Such Infos zum Absturz einer Me 109

Diskutiere Such Infos zum Absturz einer Me 109 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich suche Informationen zu folgendem Flugzeug / Piloten / Geschehen. Absturz: 25.02.1945 Typ: Messerschmitt Bf...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Helmes11, 25.08.2014
    Helmes11

    Helmes11 Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche Informationen zu folgendem Flugzeug / Piloten / Geschehen.

    Absturz: 25.02.1945
    Typ: Messerschmitt Bf G-14/AS
    Verband: JG 27, II. Gruppe, 7. Staffel
    Maschine: Werk.Nr. 785840, weiße 15
    Pilot: Uffz Hans Mayer

    Die Maschine wurde bei Feldarbeiten in 52525 Heinsberg-Oberbruch gefunden und am 12. und 13.03.1980 unter Beteiligung aller wichtigen Stellen ausgegraben. Der Pilot soll im Nachbarort Hückelhoven-Ratheim beigesetzt worden sein. Es gibt aber auch ein Grab mit diesem Namen in BRAMSCHE bei Osnabrück

    Jegliche Information würde mir bei meiner Recherche weiter helfen


    Danke


    Helmut Frenken
    Ratheimer Str. 7
    52525 Heinsberg-Oberbruch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    AW: Such Infos zum Absturz einer Me 109

    Hallo,

    anhand der Generalquartiermeisterakten, einer Belegungliste des Friedhofes in Bramsche und den Aktivitäten der II./JG 27 sowie der britischen 2.TAC dürfte der Verlust von Uffz. Hans Mayer mit großer Sicherheit im Raum Osnabrück eingetreten sein. Die GQM-Liste gibt als Verlustort Versen (PLZ 49716) an.

    Wenn erst 1980 eine Bergung in Oberbruch erfolgte, sollten vor Ort bestimmt weitere Infos erhältlich sein; unter welchem Namen wurde der aufgefundene Flieger denn in Ratheim beigesetzt?

    Gruß

    Winter
     
  4. #3 Helmes11, 30.08.2014
    Helmes11

    Helmes11 Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Such Infos zum Absturz einer Me 109

    Hallo und Danke für die Antwort,
    das scheint dann der Beleg zu sein, dass die Angaben eines Absturzforschers aus der Region nicht stimmen. Mittlerweile habe ich die Angaben von 4 Piloten bekommen, die in der Region abgestürzt sind. Vielleicht können sie mir auch zu diesen Piloten nähere Angaben beschaffen.
    a. Hptm Horst Sternberg Absturz: 22.02.44 Absturzort: Raum Erkelenz Fw 190 Jg 26
    b. Hptm Horst Haase Absturz: 26.11.44 Absturzort: Raum Erkelenz Me 109 Jg 3
    c. Lt Hans Fritz Absturz: 26.11.44 Absturzort: Raum Erkelenz Me 109 Jg 3
    (die beiden sollen kollidiert sein)
    d. Lt Peter Crump Absturz: 22.02.44 Absturzort: Raum Erkelenz Fw 190 Jg 26

    Gemäß meinen Ermittlungen schließe ich Haase, Crump und Sternberg aus. Warum ? Wenn der Pilot der Maschine in Oberbruch auf dem Friedhof in Ratheim liegt und zwar mit der Grabplatte "Ungbekannter Deutscher Flieger" dann fokussiert sich die Suche auf Fritz. Sternberg soll auf dem Friedhof in Tilsit und Haase auf dem in Elsdorf liegen und Crump hat den Krieg überlebt. Leider ist es sehr schwierig Informationen über das Grab in Ratheim von der Kommune zu bekommen, aber ich bin ran. Auch das genaue Datum der Ausgrabung der Maschine ist nicht sicher. Es gab, gemäß Bevölkerungsbefragung einen Artikel zur Ausgrabung in der Zeitung, aber eine Recherche im Kreisarchiv brachte mich ebenfalls nicht weiter. Die Antwort des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge steht ebenfalls noch aus, denn auch diese Organisation soll bei der Ausgrabung zugegen gewesen sein.

    Ich würde über jedes noch so kleine Puzzle - Tel riesig freuen
    Gruß´

    Helmut Frenken
     
  5. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    AW: Such Infos zum Absturz einer Me 109

    Hallo,

    also da wären:

    22.02.44 Hptm. Horst Sternberg, Staffelkapitän 6./JG 26, Fw 190 A-7, Werknummer 642 002, "schwarze 12", Luftkampf mit P-47, bei Hückelhoven, gefallen, Grablage Tilsit

    22.02.44 Fw. Peter Crump, 6./JG 26, Fw 190 A-7, Werknummer 340 253 "schwarze 14", Fallschirmabsprung nach Luftkampf mit P-47, bei Hückelhoven, verwundet; hat wie erwähnt den Krieg überlebt.

    26.11.44 Hptm. Horst Haase, Stab I./JG 3, Bf 109 G-14/AS, Werknummer unbekannt, Zusammenstoß mit Lt. Fritz, bei Erkelenz, gefallen, Grablage Elsdorf-Angelsdorf.

    26.11.44 Lt. Hans Fritz, 3./JG 3, Bf 109 G-14/AS, Werknummer unbekannt, Zusammenstoß mit Hptm. Haase, bei Erkelenz, gefallen, Grablage unbekannt.

    Auf Fritz kann man sich nicht beschränken, dafür kamen in dem Raum besonders ab Herbst 1944 einfach zu viele Maschinen herunter. Es wäre schon hilfreich, wenn man das Datum des Absturzes und den Flugzeugtyp einschränken könnte. Offen ist z.B. auch das Schicksal von Fhr. Otto Kniese der 7./KG 51, der in seiner Fw 190 G-3 (160 818) seit dem 06./07.10.44 im Raum Übach als vermißt gilt, um einfach einen x-beliebigen Fall aus diesem "Bermuda-Dreieck" zwischen der Grenze und dem Rhein herauszugreifen.


    Gruß Winter
     
  6. #5 Helmes11, 05.10.2014
    Helmes11

    Helmes11 Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    irgendwie glaube ich, dass ich nach der Nadel im Heuhaufen Suche. Nunmehr ist mir ein Zeitungsartikel aus dem Jahr 1952 von einem guten Freund zur Verfügung gestellt worden, demnach die sterblichen Überreste des Piloten bei Ausgrabungen 1952 geborgen wurden. Die Witwe sei über den Fundort und des Tod Ihres Mannes informiert worden. Bei erneuten Ausgrabungen 1980 wurde unter anderem eine belgische Pistole Browning FN 1911/20 gefunden. Kommst Du mit diesen, zugegeben dürftigen Informationen, vielleicht weiter ?

    Danke für die Hilfe

    Helmut
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Such Infos zum Absturz einer Me 109
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absturz me 109 wetzlar

    ,
  2. honnef fw 190

    ,
  3. abstürze heinsberg

    ,
  4. absturtz heinsberg
Die Seite wird geladen...

Such Infos zum Absturz einer Me 109 - Ähnliche Themen

  1. Infos zu einem Absturz von 1967 gesucht.

    Infos zu einem Absturz von 1967 gesucht.: Sollte das hier fehl am Platz sein, bitte versetzen! Ich suche Infos zu einem möglichen Flugzeugabsturz aus dem Jahr 1967 im Raum...
  2. Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44

    Infos gesucht zu Absturz Bf 110 bei Ahlhorn am 18.5.44: Hallo, ich bin auf der Suche nach näheren Informationen zum Absturz einer Bf 110 des NJG 3 bei Ahlhorn am 18.5.1944. Der Pilot war StFw Anton...
  3. Infos gesucht...

    Infos gesucht...: Hallo zusammen, im Zuge einer Recherche zu Absturzteilen suchen wir Informationen zu einem WW-2-Soldaten. Bei den Absturzteilen war auch ein...
  4. Suche Infos über ein Motorflugzeug (Piper??)

    Suche Infos über ein Motorflugzeug (Piper??): Hallo zusammen, ich suche im Auftrag meines Arbeitskollegen Infos über ein Motorflugzeug, welches mal seinem Vater gehört hat (Privat,...
  5. Infos/Fotos gesucht zum Werdegang der AN-2 HA-MEP S/N 1G190-25 (Utterly Butterly)

    Infos/Fotos gesucht zum Werdegang der AN-2 HA-MEP S/N 1G190-25 (Utterly Butterly): Wieder einmal eine positive Nachricht - Restauration läuft und die Leute dahinter sind voll engagiert :TOP: Die ungarisch registrierte Tante...