Syrien

Diskutiere Syrien im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Сводка событий в Сирии и на Ближнем Востоке за 31мая 2019 года Ближний Восток. Оперативная лента военных событий 1.06.2019 Map of Syrian Civil War...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Сводка событий в Сирии и на Ближнем Востоке за 31мая 2019 года
Ближний Восток. Оперативная лента военных событий 1.06.2019
Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
Die Hauptkampfzone verläuft entlang der Achse von Hama nach Idlib. Mal ein Hinweis auf die farbigen Punkte, als Markierung für die jeweiligen Posten.
Hellblau die Amerikaner
Dunkelblau die Türken
Rot die Russen
Orange die Iraner
Die Region Idlib ist eine Kreation der kämpfenden Parteien, um einer Forderung der UN zu genügen. Nicht ganz unwichtig, wenn es um die späteren Hilfsleistungen für den Wiederaufbau geht. Viele der Kämpfer und ihre Angehörigen wurden mit syrischen Bussen dorthin transportiert.
Ost-Goutha in Syrien: "Die Lage der Zivilisten ist verheerend" - Politik - Tagesspiegel
 
#
Schau mal hier: Syrien. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Сводка событий в Сирии и на Ближнем Востоке за 2 июня 2019 года
"Zusammenfassung der Ereignisse in Syrien und im Nahen Osten für den 2. Juni 2019 03.06.2019 04: 44Arthur Blitz00390views Eine Zusammenfassung der Nachrichten des vergangenen Tages über wichtige Ereignisse in den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas: Syrien, Israel, Türkei, Iran, Irak, Jemen, Ägypten und Saudi-Arabien. Nachrichten von Weltnachrichtenagenturen, arabischen und westlichen Quellen, einschließlich Nutzern sozialer Netzwerke. Die Bewertungen präsentierten militärische Karten, Fotos und Videos der wichtigsten Ereignisse." Die Online-Übersetzung ist verständlich und im Zweifel kann man ja nachfragen.
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.628
Zustimmungen
2.206
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Ich halte die Verlinkung von russischen Originalseiten auf kyrilisch für Quatsch. Wenn denn wenigstens der Google-Translator dazwischengeschaltet wäre... Eine Zusammenfassung des Link-Inhalts sehe ich auch nicht.

Vielleicht kann sich die Moderation einmal äussern, ob das so regelkonform/akzeptiert/gewünscht ist. Wenn das so ok ist, hör ich auch auf, zu meckern... :rolleyes1:

Thomas
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.052
Zustimmungen
3.337
Regel
Das Flugzeugforum ist ein deutschsprachiges Forum. Bitte alle Texte in Deutsch abfassen (Ausnahmen sind natürlich unseren ausländischen User; und nur diese). Das seitenlange Kopieren von fremdsprachigen, auch Englisch ist eine Fremdsprache, Texten ist nicht hilfreich. Es sollten zumindest bei fremdsprachigen Links und Artikel eine Zusammenfassungen in Deutsch gegeben werden. Überlege, wenn du von deinen exzellenten Englischkenntnissen überzeugt bist, ob du Französisch, Schweizerdeutsch, Niederländisch und Russisch auch so gut kannst (auch aus diesen Sprachräumen haben wir User hier).

Eine Zusammenfassung in Deutsch ist Pflicht. Einen Grund für ein besonderes Gemecker :) ob der russischen Sprache sehe ich nicht, ich lese gern russische Texte.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Сирия. Армия освобождает Аль-Касабия | Сводка Боевых Действий 3 июня
Da es diesmal keine selbsterklärenden Bilder und Karten gibt, da habe ich mal die Maustaste für den Google-Übersetzer bemüht und die Sätze optisch getrennt.
Die Verlinkung auf kyrilisch ist sinnvoll, da jeder selbst entscheiden kann, ob er das Original lesen will oder wo der Google-Übersetzer, dass für ihn beste Ergebnis liefert.
Bei Links mit Grafiken kann jeder selbst entscheiden, welche Details ihn davon interessieren. Wer keinerlei Interesse an der Thematik hat, der muss ja nicht jeden Beitrag lesen und meidet konsequent alle nicht Deutschen Links.
"NAHER OSTEN VIDEOKRIEG IM NAHEN OSTEN ALL NEWS TAPE SYRIA Syrien.
Armee befreit Al-Casabia
3. Juni Combat Summary 03.06.2019 21: 44Dmitry Valyuzhenich00769views
Wie von ANNA-News berichtet, nahmen die CAA und Tiger Forces heute eine Offensive nördlich der Stadt Kafr Nabuda im Nordwesten der Provinz Hama wieder auf.
Im Moment wird berichtet, dass freigegebene n. Al-Casabia.
Die Operation wurde mit Unterstützung von Luft- und Artillerieverbänden durchgeführt, die die Positionen der Militanten beeinflussten. Es gab auch Zusammenstöße in Hamirata. Es sollte beachtet werden, dass dies der erste wirkliche Versuch ist, die syrische Armee in den letzten 8 Tagen anzugreifen. Experten zufolge ist es dem Wunsch der Regierung geschuldet, das gesamte Territorium rund um die Stadt Kafr Nabuda vor dem Beschuss von Militanten zu schützen. Ein weiterer Kommentar des Militärsekretärs der ANNA-Nachrichtenagentur Sergey Shilov, der sich derzeit in der befreiten Al-Casabia befindet. Es scheint, dass der letzte Ansturm um die mögliche offensive Operation der CAA durch Al-Hobeit mit Zugang zur Stadt Khan-Sheikhun, wo die Hauptreserven der Militanten flossen, zu offensichtlich war. Daher nutzten die Regierungstruppen die geschwächten Stellungen der Dschihadisten nördlich von Kafr Nabuda und machten ein Umgehungsmanöver. Er schließt natürlich die Möglichkeit eines Durchbruchs gegen Khan-Sheikhun nicht aus, es ist jedoch offensichtlich, dass dieses Manöver für Terroristen eine Überraschung war.
In der Nacht zum 3. Juni wurde der Militärflugplatz T-4 von israelischer Seite mit Raketen angegriffen. Dies wurde von SANA gemeldet. Ihm zufolge waren die syrischen Luftverteidigungskräfte beteiligt, um den Raketenangriff abzuwehren. Nach Angaben der syrischen Militärquelle gelang es den Luftverteidigungswaffen, zwei Raketen abzuschießen. Infolge des Anschlags seien mindestens eine Person gestorben, zwei weitere verletzt worden. Flugplatzinfrastruktur beschädigt.
* Nun, wir erinnern Sie daran, dass die Al-Qaida- und Hayat Tahrir-Ash-Sham-Gruppen, ehemals Dzhebhat an-Nusra, in Russland verboten sind. Bleib bei uns"

Der folgende Link liefert die Karte für eine bessere Einordnung des Textes. Die unterschiedliche Transkription der arabischen Ortsnamen ist dabei ein unvermeidliches Problem.
Al-Casabia = qusabiya
Hama: Syrian Arab Army units control the town of Qusabiya in the southern Idlib countryside north of Kfarabuda after violent clashes with rebel groups. - Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
Da diese Materie keinen einheitlichen Wissensstand hat, ist die Option der Nachfrage, die hier die angesagte oder wir beschränken uns auf die Rückschau der Ereignisse, wenn der "Bonbon" gelutscht ist.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
ВВС Израиля нанесли удар по югу Сирии
Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
Die beiden Links verweisen auf einen israelischen Luftangriff gegen Stellungen der Iraner im östlichen Golan und auf der Karte sind die drei Ziele markiert.
"Heute Abend (11.6.2019) griff die israelische Luftwaffe Syrien in der Region Tell el-Hara im Süden des Landes an. Die syrische Luftverteidigung konnte einen Teil der vom Feind abgefeuerten Raketen abfangen. In der Nacht vom 11. auf den 12. Juni griff Israel erneut syrisches Territorium mit einem Raketenangriff an. Diesmal wurde der Angriff im Süden Syriens in der Provinz Daraa durchgeführt. CAA-Positionen in dem Gebiet, das das Gelände der Höhe Tall el-Khar dominiert, wurden getroffen. Die syrische Luftverteidigung konnte einige der vom israelischen Militär abgefeuerten Raketen abfangen. Während des Raketenschlages setzte Israel elektronische Kriegsausrüstung ein. Der Einsatz von EW-Tools führte zur Stilllegung eines syrischen Radars. Es gibt auch materielle Schäden durch israelische Raketen. Nach offiziellen Angaben des CAA-Militärpersonals gibt es keine Verluste. Video player 00:00 00:33 Erinnern Sie sich daran, dass die israelische Luftwaffe regelmäßig Luftangriffe auf das Territorium Syriens durchführt. In der Regel werden iranische Ziele auf dem Territorium des Landes zu Zielen. Typischerweise trifft die israelische Luftwaffe vom libanesischen Luftraum aus Ziele in den Grenzgebieten Syriens. Am 28. März 2019 traf die israelische Luftwaffe jedoch den Industriepark Sheikh Najjar in der Nähe von Aleppo. Der letzte israelische Luftangriff auf syrisches Territorium fand am 3. Juni statt. Da traf der Luftangriff die Luftwaffenbasis T-4 in der Provinz Homs."

In der Provinz Idlib gibt es die täglichen Luftangriffe und Frontgefechte.
[Syrien] Fleischwolf in North Hama 21+ [Tage]
 
Zuletzt bearbeitet:
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.571
Zustimmungen
192
Ort
Berlin
Die Südfront berichtet, daß verstärkt MANPADs gegen die SAA unterstützende Kampfflugzeuge eingesetzt würden, so:

  • 07.06.2019 ein syrischer Kampfjet, vermutlich syrische Su-22M4, soll bei Homs gelandet sein. Pilot hätte überlebt.
  • 08.06.2019 wäre eine syrische L-39 im Großraum Idlib beschossen worden.
Nur Proaganda, da die Herkunft der Waffen naheliegend wäre? Weiß jemand mehr über ein-Mann-Raketen bei den "Rebellen"?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
HongYing-6 – Wikipedia
in der englischen Version werden auch die Nutzer genannt. Auch in der russischen Version werden einige Nutzer genannt. Ebenso in der chinesischen Version. Einmal ist es der IS und ein anderes mal die Freie Syrische Armee.
Die französische Version nennt auch die FSA.
"Syrischer Aufstand [ändern | Code ändern] Die FN-6 feierte während des syrischen Bürgerkriegs 15 ihr Kampfdebüt (obwohl Berichte besagen, dass es viele technische Probleme gab). Im Februar 2013 tauchte ein Video mit Kämpfern der Freien Syrischen Armee (ASL) mit FN-6 unbekannter Herkunft in der Stadt Deir ez-Zor 16 auf. Am 25. Februar wird eine Mi-8 der syrischen Luftwaffe von einer FN-6 über dem Luftwaffenstützpunkt Menagh in der Nähe von Aleppo abgeschossen. Ein weiterer Hubschrauber (wahrscheinlich ein Mi-8) ist am 5. März 17 abgestürzt."
Unter Quelle 15 findet sich dann noch folgender Inhalt, der auch begründet, warum alle Beteiligten in der Region ein hohes Interesse haben, sie möglichst zu verhindern.
The Risky Missile Systems That Syria's Rebels Believe They Need
Die Deutschen Aufklärungs-Tornados dürfen nicht unter 7000 m Höhe unterwegs sein und auch die Jordanier verloren schon eine F-16 samt Piloten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Iraqi Intelligence Uncovers Anti-Aircraft Missiles Near Mosul (Photos)
"Der irakische Geheimdienst deckte am 10. Juni in der Nähe der nordirakischen Stadt Mosul ein kleines Waffenlager mit Flugabwehrraketen auf. „Das Direktorat für militärischen Geheimdienst, Abteilung 20, hat in Zusammenarbeit mit der 1. Brigade, der 21. Infanterie-Brigade, ein Waffenlager gefunden im Adayta-Gebirge, südwestlich von Mosul “, sagte eine irakische Sicherheitsquelle in einer Pressemitteilung. Der Waffen-Cache enthielt mindestens zwei von Sowjets hergestellte tragbare Luftverteidigungssysteme (MANPADS) der Marke Strela-2 sowie zwei Mörserkanonen und mehrere Granaten. *** ISIS benutzte ähnliche MANPADs während der Schlacht von Mosul zwischen 2016 und 2017. Die Kämpfer der Terroristengruppe schossen mehrere unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) und mindestens einen Hubschrauber der Irakisches Militär mit dieser Art von Raketen. Diese von der Sowjetunion hergestellten Raketen wurden wahrscheinlich nach der US-geführten Invasion 2003 aus den Depots der ehemaligen irakischen Armee geplündert, was zu einem Zustand des Chaos führte. Obwohl die Strela-2 MANPADs veraltet sind und eine begrenzte Reichweite von ca. 4 km haben, bleiben sie eine ernsthafte Sicherheitsbedrohung."
Dieses wäre eine weitere Option an so ein System zu kommen und es unter Auslassung aller Sicherheitsbestimmungen zu nutzen. Eine saftlose Batterie dürfte da noch das kleinste Hindernis sein.
Mich würde mal interessieren, was die Russen bisher herausgefunden haben? Da herrscht ja zur Zeit eine auffallende Stille. Im Jemen wurden ja zu gleicher Zeit angeblich modifizierte R-27 als Boden-Luft-Raketen eingesetzt. Woher haben die Rebellen diese Fähigkeit?
Bevor es verdrängt wird,
Auswärtiges Amt - Irak: Außenpolitik
Die Iraker erlauben auch Überflüge der Iraner nach Syrien.

Aircraft Attacked Over Yemen With R-27 Air-to-Air Missile Modified Into A SAM
MiG-21 Allegedly Shot Down with MANPADS Over Tripoli As Conflict Between Rival Forces In Libya Escalates
Das ist ein weiterer Konflikt in der Region, wo aktuell mindestens ein MANPAD zum Einsatz kam.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
590
Zustimmungen
397
Ort
Neubrandenburg
... Weiß jemand mehr über ein-Mann-Raketen bei den "Rebellen"?
So viel mehr auch nicht, aber:
Obwohl naheliegend, reicht der Blick auf alte "vagabundierende" Strela 2 und FN-6 sicher nicht aus.
Natürlich, wie von @Sens schon erwähnt, handelt es sich nicht um Direktbelieferungen der Herstellerländer, sondern meist um Material aus geplünderten Waffenlagern ...
MANPADS dieser Generation stellen nicht die ganz große Gefahr für die operierendende Militärfliegerei dar.
Deren Verbreitung ist trotzdem gefährlich, wenn man an Möglichkeiten für Terroranschläge im zivilen Flugverkehr denkt.
Besonders seit dem Abschuss der Su-25 am 03.02.2018 steht aber der Verdacht, dass auch MANPAPS der neuerer Generation vor Ort im Umlauf sind, also Igla bzw. Stinger.
Welche nun genau, ist nicht geklärt.
Das Gerede über Lieferung dieser modernen MANPADS hier z.B. Stinger an Kurden bzw. die PKK erfolgt immer wieder:
US to supply PKK terrorists in Syria with anti-aircraft Stinger manpads
Dazu nicht anders bei Igla:
Neben den offiziellen Nutzern der 9K38 Igla werden noch eine Reihe von Systemen in den Händen von Separatisten und Extremisten vermutet
9K38 Igla – Wikipedia
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.020
Zustimmungen
1.891
Ort
Bleitsch
Das Video wurde aktuell bei www.airforce.ru verlinkt
Wenn man sich das so anhört scheint da ein Fliegerleitoffizier Anweisungen an die Besatzungen der Mi-24/Mi-35 zu geben über Sprechfunk. Die letzten 25 Sekunden gefallen natürlich sehr.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
Seit Wochen scheint sich trotz der täglichen Feuergefechte nichts zu ändern, obwohl alle Seiten für sich reklamieren gegen Terroristen zu kämpfen. Bei Idlib gibt es russische, iranische Beobachtungsposten auf der einen Seite der Frontlinie und türkische auf der anderen. Da schießt türkische Artillerie auf syrische Truppen. Da fordert der syrische Sicherheitsdienst von Assad, die bei Raqqa festgesetzten IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in das Rebellen-Gebiet von Idlib zu transportieren.
Wer will, der darf spekulieren, welchen tieferen Sinn die letzte Maßnahme hat, die es auch vorher immer wieder gab.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Syriens Diktator: Baschar al-Assad nutzt IS-Terror aus - WELT
Inzwischen ist diese Vorhersage längst Realität. Der Vorteil von geschriebenen Meinungen, sie können später nicht an die neuen Gegebenheiten angepasst werden.
Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
Сводка событий в Сирии и на Ближнем Востоке за 27 июня 2019 года
Владимир Путин подтвердил информацию о нахождении в Сирии российских ЧВК
"Wladimir Putin bestätigte die Informationen über die Anwesenheit russischer PMCs in Syrien." Was ja nicht wirklich überrascht, denn in der Region lässt man nach Möglichkeit kämpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.845
Zustimmungen
867
Ort
Penzberg
Im Streit um den Tanker, der offenbar in internationalen Gewässern aufgebracht wurde, gibt es Neues:
USA gegen Iran: Streit um Tanker mit mutmaßlich illegaler Öllieferung
Es ist einer der sprichwörtlichen Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringen könnte: Wegen des Verdachts illegaler Öllieferungen für Syrien hat Großbritannien vor Gibraltar einen Supertanker mit Rohöl aus dem Iran gestoppt. Die Briten handelten im Auftrag der USA.

Die Reaktion aus Teheran ließ nicht lange auf sich warten. Der Iran hat Großbritannien zur sofortigen Freigabe des Tankers aufgefordert. Die Beschlagnahme des Schiffes "Grace 1" sei ein Akt der "Piraterie" und das britische Vorgehen "inakzeptabel", hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung.
...

Teheran … bestellte den britischen Botschafter Rob Macaire ins Außenministerium ein. Die Regierung hat dem Botschafter nach eigener Aussage Dokumente über das Schiff und dessen Fracht übergeben, die "zeigen, dass der Weg des Schiffes absolut legal war".
...

Teheran betont, das Schiff habe sich in internationalen Gewässern aufgehalten, daher habe Großbritannien "kein Recht, seine eigenen einseitigen Sanktionen oder diejenigen der Europäischen Union außerhalb des Territoriums gegen andere Länder zu verhängen".
...
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.074
Zustimmungen
1.281
Ort
bei Köln
Der Iran behauptet das zwar und hast Du die Behauptung überprüft? Das Sagen haben da die Spanier. Marokko und Großbritannien haben ein Mitsprache-Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Syrien

Syrien - Ähnliche Themen

  • AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.

    AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.: Минобороны сообщило о большем количестве жертв крушения Ан-26 в Сирии Bei dem Absturz von An-26 im Gebiet des Flugplatzes Khemeymim in Syrien...
  • 10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt

    10.2.2018 Israelische F-16 nach Einsatz in Syrien über Israel abgestürzt: Die F-16 wurde über Syrien mit Flugabwehrraketen beschossen, die Piloten sind über Israelischem Territorium mit dem Schleudersitz ausgestiegen und...
  • USA vrs. Syrien und Verbündete

    USA vrs. Syrien und Verbündete: das scheint eine Cäsur zu sein - zum ersten mal (soweit ich sehe) haben die USA die eigene Luftwaffe nicht gegen IS sondern gegen syrische...
  • Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden

    Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden: Die Türkei greift (rot schaffiert ist die von der Türkei bereits kontrollierte Grenzregion, blau schraffiert unten am Bildrand das Gebiet der...
  • 3.2.2018 russische Su-25 über Syrien abgestürzt/abgeschossen Pilot tot

    3.2.2018 russische Su-25 über Syrien abgestürzt/abgeschossen Pilot tot: Heute wurde eine russische Su-25 über Syrien abgeschossen. Vermutlich Treffer in oder am rechten Triebwerk. Triebwerksbrand, Absturz. Schirm war...
  • Ähnliche Themen

    Oben