Suche Tarnung MiG 21MF aus Dessau

Diskutiere Suche Tarnung MiG 21MF aus Dessau im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Nachdem ich leider bis heute nicht fündig wurde bitte ich mal um Hilfe. Ich möchte das 1:32er Trumpetermodell einer MiG 21 in den Farben der 670...

Moderatoren: AE
  1. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Nachdem ich leider bis heute nicht fündig wurde bitte ich mal um Hilfe.
    Ich möchte das 1:32er Trumpetermodell einer MiG 21 in den Farben der 670 lackieren. Diese stand anfangs der 1990er Jahre im Technikmuseum Hugo Junkers in Dessau und wurde dann an den Luftfahrt- und Technik-Museumspark in Merseburg abgegeben. Die Merseburger Tarnung halte ich aber für viel zu hell und auch der Verlauf überzeugt mich nicht.
    Sollte ich mich lieber an die Bauanleitung halten? Ist zwar die 23+15 aber mit NVA-Decals sieht sie meiner Meinung nach natürlicher aus.
    Vielliecht hat jemand ältere Fotos, würde mich freuen.

    Gruß Uwe
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Uwe,
    Flugzeuge der DDR Band IV, Seite 64, zeigte die die MF mit der Nr.430.
    Nach meinem erachte, passt hier der Farbton am besten.
    Gruss Mike
     
  4. #3 Migfreak, 10.10.2011
    Migfreak

    Migfreak Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1.182
    Beruf:
    Küchenleiter
    Ort:
    Nähe Straubing
    Ich hätte noch ein paar Fotos welche evtl die 670 darstellt. ( keine Nr zu sehen)
    Ich war damals in Merseburg zu der Zeit als alles erst im Aufbau war.
    Der Chef erlaubte mir eine kleine Fotorunde nur aufgrund der langen Anreise.
    Offiziell war noch nicht eröffnet und die Flieger standen auch extrem nah zusammen.
    Die fotos entstanden im Frühjahr 2002.
    Hoffentlich alt genug.
     
  5. #4 Uwe, 12.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
    Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Danke erstmal für Antworten, habe hier ein Foto (von Uwe Neugebauer) gefunden. So sah Sie noch in Dessau aus, aber nach 8 Jahren kann sich schon einiges ändern. Wie gesagt, mir geht es hauptsächlich um den Verlauf der Farbgrenzen.
    @ Migfreak, vielleicht zeigst Du mal die Fotos.

    Gruß Uwe
     

    Anhänge:

  6. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Übrigens hat Sie die erste grüne Dusche weg.
     

    Anhänge:

  7. #6 fresco, 13.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
    fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    Hallo,Uwe,

    also,wenn Du noch bis Samstag warten kannst,könnte ich Dir ein paar Foto's unserer MF ,653, posten. Sie ist noch in Originallackierung,zwar schon ausgeblichen,aber dadurch ist der Verlauf der Tarnung sehr gut zu erkennen.

    Gruß aus Cottbus

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
  8. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Die Bilder könntest Du sowieso hier rein stellen, weil von allgemeinem Interesse. :TOP:
     
  9. #8 atlantic, 13.10.2011
    atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    940
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Mit Dem Tarnverlauf wird ich aber aufpassen, da eigendlich jede 21 einen eigenen Stil der Flecken hatte;)
    Zusätzlich kommt noch, daß die Mig´s meistens noch mindestens 2 - 3 mal während ihrer Dienstzeit neu lackiert wurden, und da kannst davon ausgehen, daß sich die Anordnung vom Braun dadurch jedes mal geändert hat.
    ( In der DDR gab es eben keine Lackierungsvorschrift die hätte festlegen können wo sich Braun und Grün zu befinden haben.:D)
     
  10. fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    Das ist richtig. Die ,653, ist aber nur 5 Jahre aktiv im JG-3 geflogen und kam dann zur OHS Kamenz. Mag sein,das sie dann in der dortigen Werft nochmal für die Azubis (Fachrichtung: schwarze Brillianten) schick gemacht worden ist. Ich werd es morgen im Hellen überprüfen,ob auf der Werkslackierung noch eine weitere ist.
    Und mit Verlaub,es gab in der DDR Lackiervorschriften...für MiG-21/23,Mi-24 z.B.. Eine Originale haben wir in unserem Archiv.;)

    Gruß aus Cottbus

    PS an Xenia: Fotos werden eingestellt :)

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
  11. #10 Waffen's, 13.10.2011
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Dessau
    Zur "670" gibt es im Forum schon ein paar interessante Beiträge, teilweise mit s/w-Bildern. Sie mal hier nach und blättere auch mal ein 1 oder 2 Seiten weiter.

    Gruß
    Uwe
     
  12. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Danke fresco, die 653 habe ich am 19.10.2008 schon auf meine Festplatte gebannt. Sie sollt eigendlich auch meine Vorlage sein, entschied mich dann aber doch für die Dessauer 670.

    Gruß Uwe, der leider nicht am Samstag in Cottbus sein kann:-((
     

    Anhänge:

  13. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Danke Waffen`s, habe ich übersehen. Hilft mir aber erstmal weiter.

    Gruß Namensvetter
     
  14. Uwe

    Uwe Testpilot

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    857
    Beruf:
    noch Eisenbahner
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Und schon geht es los mit den Fehlern. Dank "tec" seiner Fotos ist es ersichtlich das der Farbverlauf zwischen Ober und Unterseite sehr scharf ist und auch die seitlichen Schutzbleche für die Luftansaugung noch in der Unterseitentarnung liegen.

    Gruß
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 atlantic, 14.10.2011
    atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    940
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Daran hat sich auch jeder gehalten:D:D:D:D ( unten hellblau:TOP:, oben grün:rolleyes: und dann noch ´n paar Streifen oder Flecken in so was braunähnlichen:D aufs grün)

    Ich hab ca. 3 Lackierungen mitgemacht, und da gabs als einzige Zeichnung aus der Vorschrift, wo die bunten Vierecke hinsollen:p und das die Zahlen bei ´nem Einsitzer Rot zu sein haben.

    Da aber jede Lackierte vom Ltr. FID abgenommen wurde, scheinen wir ja immer regelkonform gewesen sein:TOP:
     
  17. #15 atlantic, 14.10.2011
    atlantic

    atlantic Astronaut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    940
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    keine Sorgen, Das s/w Foto beweist nur das sie mindestens 1-2 mal danach nochmals bemalt wurde.
    Denn die Farbverläufe auf den bisher gezeigten Bildern sind jedes mal etwas anders.:TD:
     
Moderatoren: AE
Thema: Suche Tarnung MiG 21MF aus Dessau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig 21 dessau

Die Seite wird geladen...

Suche Tarnung MiG 21MF aus Dessau - Ähnliche Themen

  1. Suche Schaltplan für Statischen Umformer Aircraft Inst. & Development Inverter 28V DC 23-1205-2A

    Suche Schaltplan für Statischen Umformer Aircraft Inst. & Development Inverter 28V DC 23-1205-2A: Hallo alle zusammen, ich habe vor kurzem einen gebrauchtem statischen Umformer vom Typ Aircraft Inst. & Development Inverter 28V DC 23-1205-2A...
  2. Suche für Einsteiger geeignetes Airbrush-Set

    Suche für Einsteiger geeignetes Airbrush-Set: Hallo zusammen! Ich möchte (nach sehr langer Zeit) wieder in den Modellbau einsteigen (Flugzeuge im Maßstab 1:72). Will diesmal aber nicht mit...
  3. SUCHE Aufnahmen vom AV 8 Harrier II in Sonderlackierungen

    SUCHE Aufnahmen vom AV 8 Harrier II in Sonderlackierungen: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer interessanten Sonderlackierung für eine(n) Harrier der US Marines. Wäre toll, wenn Ihr mir da mit...
  4. Suche Flugzeug (Magazin) Ausgabe 5/88 und 1/89

    Suche Flugzeug (Magazin) Ausgabe 5/88 und 1/89: Hallo, ich bin auf der Suche nach dem Magazin FLUGZEUG Ausgabe 5/88 und 1/89. Eine gute Kopie bzw. Scan würde mir genügen. Benötige die...
  5. Suche Literatur zur Technik P-51

    Suche Literatur zur Technik P-51: Hallo, als Mechaniker/techn. Zeichner im Ruhestand suche ich Broschüren und/oder Bücher über die Technik der P-51 Mustang, also nicht zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden