Suche Tips zum FS2004

Diskutiere Suche Tips zum FS2004 im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Seit gestern bin ich stolzer Besitzer des Microsoft FS2004 (eine OEM-Version, bei Ebay ersteigert für €14.-), plus dem C-130 Hercules...

Moderatoren: Learjet
  1. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer des Microsoft FS2004 (eine OEM-Version, bei Ebay ersteigert für €14.-), plus dem C-130 Hercules Komplett-Paket von CaptainSim (war auch ein Sonderangebot).
    Hab ich mir alles selber zu Weihnachten geschenkt... ;)

    Ich weiß, das ich nicht direkt mit den dicken Dingern losdüsen kann, sondern zuerst mal mit einer Cessna ein bißchen üben muß.
    Habt Ihr ein paar Tips für einen blutigen Anfänger?
    Gibt es zum Beispiel ein gutes "Handbuch" zum FS2004?
    Und gibt es eine zusätzliche Scenery der Aachener Gegend?

    Laßt mal hören!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toxic91, 24.12.2006
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Es gibt zum FS98 (jaja, alt... :D ) ein Buch, darin sind viele Sachen zur Navigation erklärt.
    Ist von Werner Leinhos geschrieben
    ISBN: 3-8158-1395-6

    Da dürfte ´ne Menge an Grundlagenwissen drin stehen. Ob das aber noch so ohne weiteres zu bekommen ist - keine Ahnung...

    Ansonsten:
    Bei speziellen Fragen könnte ich das Forum der FlightXpress empfehlen (Link müsste ich mal suchen)

    Hilft das schon ein wenig?
     
  4. #3 Checked, 28.12.2006
    Checked

    Checked Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    EDDM
    Hi Stephan,

    hier der Link zum FlightXPress-Forum: http://www.wcm.at/forum/forumdisplay.php?s=&forumid=45

    Ein paar Tipps zum Anfangen mit dem MSFS:

    Ich habe mit den Flugstunden angefangen, d.h. primäre Flugmanöver lernen, steigen, sinken, gerade aus und Kurven fliegen, danach landen...
    So nimmst Du nach und nach dem Autopiloten eine Funktion nach der anderen weg und selbst in die Hand.
    Ich weiß nicht, ob Du ein Heimcockpit von Deinem Weihnachtsmann dazu bekommen hast :FFTeufel: aber wenn Du mit Joystick, Tastatur und Maus fliegst, dann drucke Dir gleich die gesamte Tastenbelegung und Funktionsübersicht aus, außerdem brauchst Du die flugzeugspezifischen Daten der Checklisten, wie Speed´s, Start- und Landekonfigurationen usw.
    Prüfe bitte auch immer den Treibstoffvorrat, denn MSFS stellt Dir die Maschine per default immer vollgetankt hin, was beim Starten etwas hinderlich und beim sofortigen Landen arg in die Kniegelenke des Fahrwerks geht... also 30-40% reichen für den Anfang aus.
    Wenn Platzrunden inkl. Starten und Landen sicher sitzen, kannst Du Dich an die Navigation, Flugplanung, ATC usw. heran wagen. Danach kommen dann Beladungseditoren, besondere Wetterszenarien, technische Ausfälle usw.
    Ich kenne das C-130 Addon nicht aber im Allgemeinen wird dort immer der Funktionsumfang erweitert, d.h. auf Grundkenntnisse aufgebaut. Das Gleiche gilt für die Installation von Scenerien, anderen Luftfahrzeugen oder der Programmierung von künstlichem Verkehr (AI) oder der Zuweisung von Park-Positionen für bestimmte Flugzeuge.
    Es wäre also auch hilfreich, wenn Du Dich am PC recht gut auskennst und Du Dir die Ablagestruktur des gesamten FS9 genau anschaust.

    Jetzt wünsche ich Dir erstmal viel Spaß und vor allem viel Geduld (diese im Besonderen braucht auch Dein Umfeld, Frau, Freundin, Familie o.ä.) denn es wird eine ganze Weile dauern, bis Du hinter alle Geheimnisse des Flugsimulators gestiegen bist. Wichtig ist: Dran bleiben und weiter machen! Solltest Du einmal nicht weiter kommen, dann frag eben nochmal nach.
    Ich fliege seit dem FS95...

    Gruß checked
     
  5. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Oh, das ist ja schon etwas länger her... ;)

    Den 95er hatte ich auch mal, davor sogar noch eine Variante, die noch in der 'Microsoft-Dose' lief. Bin also nicht ganz unbeleckt, habe es aber damals nie zu mehr als ein paar Platzrunden über Chikago geschafft.

    Deshalb um so herzlicheren Dank für Deine Tips. Ich werde mich mal ganz vorsichtig an die ersten Übungen wagen und nur so zum Spaß zwischendurch mal meine Lieblings-Viermotorige über die Startbahn jagen. Der Sound ist einfach genial... :D
     
  6. #5 Checked, 08.01.2007
    Checked

    Checked Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    EDDM
    Zitat von stevoe: ...Oh, das ist ja schon etwas länger her... ;)

    Wollte sagen, "seit" heißt in ununterbrochener Reihenfolge 95-98-2000-2002-2004.
    Beim FS2004 bleibe ich momentan, da ich diesen nun endlich "überreden" konnte,
    das zu tun, was ich will und ihn mir nach meinem Geschmack eingerichtet habe.
    Außerdem erscheint mir der FSX ein wenig zu stark "zukunftsorientiert", vorsichtig ausgedrückt :FFTeufel:
     
  7. Tokmak

    Tokmak Space Cadet

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    1.548
    Ort:
    Sonnenseite
    Hi checked,

    bei so langer Flusi-Erfahrung hast Du doch bestimmt schon viereckige Augen und das könnte mir vielleicht weiterhelfen. Ich muß mir einen neuen Monitor zulegen und das wird ein TFT. Nun sind ja alle Gamer nur auf die schnellsten Reaktionszeiten aus. Ist denn aber im Vergleich zu den richtigen Action-Spielen der Flusi nicht `ne lahme Ente? Gut im CombatIII fliegen schon mal die Fetzen, aber fordert das die Hardware so richtig.
    Wenn Du nicht noch auf Röhre fliegst, kannst Du mir bitte Deine Meinung und Erfahrung verraten?

    Tokmak:?!
     
  8. #7 Checked, 18.01.2007
    Checked

    Checked Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    EDDM
    Hi Tokmak,

    Du hast recht, ich mag meine Gesamtlebenszeit vor irgendwelchen Monitoren erst garnicht zusammen rechnen :eek:

    Aber zu Deiner Frage:
    Als Flugsimulatorbetreiber bist Du ja in erster Linie an einem sehr starken Gesamtsystem interessiert, d.h. starker schneller Prozessor und eine Grafikkarte mit richtig guter GPU und viel schnellem Speicher. Da aber ein Computer eine Kette aus viel mehr Peripheriegeräten darstellt und die Gesamtleistung immer nur so gut sein kann, wie das schwächste Glied in dieser Kette, solltest Du aufeinander abgestimmte Bauteile verwenden.
    Fazit: Ein Superrechner, der es Dir erlaubt, alle Darstellungs-Regler im FS nach ganz rechts zu schieben (volle Leistung, Super-Qualität) und damit auch noch akzeptable Bildwiederholraten (keine Dia-Shows) zu erreichen, obwohl Du bei Szenerien und Luftfahrzeugen nicht gerade mit Add-Ons gegeizt hast, sollte sich nicht seine ganze stolze Leistung durch einen zu langsamen Monitor wieder zu nichte machen lassen. Dabei ist es unbedeutend, ob Du im Kampf-Jet mit Mach 2 fliegst oder gerade mit einer A320 "nur" 150 Knoten Vr drauf hast, viele Bilder pro Sekunde=flüssige Bewegungsabläufe.
    Vorsicht ist natürlich bei den ganzen vollmundigen Werbeversprechen von Reaktionszeiten der TFT´s geboten, denn 5ms schaffen tatsächlich nur die Wenigsten.
    Diese Erfahrungen habe ich aus meinem Job als Admin in meiner Firma,
    denn wie Du auch richtig gedacht hast, habe ich in meinem Heim-Cockpit
    3x 17 Zoll-Röhren im Haupt-Panel verbaut (natürlich verkleidet) und die Außenansicht liefert mir ein Beamer.

    Ich hoffe das hilft Dir irgendwie weiter. Frag einfach, wenn Dich etwas Spezielles interessiert.

    Gruß checked
     
  9. PaX

    PaX Berufspilot

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    D-Bodensee
    Mach die Flugstunden vom FS2004 :TD:

    Ich als Laie find die absolut prima :TOP:
     
  10. klaue

    klaue Testpilot

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Köln
    Habe hier zu dem Thema auch mal ein paar fragen erstens gibt es ein Programm um die Textur eines fliegers zu machen also zum beispiel ein A340 und dem mache ich dann Lufthansa Farben


    2. Frage wie kann man selber flieger machen ? Habe was von Gmax gehört aber weiß nicht wie das geht oder gibts noch andere bessere kostenlose Programme ???
     
  11. ex300s

    ex300s Testpilot

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Techn. Zeichner
    Ort:
    Aerzen

    Um vorhandene Texturen zu ändern, brauchst du ein Programm, das die Bitmaps umwandelt, um diese bearbeiten zu können. Hierfür gibt es z.B. DXTbmp.exe und du benötigst ein Grafikprogramm wie Photoshop oder PhotoPaint (funktioniert aber auch mit paint.)

    2. Gmax ist doch kostenlos. Das ist glaube ich eine "abgespeckte" Version von 3D Studio und ist beim Fs2004 dabei.
    Es gibt auch FsDesignStudio von Abacus. Das ist nicht kostenlos.
     
  12. klaue

    klaue Testpilot

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Köln
    Ach so ja das weiß ich ja habe auch Gmax aber wie man das Benutzt weiß ich nicht ?
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. cyb359

    cyb359 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    165°LBU/055°TGO
    Dann würde ich Dir jetzt ein Fach-Forum empfehlen z.B. 3Dmax Forum oder einfach mal googlen "gmax tutorial FS2004" oder so....

    Viel Erfolg!
    :TD:
     
  15. #13 Sparrowhawk, 30.01.2007
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Ich bin vor einer Woche wieder in den FS2004 eingestiegen, nachdem ich ihn lange Zeit nur im Schrank hatte, da ich über eine schöne Freeware Beech V-35 Bonanza gestolpert bin und diese als Vorlage für ein Modell verwenden will. Jetzt "hat" mich der FS2004 und ich schrubbe wie blöd Platzrunden in einer Piper Tri-Pacer von Bill Lyons sowie in einer DH Chipmunk über Colmar-Houssen. Genial!

    Jetzt meine Fragen:
    - Ich würde gerne die Curtiss F-9C2 Sparrowhawk aus dem CFS2-Modell in den FS2004 konvertieren. Was muss man dabei beachten? Gibt es Tools?
    - Außerdem würde ich gerne eine Spitfire MK IX in eine Spitfire PR MK XI "umbauen, also hauptsächlich den Rumpf unter dem Motor und das Cockpit. Im X-Plane ist so ein Entwurfsprogramm enthalten, aber im FS2004?

    Grüße, Martin
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Suche Tips zum FS2004
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bücher fs9 flugschule

Die Seite wird geladen...

Suche Tips zum FS2004 - Ähnliche Themen

  1. Suche Tips zur Modelll-lackierung ohne Airbrush Ausrüstung

    Suche Tips zur Modelll-lackierung ohne Airbrush Ausrüstung: Hallo, liebe Gemeinde, fange grade mit dem Modellbau an (es ist ein größeres Flugzeugmodell einer DC-6B) und suche Lackiertips. Was brauche ich...
  2. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  3. Tornado: suche Foto

    Tornado: suche Foto: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Foto. Das war stets mein Desktop-Hintergrund. Und ich kann ihn jetzt nicht mehr finden....
  4. DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft

    DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt suchte frische Ideen für die Luftfahrt der Zukunft. Ein Flugzeug mit Hybridantrieb und einem...
  5. Suche Aeromaster 48-459 oder 48-458 Decals

    Suche Aeromaster 48-459 oder 48-458 Decals: Hallo Gemeinde, ich suche einen Decalbogen von Aeromaster mit der Nummer Aeromaster 48-459 oder Aeromaster 48-458. Es handelt sich um Decals für...