T-6 Texan/Harvard D-Fxxx

Diskutiere T-6 Texan/Harvard D-Fxxx im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Freunde, A few T-6 related questions. Only recently the FlugWerk T-6 Texan D-FWAC (in fact a SNJ-5) received it's CofA. Anyone out...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 BennoT6, 10.11.2005
    BennoT6

    BennoT6 Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Molenschot (NL)
    Hallo Freunde,

    A few T-6 related questions.

    Only recently the FlugWerk T-6 Texan D-FWAC (in fact a SNJ-5) received it's CofA. Anyone out there having seen this Texan active, or having photo's ?

    In September a T-6 was being offered for sale at Freiburg; recently overhauled. The advertisement had an e-mail address in Austria. Unfortunately my request for info was not answered. What's the identity of this machine ? Is it D-FASS or the SNJ-2 that is/was with MDM-Aviation ?

    Until a few years ago there was, somewhere in Germany, a Texan stored in fake Luftwaffe markings. The aircraft, N77LT, had been involved in an accident. The machine was reported sold to Switzerland or Austria. Who knows ?

    Last year a Portuguese T-6 Texan project (Aero Fenix) was reported sold to a German owner. Who knows ?

    Any other news/rumours about Texans/Harvards always welcome. (Postings in German are no problem, I can read it, however always afraid making mistakes when writing ...)

    Regards,

    Benno Goethals, Niederlande
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raybin

    Raybin Guest

    Hi Benno
    I saw the D-FASS at the 1st of may 05 at ELLX/LUX. 3 hours before he was at Saarbrücken.(reportet by an friend whowas at SB)
    Greetz
    Ray
     

    Anhänge:

  4. Raybin

    Raybin Guest

  5. #4 cap.confusion, 11.11.2005
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Hallo, vielleicht setzt Du dich mal direkt mit Flugwerk in Verbindung:

    www.flugwerk.de

    Ein aktuelles Bild habe ich leider nicht dafür jede Menge andere.

    Als erstes mal Vater und Sohn Eichhorn, D-FHGL und D-FHGK:
     

    Anhänge:

  6. #5 cap.confusion, 11.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2005
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Und die D-FRCP von Georg Raab u.a.
     

    Anhänge:

  7. #6 cap.confusion, 11.11.2005
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Und die N6593D von Peter Gutmann (mit 3-Blatt-Propeller)
     

    Anhänge:

  8. #7 cap.confusion, 11.11.2005
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Und die N7646S von Ingo Cremer
     

    Anhänge:

  9. Gast

    Gast Guest

    Hier ein bild der D-FASS vom 1. mai 05 in Saarbrücken EDDR,:) direkt nach ihrer flugvorführung


    Anhänge:

     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 harvardfreund, 13.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2005
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Rheinland
    Die N77LT habe ich 1994 auf dem Flugplatz in Baden Baden fotografiert. Über den Verbleib weiß ich aber leider auch Nichts. Vor einigen Monaten habe ich - ohne Antwort - mal beim dortigen Flugplatz und der dortigen Fliegergruppe angefragt:mad:

    Laut dem offiziellen US-Register ist sie noch immer in den USA registriert...??
     

    Anhänge:

  12. #10 foefighter, 11.01.2013
    foefighter

    foefighter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    bei DTM
    Hallo, ich brauche einmal Hilfe. Vielleicht kennt jemand die Beschriftung, die auf der (ich glaube ehemaligen) D-FWAC Maschine von Flugwerk steht, siehe das Bild unten. Und den Text, der auf dem schwarzen Untergrund steht, vorn oben vor dem Cockpitfenster. Ich glaube da steht irgendwas mit "Hand hold ...."
    Vielleicht weiß auch jemand, wie die Unterseite des linken Flügels aussieht. Neben dem BW-Kreuz muss da noch etwas anderes drauf lackiert sein.
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema: T-6 Texan/Harvard D-Fxxx
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d-fhgl verbleib