Ta 152 - Orginal oder Fälschung?

Diskutiere Ta 152 - Orginal oder Fälschung? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Tach auch, ich möchte mich als Erstes entschuldigen falls dieses Thema schon einmal im FF diskutiert wurde. Ich hab keinen Hinweis darauf...

Moderatoren: mcnoch
  1. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Tach auch,

    ich möchte mich als Erstes entschuldigen falls dieses Thema schon einmal im FF diskutiert wurde. Ich hab keinen Hinweis darauf gefunden.

    Ich lade zwei Fotos ins FF. Sie zeigen die Focke Wulf Ta 152 H-? Scheinbar sind beide Fotos identisch. Auf den ersten Blick. Die eine Maschine zeigt die Ta 152 als deutsches Orginal, die andere schon im Besitz der US - Truppen - Kennzeichen FE am Heckbereich.
    Es handelt sich jedoch um zwei Fotos. Man erkennt , dass eines der Bilder einige Zentimeter neben dem Standpunkt des anderen Fotos entstanden ist. Schatten und somit Sonnenstand erscheinen mir gleich. Beide 'Schüsse' müßten also irgendwie gleichzeitig entstanden sein.

    Jedoch - welches Foto ist echt?

    Wer kann es aufklären?


    Anm.: Die Fotos befinden sich seit längerer Zeit auf meiner Festplatte. Ich konnte keinen Hinweis auf ein ev. Vorhandensein eines Copyrights finden. Sollte es dennoch existieren, so trage ich alleine die Verantwortung der Veröffentlichung und berufe mich auf das Recht der historischen Aufklärung.

    Luca
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Hier dann Foto Nr. 2
     

    Anhänge:

  4. #3 neo, 05.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2008
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    Thüringen
    Beide Fotos zeigen die Maschine im Besitz der USA. Oberes ist zu einem späteren Zeitpunkt entstanden oder retouchiert. Und - es sind zwei unterschiedliche Fotos, beachte Winkel der Betonfugen und die Anordnung der Bäume im Hintergrund. Die deutschen Hoheitszeichen wurden nachträglich aufgetragen. Originale Hoheitszeichen an der Ta 152 sahen anders aus, betrifft Position, Größe und Art der jeweiligen Markierung.
     
  5. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Richtig!
    Wie neo bereits erklärt hat, zeigen beide Foto`s die Maschine in US Besitz.
    Beim ersten, ohne FE-Nummer, sollte wohl versucht werden die Maschine Orginal Deutsch aussehen zu lassen. Man beachte die Hoheitszeichen! Die entsprechen absolut nicht dem Standart. Das Hakenkreuz ist im total falschen Winkel, die Balkenkreuze sind zu klein. Nach dem die Ta erbeutet wurde, sind die Orginal Hoheitszeichen wohl überlackiert worden, und dann wurden recht stümperhaft die dt. Abzeichen wieder aufgebracht. Ich glaube das erfolgte für eine Beute Austellung, da wollte mann der US Bevölkerung die dt. Maschine auch mit dt. Hoheitszeichen vorstellen.

    Hotte
     
  6. #5 Susie-Q, 05.12.2008
    Susie-Q

    Susie-Q Testpilot

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    historiador de la aviación
    Ort:
    en casa
    Hallo neo und Luca,

    ich denke die Fotos wurden am gleichen Tag und etwa von der gleichen Position aus aufgenommen. Die Bäume am linken Rand des s/w Bildes wurden fotografisch entfernt. Das Farbfoto evtl. von dem gleichen gebückt stehenden Fotografen geschossen (man kann mehr unter der Maschine hindurchsehen). Man sieht es auch am Abstand der Einstiegsleiter zur Betonbahn. Der Horizont und der schmale Betonstreifen im Hintergrund (rechts) verlaufen auf beiden Fotos auch etwas unterschiedlich. Beim s/w-Foto enden sie am Flugzeug in einer etwas höheren Position. Und ganz klar, das s/w-Foto wurde fotografisch manipuliert.

    Gruß

    Susie-Q :cool:
     
  7. #6 Ta-152H, 05.12.2008
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Ta 152

    Hallo

    da schließe ich mich Susie-Q an.
    Ist auch meine Meinung das das SW Foto fotografisch manipuliert worden ist.

    Gruß Frank
     
  8. #7 F-14A TomCat, 05.12.2008
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Hallo,

    auch ich würde sagen das das Schwarz-Weiß-Bild retuschiert ist.

    Viele Grüße

    TomCat
     
  9. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Nach Phil Butler "War Prizes", war die FE 112 die Ta 152H-0 Nr."6"
    des JG 301 und in Zweit-Hand gehörte die Maschine der RAF und hatte
    RAF-Markierungen, aufgebracht nach der an die Briten Übergabe in Dänemark.
    Später wurde die Maschine an die USAF übergeben und in Wrightfield
    als "gelbe 4" ausgestellt.Heute befindet sie sich noch in Silver Hill .
     
  10. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Danke für eure Erklärungen bzw. Auslegungen. Fand ich sehr spannend.

    @Jemiba - vor allem dein Hinweis ist interessant, dass diese jetzt in Silver Hill. Ich nehme an, es ist dieselbe, die schon oft fotgrafiert, neben der B29 Enola Gay steht, oder?

    Mancher mag das ja für merkwürdig finden, wenn man auf diese Weise nach Klärung sucht. Ich aber finde es absolut stark, wenn mit der Zeit daraus so etwas wie ein Lebenslauf eines Flugzeuges entsteht.
    Zumal ich diesen Vogel irgendwie mag. Warum weiß ich allerdings nicht genau. Vielleicht weil die Ta 152 den damaligen technischen Höhepunkt in dieser Klasse darstellte. Ein Höhepunkt, der dann nicht mehr überschritten wurde, denn der Prop-Antrieb ging seinem Entwicklungsende entgegen.
    Andere vergleichbare Maschinen waren vielleicht F8F Bercat, F7F Tigercat, Sea Fury, Martin Baker DB5. Andere deutsche Kampfflugzeuge fallen mir auf die Schnelle nicht ein.
    Aber das ist glaub' ich eher 'ne Sache für einen neuen Thread. Denn ich würde mich schon für eure Meinung zu diesem Thema interessieren.

    Danke nochmal - Luca
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ChrisMAg2, 10.12.2008
    ChrisMAg2

    ChrisMAg2 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Lehrte, Nds.
    Kleine Korrektur:
    Bei/ neben der "Enola Gay" steht die Fw 190 D-13, Gelbe 10. Beide sind jetzt im Museum des Flughafens Dulles in Washington DC. Beide/ alle drei waren in Silver Hill. Silver Hill (Paul Garber Restoration and storage facility) ist das Depot des NASM. Die Ta 152 H-0 ist noch in Silver Hill und wird z.Zt restauriert.
     
  13. #11 McMaster, 10.12.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2008
    McMaster

    McMaster Guest

    Hier im LEMB Forum sind noch weitere Bilder dieser Ta 152H-0.
    Link

    Weitere Bilder in Silver Hill
    Link 1

    Und welche von 2002 in Silver Hill
    Link 2
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema: Ta 152 - Orginal oder Fälschung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. restoration Tank 152

    ,
  2. ta152 welcjes Museum

Die Seite wird geladen...

Ta 152 - Orginal oder Fälschung? - Ähnliche Themen

  1. F-111 AARDVARK - Academy / Italeri / Hobby Boss in 1:48 und das wunderschöne Orginal

    F-111 AARDVARK - Academy / Italeri / Hobby Boss in 1:48 und das wunderschöne Orginal: Guten Morgen! Wie letztens mal angedeutet, kam mir die Idee zu einem ausführlichen "F-111 Vom Orginal zum Modell" Thread für den Maßstab 1:48...
  2. Orginal-Videos/DVD zu verkaufen

    Orginal-Videos/DVD zu verkaufen: Verkaufe günstig nachstehende Orginal-Videos. (mit deut.Kommentar) Preis pro Video 5,- Euro plus Porto Time on Video "Frecce Tricolori"...
  3. Spielwaren oder Schleichwerbung?

    Spielwaren oder Schleichwerbung?: Moin, heute beim Aufräumen im Spieleschrank der Kinder gefunden, die Puzzle stammen aber eher aus meiner Jugend. Leider ist der Karton nicht mehr...
  4. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  5. Gesucht: Intakter Innenraum aus den 60ern oder 70ern

    Gesucht: Intakter Innenraum aus den 60ern oder 70ern: Guten Tag, Ich hoffe, ich habe mir für mein Anliegen die richtige Kategorie ausgesucht. Ich arbeite an einem Virtual Reality-Projekt für eine...