Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich

Diskutiere Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher. Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Firefly, 21.09.2014
    Firefly

    Firefly Flugschüler

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher.

    Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch bisher nichts im Internet gefunden dass zu mehr als 95% zu meinen Anforderungen passt.

    Also ich bin erst 14 Jahre alt und komme aus Oberösterreich. Derzeit hat mich dass Flugzeugfieber gepackt, und ich hoffe ihr könnt mir helfen ein geeignetes zu finden.

    Also erstens, beschränken sich meine Erfahrung auf 0, denn mein können in GTA San Andreas wird mir wohl nicht weiterhelfen.
    Deshalb suche ich etwas, welches sich sehr flott fliegen lässt, allerdings noch in einen angenehmen Bereich.
    Die Steuerung sollte nicht zu empfindlich sein, aber auch kleine Kunststücke wie Fassrollen und Saltos zulassen, in einer geeigneten Höhe.

    Es sollte etwa 65~90cm breit (Tragflächen) sein, und wenn möglich keine zu grelle Farbe haben.
    So eine Farbe wie hier geht zum Beispiel nicht: http://zeller-modellbau.com/at-6-texan-pnp-1400-mm-epo-gelb.html
    So etwas wäre angebracht: http://zeller-modellbau.com/flugzeuge/warbird-modelle/f4u-1a-corsair-pnp-680-mm-eps-pappy.html

    Kosten sollte das ganze <75€.
    Inklusive einer guten Fernsteuerung versteht sich, also sie sollte nicht aussehen wie ein Kinderspielzeug, und der Gaszug soll links sein.
    Die Reichweite soll 100m auswärts sein.
    Der Akku sollte mind. 10 Minuten halten, und leicht austauschbar sein.
    Und ganz wichtig für mich sind Räder

    Also ich fasse noch einmal zusammen:

    -zwischen 50€-75€
    -Warbird oder Hochdecker
    -keine grellen Farben, am besten etwas, bei weißen Himmel Kontrast bietendes.
    -zwischen 650mm und 900mm
    -Fernsteuerung mit Gas Links
    -Reichweite 100m+
    -Keine zu empfindliche Steuerung
    -Unbedingt mit Rädern, abnehmbare Räder gehen auch
    -wenn möglich dass Ruder in den Flügeln, also Querruder (?)

    Ich weiß, es sind große Anforderungen, aber ich hoffe es lässt sich etwas finden was mit den Wünschen übereinstimmt.

    liebe Grüße, euer
    Andreas/Firefly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 21.09.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.293
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  4. #3 Firefly, 21.09.2014
    Firefly

    Firefly Flugschüler

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Könnt es ja gerne verschieben, sorry.
     
  5. #4 A.G.I.L, 21.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Hallo Andreas,

    hmm, für max. 75 € einen RC Flieger inkl. Fernsteuerung zu finden, der nicht nach Spielzeug aussieht, wird aber schwierig... was Gescheites wirst du für das Geld nicht unbedingt bekommen. Besser wäre ab 150 € aufwärts.

    Mit null Erfahrung fängst du am besten mit einem Hochdecker an, die meist einfacher zu steuern sind als Tiefdecker. Oder sowas hier, gibts auch von anderen Herstellern und kleiner. Hat zwar keine Räder, aber für den Anfang brauchst du die nicht unbedingt. Da man als Anfänger öfters mal harte Landungen macht und das Fahrwerk dabei gerne mal rausreisst, würde ich von einem Fahrwerk am Anfang sogar abraten - jedenfalls dann, wenn dir kein erfahrener Modellflieger zur Seite steht. Wenn Räder am Modell dran sind, musst du einen ebenen Untergrund wie ganz kurz gemähtes Gras oder Asphalt zur Verfügung haben und du musst einigermaßen sanft landen können, was schwierig ist, vor allem für Anfänger.

    Als Material würde ich EPP/EPO empfehlen, ein Styroporähnlicher Schaum, der nicht so leicht bricht wie Styro.
    Hast du die Möglichkeit, zunächst mal auf einem RC-Flugsimulator zu üben? Das hilft, am Anfang Bruch und Frust zu vermeiden. Was auch nicht schlecht wäre, wenn du mal zu einem Modellflugplatz in deiner Nähe fährst und mit den Leuten redest.

    Gruß Arno, der selbst Modellflieger ist :wink:

    P.S. Und vergess das mit den Farbwünschen, die Farben sollten gerade grell sein, um sie am Himmel gut erkennem zu können. Die Tarnfarben von Warbirds sind da meistens ziemlich ungünstig... ich kann ein Lied davon singen! :FFTeufel:

    Hier ein Anfängerset eines namhaften Herstellers, aber auch etwas teurer
     
  6. #5 Firefly, 21.09.2014
    Firefly

    Firefly Flugschüler

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    A.G.I.L, glaub mir hätte ich die Möglichkeit den FUNMAN zu nehmen, dann hätte ich es auch längst getan.
    Aber mein Vater bezahlt dass Flugzeug und der will halt etwas "günstiges".

    Und naja, mit grelle Farben habe ich helle Farben gemeint, denn auf weißen Wolken wird man sowas schwer erkennen oder?

    Und so etwas wie du am Anfang vorgeschlagen hast, will mein Vater auch, ich hätte nichts dagegen, nur mir gefällt die Optik halt nicht so ganz.
    Ich möchte eigentlich mehr etwas, dass wie ein echtes Flugzeug aussieht, und da wäre ein Warbird oder ein Hochdecker natürlich perfekt. ^^

    Der den du vorgeschlagen hast, wäre viel zu groß, mein Vater hätte sich den vorgestellt:

    http://www.der-schweighofer.at/artikel/104266/?query=BK Easy Trainer 800 Mode 1 RTF 800 mm modster
    Hat jemand damit Erfahrung?
    Und kann mir wer sagen ob der ein Querruder hat? Denn ein solches ist mir wichtig, jedoch bin ich mir nicht zu 100% sicher ein solches auf den Bildern zu erkennen.
     
  7. #6 odlanair, 21.09.2014
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Also, wenn Du die auf den anklickbaren Bildern nicht findest, solltest Du Dich oder den Vater noch mal fragen,
    was Querruder sind und wo angebaut...

    Und - Nicht nur bunte Bilder anschauen, auch lesen bringt weiter. :!:
    Das findet man dort unter "Technische Daten" -> "RC-Funtionen:" Q, H, M :wink:
     
  8. #7 highphlyer, 21.09.2014
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Wenn du noch 45EUR Taschengeld drauflegst kannst du dir die Carbon Cub von E-Flite kaufen.
    Hochdecker, Räder, Querruder, steckt einiges weg und fliegt sehr gutmütig. Auch Kunststücke sind damit möglich.
    Ich fliege sie sehr gerne und kann sie nur weiterempfehlen.
     
  9. #8 Firefly, 21.09.2014
    Firefly

    Firefly Flugschüler

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Firefly, 21.09.2014
    Firefly

    Firefly Flugschüler

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Airwolf78, dass Problem ist eben, meine Eltern wollen kein Flugzeug mit 1.30m Breite wie den Easystar II, weil sie nicht wüssten wohin damit. Des weiteren muss ich immer etwa 1 km mit dem Stück zur Wiese gehen, mit dem zusammengebauten stück, da ist 1.30 nicht optimal.

    Und wenn du meinst, meine Eltern geben dafür 500€-600€ aus, dann glaube ich hast du hier die falschen Vorstellungen.

    Ich will etwas kleines, real aussehendes, welches, wenn ich bei dem Hobby bleibe, nicht nach einen Monat langweilig wird.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 A.G.I.L, 21.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Sowas gibt's aber nicht für 75 €. Das preiswerteste bei annehmbarer Qualität wäre dieser Flieger mit diesem Sender. Damit würdest du mit Sicherheit lange Freude haben.

    Wenn's unbedingt noch billiger sein muss, dann nimm den Easy Trainer aus deinem Link.
     
  13. jezi

    jezi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    CH-Wädenswil
    Lieber Andreas

    Das mit dem Flugzeugfieber kenne ich und ich finde es gut und mutig, dass du versuchst Hilfe zu holen. Mit dem Budget von 75 Euro lässt sich schon was flieg bares finden. Allerding denke ich, dass du nicht lange daran Freude haben wirst! Das hat nichts mit RC Modellbau zu tun, sondern ist Spielzeug, welches über kurz oder lang im Müll landet. Da rate ich dir die 75 Euro lieber zur Bank zu bringen. Deine Vorstellungen sind leider nicht zu erfüllen.

    Solltest du das Talent haben und den Flieger ohne Erfahrung länger als 15 Sekunden in der Luft halten können, dann gratuliere ich dir jetzt schon. Spätestens nach 30 Sekunden wird dann aber Feierabend sein und der Sekundenkleber wird dann das erste mal zum Einsatz kommen. Solltest du ein Jahrhunderttalent sein, wird dir dann der Flieger so oder so relativ schnell kaputt gehen. Das Zeugs ist nicht für eine lange Lebensdauer gebaut und in dem Preissegment gibt es auch keine Ersatzteile! Deshalb rate ich dir, die Tipps, die dir hier schon gegeben worden sind, anzunehmen.

    Ich denke, dass in deiner Nähe ein Modellflugverein zu finden sein wird. Am besten holst du dir dort Hilfe. Wenn du Glück hast, nimmt dich jemand ans Doppelsteuer und hilft dir bei den ersten Schritten. Vielleicht hat dort jemand noch einen alten Trainer oder eine Schaumwaffel im Fundus, den er dir überlässt! Modellbauer sind meistens auch Sammler, welche dann und wann mal Platz für neues brauchen...
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Suche kleinen Hochdecker wie funman

    ,
  2. hochdecker anfaenger

    ,
  3. warbird mitflug

    ,
  4. horizon e flite styropor bricht
Die Seite wird geladen...

Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich - Ähnliche Themen

  1. Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail

    Suche Classic Warbirds No.10: Merlin PR Spitfires in detail: Der Titel sagt´s. Ich habe gestern über Anazon den Band 11 geliefert bekommen, der sich mit den früheren Aufklärerversionen der Spittie...
  2. Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen?....
  3. Suche amerikanischen Flugzeug Prüfer

    Suche amerikanischen Flugzeug Prüfer: Guten Tag, ich bin auf der suche nach einem amerikanischen LFZ Prüfer der einen Doppeldecker (Steen Skybolt) abnehmen kann. Wenn jemand was...
  4. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  5. Tornado: suche Foto

    Tornado: suche Foto: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Foto. Das war stets mein Desktop-Hintergrund. Und ich kann ihn jetzt nicht mehr finden....