Tamiya Fw Ta 183 mit Kettenkrad 1:48

Diskutiere Tamiya Fw Ta 183 mit Kettenkrad 1:48 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Baue zwar nur 1:72, aber täte mich trotzdem mal interessieren, wie der Kit ist, habe ihn gestern bei meinem Händler gesehen. Hab auch von dem Kit...

Medizinmann

Berufspilot
Dabei seit
13.05.2002
Beiträge
73
Zustimmungen
0
Ort
Nähe München
Baue zwar nur 1:72, aber täte mich trotzdem mal interessieren, wie der Kit ist, habe ihn gestern bei meinem Händler gesehen. Hab auch von dem Kit noch nix gehört, kenne nur die Me 262 mit Kettenkrad von Tamiya :confused:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
91
Ort
Frankfurt(Oder)
Uaaah...gähn! Darauf haben wir ja schon gewartet! Schon wieder so ein Projekt!:mad:
Mann wann kommen endlich Modelle von Flugzeugen, die es gab und das in Stückzahlen, die oft in die Hunderte gingen???
Im übrigen ist nur das Kettenkrad von Tamiya. Die Ta-183 stammt aus den Formen von AMtech.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
91
Ort
Frankfurt(Oder)
Da mich soetwas überhaupt nicht interessiert habe ich den Bausatz auch mit Mißachtung bedacht.
Im letzten Kit-Flugzeug-Heft ist eine kurze Besprechung des Bausatzes enthalten. Dort ist die Rede von etwas zu betonten Blechstößen und weniger fein gearbeiteten Teilen als wie man sie bei Tamiya kennt.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
91
Ort
Frankfurt(Oder)
Tut mir leid! Für mich sind solche Projektbausätze der letzte Husten , egal wie gut sie vielleicht gemacht sind.
Im Übrigen sich über Originaltreue oder ähnliche Fragen dabei zu äußern, ist in meinen Augen absoluter Blödsinn.
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
Hey,. nicht gleich so unruhig, was ist auszusetzen an Modellen von Projekten, ob geflogen oder nicht!

MICH interessiert das sehrwohl, da ich aber diese Modellschiene nicht vertreibe, kann ich nichts zum Bausatz sagen.

Wen es nicht interessiert, der muss ja auch nichts dazu schreiben!
 
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.508
Ort
47228 Duisburg
Ich find soetwas auch interessant. Und vor allen dingen weiss man jetzt endlich das es eine Ta-183 in 1:48 gibt. Von AMTech hab ich nämlich noch nie was gehört :D
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Es handelt sich bei dem Tamiya-Bausatz um eine Limitierte Ausgabe !

Ich sehe das mit den Projekten nicht gar so eng, sofern es sich um solche handelt die zumindest tatsächlich in Angrif genommen wurden. Für die Ta 183 gab es immerhin schon einen Bauauftrag.

Allerdings muss ich Sören auch zustimmen, das bei einem solchen Objekt so etwas wie Originaltreue relativ utopisch ist.


Ach - übrigens war die Ta 183 ursprünglich von Dragon angekündigt, kam dort aber nie heraus, aber ich nehme an, dass das Modell von Dragon (mit- ?)entwickelt wurde, die Qualität des Bausatzes auf Dragon - Niveau liegen dürfte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
So oder so .
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
91
Ort
Frankfurt(Oder)
Hoppla! Hab´ich mal wieder über´s Ziel hinausgeschossen?
Ich wollte lediglich meinen Unmut kundtun, daß die Modellbaubranche rumjammert, der Markt würde stagnieren und mit demselben Atemzug werden solche unrealisierten Reißbrettstudien als Modell gebracht. Wäre alles halb so schlimm würden nicht langersehnte, längst überfällige, wirklich dagewesene Typen nicht sträflichst vernachlässigt oder gar ignoriert werden.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
91
Ort
Frankfurt(Oder)
Wen es nicht interessiert, der muss ja auch nichts dazu schreiben! [/B][/QUOTE]

Doch, Jan, gerade deswegen! Wenn ich dann solche Bilder wie im zweiten Link von Maik sehe, ist das echt zuviel! Eine Ta-183 in der Bemalung vom Sachsenbergschwarm.
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Original geschrieben von sören Bartusch
Wäre alles halb so schlimm würden nicht langersehnte, längst überfällige, wirklich dagewesene Typen nicht sträflichst vernachlässigt oder gar ignoriert werden.

Ja, das stimmt natürlich, besonders im Maßstab 1:48.
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Ich kann, ich muss dem Sören hier nur voll zustimmen:)
Projektstudien hin oder her, was die technische und innovative Seite der dt.Ingeniuerskunst angeht...Meine Hochachtung.
Doch im Modellbau jedem wie es gefällt, doch Projekte bleiben
in gewissen Grenzen Fiktionen und Markierungen welcher Art auch immer haben sie schon garnicht getragen.
Und hier hört der Spaß bei mir was den Modellbau betrifft auf !!!

Happy modeling Det
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.015
Zustimmungen
1.502
Ort
Sachsen Anhalt
In meiner braunen Phase;) habe ich die Tank schon einmal gebaut, im Maßstab 1:72 von PM.
Da ich DET voll zustimme, habe ich mich für das evt. gebaute 1:1 Holzmodell entschieden.
 
Anhang anzeigen

Überflieger

Testpilot
Dabei seit
04.05.2002
Beiträge
618
Zustimmungen
0
Ort
Rostock
schön intarsienarbeit :D sozusagen ein schmuckkästchen
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
:) Das gefällt...........Sauber hinbekommen :TOP:
 

Medizinmann

Berufspilot
Dabei seit
13.05.2002
Beiträge
73
Zustimmungen
0
Ort
Nähe München
Also ich finde es durchaus akzeptabel, ein Modell eines Projekts mit Einsatz-Markierungen darzustellen. Denn das Modell wird ja gebaut, um zu zeigen "Wie sähe es aus wenn der Vogel tatsächlich gebaut und im Einsatz geflogen worden wäre". Die Aussage "Das ist für mich der einzig akzeptable Weg solch ein Modell darzustellen" finde ich schon sehr engstirnig. Oder die Aussage "Und hier hört bei mir der Spaß was den Modellbau betrifft auf", erstmal baut keiner ein Modell eines Projekts in Einsatzmarkierungen, weil er es ach so lustig findet, sondern aus dem obengenannten Grund. Und überhaupt, wieso soll der Spaß beim Modellbau aufhören, Modellbau ist ein Hobby und ein Hobby soll eigentlich Spaß machen ;) Aber ok, jedem seine Meinung, will mit meiner Aussage hier ja auch keinen beleidigen, ist halt meine ganz persönliche Meinung. Und ich bin beileibe nicht der einzige, der über Modelle von Projekten so denkt, denn sonst würden Hersteller wie Huma wohl nicht überleben können. Oder warum sonst bringen viele Hersteller, besonders osteuropäische Hersteller so viele Modelle von Projekten heraus (und zwar nicht nur welche der ehemaligen deutschen Luftwaffe)? Ich finde, es ist immer ein schöner Hingucker, wenn zwischen den ganzen Standardvögeln auch immer wieder mal ein Projekt in der Vitrine steht. Nichtsdestotrotz ist es eine tolle Idee gewesen, den PM-Bausatz als Modell des Holzmodells zu bauen, ist auch super gelungen :TOP:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Tamiya Fw Ta 183 mit Kettenkrad 1:48

Tamiya Fw Ta 183 mit Kettenkrad 1:48 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion)

    1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion): Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Tamiya P-51D Mustang, umgebaut zur Aufklärervariante F-6D mit Hilfe des Quickboost Set QB 72 234...
  • Frage zur Tamiya 1/32 P-51 D

    Frage zur Tamiya 1/32 P-51 D: Hallöchen, in einem Youtube Video Review zur Tamiya 1/32 Mustang glaube ich eine Menge Niete auf der Flügeloberseite erkannt zu haben. Kann das...
  • Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?

    Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?: Liebe Forengemeinde, wie der Titel es schon sagt: Gibt es in Deutschland bzw. für Dtl. eine Adresse, wenn man Ersatzteile aus bestimmten Bausatzen...
  • DO-335 Decals Tamiya 1/48

    DO-335 Decals Tamiya 1/48: Hallo an´s Forum. Ich habe vorgestern o.g. BS gekauft. In Zeiten, wo man sich um Toilettenpapier prügelt, hat es mich nicht weiter verwundert...
  • WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle kann ich einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Aus einem Bausatz von Tamiya entstand...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion)

      1/72 Tamiya F-6D Mustang (Quickboost Conversion): Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Tamiya P-51D Mustang, umgebaut zur Aufklärervariante F-6D mit Hilfe des Quickboost Set QB 72 234...
    • Frage zur Tamiya 1/32 P-51 D

      Frage zur Tamiya 1/32 P-51 D: Hallöchen, in einem Youtube Video Review zur Tamiya 1/32 Mustang glaube ich eine Menge Niete auf der Flügeloberseite erkannt zu haben. Kann das...
    • Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?

      Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?: Liebe Forengemeinde, wie der Titel es schon sagt: Gibt es in Deutschland bzw. für Dtl. eine Adresse, wenn man Ersatzteile aus bestimmten Bausatzen...
    • DO-335 Decals Tamiya 1/48

      DO-335 Decals Tamiya 1/48: Hallo an´s Forum. Ich habe vorgestern o.g. BS gekauft. In Zeiten, wo man sich um Toilettenpapier prügelt, hat es mich nicht weiter verwundert...
    • WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

      WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle kann ich einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Aus einem Bausatz von Tamiya entstand...
    Oben