¿Tamiya-Farben grisseln mit Verdünner (X-20A)?

Diskutiere ¿Tamiya-Farben grisseln mit Verdünner (X-20A)? im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammmen, hab ich den falschen Verdünner erwischt? Egal bei welcher Tamiya-Farbe, besonders aber bei dem Matt-Weiß XF-2, verursacht der...

Moderatoren: AE
  1. #1 papillon, 21.03.2013
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Hallo zusammmen,
    hab ich den falschen Verdünner erwischt? Egal bei welcher Tamiya-Farbe, besonders aber bei dem Matt-Weiß XF-2, verursacht der Verdünenr bei mir eingrisseln schon anch ein paar Stunden ist die Farbe unbrauchbar. :headscratch:
    Bin jetzt auf Dininfektionsmittel umgestiegen, aber der hohe Preis der Verdünnung ärgert mich schon.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 21.03.2013
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Kann ich mir nicht erklären. Ist normalerweise die passende Verdünnung. Aber was heißt nach "ein paar Stunden"? Ich verarbeitet die Farbe in der Regel innerhalb von Minuten.....bis zu 30 Minuten in der Airbrush, aber länger nicht.
     
  4. #3 papillon, 21.03.2013
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Nun, es ist für mich manchmal besser, gerade bei Mischungen, die Farbe mehrmals zu verwenden, das heißt auch mal über Nacht stehen zu lassen. also nach ca. 6 Stunden ist das genze schon "Früchtetee mit Milch". Eventuell lieg tes auch am alter (3 Jahre?) der Farben?
     
  5. #4 jackrabbit, 21.03.2013
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    tja, ich kenne das auch, dass verdünnte Farben relativ schnell "schlecht" werden und
    man sie nicht lange aufheben kann, also speziell bei der Verdünnung mit Lösungsmitteln.
    Wasserverdünnbare Farben, in meinem Fall von Citadel, sind da unkritischer.

    Grüsse
     
  6. #5 Wolfgang Henrich, 22.03.2013
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Ich kenne das eigentlich nur von Enamel Farben weil dort die Art der Trocknung eine andere ist.
    Bei Acrylfarben ist das eigentlich unkritischer mit dem mischen und aufbewahren.
    Ich vermeide es aber dennoch, gemischte Farben zu verdünnen und dann aufzubewahren. Ich mische immer in der Originalkonsistenz und verdünne extern erst in dem Moment, in dem ich sie verarbeite.
     
Moderatoren: AE
Thema:

¿Tamiya-Farben grisseln mit Verdünner (X-20A)?