Bani:
    "Die 741 war mal beim JBG-77 (Anm.: vor der Aufstellung des MFG-28). Dann kam sie zum MFG-28 (Anm.: mit der Aufstellung als Anfangsbestand). Nach der Wende wurde die Maschinen erst mal mit BW-Kennung versehen. Als nun feststand, wer welche Maschine bekommt, wurden die alten Kennungen wieder hergestellt. Von ehem. JBGlern. Ich will jetzt nicht behaupten, daß es Absicht war - aber wer weiß?"
     
    MiG-1984 und Airboss gefällt das.
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt

Die Seite wird geladen...

Su-22M-4, ex 741, 25+40 in Finowfurt - Ähnliche Themen

  1. Suche Unterlagen für MLP-14-3 Datenschreiber aus der SU-22M-4

    Suche Unterlagen für MLP-14-3 Datenschreiber aus der SU-22M-4: Hallo Ich suche für oben genanntes Gerät sämtliche Unterlagen und andere Informationen zu dem Gerät.Ich hoffe das sich noch etwas finden wird....
  2. Geschichte der Su-22M-4 und Su-22UM-3K

    Geschichte der Su-22M-4 und Su-22UM-3K: Hallöchen:HOT: mal eine Frage, so im Zuge des Modellbaus beschäftige ich mich immer auch gerne mal mit der Geschichte der zu bauenden Flugzeuge...