Tamiya FW 190 D-9

Diskutiere Tamiya FW 190 D-9 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Jungs, auch von mir mal wieder ein kleines Ausroll... :biggrin: die Tamiya 1/72 190 Dora, komplett oob. [ATTACH]

Moderatoren: AE
  1. #1 A.G.I.L, 29.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Hallo Jungs,

    auch von mir mal wieder ein kleines Ausroll... :biggrin:
    die Tamiya 1/72 190 Dora, komplett oob.

    Anhänge:

     
    Albatros D.Va, Zimmo, Freier Franke und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A.G.I.L, 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Ich weiss, die Fotos sind etwas unscharf - dann sieht man auch die Ungenauigkeiten nicht so sehr :wink2:

    Anhänge:

     
    Albatros D.Va, Freier Franke und Augsburg Eagle gefällt das.
  4. #3 A.G.I.L, 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Mit dem Antennendraht hab ich's nicht so, bevor ich das Modell in Mitleidenschaft ziehe, lass' ich's lieber ganz!

    Anhänge:

     
    Albatros D.Va, Freier Franke und Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 A.G.I.L, 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Warum eine blaue 5? Das Tamiya-Decal sagt blaue 15, die sich später allerdings als gelbe 15 entpuppte. Also flugs die 1 weggeschnippelt, ob's ne blaue 5 beim JG301 gab, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Anhänge:

     
    Albatros D.Va, Zimmo, Freier Franke und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 A.G.I.L, 29.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL

    Anhänge:

    Farben von Gunze und Revell Aqua. Der Rumpf ist etwas gelblich geworden, müsste eigentlich etwas grünlicher sein, glaube ich.
     
    Albatros D.Va, Zimmo, Freier Franke und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #6 A.G.I.L, 29.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL

    Anhänge:

    Für meine Verhältnisse ganz gut gelungen, wenn auch die Antenne auf der Flügelunterseite (ist nicht das Bausatzteil, das war mir zu pummelig) etwas kurz geraten ist.
    Das grün/graue Tarnmuster auf der Oberseite habe ich mit "schwebenden Masken" erstellt, für freihändig in 1/72 ist meine Badger 150 zu grob, selbst mit feiner Düse.
     
    Albatros D.Va, Zimmo, Freier Franke und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 A.G.I.L, 29.06.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL

    Anhänge:

    Hoffe, das Dorachen gefällt.
     
    Albatros D.Va, Zimmo, syrphus und 3 anderen gefällt das.
  9. #8 Roman Schilhart, 02.07.2018
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    9.888
    Ort:
    Wien
    Handelt sich vermutlich um das sogenannte RLM84 - die Farbmischung dürfte nicht konsistent gewesen sein, sieht auch auf jedem Oiginalfoto anders aus. Daher: passt scho!
    Geht mir genau so - der Antennendraht wäre maßstäblich so dünn, dass man ihn kaum sehen kann.
     
    A.G.I.L gefällt das.
  10. #9 A.G.I.L, 02.07.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Genau, RLM84 heisst die Farbe. Habe den Farbton nach Profiles, Farbkarten und auch anderen Modellen selbst angemischt und fand ihn halbwegs passend. Später habe ich dann Fotos der Dittes Bf 109 G-10 "Schwarze 2" im Nasen-Müller Farbschema gesehen, dort scheint diese Farbe etwas grünlicher zu sein. Aber wie du schon sagtest, sie sah wohl nicht immer gleich aus.
    Was mich mehr interessiert, obs beim JG 301 blaue Nummern gab!? Grüne kennt man ja von den Ta-152 H des JG 301 zur genüge. Deren Doras sieht man dagegen nur mit gelben, weissen oder roten Ziffern.
     
  11. #10 Roman Schilhart, 03.07.2018
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    9.888
    Ort:
    Wien
    Meines Wissens nach gab es bei JG301 folgende Farben: Grün - Gelb - Rot - Weiss.
    Originale Farbbilder mit blauen Nummern kenn ich keine.
    Allerdings ist Grün und Blau auf s/w-Fotos schwer zu unterscheiden, daher … alles möglich!
     
    A.G.I.L gefällt das.
  12. #11 Wolfgang Henrich, 04.07.2018
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Köln
    Den Look der späten 190er hast du gut eingefangen.

    Bei den Fotos ist noch Luft nach oben. Versuche es mal etwas weiter vom Modell wegzugehen und dieses auf einen neutralen Untergrund/Hintergrund zu stellen.
     
    A.G.I.L gefällt das.
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    9.935
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Ob scharf oder unscharf......'ne Dora geht immer. Finde auch, dass Du die Lackierung für eine späte D-9 gut getroffen hast.:TOP:
    Man darf auch nie vergessen, dass Referenzbildmaterial aus dieser Zeit nicht unbedingt 100% genau die Farben wiedergibt, wie sie auch real auf dem Objekt waren (sofern es sich um ein Farbfoto handelt). Dann kommen ja auch noch Einstellungen der Grafikkkarte, des Monitors etc. hinzu. Also, alles im grünen Bereich, meiner Meinung nach!!!!:angel:

    Zum Knipsen hat sich Wolfgang ja schon geäußert. Kleiner Tipp zum Thema Antennendraht: Uschi´s high stretch elastic rigging
    Läßt sich ganz einfach mit Sekundenkleber ans Modell anbringen, benutze ich für meine 48er und 32er und gibt es auch ganz fein für 1/72:cool:

    Ran an die nächste Dora, AGIL:)

    Gruß
    Zimmo :rugby:
     
    A.G.I.L gefällt das.
  14. #13 A.G.I.L, 05.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL

    Danke für das Lob das Modell betreffend. Auch die Kritik ist völlig o.k., fotografieren gehört nicht gerade zu meinen Stärken...

    Die FW 190 D und die Ta 152 C sind meine Top Favoriten der deutschen Luftwaffe, dagegen sehen späte 109er irgendwie old-fashioned aus.
    Sicher nicht meine letzte Dora (war auch nicht meine erste). Als nächstes steht aber erstmal eine Eduard Spitfire auf dem Plan.

    Gruß Arno
     
    Albatros D.Va gefällt das.
  15. #14 Albatros D.Va, 05.07.2018
    Albatros D.Va

    Albatros D.Va Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    3.871
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Überacker
    Hallo Arno,

    ist doch gamnz gut geworden.
    Was den Antennendraht angeht, probieren geht über Studieren! Einfach mal versuchen. :dadr:
    Ich freue mich schon auf Deine Spit.

    Gruß Michi
     
  16. #15 A.G.I.L, 05.07.2018
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    412
    Beruf:
    Frührentner, früher Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Hi Michi
    Das wird dauern, bin nur ein fauler Gelegenheitsmodellbauer, in den Sommermonaten sowieso und meine Konzentration lässt schnell nach, so dass ich nicht lange am Stück bauen kann. :1041: Aber muss ich ja auch nicht. :16_1:
     
    Albatros D.Va gefällt das.
  17. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Albatros D.Va, 05.07.2018
    Albatros D.Va

    Albatros D.Va Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    3.871
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Überacker
    Hallo Arno,

    Gut Ding will Weile haben. Ein Meister wird man ja auch nicht von heute auf morgen. :squint:
     
    A.G.I.L gefällt das.
  19. Otty

    Otty Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    654
    Beruf:
    Ja, hatt er
    Ort:
    südliche Berge

    Anhänge:



    Hier mal ein Beispiel für den Antennendraht mit Uschi van der Rosten (fein) der Japs ist 1/72.

    Deine Dora ist sonst richtig schick :applause1:.
     
    Zimmo, Albatros D.Va und A.G.I.L gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Tamiya FW 190 D-9

Die Seite wird geladen...

Tamiya FW 190 D-9 - Ähnliche Themen

  1. Spitfire Mk. Vb, Tamiya 1:48

    Spitfire Mk. Vb, Tamiya 1:48: Hallo zusammen Nach der G-6 zeige ich euch heute mein zweites Modell aus der Ära des WWII, heute ne Spitfire Mk. Vb Entstanden ist das Modell aus...
  2. 1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck"

    1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck": Liebes Forum, wenn auf einem Bausatz "Tamiya" draufsteht, braucht man über den Zusammenbau nicht viel berichten. Dargestellt ist "Lady Luck" von...
  3. 1/48 Tamiya Spitfire Mk.I (neu)

    1/48 Tamiya Spitfire Mk.I (neu): [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung

    Tamiya XF Farbnummern für SEA-Lackierung: Hallo, eine Frage: habe heute beim Modellhändler meines Vertrauens ein neues Tamiya-Farbregal gesehen. Kann mir bitte einer verraten, welche...
  5. Tamiya Spitfire Mk.I (neu)

    Tamiya Spitfire Mk.I (neu): "Spitfire? Kenne ich nur brennend!" ... war einmal die Rede eines Modellbau-Kollegen. Das fand ich schon vor langer Zeit nicht nach meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden