Suchoj S-37 "Berkut" in 1:144 von Revell

Diskutiere Suchoj S-37 "Berkut" in 1:144 von Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich weiß, dass ich nicht der erste bin, der diesen tollen Flieger ins Rollout stellt. Aber ich finde, dass man den Flieger nicht allzu oft sehen...

Moderatoren: AE
  1. #1 marmel69, 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Ich weiß, dass ich nicht der erste bin, der diesen tollen Flieger ins Rollout stellt.
    Aber ich finde, dass man den Flieger nicht allzu oft sehen kann, also auf ein Neues.

    Auf geht`s!

    Der Bausatz ist wie schon in vorherigen Vorstellungen beschrieben, für diesen Maßstab absolut toll. Es passt, bis auf die Lufteinlässe, alles.
    Die Decals sind, anders als vorher schon von anderen beschrieben, gut.
    Man muss eben nur ein wenig Weichmacher bzw. Wärme (Föhn) hinzufügen.

    Das Modell stellt einen Prototypen aus den Reihen des Suchoj Konstruktionsbüros dar. Der Erstflug war im September 1997.

    Hat man den Flieger eigentlich schon im Serienzustand gesehen?
    Soll der überhaupt in Serie gehen?

    Ich finde, dass die Maschine absolut toll und aussieht und mal etwas anderes ist, als die EF`s oder JSF`s (ohne diese herabzusetzen).:D

    Gebaut habe ich ooB und mit Revellfarben gebrusht.

    Einige Details habe ich noch zusätzlich angebracht, da sie zwar auf dem Deckel zu sehen sind, aber in der Anleitung nicht wiederzufinden sind.
    Dies sind insbesondere die Pitots neben der Kanzel und hinter dem Radom und die Antenne hinter dem Cockpit.
    Die gelben No Step Markierungen habe ich "grob" aufgepinselt.

    Ich finde, dass mir der Flieger recht gut gelungen ist.
    Für eine Fingerübung schon fast zu gut (für mein Empfinden).:rolleyes:

    Alles in allem ein absolut empfehlenswertes Modell.:TOP:
    Wenn Ihr diesen Deckel seht, nicht vorbei gehen, sondern kaufen!
    (ich arbeite nicht für Revell:FFTeufel: )
     

    Anhänge:

    Odin01 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marmel69, 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Es fällt mir äusserst schwer den kleinen Flieger so ins Bild zu setzen, dass man alle Details perfekt erkennen zu können.
     

    Anhänge:

  4. #3 marmel69, 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Der Flieger von hinten.

    Die Triebwerke sind ausreichend detailliert; es könnte aber auch bißchen besser sein.
    Auch zu sehen: Die Vorrichtungen für Bremsschirm und Abwehrmaßnahmen.
     

    Anhänge:

  5. #4 marmel69, 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Von oben links!
     

    Anhänge:

  6. #5 marmel69, 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Noch mal von oben!
    Man kann vielleicht erkennen, dass ich auch die Statikabweiser am Höhenleitwerk nachgerüstet habe.
    Dazu habe ich fein gezogenen Gussast angeklebt und die Enden versengt, so dass sie "kugelig" werden.
     

    Anhänge:

  7. #6 marmel69, 27.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Flieger von unten!

    Das Fahrwerk ist o.k., die Detaillierung reicht aus für diesen Maßstab.
    Die Bemalung erfolgte laut Anweisung.
    Auf Alterung habe ich verzichtet.
    Das Modell stellt einen Prototypen dar. Selbst die Russen schaffen es nicht einen Flieger in so kurzer Zeit verwittern zu lassen.:FFTeufel: ;)

    Ich hoffe, dass man es nicht sehen kann:) :
    Der Triebwerkseinlass benötigt als einziges Bauteil etwas Schleifarbeit.
     

    Anhänge:

  8. #7 marmel69, 27.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Letztes Bild!

    Von der Seite aus gesehen.

    Man kann hoffentlich die nachgerüsteten Pitots hinter dem Cockpit und dem Radom sehen.

    Ich finde den Flieger (wie fast alle russischen/ukrainischen) Fleger einfach schön und originell.:TOP: :HOT

    Jetzt kommt noch die "Black Tomcat" in 1:144 von Revell.
    Auch ein tolles Modell, so viel vorweg.
     

    Anhänge:

  9. #8 troschi, 27.08.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    301
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    sehr hübsch :TD: Die Bemalung macht einen guten Eindruck
     
  10. #9 helium, 28.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
    helium

    helium Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Die Maschine sieht wirklich sehr gut aus!! Ich habe sie vor kurzem auch gebaut, und kann mich daher an der Form auch begeistern. Allerdings wars bei mir 1:72 aber die Detalierung bei dir ist trotzdem besser ...:TD:

    Werden die Fahrwerksklappen innen laut Gebrauchsanweisung wirklich rot gemalt oder hattest du dir Fotos angesehen? Bei mir sind sie nämlich grau angemalt (ich glaube so war das in der Anletiung angegeben).
     
  11. #10 marmel69, 28.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Laut Anleitung wird die gesammte Aussenklappe rot angemalt.
    Das wundert mich auch. Rot ist ja eigentlich die Signalfarbe dafür, dass man sich beim unter dem Flieger Durchgehen nicht stößt.
    Bei dem Amis ist aber immer nur die Kante der Klappe in Signalfarben.:confused:

    Wenn Du Fotos von der Klappe in Realität hast.... nur her damit!
     
  12. helium

    helium Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Hallo marmel69,

    hier mal ein Bild:


    http://legion.wplus.net/img.shtml?img=/guide/air/i/s37-3.jpg&alt=С-37 «Беркут» на авиасалоне МАКС-99

    Ich hoffe der link klappt auch, jedenfalls ist es dort, soweit man es erkennen kann, eher Grau. Ich würde an deiner Stelle wohl trotzdem das Rot lassen, es sieht viel besser aus! :) Ich finde den ganzen Fahrwerksbereich bei mir nämlich etwas langweilig.

    Wie gesagt, tolles Modell!!
     
  13. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    990
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    mein lieber Schwan!....echt cool...und das in 1:144 :TOP:
     
  14. #13 marmel69, 29.08.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Danke für das Lob!:TD:

    Ich muss aber auch gestehen, dass Revell eine wirklich tolle Vorlage gegeben hat.
    Ich finde das Rote auch hübscher, werde sie aber wohl doch in grau umtünchen.;)
     
  15. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Sehr schön gebaut von dir :TOP:
     
  16. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo Marmel69

    Na, Kollege! Ich hab sie auch gebaut, in 1:72 :) Mal ne Frage zur Lackierung
    der 'Flossen' hinten. Eine davon hast du innen und aussen am Rand weiss
    lackiert und die andere gar nicht. Ist das so in der Vorlage? Bei meiner gab's
    auch Unstimmigkeiten im Vergleich zu den Originalfotos, die ich habe. Aber
    deine Variante der Lackierung (ich meine das Weiss an den 'Flossen' hinten)
    habe ich auf keiner Originalabbildung gesehen. Hast du einen Fehler gemacht
    oder war der Fehler in der Bauanleitung?
     
  17. #16 marmel69, 02.10.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Laut Revell, so wie ich es gemacht habe.;)

    Laut dem Originalbild drei Posts vorher, ist das Leitwerk komplett schwarz.:?!
     
  18. Odin01

    Odin01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Volkmarst bei Bremervörde
    Moin Marmel69,

    1:144 ist nicht so mein Maßstab, aber mit großem Respekt hab ich die Fotos angesehen. Sauber gebaut, top im Lack :TOP:
    Wie klebt man den die Kanzelstreben ab, mit der Lupe? :)

    Schön anzusehen ...

    Gruß Thorsten
     
  19. #18 marmel69, 03.10.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister

    Gar nicht. Das macht man am Besten frei Hand!;)

    Dei übergemalten Ränder, so überhaupt vorhanden, kann man mit einem weichen Hölzchen (Zahnstocher) wegrubbeln.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 airforce_michi, 03.10.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    So, wie bei anderen Maßstäben auch....Farbkante bleibt Farbkante :cool:

    Ansonsten gebe ich Marmel vollkommen Recht - ich bin mit ´ner Handbemalung auch schneller durch :TD:
     
  22. kAos

    kAos Flugschüler

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    echt nice :TOP:
    wenn ich sowas sehe, kriege ich auch richtig lust aufs modell bauen.
    habe dein modell als desktophintergrund :D
     
Moderatoren: AE
Thema:

Suchoj S-37 "Berkut" in 1:144 von Revell

Die Seite wird geladen...

Suchoj S-37 "Berkut" in 1:144 von Revell - Ähnliche Themen

  1. Suchoj S-37 "Berkut"

    Suchoj S-37 "Berkut": Hallo an alle. Bisher war ich nur Mitleser. Aber da ich nach über 6 Jahren endlich mal wieder ein Modell fertig gebracht habe, möchte ich es...
  2. Suchoj S-37 Berkut, 1:144, Revell

    Suchoj S-37 Berkut, 1:144, Revell: So, hier mal mein neustes Modell, völlig unkomplizierter Bausatz, passte echt alles gut. Problem mal wieder die Decals, welche hier aber ziemlich...
  3. Suchoj Su-2 M-88B Zvezda 1/48

    Suchoj Su-2 M-88B Zvezda 1/48: Hallo, meine Su-2 ist fertig. Der Bausatz ist wirklich hervorragend, wenig spachteln und schleifen erforderlich. Ein paar Eduard-Ätzteile für die...
  4. 75 Jahre OKB Suchoj

    75 Jahre OKB Suchoj: Heute vor 75 Jahren wurde das OKB gegründet: http://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi
  5. 1/72 Suchoj T-50 – Revell

    1/72 Suchoj T-50 – Revell: Eine Bausatzvorstellung die wieder Spaß macht, auch wenn es kein Unbekannter ist. Ein interessanter Kit der nicht erst viel bejubelt wird und dann...