T-33 A , Danish -Air-Force , 1/32

Diskutiere T-33 A , Danish -Air-Force , 1/32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Bastler , seit ewigen Zeiten schwebte mir ein Modelll vor was ich gerne verwirklichten mochte . Leider haperte es am Modell in 1/32 und...

Moderatoren: AE
  1. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Bastler ,

    seit ewigen Zeiten schwebte mir ein Modelll vor was ich gerne verwirklichten mochte . Leider haperte es am Modell in 1/32 und an den Decals .
    Schwups , kam "Czech-Modell , mit einer Ihren T-33 im Maßstab heraus . Jetzt fehlten nur noch die demenstprechenden Decals !
    Kein Problem , kurzes Telefonat mit Harald Hensel (Ha-Hen) der kurz um die Ecke wohnt und wir haben uns über meine vorzügliche Doku (laut Harald) hergemacht .
    Nach Sichtung und etlichen Vergleichen , wurde von Harald ein ein besonders guter Decal-Bogen hergestellt . Sogar teilweise in Dänisch , wer kann das schon ?

    Der Bausatz von "Czech-Modell" ist eigentlich recht stimmig , wobei hier und da noch etwas nachgeholfen wurde . Außerdem wurde das Cockpit von AMS noch verbaut .
    Leider waren die Bremmsklappen von AMS vergriffen , so daß ich damit leben muß . Damals sah meine F-86 Spitze aus !
    Derzeitiger Neubeginn hatt mir doch Grenzen aufgezeigt und üben , üben ist angesagt . Wie oft habe ich die Folie wieder abgzogen , neu verschliffen und neu angebracht .
    Es ist kein Hexenwerk , aber absolute Sauberkeit und ein wenig Geduld ist vonnöten . ACHTUNG : es macht süchtig !!!!!!!!!!!!!!
    Übung macht den Meister , und vergleicht mich bitte nicht nit dem "Silbervogel , "Flightliner" , der spielt in einer ganz anderen Liga .

    Ein paar Fotos zu meinem Silverbird , aber seid bitte ein wenig gnädig mit Eurer Kritik !!! Ich Übe noch .

    Gruß logo
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    von links hinten
     

    Anhänge:

  4. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    etwas hinten links schräg
     

    Anhänge:

  5. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    rechter Außentank mit etws Decals aus der Grabbelkiste .
     

    Anhänge:

  6. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    linkes "Boarding" mit "Danish - Language" .
    Gut zu erkennen die beiden "Bögen " für den Vorhang zum "Blind-Flight" bei Tagesbedingungen . Ein schöner "Vorhang " wurde von AMS realisiert .
     

    Anhänge:

  7. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    rechts hinten
     

    Anhänge:

  8. #7 jabog38, 29.05.2012
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    814
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Hallo, logo.

    Ich finde Dein Resultat schon sehr ansprechend, an diese schwierige Technik würde ich
    mich nicht rantrauen. Das Endergebnis würde bei mir wohl im Mülleimer landen :TD:

    Was mir auffällt: sind die Bleche im Lufteinlauf mit den Innenseiten nach aussen herum eingebaut?
    Und steht die "Exhaust pipe" beim Original nicht hinten etwas heraus?

    Erzähle doch mal ein bisschen über den eigentlichen Bau, wie bist Du denn z.B. mit der Passform
    Rumpf/ Flügel klargekommen? Bei mir gähnen da grosse Spalten, das wird noch ein Tanz :FFCry:
    Und wie hast Du die Nieten hinbekommen?

    Ein paar Detailbilder vom Cockpit und Fahrwerk wären auch interessant, könntest Du da eventuell
    mal was nachreichen? Wäre super.

    Ansonsten Respekt vor Deiner Leistung, das muss man erstmal so hinbekommen :TOP:
     
  9. #8 Augsburg Eagle, 29.05.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.222
    Zustimmungen:
    36.651
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Hallo Bastler zurück,

    du hängst dein Können ein bißchen zu tief. Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn ich solche Silbervögel sehe.:HOT:
    Die Bilder in #3 und #4 könnten, bei entsprechendem Hintergrund, locker als Originalbilder durchgehen.:TOP::TOP:

    Aber jabog38 hat recht. Ein paar mehr Detailbilder wären schon nicht schlecht.

    Gruß
    AE
     
  10. #9 F-14A TomCat, 29.05.2012
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    Hennef, NRW
    Hallo Logo,

    ich weiß gar nicht was Du hast - sieht doch wirklich ansprechend aus, Dein Silberling.:TOP:
    Irgendwann muss ich mich auch mal da ran trauen.:rolleyes:
     
  11. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    Lünen / NRW
    Hallo Jürgen,
    meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt. Auch ich finde deinen Silberling klasse und auch wie du die Alufolie mitsamt den Gravuren und Nieten aufs Modell gebracht hast:TOP:. Ich denke, dass du eine ernst zu nehmende Konkurenz für Flightliner (Flightliner bitte nicht übel nehmen) werden könntest:FFTeufel: und ich freue mich schon auf die nächsten Modelle von euch im Metallfinish.

    Irgendwann werde ich mich da auch einmal rantrauen.

    Zur Folie habe ich dann aber doch noch eine Frage. Hast du auch die Küchenfolie benutzt und mit Klarlack als Klebstoff aufgebracht, oder ist dies die Bare Metallfolie zum aufkleben?

    Gruß, Hajo
     
  12. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo jabo38 ,

    ich meine die Bleche im Lufteinlauf sind korrekt eingebaut . Das Exhaust-Pipe ist nach Anleitung eingebaut , erscheint mir auch ein bisschen zu kurz .
    Die Passform war eigentlich recht gut , bis auf die Höhenruder . Die Nieten stelle ich mit einem sogenannten "Rändelrad" her , gibt es im Modellbauversand .
    Natürlich folgen noch ein paar Bilder , wurde gestern anderweitig aufgehalten .

    Gruß logo
     
  13. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Hajo ,

    also eine Konkurenz zu Flightliner möchte ich auf gar keinen Fall werden . Ich sehe das eher als eine Partnerschaft , wo ich ihn doch in letzter Zeit einige male gelöchert habe über diese Technik und er mir stets mit seiner Erfahrung zur Seite stand . Als Folie wurde in der Tat normale Küchenfolie verwendet , mit Klarlck als Klebstoff . Hier bestand das Problem die richtige stärke des Klarlacks aufzubringen , was mich etliche Nerven gekostet hat und manchesmal zum Neuanfang Zwang .
    Da war eben üben , üben angesagt . Bare-Metalfolie wird bei mir nur äußerst selten bei Kleinteilen eingesetzt . Außerdem ist sie dicker und haftet nicht so gut .

    Gruß Jürgen
     
  14. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    weiter mit Bildern .
     

    Anhänge:

  15. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    etwas schräg von vorne . mit den last Digits auf den Bremsklappen .
     

    Anhänge:

  16. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Detail , Innenseite Tank .
     

    Anhänge:

  17. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    von oben .
     

    Anhänge:

  18. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    etwas näher
     

    Anhänge:

  19. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    von links oben
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    liks aus erhöhter Position . Mir ist aufgefallen , das die schwarzen Walkways bei den Dänen etwas breiter waren . Allen Unkenrufen zum Trotz wurden diese auf der Alufolie abgeklebt . Mit ensprechenden Abklebefolien geht das auch auf der angeklebten Alufolie .
     

    Anhänge:

  22. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    13.985
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    etwas näher dran .
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

T-33 A , Danish -Air-Force , 1/32

Die Seite wird geladen...

T-33 A , Danish -Air-Force , 1/32 - Ähnliche Themen

  1. Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst

    Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst: Die bolivianischen Luftwaffe hat am 31.Juli 2017 ihre letzten vier T-33 auf der "Der Alto" AB außer Dienst gestellt. Bemerkenswert finde ich die...
  2. Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL

    Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL: Nach zwei Airlinern in 1/144 zeige ich euch die neue T-33A von Tanmodel. Der Bausatz stammt urspünglich vom japanischen Hersteller Platz, wird...
  3. 1/72 T-33 Shooting Star – Platz + Zubehör, Detailsets & Decals

    1/72 T-33 Shooting Star – Platz + Zubehör, Detailsets & Decals: Die Lockheed T-33 Shooting Star wurde als zweisitzige Version des Jagdbombers Lockheed F-80C entwickelt. Der Erstflug der T-33 fand am 22. März...
  4. Unterschiede T-33 early / late

    Unterschiede T-33 early / late: Hallo werte Kollegen ! Nun scheint ja mit der neuen GWH - T-33 endlich ein wirklich guter Bausatz am Markt zu sein :...
  5. T-33 beim JG71...trug außer der JA-396 noch eine Maschine die Tulpe?

    T-33 beim JG71...trug außer der JA-396 noch eine Maschine die Tulpe?: Hallo alle zusammen, Ich hab mal für nen Bekannten ein paar Infos über die T-33 gesucht und mir fiel die schöne Lackierung des JG71...