Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50

Diskutiere Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50 im OKB Suchoi Forum im Bereich Speziell; Da könnte ich mir so etwas vorstellen : alle Daten zu einem NATO - Flugzeug sammeln , Windkanalmodelle bauen und nach eigenen Vorstellungen...

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
184
Zustimmungen
20
Welche Daten sind das denn ? Wo stammen die her ?
Da könnte ich mir so etwas vorstellen : alle Daten zu einem NATO - Flugzeug sammeln , Windkanalmodelle bauen und nach eigenen Vorstellungen
gewollte Eigenschaften hinzufügen und nicht gewollte abändern .
Und vielleicht haben die es genauso gemacht , und dann die Daten am PC ausgewertet .
Ganz im Ernst .
Also hat man wahrscheinlich im kleinen praktisch getestet , worüber man sich im theoretischen unsicher war .
Was die Auslegung der Zelle und der Flügelform / - fläche anbelangt . ( damit keine Mißverständnisse entstehen )
 
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
4.286
Zustimmungen
11.530
Ort
weit weit weg ;D
Nu' hör doch bitte mal auf mit deiner Radarreichweite. Du weißt nicht, ob die Russen so ein Radar wirklich in der SU-57 verbaut haben und selbst wenn, ob es tatsächlich 400 km sind. Denkst du wirklich, die Russen wären so dämlich, die Radarreichweite rauszuposaunen, wenn sie die tatsächlich hätten?!
Außerdem zählt beim AESA nicht die Reichweite, sondern die Gesschwindigkeit der Modulation, die Anzahl der Modi und die ECM-Anfälligkeit.
Reichweite ist da eher sekundär.

Das APG-77 der F-22 hat übrigens angeblich 490 km Auffass-Reichweite mit verengtem Strahl und das APG-63 der F-15 angeblich 410km. Die irgendwas um die 240 km sind die "Operating Range" wohlgemerkt auf ein Radarflächen-Objekt von 1m²!. Und das sind nur die offiziellen Zahlen! Diese Maximalangaben gelten meist für einen extrem eingegrenzten Bereich und nützen einen feuchten Kericht. Also was soll der dämliche Schwanzvergleich?!!! (Ich frage mich, wie groß die Objekte wohl sind, die das Superradar der SU-57 angeblich auf die 400km aufschaltet. :rolleyes1:) Ich will die Russen wirklich nicht klein reden, sie haben oft Großes geleistet, aber hey, die wollten auch schon seit 10 Jahren eine Trägerflotte von über 10 Schiffen haben ... Was die Russen BELEGT und ANERKANNT wie kein anderer können, sind Luftabwehrsysteme. Da sind sie nicht umsonst führend.

Heute plärrt jede Bananenrepublik, dass sie AESA verbaut hat. Alter, sogar die Iraner behaupten, dass ein paar ihrer F-14er AESA haben :014: :rolleyes1:
 
Zuletzt bearbeitet:

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
184
Zustimmungen
20
Niemand behauptet, dass die Russen nichts Gutes bauen könnten. Das ist eine Unterstellung. Aber die Empirik zeigt nunmal was komplett anderes, als deine Aluhut-Ergüsse. Ingenieurskunst und Einfallsreichtum besitzen keinen Pass, aber du bekommst nunmal, was du bezahlst.

(Meinen Text oben hab ich nochmal etwas spezifiziert. Das sollte auch für dich reichen.)
Ich verstehe nur zu gut , daß die Russen auf die 6th.gen Fighter aus US-Produktion warten , um weiter zu lernen was man besser machen könnte .
So habe ich das verstanden .
 
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
4.286
Zustimmungen
11.530
Ort
weit weit weg ;D
Die warten nicht darauf. Die wissen einfach genauso wenig, was 6. Generation sein soll, wie die anderen.
Mal ehrlich, es spricht doch Bände, wenn wiedermal die Amis diejenigen sind, die 6. Generation definieren werden (wenn sie sich nicht vorher im Land gegenseitig an die Gurgel gehn ... ). Warum nehmen denn Russen und Chinesen nichtmal selbst das Heft in die Hand und bestimmen, was 6. Generation ist und setzen den Standard und bestimmen die Spielregeln?
Es heißt immer, Russland und China "antworten" nur auf den Westen und dann auchnoch um soooooo vieles besser. Es ist eher so, dass man selber keine innovativen Konzepte hat (wozu auch, die Atomraketen reichen doch) und dann einfach irgendwie wieder albwegs nachäfft.

Bei abartigen 700++ Mrd. USD jedes Jahr mit gigantischer Forschungsquote ist auch nichts anderes zu erwarten. Wird es immer so bleiben? Bestimmt nicht. Im Augenblick und absehbar ist es aber nunmal so.
 
Zuletzt bearbeitet:

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
184
Zustimmungen
20
Lieber bushande , ich möchte mich für meinen groben Fehler in der Angabe der Radarreichweite der Su-57 entschuldigen .
Auf You Tube : Mikoyan Project 1.44 - This was Russia´s first fifth - generation fighter , the rival of the US F-22 .
Minute 6:13 . Mal angenommen die Angaben im Video stimmen , was ich nur vermuten kann , dann haben die Russen inzwischen in rund 25 vergangenen Jahren bestimmt schon ein weitaus verbessertes Radar eingebaut .
Hoffentlich wird niemals bekannt , wie leistungsfähig es wirklich ist .
Das Radar der Su-57 meine ich .
Hoffentlich wird nicht doch noch eine Suchoi über Syrien abgeschossen .
Das liegt gar nicht so weit weg von Israel wie man vermuten könnte .
Verdrehte Welt - dann würden die US - Rüstungsfirmen vielleicht etwas von den Russen lernen .
 
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.230
Zustimmungen
6.095
Ort
Mainz
Lieber bushande , ich möchte mich für meinen groben Fehler in der Angabe der Radarreichweite der Su-57 entschuldigen .
Auf You Tube : Mikoyan Project 1.44 - This was Russia´s first fifth - generation fighter , the rival of the US F-22 .
Minute 6:13 . Mal angenommen die Angaben im Video stimmen , was ich nur vermuten kann , dann haben die Russen inzwischen in rund 25 vergangenen Jahren bestimmt schon ein weitaus verbessertes Radar eingebaut .
Hoffentlich wird niemals bekannt , wie leistungsfähig es wirklich ist .
Das Radar der Su-57 meine ich .
Hoffentlich wird nicht doch noch eine Suchoi über Syrien abgeschossen .
Das liegt gar nicht so weit weg von Israel wie man vermuten könnte .
Verdrehte Welt - dann würden die US - Rüstungsfirmen vielleicht etwas von den Russen lernen .

Du argumentierst auf Basis von YouTube Videos?! :blink: Bitte ....
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.194
Zustimmungen
1.506
Ort
Siegen
Hoffentlich wird nicht doch noch eine Suchoi über Syrien abgeschossen .
Das liegt gar nicht so weit weg von Israel wie man vermuten könnte .
Verdrehte Welt - dann würden die US - Rüstungsfirmen vielleicht etwas von den Russen lernen .
OK, jetzt wird es langsam komplett gaga.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.707
Zustimmungen
6.637
Ort
Potsdam
Bin gerade beim Überlegen: haben jemals MiG-29 oder Su-27/35 unter realen Kampfbedingungen irgendwas an gegnerischen Flugzeugen abgeschossen ? Also in nennenswerten Umfang, sagen wir mal zweistellige Zahlen.
Auch S-300/S-400 hat den Beweis noch nicht erbracht.

Dann wissen wir, was die Avionik so taugt.
 

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
184
Zustimmungen
20
Bin gerade beim Überlegen: haben jemals MiG-29 oder Su-27/35 unter realen Kampfbedingungen irgendwas an gegnerischen Flugzeugen abgeschossen ? Also in nennenswerten Umfang, sagen wir mal zweistellige Zahlen.
Auch S-300/S-400 hat den Beweis noch nicht erbracht.

Dann wissen wir, was die Avionik so taugt.
Mit diesem Argument hast Du völlig Recht , aber erinnere Dich einmal an den Golfkrieg : die paar Maschinen , die das Bombardement der alliierten
überstanden haben waren so wenige , daß es für die eigentlich nicht möglich war nennenswerte Abschüsse zu erlangen , gemeint sind hier MiG -29 .
Die Übermacht der Alliierten war eher so gewaltig , daß die beinahe völlig zerstörte und konfuse Luftwaffe des Iraks keinerlei Möglichkeit mehr hatte
irgendwelche taktischen geschweige strategische Maßnahmen zu ergreifen .
Hier und da ein paar vereinzelte Gefechte , ansonsten keinerlei Widerstand .
In diesem Zusammenhang : ist das richtig , daß einige Piloten m it Ihren MiG-29 in den Iran geflohen sind ?
Auf der anderen Seite muiß man dankbar sein , daß es nie zu solchen Gefechten kam , bei denen sich massierte Verbände von MiG-29 / SU-27
westlichen Mustern gegenüber hätten behaupten müssen .
Ich würde hier als Beispiel die Verlegung russischer Truppen in den Irak in 1. und 2. Golfkrieg anführen , was ja nicht geschehen ist .
Zum Glück weiß man also nichts genaues .
Daß weltweit US- amerikanische Muster in Luftkämpfen so viele Abschüsse erzielten , liegt wohl daran daß die US-Luftwaffe an überdurchschnittlich
vielen Kriegen beteiligt war und die größte der Welt ist .
Wahrscheinlich auch daran , daß weltweit mehr westliche als russische Flugzeuge an andere Nationen verkauft wurden .
Das also weitaus mehr F-16 , F-15 , F-18 , F-35 existieren als MiG-29/Su-27/35 .
Und wahrscheinlich liegt es auch daran daß die NATO und Ihre Luftstreitrkräfte so schlagkräftig sind , daß niemand überhaupt auf die Idee käme ,
sich mit ihrer LUFTWAFFE messen zu wollen .
Es gab seit Zeiten des Vietnamkrieges einfach kein Szenario mehr wo eine Situation hätte entstehen können daß sich westliche und russische
Jagdflugzeuge in großer Anzahl hätten begegnen können um auf zweistellige Abschußzahlen zu kommen , - hier sind wieder MiG-29 , SU-27/35
gemeint .
Und daß insgesamt gesehen die russischen Muster so schlecht wegkommen was die Abschußzahlen anbelangt : etliche Länder haben wahrscheinlich
nicht annähernd das Ausbildungsniveau russischer Piloten , - hier sind Staaten gemeint die zwar russische Muster besitzen , deren Luftwaffe aber nicht so gut ausgebildete Piloten hat wie die NATO .
Und deshalb wird es auch in Zukunft hoffentlich nicht zu Szenarien kommen , wo russische und westliche Maschinen bei einer Begegnung zu zweistelligen Abschußzahlen kommen könnten .
Denn so viel ist klar : ein so mächtiges Militärbündnis hat die Besten der Welt . Und manch ein Staat der von einigen vielleicht abschätzig
Bananenrepublik genannt wird hat vielleicht MiG -29 , - aber die allein machen noch keinen guten Fight .
 
Zuletzt bearbeitet:

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
225
Zustimmungen
159
Bin gerade beim Überlegen: haben jemals MiG-29 oder Su-27/35 unter realen Kampfbedingungen irgendwas an gegnerischen Flugzeugen abgeschossen ? Also in nennenswerten Umfang, sagen wir mal zweistellige Zahlen.
am ehesten noch sich gegenseitig im Eritreisch-Äthiopischen Krieg, wohl zT (oder gar mehrheitlich?) von Ex-Sowjetischen Söldnern geflogen, aber die Gesamtzahl der Abschüsse ist auch einstellig und die Lage sehr undurchsichtig, weil es wohl auch regelmässig Luftbegegnungen gab, in denen sich die Söldner bewusst gegenseitig nicht behelligten, sie sollten sowieso primär Luftangriffe auf Bodenziele fliegen.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.707
Zustimmungen
6.637
Ort
Potsdam
Also unterm Strich: nirgendwo gibt es belastbares Material zu den Kampfeigenschaften russischer Flugzeuge in realen Gefechten.
Weder MiG-29/Su-35, von Su-57 also auch nicht.

Wie störfest ist eine S-300/S-400 ?? Noch wurde das in realen Einsätzen nicht sichtbar.
 

flogger23

Testpilot
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
984
Zustimmungen
1.485
Ort
Bernau
Die erste Su-57 wurde am 29.1. auf dem 929. GLIZ in Achtubinsk den WKS übergeben:

Wie die erste zusammengezimmert wurde:
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.880
Zustimmungen
2.666
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Thema:

Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50

Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50 - Ähnliche Themen

  • WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72

    WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72: Den folgenden Text hatte ich dem Baubericht vorangestellt, der Einfachheit halber zitiere ich mal: Der Jagdbomber Su-7 war ein sehr erfolgreicher...
  • Suchoi Superjet 100-95LR " RA-89034 " Jamal Zvesda 1/144

    Suchoi Superjet 100-95LR " RA-89034 " Jamal Zvesda 1/144: Die 1997 gegründete Jamal Airline hat ihren Sitz im nordsibirischen Salechard und bedient hauptsächlich russ. Innlandsziele.
  • WB2019BB - Suchoi S-22I 1/72

    WB2019BB - Suchoi S-22I 1/72: Es sind jetzt erstmal alle Befindlichkeiten und Verpflichtungen modellbauerischer Natur vom Tisch. Zeit für ein neues Projekt – was natürlich...
  • Suchoi Su-33 Hasegawa

    Suchoi Su-33 Hasegawa: Hier möchte ich meine Umsetzung der "Sea Flanker" vorstellen, deren Bau mir wirklich Spaß gemacht hatte. Der erste Prototyp für die...
  • Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road

    Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road: Als Flugzeug des PAK-FA-Programms (Perspektivischer Flugkomplex der Frontfliegerkräfte) wurde bei Suchoi in Zusammenarbeit mit den OKBs...
  • Ähnliche Themen

    • WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72

      WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72: Den folgenden Text hatte ich dem Baubericht vorangestellt, der Einfachheit halber zitiere ich mal: Der Jagdbomber Su-7 war ein sehr erfolgreicher...
    • Suchoi Superjet 100-95LR " RA-89034 " Jamal Zvesda 1/144

      Suchoi Superjet 100-95LR " RA-89034 " Jamal Zvesda 1/144: Die 1997 gegründete Jamal Airline hat ihren Sitz im nordsibirischen Salechard und bedient hauptsächlich russ. Innlandsziele.
    • WB2019BB - Suchoi S-22I 1/72

      WB2019BB - Suchoi S-22I 1/72: Es sind jetzt erstmal alle Befindlichkeiten und Verpflichtungen modellbauerischer Natur vom Tisch. Zeit für ein neues Projekt – was natürlich...
    • Suchoi Su-33 Hasegawa

      Suchoi Su-33 Hasegawa: Hier möchte ich meine Umsetzung der "Sea Flanker" vorstellen, deren Bau mir wirklich Spaß gemacht hatte. Der erste Prototyp für die...
    • Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road

      Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road: Als Flugzeug des PAK-FA-Programms (Perspektivischer Flugkomplex der Frontfliegerkräfte) wurde bei Suchoi in Zusammenarbeit mit den OKBs...

    Sucheingaben

    suchoi t-50

    ,

    su 47 kampfjet

    ,

    t-50

    ,
    bilder von suchoi t 50 kampfflugzeug
    , kampfjet t50, pak-fa, su 57 kampfjet, su35 superjager, t 50 kampfjet, suchoi t-50 forum, kampfjet raptor, t50 kampfjet, su t50, suchoi t 50 bilder, t-50 kampfjet, t50 vs f22, t-50 pak fa, sukhoi t-50, kampfjet 6th Generation, Suchoi Su-50 forum, splitterschutz gabionen, kampfjet f-31, suchoi t-50 3 view, sukhoi pak t 50, kampfflugzeug pak fa
    Oben