Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50

Diskutiere Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50 im OKB Suchoi Forum im Bereich Speziell; 50-11 ist geflogen... Uiii ... und schon irgendwelche Info bezüglich Antrieb ?

Moderatoren: Deino
  1. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz

    Uiii ... und schon irgendwelche Info bezüglich Antrieb ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    1.798
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    um die Frage zu beantworten, muss man über die modernste kryogene Glas-flüssig-Kommunikationsmittel verfügen, wir sind aber in der Sache noch ein Entwicklungsland :biggrin:

    Anhänge:



    und zum zweiten, ist die Quelle noch am Amur-River mit geheimer Mission unterwegs :cool1

    Anhänge:



    eigentlich soll die 50-11 den neuesten Rumpf für Isdelije-30 haben... warten wir eine Woche ab...
     
    Tschaika, LFeldTom, Naphets und 2 anderen gefällt das.
  4. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    1.798
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
  5. #1544 flogger23, 11.08.2017
    flogger23

    flogger23 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Bernau
    Piotr hat schon gute Quellen!
    Interessant ist aber auch, was in der Su-57 eingebaut wird:
    Ученые впервые показали "нервную систему" истребителя Т-50
    Der Russische Fond Zukunftsforschung FPI hat auf dem MAKS ein "Nervensystem" in der Flugzeugtechnik vorgestellt, das in Flugzeuge mit hohem Anteil an Kompositmaterialien eingebaut werden soll. Es ist ein Kontrollsystem, das über den Zustand der Konstruktion des Flugzeuges, ähnlich des menschlichen Nervensystems, Daten liefert. Erstmals wird es in der T-50 angewandt. Das Modell ist so hergestellt, dass z. B. beim Deformieren der Tragflächen dies und alle äußerlichen Einwirkungen auf einem Bildschirm dargestellt werden und so es möglich ist, den Charakter der entstehenden Defekte zu bewerten. Dazu dienen optischen Fasern mit speziellen Sensoren, die in die Struktur der Kompositmaterialien eingebaut werden. Das System lässt in Echtzeit zu, eine komplexe Einschätzung des Zustandes der Technik zu machen und die Laufzeit der Kompositteile des Flugzeuges vorherzusagen.
     
    fightingirish, Wit und Nachbrenner gefällt das.
  6. #1545 Edding321, 11.08.2017
    Edding321

    Edding321 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    89
    Bin ich mal auf den Beinamen der Russen bzw. den NATO Codenamen gespannt. Ist da schon was durchgesickert?
     
  7. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    1.798
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    so... jetzt ist es offiziell - alle Vorserienmaschinen fliegen noch mit dem alten Triebwerk, alle Serienmaschinen die 2018 in die Truppe gehen werden den neuen Triebwerk haben...
     
  8. #1547 Deino, 23.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2017
    Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz

    Ich werde bestimmt gleich wieder gesteinigt, aber auch das ist doch vollkommen unsinnig und unrealistisch ?!

    Bislang fliegt noch nicht eine T50 mit dem neuen Antrieb, geschweige denn, dass die Erprobung an einer T50 - die ja noch nicht einmal begonnen hat - erfolgreich abgeschlossen ist ... also was soll diese Ankündigung, alle ab 2018 an die Truppe abgelieferten Serienmaschinen würden den neuen Antrieb erhalten??

    Deino

    edit in BLAU, um Missverständnisse vorzubeuten
     
    arneh, LFeldTom, fightingirish und 3 anderen gefällt das.
  9. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.146
    Zustimmungen:
    2.710
    Ort:
    Potsdam
    Seh ich mal ganz genauso.
     
  10. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    1.798
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    wie kommst Du auf die blöde Idee? Die Erprobung läuft schon volle Pulle auf einer Il-76, habe ich auch schon lange darüber geschrieben...
     
    Naphets gefällt das.
  11. #1550 Deino, 24.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2017
    Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz

    Sorry: gemeint war "Erprobung an einer T50" ! ... daher ist der Einwand meiner Meinung nach eine gar nicht so blöde Idee, dies infrage zu stellen, denn von der Erprobung an der LL direkt in die Serienfertigung überzugehen halte ich für - gelinde gesagt - unsinnig und eigentlich auch nicht praktikabel.

    Ich denke erher, es wird erneut 2-3 Testmaschinen geben, die zunächst ein, dann später beide Triebwerke tauschen ... und dann - wenn alles gut geht und genügend Geld vorhanden ist - dann gehen die Serienmaschinen mit dem neuen Antrieb an die Truppe ... und damit sind wir locker bei 202x.
     
    depronator gefällt das.
  12. bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Berlin
    Denken ist ja erlaubt, aber deshalb muss man doch nicht die verfügbaren Informationen ignoirieren. Wie Wit bereits sagte, das neue Triebwerk wird längst erprobt. Wenn die Su-57 mit den neuen Triebwerken fliegt, geht es doch nur noch um die Feinabstimmung bzw. den Nachweis der projektierten Parameter. Das Triebwerk ist bekanntlich der letzte Baustein zum Serienstandart, deshalb wird von Serienproduktion gesprochen. Es steht gleichfalls außer Zweifel, daß die ersten Serienmaschinen am weiterhin laufenden Erprobungsprogramm teilnehmen werden, niemand hat behauptet, das die Serienmaschinen von 2018 an Einsatzverbände gehen werden. Ähnlich lief es mit der Su-35S, hier wurden die ersten Serienmaschinen für das Testprogramm benutzt/benötigt, Serienproduktion und Testprogramm liefen eine Zeit lang parallel - so wird es mit der Su-57 auch sein.
     
  13. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz

    Bitte :confused1:... Danke, dass ich denken darf und ich ignoriere ja nicht die vorhandenen Informationen. Ganz im Gegenteil ich verknüpfe sie mit den Erfahrungen, die sich seit Anbeginn des Programms gemacht habe, was einige Fan-Boys immer noch nicht tun: Erprobung auf Il-76LL heißt doch noch lange nicht, dass man hinterher per Plug&Play das neue einbaut und schon funktioniert alles.

    Der Flieger wird vor allen in den russischen Medien gehypt ohne Ende - mag ja ok. sein - aber KEINE der zu Beginn gemachten vollmundigen Versprechungen hat sich erfüllt: Angefangen vom zeitlichen Zulauf der Prototypen, der Problemlosigkeit der Testphase (allen voran der Strukturprobleme), von der immer weiter reduzierten Stückzahl und den nun letzten aktuellen Vorhersagen.

    Jetzt heißt es bestimmt gleich wieder: Ja, und wie sieht's im Westen aus ? Auch da gibt's Probleme, Verzögerungen, Reduktion der Stückzahlen, Kostenexplosionen ??
    Antwort: Ganz genau und daher auch da genauso unrealistisch ... nur wird dadurch diese Ankündigung realistisch?

    Ich will ja nicht alles schwarzmalen und ich bin auch kein Russenhassen, "Basher" russischer Technologie oder Systeme ... ich bitte nur darum, realistisch zu sein. Vor allem der Vergleich mit der Su-35 hinkt bzw. zeigt doch selbst dort, dass es bei einem vergleichbar moderaten Schritt der Weiterentwicklung immer wieder Verzögerungen gab. Jetzt ist die T50 eine komplette Neuentwicklung und das neue Triebwerk erst Recht. Warum sollte da auf einmal alles problemlos klappen, wen es schon vorher nicht problemlos ging?

    Daher ist meiner Meinung nach die Ankündigung, dass ab 2018 alle folgenden Serienmaschienen bereits mit dem neuen Antrieb ausgeliefert werden, obwohl - und da möge man mich gerne korrigieren - bislang noch keine Maschine damit fliegt und die Erprobung am Testträger auch noch nicht abgeschlossen ist, pure Propaganda und Wunschdenken. Und wenn der Vergleich zur Su-35 passt, dann bestenfalls für's Vorgehen aber auf keine Fälle die Zeitplanung: never ever ab 2018.

    Aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren.

    Deino
     
    T-38, Fitter, Massada und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #1553 Edding321, 25.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2017
    Edding321

    Edding321 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    89
    Nun bin ich der russischen Sprache nicht mächtig und kann das im Video gesagte weder verstehen noch übersetzen. Ich habe die letzten Meldungen zum Izdeliye 30 wohlwollend so interpretiert, dass mit den Tests in der seinerzeit noch T-50 ab Herbst diesen Jahres begonnen werden soll, ergo wohl dann erst nach Abschluss der Tests in der Il-76. Wahrscheinlich sieht man dann vor, ab der ersten Serienmaschine, die letztlich auch weiterhin Testmaschine sein wird, aber von der Konfig her eben "final" ist, auch dieses neue Triebwerk zu verwenden.

    Frage ist also, wann sind die Tests an der Il-76 abgeschlossen, welche Nr. wird die erste Serienmaschine sein und wann steht sie auf dem Hof. Soweit tatsächlich keine bisher fliegende Vorserienmschine das neue Triebwrerk testen sollte, dann wird man wohl erst mit der ersten Serienmaschine in der SU-57 erstmals damit beginnen (was an sich komisch wäre dieser dann noch nie geflogene Maschine gleich auch dem neuen noch nie an einer T-50 getesteten Maschine das neue Triebwerk anzuvertrauen). Da ist 2018 als BEGINN der Flugerprobung für das neue Triebwerk an der T-50 bzw. SU-57 schon realistisch. Auch wenn man davon ausgehen kann, dass die nächste das Werk verlassenden Maschine dem ersten Serienstandard entspricht und sich damit perse als erste Serienmaschine bettiln darf.

    Allerdings hat das mit Truppeneinführung wohl wenig zu tun und wenn doch, ist es wohl eher eine probangistische formelle Zuordnung einer Staffel, um das als Beginn der Truppenerprobung darzustellen.

    Macht allerdings keinen Unterschied, dass die Erprobung des Triebwerks nach erstmaligen Testflugs in einer SU-57 noch ca. 1 (frühestens 2019) eher 2 Jahre (2020) dauern wird. Danach wird praktisch wohl die eigentliche Truppenerprobung erst beginnen können und sicher auch noch einmal einige Zeit bis zur Erklärung der anfänglichen Einsatzreife (frühestens wohl erst ab 2021/2022 ?) vergehen.
    Soweit meine Einschätzung dazu.
     
    arneh und Deino gefällt das.
  15. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    Siegen
    Und dann baut man das direkt an Serienflugzeuge des Einsatzmusters. Ohne Integrationstests, ohne die ganze thermischen und dynamischen Wechselwirkungen (Vulgo Schwingungsverhalten) mit dem neuen Umfeld erst zu erproben. Ja neeee isss klar....

    Eigentlich schätze ich Deine Beiträge sehr, aber hier hat Deine Brille glaube ich eine leichte Rosa Einfärbung. Oder die machen das wirklich und lernen dann auf die harte Tour, wo es klemmt. Das dauert und kostet dann aber meist viel mehr/länger, als wenn man es in Ruhe der Reihe nach gemacht hätte...
    Für so einen unklugen Ansatz sind die Jungs bei Sukhoi eigentlich zu pfiffig. Denke, da sind eher jemandem im Propagandaministerium die Gäule durchgegangen...
     
    Edding321, jockey und Deino gefällt das.
  16. #1555 Sens, 05.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2017
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    bei Köln
    Ab 2019 sollen die ersten 12 Su-57 an die Streitkräfte ausgeliefert werden.. Dieses Los hat Vorserien Standard. United Aircraft Corporation CEO Yuri Slyusar
     
    Deino gefällt das.
  17. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz
    Und genau das ist es, was ich meinte und warum ich russische Meldungen nicht mehr ganz so ernst nehmen kann: jetzt ist es 2019 für die ersten Vorserienmodelle ...

    ... vor ein paar Wochen waren es noch Serienmaschienen, die bereits ab 2018 mit dem neuen Antrieb geliefert werden.

    ... und vor ein par Monaten sah es nochmals anders aus.
    Bin gespannt, was in ein paar Monaten verkündet wird.

    Deino
     
  18. Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    2.430
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

    Bilder der 511
     
    Gismo JG71, Maschin, Hptm d. R. und 2 anderen gefällt das.
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.698
    Ort:
    Mainz
    Naphets gefällt das.
  21. #1559 flogger23, 12.09.2017
    flogger23

    flogger23 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Bernau
Moderatoren: Deino
Thema: Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suchoi t-50

    ,
  2. su 47 kampfjet

    ,
  3. t-50

    ,
  4. kampfjet t50,
  5. bilder von suchoi t 50 kampfflugzeug,
  6. pak-fa,
  7. t 50 kampfjet,
  8. su35 superjager,
  9. t-50 kampfjet,
  10. t50 kampfjet,
  11. su t50,
  12. t-50 pak fa,
  13. sukhoi t-50,
  14. kampfjet raptor,
  15. su 57 kampfjet,
  16. suchoi t 50 bilder,
  17. t50 vs f22,
  18. suchoi t-50 forum,
  19. sukhoi pak t 50,
  20. kampfflugzeug pak fa,
  21. su t50 vs f22,
  22. triebwerk fuer su t-50,
  23. serienreife t-50,
  24. t 50 flugzeug antennen,
  25. kampfjet 6th Generation
Die Seite wird geladen...

Suchoi baut Kampfjet der 5. Generation - PAK-FA / T-50 - Ähnliche Themen

  1. Suchoi Su-33 Hasegawa

    Suchoi Su-33 Hasegawa: Hier möchte ich meine Umsetzung der "Sea Flanker" vorstellen, deren Bau mir wirklich Spaß gemacht hatte. Der erste Prototyp für die...
  2. Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road

    Suchoi T-50-1 PAK-FA von Pit-Road: [IMG] Als Flugzeug des PAK-FA-Programms (Perspektivischer Flugkomplex der Frontfliegerkräfte) wurde bei Suchoi in Zusammenarbeit mit den OKBs...
  3. 1/144 Suchoi SU-27 UB Flanker C – Trumpeter

    1/144 Suchoi SU-27 UB Flanker C – Trumpeter: Die Suchoi SU-27 ist ein in der Sowjetunion entwickelter Luftüberlegenheitsjäger, welcher in unterschiedlichen Versionen in ca. einem Dutzend...
  4. 1/72 Suchoi Su-25 Frogfoot – ART Model

    1/72 Suchoi Su-25 Frogfoot – ART Model: Bisher wurde die Su-25-Familie in 1/72 etwas stiefmütterlich behandelt. ART Model ändert dies nun mit einer ganzen Familie an Frogfoot-Bausätzen....
  5. Suchoi T-50 Zvezda 1:72

    Suchoi T-50 Zvezda 1:72: Hallo liebe Forengemeinde, Anbei möchte ich hier meine frisch ausgelieferte T-50 aus dem Hause Zvezda vorstellen. Während unseres Maks 13...