Syrien

Diskutiere Syrien im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Helicopter renews its bombardment with the barrel bomb on the town of Latamna in the northern Hama countryside - Map of Syrian Civil War - Syria...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
#
Schau mal hier: Syrien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

D-HUBI

Flieger-Ass
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
335
Zustimmungen
190
Nur das mit der „dämlichen Fassbombe“ sollte man in den Medien langsam mal lassen, gerade so als wäre es besonders verwerflich und „böse“, es wurde schlicht ein Ziel bombardiert worden und wenn etwas daran verwerflich ist, dann allenfalls wenn keine (militärische) Rechtfertung für eine solche Bombardierung gibt.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.872
Zustimmungen
1.226
Ort
bei Köln
Al-Assad und die Fassbomben - warum der Hype? - luftgangster.de
Bevor wir Medienschelte betreiben, da haben wir ja die Option, auf Luftbildern zu überprüfen, ob dort ein zielgerichteter Einsatz mit dieser Waffe möglich war?! Welche militärischen Ziele werden damit bekämpft?
http://www.syriahr.com/en/wp-content/uploads/2019/04/مروحي-helicopter-براميل-متفجرة.png
http://www.syriahr.com/en/?p=128920
Ganz ohne Wertung, der Artikel gibt einige Zahlen und Ortsangaben, wenn es jemand etwas genauer wissen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.162
Zustimmungen
725
Ort
Bremen
Nur das mit der „dämlichen Fassbombe“ sollte man in den Medien langsam mal lassen, gerade so als wäre es besonders verwerflich und „böse“, es wurde schlicht ein Ziel bombardiert worden und wenn etwas daran verwerflich ist, dann allenfalls wenn keine (militärische) Rechtfertung für eine solche Bombardierung gibt.
Ich finde schon wichtig, um was für Waffen es sich handelt - deiner Argumentation nach wäre auch ein Giftgaseinsatz 'ok' , solange sich nur eine 'militärische Rechtfertigung' findet.
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
805
Zustimmungen
927
Ort
Sachsen
Ob eine Bombe in einer Waffenfabrik serienmäßig hergestellt wurde oder ob ein paar Mechaniker beim Bombenbau Sprengstoff und Schrott zusammen in ein Fass geworfen haben ist doch am Ende ziemlich dasselbe.Es knallt, es gibt eine heftige Druckwelle und Splitter fliegen durch die Luft.
Der Hype um die Fassbombe kommt von Politikern und "Journalisten", die fachlich keine Ahnung haben über was sie da reden. Beispiel für ein ähnliches fachlichen Unvermögen ist der Ausdruck "Baltische See". Für Blödzeitungsleser und Fratzenbuchglotzer reicht das völlig aus. Fachlich gesehen ist es aber Blödsinn.
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
1.894
Zustimmungen
1.724
Ort
Bleitsch
Es knallt, es gibt eine heftige Druckwelle und Splitter fliegen durch die Luft.
Interessante Verharmlosung. Offenbar sterben die Menschen in Syrien an etwas anderem als an Druckwellen und Splittern.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
1.879
Zustimmungen
995
Ort
Clarkston, MI, USA
Ich denke eine aus einem langsam fliegenden Hubschrauber abgeworfene Bombe trift exakter als eine von einem Schnellfliegendem Jet abgeworfene Bombe.

Ob das Ziel legetim ist oder nicht werden wir in einem innerstaatlichen Konflikt wie dem in Syrien wohl kaum festlegen koennen.
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
606
Zustimmungen
551
Ort
NUE
Wenn das Regime soweit ist, dass es Schrott und Sprengstoff zusammen wirft und irgendwie in die Luft schafft mit dem vorhandenen Rest, um es auf die eigene Bevölkerung abzuwerfen, statt aufzugeben ... gibt es immer noch Leute, die hinter Assad stehen.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
1.879
Zustimmungen
995
Ort
Clarkston, MI, USA
In jedem Buergerkrieg stellt die "eigene Bevölkerung" sowohl den Freund als auch den Feind. Legitime Kriegspartei sind die diversen Gruppen allerdings alle nicht, das sind nur die regulaeren Streitkraefte.
Ich wuesste jetzt nicht was an einer improvisierten Luft-Boden Waffe moralisch anders sein soll als eine 1000kg Waffe die man fuer $ 50.000 beim Russen kauft. Klar wuerde die Deutsche Luftwaffe so etwas nicht machen, aber der Syrer ist in mehrfacher hinsicht in einer anderen Situation.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.162
Zustimmungen
725
Ort
Bremen
Wenn so ein Behälter aus so großer Höhe aus dem Hubschrauber geworfen wird wie in dem Video des o. g. links, dann kommt der unten nur sehr, sehr grob im 'Zielgebiet' an. Ein bisschen Wind reicht da schon aus. Ich denke, da ist eine Standard-Freifallbombe, akkurat abgeworfen, schon zielgenauer.
Möglicherweise pfeift die syrische Luftwaffe aus dem letzten Loch, wenn sie zu solchen Mitten greifen muss. Könnte aber auch sehr gut sein, dass es denen einfach schnuppe ist, ob sie nun die 'Richtigen' treffen oder nicht. Eine weitere Möglichkeit ist, dass auch die Zivilbevölkerung zum 'militärischen Ziel' geworden ist, um noch mehr Angst, Schrecken und Panik in der entsprechenden Region zu erzeugen.
Oder eine Mischung aus den Dreien.
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
805
Zustimmungen
927
Ort
Sachsen
Eine weitere Möglichkeit ist, dass auch die Zivilbevölkerung zum 'militärischen Ziel' geworden ist, um noch mehr Angst, Schrecken und Panik in der entsprechenden Region zu erzeugen.
Es ist leider so, dass in diesem Konflikt, und nicht nur in diesem, die Zivilbevölkerung von allen Bürgerkriegsparteien als "legitimes Ziel" angesehen wird. Das war von Anfang an so. Aufständische demokratische Kräfte, im Verbund mit Islamisten und Dschihadisten haben mit ihrer Artillerie genauso gnadenlos in die Wohngebiete Assadtreuer Bevölkerungsteile gefeuert wie Assad und seine Verbündeten in aufständische Gegenden geschossen haben. Und da wurde von beiden Seiten alles eingesetzt was man hatte, bis hin zum Gas.
Assad hat natürlich den Vorteil der Luftherrschaft. Die Vernichtung der feindlichen Bevölkerung durch Luftmacht ist barbarisch, aber keine Erfindung der Syrer. Da müssen sich ganz andere Nationen an die Nase fassen, vor allem wir Deutsche. Das uns die Syrer in Aleppo und Idlib das nachmachen, was unsere Vorfahren in Rotterdam und Coventry veranstaltet haben, muss man bedauern. Aber das schlechte Vorbild haben wir in die Welt gesetzt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.811
Ort
Deutschland
Die kämpfen gegen ihre eigenen Leute.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.872
Zustimmungen
1.226
Ort
bei Köln
Ob eine Bombe in einer Waffenfabrik serienmäßig hergestellt wurde oder ob ein paar Mechaniker beim Bombenbau Sprengstoff und Schrott zusammen in ein Fass geworfen haben ist doch am Ende ziemlich dasselbe.Es knallt, es gibt eine heftige Druckwelle und Splitter fliegen durch die Luft.
Der Hype um die Fassbombe kommt von Politikern und "Journalisten", die fachlich keine Ahnung haben über was sie da reden. Beispiel für ein ähnliches fachlichen Unvermögen ist der Ausdruck "Baltische See". Für Blödzeitungsleser und Fratzenbuchglotzer reicht das völlig aus. Fachlich gesehen ist es aber Blödsinn.
Bei dieser Argumentation wird ganz bewusst ausgeklammert, wie und zu welchem Zweck so eine Waffe eingesetzt wird. Genau aus diesem Grund ist sie in diesem Konflikt zum Synonym für eine Terror-Waffe geworden. Es mangelt ja nicht an Eisen-Bomben und die Art der Kriegsführung ist nicht ganz untypisch für diese Region.
Man sollte die Schreiber nicht viel dümmer halten als sich selber.
Weil Du es auch bemängelt hast,
Karte Baltische See (Ostsee) : Weltkarte.com - Karten und Stadtpläne der Welt
Jeder Geograph weis, das es von Land zu Land und unterschiedlichen Zeiten variierende Bezeichnungen für eine Region gibt. Auch die Russen haben eine baltische Flotte.
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
805
Zustimmungen
927
Ort
Sachsen
Weil Du es auch bemängelt hast,
Karte Baltische See (Ostsee) : Weltkarte.com - Karten und Stadtpläne der Welt
Jeder Geograph weis, das es von Land zu Land und unterschiedlichen Zeiten variierende Bezeichnungen für eine Region gibt. Auch die Russen haben eine baltische Flotte.
Und in der deutschen Sprache heißt das Seegebiet nunmal Ostsee.
Die Russen haben eine Baltische Rotbannerflotte, weil sie vom Балтийское море, Baltijskoje Morje, also Baltischem Meer sprechen. Die Engländer sprechen von der Baltic Sea, der Baltischen See. Wenn jemand in deutschsprachigen Medien von der Baltischen See spricht oder schreibt kann man davon ausgehen, dass er eine Wort zu Wort Übersetzung eines englischsprachigen Textes vorgenommen hat. Das ist genauso blöd wie das deutsche Wort Fallschirmjäger mit "Fallumbrellahunter" ins englische zu übertragen.
 
Klaus04

Klaus04

Berufspilot
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
57
Zustimmungen
37
Ort
Wittmund
Interessant wie in manchen Köpfen hier der Geist der 80iger Jahre Kalten Krieger fort besteht und sie hier ihre beschränkte Weltsicht ausleben. Alles was nach Russe oder deren Verbündete nur Ansatzweise riecht, muss böse sein und riecht nach Regime.
Wenn ich schon das Wort REGIME höre wird mir übel. Auch die Saudis, Georgier, die Ukrainer oder die Türken könnte man so bezeichnen, sie haben nur den Vorteil, dem Westen zugeneigt zu sein und dann nennt man sie halt nicht so. Zumal sie auch gut und gern Waffen abnehmen von uns.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.468
Zustimmungen
4.622
Ort
Bayern
Wo ist das Problem? Gute Regimes sind mir lieber als böse Regimes.
 
Klaus04

Klaus04

Berufspilot
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
57
Zustimmungen
37
Ort
Wittmund
Laut der westlichen und achso demokratischen Sprachregelung ist mit Regime immer negatives gemeint. Zumindest so aus meiner subjektiven Sicht. Böse Regime sind immer nur die, die unseren Regierenden nicht genehm sind.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.872
Zustimmungen
1.226
Ort
bei Köln
Und in der deutschen Sprache heißt das Seegebiet nunmal Ostsee.
Die Russen haben eine Baltische Rotbannerflotte, weil sie vom Балтийское море, Baltijskoje Morje, also Baltischem Meer sprechen. Die Engländer sprechen von der Baltic Sea, der Baltischen See. Wenn jemand in deutschsprachigen Medien von der Baltischen See spricht oder schreibt kann man davon ausgehen, dass er eine Wort zu Wort Übersetzung eines englischsprachigen Textes vorgenommen hat. Das ist genauso blöd wie das deutsche Wort Fallschirmjäger mit "Fallumbrellahunter" ins englische zu übertragen.
Muss man nicht mögen, ist aber legitim. Bei Deinem weiteren Beispiel gibt es folgendes Ergebnis.
Fallschirmjäger auf Englisch - Google-Suche
Als ruhig bleiben, etwas locker machen und akzeptieren, dass es keine für alle genehme Sprachregelung gibt.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.872
Zustimmungen
1.226
Ort
bei Köln
Laut der westlichen und achso demokratischen Sprachregelung ist mit Regime immer negatives gemeint. Zumindest so aus meiner subjektiven Sicht. Böse Regime sind immer nur die, die unseren Regierenden nicht genehm sind.
Regime – Wikipedia
Der Begriff ist völlig wertfrei und wird immer dann verwendet, wenn man eine genauere Zuordnung vermeiden will.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Syrien

Syrien - Ähnliche Themen

  • AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.

    AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.: Минобороны сообщило о большем количестве жертв крушения Ан-26 в Сирии Bei dem Absturz von An-26 im Gebiet des Flugplatzes Khemeymim in Syrien...
  • 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

    10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...
  • USA vrs. Syrien und Verbündete

    USA vrs. Syrien und Verbündete: das scheint eine Cäsur zu sein - zum ersten mal (soweit ich sehe) haben die USA die eigene Luftwaffe nicht gegen IS sondern gegen syrische...
  • Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden

    Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden: Die Türkei greift (rot schaffiert ist die von der Türkei bereits kontrollierte Grenzregion, blau schraffiert unten am Bildrand das Gebiet der...
  • 3.2.2018 russische Su-25 über Syrien abgestürzt/abgeschossen Pilot tot

    3.2.2018 russische Su-25 über Syrien abgestürzt/abgeschossen Pilot tot: Heute wurde eine russische Su-25 über Syrien abgeschossen. Vermutlich Treffer in oder am rechten Triebwerk. Triebwerksbrand, Absturz. Schirm war...
  • Ähnliche Themen

    Oben