SU 27 Linden Hill Decals

Diskutiere SU 27 Linden Hill Decals im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ein herzliches Hallo an die Modellbaurunde , Mein Name ist Rainer Ich bin aus Wien und suche für meine Su-27 1:32 von Trumpeter folgendes ...
MasterGandalf

MasterGandalf

Fluglehrer
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
119
Zustimmungen
2
Ort
Österreich
Ein herzliches Hallo an die Modellbaurunde ,

Mein Name ist Rainer Ich bin aus Wien und suche für meine Su-27 1:32 von Trumpeter folgendes .

Ich hab mir von Linden Hill " Flankers on Patrol" gekauft und möchte aus diesem Decalsatz und ich würde gerne die " Su-27 Blue 38 " Version darstellen , leider sieht man in den dazugehörigen Darstellung der Maschine nur 2 Seitenansichten von links und rechts .Weis jemand einen Link wo man eine Draufsicht auch hat oder einen andere Quelle ?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.998
Zustimmungen
7.055
Ort
Private Idaho
...das interessiert mich ebenfalls sehr,ich habe mit dem Decalsatz das gleiche Problem;Darüberhinaus scheinen die gezeigten Farbverläufe bei mehreren Maschinen nicht "aufzugehen"... :?! Es gibt in der Anleitung eine pauschale Farbanleitung der Oberseite für alle darstellbaren Maschinen,diese stimmt dann aber mit den Seitenansichten der einzelnen Flugzeuge meist´nicht überein (Farbverlauf).Nicht gezeigt werden außerdem die Farbverläufe an den Innenseiten der Seitenleitwerke.

Außerdem dachte ich bisher,es gäbe nur ein Standardtarnmuster für die Su-27,nämlich das in dem 48er Academy-Kit stimmig angegebene...(mit dem "Kringel am rechten Flächenansatz)...bei diesem Satz ist alles ganz anders als von mir erwartet.

Vermutlich werde ich den Bogen (Arctic Flankers) wieder verkaufen (EUR 28,- inkl. Versand)
 
Zuletzt bearbeitet:
MasterGandalf

MasterGandalf

Fluglehrer
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
119
Zustimmungen
2
Ort
Österreich
Hi , du sprichst mir aus dem herzen denn genau kann man die Maschienen dank des "kleinen Hefts" nicht darstellen ich hab auch schon probiert es einzuscannen und zu vergrössern denn die farbverläufe sind sehr schemenhaft. Na ja vielleicht hilft uns ja wer :)
 
MasterGandalf

MasterGandalf

Fluglehrer
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
119
Zustimmungen
2
Ort
Österreich
die Seite ist zwar nicht schlecht , aber hilft leider wenig weil ich einen bestimmte Maschine darstellen will und die Bemalung da ganz anders ist
 
planetsurf

planetsurf

Flugschüler
Dabei seit
15.11.2004
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Zürich
ein versuch wars wert. allerdings nach weiteren recherchen im internet sehe ich leider schwarz ein bild dieser 38er je von oben zu finden. ich glaube da sind wir an die grenzen des internets gestossen. es müsste ein sehr grosser zufall sein, dass einer von genau dieser oder einer ähnlichen maschine ein foto von dessen oberseite geschossen hat. leider... :(
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.063
Zustimmungen
1.848
Ort
Thüringen
Ich verstehe Euer Problem nicht :confused:

Für mich sieht es so aus, als wenn die blaue 38 früher eine andere taktische Nummer hatte, und irgendwann umbenannt wurde. Das heißt, alte Nummer mit irgendeiner gerade eben greifbaren Farbe überpinseln und dann die neue Nummer drauf. Es gibt viele Beispiel in den Russ/Sowjet. Luftsteitkräften, das ich beinahe von einem ganz gewöhnlichen Vorgang sprechen möchte. Wenn man diese Theorie gelten läßt, und sich die Zeichnung von der blauen 38 anschaut, sieht man, daß die restlichen Segmente der Tarnung genau den "Default" Verlauf hat.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.998
Zustimmungen
7.055
Ort
Private Idaho
Die Umnummerierung und damit ausgebesserte Stellen in der Lackierung sind schon klar beschrieben - Das (Mein) Problem ist,daß die Seitenansichten des Tarnverlaufes (mehrerer Maschinen) nicht zu den angegebenen Farbverläufen der Oberseite passen...die Fortsetzung des Tarnschemas haut einfach nicht hin - und es fehlen Angaben zu den Innenseiten der SLW´s...

You know..?!
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.063
Zustimmungen
1.848
Ort
Thüringen
Da ich den betreffenden Satz von Linden Hill nicht habe, kann ich nur über das reden, was ich sehe, und das ist der Scan. Und dieser zeigt nach meinem Dafürhalten recht eindeutig das Auslieferungsschema.

Vielleicht könntet ihr ja mal den Teil des Schemata noch mal auf den Scanner packen, der es deutlicher werden läßt. :)

Es interessiert mich jetzt wirklich.
 
Thema:

SU 27 Linden Hill Decals

SU 27 Linden Hill Decals - Ähnliche Themen

  • 06.06.2020: Ein Toter bei UL-Absturz in Gießen-Lützellinden

    06.06.2020: Ein Toter bei UL-Absturz in Gießen-Lützellinden: Heute ist am Sonderlandeplatz Gießen-Lützellinden (EDFL) ein Ultraleichtflugzeug kurz nach dem Start verunglückt. Dabei wurde ein Insasse getötet...
  • 24.09.2019 - Notlandung einer AH-64 nach Kollision mit Stromleitung bei Linden (LK Ansbach)

    24.09.2019 - Notlandung einer AH-64 nach Kollision mit Stromleitung bei Linden (LK Ansbach): Gestern Abend musste kollidierte ein AH-64 Kampfhubschrauber in Linden (LK Ansbach) mit einer Stromleitung. Die Maschine wurde schwer beschädigt...
  • Linden Hill

    Linden Hill: endlich lieferbar! in 1/72, 1/48 und 1/32! http://www.lindenhillimports.com/lhd48007.htm wie immer Superqualität, 12 DinA4-Seiten mit farbigen...
  • 1/48 Su-25 – Linden Hill Decals

    1/48 Su-25 – Linden Hill Decals: Gerade bekam ich ein Paket von Jetmodell :D Neben der Su-15 von Trumpeter und 2 Resin Schleudersitzen enthielt es auch einen Decal-Bogen von...
  • 1/72 Su-27 1/72/48 – Hi Decal Line, Linden Hill

    1/72 Su-27 1/72/48 – Hi Decal Line, Linden Hill: 1/72 MiG-29 "Strishi" Decals (auch in 48) – Linden Hill von Linden Hill gibt`s Decals für die neueste Bemalung der "Strishi" ...
  • Ähnliche Themen

    Oben