Syrien

Diskutiere Syrien im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; MOSKAU, 12. Januar (RIA Nowosti). Infolge der Entscheidung Russlands, hochpräzise operativ-taktische Raketenkomplexe Iskander-E an Syrien zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: TF-104G
  1. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    MOSKAU, 12. Januar (RIA Nowosti). Infolge der Entscheidung Russlands, hochpräzise operativ-taktische Raketenkomplexe Iskander-E an Syrien zu verkaufen, sind die russisch-israelischen Beziehungen an den Rand einer Krise geraten, schreibt "Kommersant" am Mittwoch.

    Israels äußerste Besorgnis wurde dadurch ausgelöst, dass praktisch das gesamte Territorium Israels innerhalb der Reichweite der Raketen liegen würde, sollten diese beispielsweise in der Nähe der Demarkationslinie im Raum der Golanhöhen stationiert werden. Die Raketen sind in der Lage, Ziele auf dem israelischen Territorium mit einer maximalen Abweichung von 20 Meter zu treffen, stellt das Blatt fest.

    Die geplante Lieferung von Iskander-Komplexen an Syrien wird voraussichtlich während des für den 24. Januar geplanten Russland-Besuchs von Syriens Präsident Bashar Assad erörtert. In der vergangenen Woche bekundete Syrien sein Interesse am Erwerb von Iskander-Komplexen sowie von Fla-Abwehrkomplexen S-300PMU-2 Favorit und Top-M1 sowie an zusätzlichen Käufen von Panzerabwehrkomplexen Kornet und Metis.

    Am Dienstag informierte Israels Regierungschef Ariel Sharon die USA über eine Krise in den russisch-israelischen Beziehungen. Dabei ging es allerdings nicht darum, dass die USA Russland zur Lösung der entstandenen Probleme unter Druck setzen sollten.

    Berichte über Komplikationen in den russisch-israelischen Beziehungen waren erstmals Anfang dieses Jahres aufgetaucht. Am 4. Januar führte Israels Premier Ariel Scharon eine Sonderberatung zu den Beziehungen mit Russland durch. Israelische Medien berichteten damals, dass die Beratung der Erörterung gewisser unfreundlicher Schritte Russlands und der Konzipierung einer entsprechenden Antwort gewidmet gewesen sei. Dabei wurde nicht präzisiert, womit die Probleme in den bilateralen Beziehungen verbunden seien.

    Später wurde der israelische Botschafter Arkadi Mil-Man dringend aus Moskau nach Jerusalem gerufen. Und der geplante Israel-Besuch von Russlands Vizeaußenminister Alexander Saltanow, der zu den Wahlen des Chefs der Palästinensischen Autonomie als Beobachter gekommen war, fiel ohne Nennung von Gründen aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tschaika, 19.06.2007
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    99
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    da bekommt doch Syrien für 'ne Milliarde US$ aus Russland Flugzeuge und militärische Gerätschaften, u.a. 5 MiG-31E :HOT

    "Россия продаст Сирии пять истребителей МиГ-31
    Россия поставит в Сирию пять истребителей МиГ-31э, пишет во вторник газета "Коммерсант".
    Соответствующее соглашение было заключено "Рособоронэкспортом" в 2007 году.
    Источники газеты в российском ОПК утверждают также, что в Сирию отправится партия истребителей МиГ-29М/М2, по техническим характеристикам схожих с МиГ-35, предлагаемыми Россией Индии.
    Общая сумма соглашений по поставке российской авиационной техники в Сирию оценивается в один миллиард долларов.
    Представители Министерства обороны Израиля отметили, что сам факт покупки нескольких боевых машин Сирией не может лишить ВВС Израиля их превосходства над сирийской армией в случае военного конфликта, однако продолжение перевооружения со временем должно несколько улучшить соотношение сил в пользу Сирии.
    Что касается источников финансирования этой и других сделок по поставке российского оружия Сирии, то некоторые эксперты уверены в том, что в сотрудничестве двух стран не обходится без иранской денежной помощи Сирии, с которой Тегеран связывает ряд соглашений оборонительного характера."
    http://lenta.ru/news/2007/06/19/contract/


    (auf die Schnelle eine Babelfish-Übersetzung: Russia sells Syria five destroyers MiG-31
    Russia will supply to Syria five destroyers MiG-31E, writes in Tuesday the newspaper "trader".
    The corresponding agreement was concluded "Rosoboroneksportom" in 2007.
    The sources of newspaper in Russian OPK assert also that for Syria will leave the party of destroyers MiG-29M/M2, according to the technical characteristics of similar MiG-35, proposed by Russia of India.
    The sum total of agreements on the delivery of Russian aviation equipment into Syria is evaluated at one billion dollars.
    The representatives of the Defense Ministry of Israel noted that very fact of the purchase of several combat vehicles by Syria cannot deprive VVS of Israel their superiority over the Syrian army in the case of military conflict; however, the continuation of rearmament in the course of time must somewhat improve the ratio of forces in favor of Syria.
    As far as the sources of funds of this and other transactions on the delivery of the Russian weapon of Syria are concerned, some experts are assured in the fact that in the collaboration of two countries does not manage without Iranian pecuniary aid of Syria, with which Teheran connects a number of the agreements of defensive nature. ")
     
  4. #3 Bleiente, 19.06.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  5. #4 Bleiente, 19.06.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.aktuell.ru/russland/politik/le_bourget_gehen_migs_fuer_syrien_in_den_iran_3371.html
     
  6. #5 TurkishAirForce, 19.06.2007
    TurkishAirForce

    TurkishAirForce Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    angehender Fachinformatiker
    Ort:
    Kaiserslautern
    haben die so viel geld fürs militä übrig?
     
  7. #6 Bleiente, 19.06.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die MiG-29 scheinen aber schon wieder vom Einkaufzettel verschwunden zu sein.

    http://de.rian.ru/safety/20070619/67481017.html
     
  8. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    5 bedeuten 4 + 1 Reserve. Da möchte jemand wohl einen kleinen Schirm haben zu gewissen Zeiten...
     
  9. #8 Bleiente, 20.06.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Und nun auch noch die MiG-31E oder doch nicht ? Oder eher später ?

    http://de.rian.ru/safety/20070620/67510337.html

    Kein Vertrag sondern eine Abmachung ? Sollte wohl "Absichtserklärung" heissen.
     
  10. #9 albrecht, 24.06.2007
    albrecht

    albrecht Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    mainz

    klein ist der Schirm nicht..
     
  11. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.963
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Stimmt damit könnte man ein Gebiet von der Größe Frankreichs überwachen.
     
  12. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Naja, ich meine den Schrim mit besagten Waffen. Die Aufklärung ist natürlich bei weitem größer. ;)
     
  13. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    36.954
    Ort:
    Franken
    Dies mag ja alles gut und schön sein. Nur die MiG-31 ist ein Spritfresser und meiner Meinung zu teuer um sie ständig Orbits fliegen zu lassen. Also kein richtiger Ersatz für ein reines AWACS Flugzeug. Was allerdings beeindruckend ist, wenn mitgeliefert, ihre Bewaffnung.
    Auserdem reden wir hier von 5 Flugzeugen. Bei dem ach so guten ausgeblideten Personal dort unten, dürfte spätestens nach einem Jahr nur noch 2 oder 3 Maschinen Einsatzbereit sein. Mein Fazit: dies kommt mir so vor wie ein rießiger Showefekt der nach ein paar Monaten verpufft.
    Was eher zu beachten ist sind eventuelle Lieferungen von MiG-29 und in welcher Ausführung und Stückzahl.
     
  14. #13 albrecht, 24.06.2007
    albrecht

    albrecht Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    mainz
    das kann gut sein--:!: :!:

    trotzdem gibt es verschieden varienten dafür , wie die Syrer die Mig-31e benutzen werden....zumbeispiel als lenker für R-77 die vom alten Mig-21 und 23 gefeurt weden..theoretisch ist möglich aber Praktisch weiß ich nicht
     
  15. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    36.954
    Ort:
    Franken
    Da geb ich Dir Recht, trozdem alles Spekulation. Die Syrer wissen ganz genau (bei Auseinandersetzungen mit Israel) was mit ihren MiG-21 und 23 passiert wenn Israelische Flugzeuge in der Nähe sind.
    Dies ganze ,mit der evtl. Lieferung von MiG-31E, würde Sinn machen wenn diese von russischen Piloten geflogen werden. Dann würde ich einsehen das dies eine große Gefährdung der Nachbarstaaten wäre. Aber Syrische Piloten, eher lernt Donald Duck noch das fliegen.
    Lon Nordeen beschreibt in seinem Buch Fighters over Israel sehr detaliert den Ausbildungsstand seiner Nachbarn.
     
  16. #15 albrecht, 24.06.2007
    albrecht

    albrecht Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    mainz
     
  17. #16 Schorsch, 24.06.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    So lange diese fliegen, also etwa 2 bis maximal 3 Stunden. Dann Landen, Tanken, Warten, neue Piloten und wieder hoch. Mit 5 Flugzeugen kann über längere Perioden (also Tage) eins oder bestenfalls zwei in der Luft bleiben.
     
  18. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    36.954
    Ort:
    Franken
    da gebe ich dir keinen Recht ...die meisten Bücher kammen von westlichen Seiten da finde ich nicht gantz neutral ,weil die Israile westlichen Waffen benutzen haben....
    die Russen haben andere Meinung[/QUOTE]




    Die westlichen Waffen haben aber Syrische MiG´s reihenweiße vom Himmelgeholt. Siehe erster Libanon Konflikt. Das war ein Freudenfest für die F-16 und F-15 und wenn ich mich wage erinnere auch für die F-4E noch.
     
  19. #18 beistrich, 24.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Es stimmt das so manches Buch in ihrem Lobgesang über F-16 sachen gesagt haben dievollkommen falsch sind aber es stimmt ebenso dass die Israelis sich in jedem Krieg extrem gut geschlagen haben ;)

    Ich find dazu die Artikel auf acig.org sehr gut
    http://www.acig.org/artman/publish/cat_index_22.shtml
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    36.954
    Ort:
    Franken
    Dies liegt eben in der Natur des Menschen die Dinge so darzustellen wie man es selbst für Richtig hält.
    Da aber die Fakten für sich sprechen (Luftkrieg über Libanon) wird den meisten Autoren für ihren Lapsus verziehen und sie tragen was zur Glorifizierung bei. So ist das eben der Verlierer hat immer das nachsehen.

    Aber mal wieder zurück zur MiG-31E. Ich sehe dieses Maschinchen zweckentfremdet. Eigendlich war und ist ihre Bestimmung die langen Grenzen der Russen vor eindringenden Bombern zu schützen und nicht in einem Land zu fliegen das sie in ein paar Minuten durchquert hat.
    Außerdem wenn sie das Radar aufschaltet, kann die Besatzung gleich einen Funkspruch loßlassen: hier sind wir schießt uns ab. Und sie als Mini AWACS zu mißbrauchen...., da gäbe es bestimmt bessere Alternativen.
     
  22. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Eine 31er kann 8-10h in der Luft bleiben. Wenn der Zeitraum begrenzt ist auf einige Tage, sollte das keinerlei Probleme bereiten.

    Dann schalten Sie mal den Nachbrenner kurz an und verduften. Je nach Abstand, sagen wir 120km zur Bedrohung, geht der AIM schlicht das Pulver aus.
    Ob das Land zu klein für 31er ist, muß sich dann zeigen.
    Im übrigen, F15 der Israelis werden von E2 geleitet. Wenn die 31er diese Auschalten oder die 25er dahin leiten und die dann die E2 Auschalten, sind die F15 genauso auf Ihr Radar angewiesen und dann kann es ganz schnell vorbei sein mit den F15.
    Aber das ist jetzt wieder ein was wäre wenn Spiel.
    Jeder hat dazu verschiedene Standpunkte.
    Erst mal müssen die 31er ja in Syrien ankommen.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Syrien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Syrien

    ,
  3. syrer

Die Seite wird geladen...

Syrien - Ähnliche Themen

  1. Russische SU-24M2 in Syrien abgestürzt

    Russische SU-24M2 in Syrien abgestürzt: Heute ist augenscheinlich kurz nach dem Start auf der Hmeymim air base bei Latakia/Syrien eine SU-24M2 abgestürzt; die Besatzung konnte sich nicht...
  2. Osprey in Syrien abgestürzt

    Osprey in Syrien abgestürzt: Zwei Verletzte bei einem Absturz einer Osprey in Syrien. Der Absturz wurde nicht durch Feindkontakt verursacht und der Osprey wurde dann...
  3. Mi-35 Hubschrauber über Syrien nach Beschuss verloren gegangen

    Mi-35 Hubschrauber über Syrien nach Beschuss verloren gegangen: Laut Orient Net wurde Donnerstag eine Russische Mi-35 von eine Rakete getroffen nahe Howeisis, Homs Provinz. Bilder zeigen ein abfliegender Hip,...
  4. Türkische Angriffe in Syrien!?

    Türkische Angriffe in Syrien!?: In den Medien ist im Rahmen von Berichten über türkische Angriffe auf die PYD/YPG auch immer wieder die Rede von Luftangriffen, wobei ich mich...
  5. "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt

    "Mountain Ambush" - Su-24 Abschuss durch türkische F-16 im Syrien-Konflikt: “Looking at the detailed Russian timeline of what happened,” says defense analyst Pierre Sprey, “I’d say the evidence looks pretty strong that the...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.