Tamiya Spraydosen

Diskutiere Tamiya Spraydosen im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!!! Mal ne Frage zu Tamiya Spraydosen... Kann man die sinnvoll einsetzen??? Was ist mit dem Druck, der...

Moderatoren: AE
  1. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!!!
    Mal ne Frage zu Tamiya Spraydosen...
    Kann man die sinnvoll einsetzen???
    Was ist mit dem Druck, der sich nicht regulieren lässt? (Sprühabstand?)
    Kann man alternativ die Farben, die bei Tamiya angegeben sind irgendwie
    nachahmen????

    Ich habe mir nämlich die 1:32 Phantom II von Tamiya spendiert und will sie ab dem Herbst so autentisch wie möglich bauen also auch lackieren...:rolleyes:

    Da sind ja so einige TS und AS Farben angegeben...

    Grüße
    T.Rex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tamiya Spraydosen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 14.06.2007
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.456
    Zustimmungen:
    11.390
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo,

    also Sprühdosen sind spätestens dann mit Vorsicht zu genießen, wenn der Druck beginnt, nachzulassen. Es kommt dann unweigerlich dazu, dass "Farbkleckse" unterschiedlicher Größe gesprüht werden, was dem Modell natürlich nicht zugute kommt. Auch lassen sich feine Detaillierungen kaum realisieren, es sei denn, man maskiert alles bis in Kleinste. Ein Nachteil ist, dass man die Farbmenge nicht so genau dosieren kann wie bei einer Airbrush.
    Also eher etwas für Anfänger, die keine so großen Ansprüche an das Finish eines Modells stellen. Sind größere Flächen zu lackieren - sagen wir zB. die Unterseite eines Flugzugmodells, kann der Einsatz einer Sprühdose sinnvoll sein. Farben nachzuahmen geht grundsätzlich auch, allerdings muss man sich dabei auf seine "Mischkünste" verlassen - was mit viel Übung verbunden ist.

    Freundliche Grüße
    von Silverneck
     
  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.110
    Zustimmungen:
    686
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Und nebenbei geht`s auch noch ins Geld!
    Die Dosen sind nicht billig.
    Aber für manches sind sie ganz nützlich und bequem.
    Hat man ja nicht das reinigen der Airpistole.
    Wobei ich den Sprühkopf der Dose auch mal kurz in Verdünnung lege um ihn zu säubern. Sonst kommt da nix mehr raus, weil verklebt.

    Hotte
     
  5. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.305
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Im Norden
    Nach dem lackieren die Dose auf den Kopf drehen und mittels dem Treibgas den Sprühkopf freiblasen funktioniert auch. :)
     
  6. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.110
    Zustimmungen:
    686
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das setzte ich eigentlich voraus ;)
    Aber ein bissel bleibt so immer drin in der "Düse"!

    Hotte
     
  7. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Hmmmm...:?!
    Also eigeschänkte Funktionlität, aber für größere Flächen brauchbar???

    Wenn ich aber z. B. das USAF Insigna White nachahmen wollte, woher weiss ich was da drin ist?
    Oder muss ich nach Augenmaß im Vergleich zur Dose mischen?
    Ist es da nicht sinnvoll die teure Sprühdose zu benutzen???:rolleyes:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: Tamiya Spraydosen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tamiya spraydosen sprühkopf

Die Seite wird geladen...

Tamiya Spraydosen - Ähnliche Themen

  1. Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

    Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: Was lange währt wird endlich gut :) Die Zero ist fertig. Der Bau hat richtig viel Spaß gemacht, da die Qualität überragend gut war. Momentan...
  2. Grumman F-14A Tomcat 1/48 (Tamiya 61114) VF-41, 1981

    Grumman F-14A Tomcat 1/48 (Tamiya 61114) VF-41, 1981: Hey Leute, hier nun der "Fly-Out" meiner Tamiya F-14A...sie ist eine der beiden SU-22 - Killer vom Zwischenfall im Golf von Sidra am 19. August...
  3. 1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M

    1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M: Guten Tag liebes Forum, hier ist meine Tamiya Il-2, gebaut aus der Schachtel, bemalt mit Acrylfarben von Gunze. Alle Fotos: Wolfgang Rabel...
  4. Spitfire Mk. VIII von Tamiya in 1/32

    Spitfire Mk. VIII von Tamiya in 1/32: Servus, da ich letztes Jahr die Gelegenheit hatte mal in einer Spitfire Platz zu nehmen, dachte ich mir es wird Zeit eine zu bauen. Ich habe mich...
  5. Fw 190 A-3 Tamiya

    Fw 190 A-3 Tamiya: Die Focke Wulf 190 von Eduard ist ja in aller Munde. Aber gerade bei den frühen 190ern hat Tamiya bereits vor 17 Jahren einen schönen Bausatz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden