Tamiya Spraydosen

Diskutiere Tamiya Spraydosen im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!!! Mal ne Frage zu Tamiya Spraydosen... Kann man die sinnvoll einsetzen??? Was ist mit dem Druck, der...

Moderatoren: AE
  1. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!!!
    Mal ne Frage zu Tamiya Spraydosen...
    Kann man die sinnvoll einsetzen???
    Was ist mit dem Druck, der sich nicht regulieren lässt? (Sprühabstand?)
    Kann man alternativ die Farben, die bei Tamiya angegeben sind irgendwie
    nachahmen????

    Ich habe mir nämlich die 1:32 Phantom II von Tamiya spendiert und will sie ab dem Herbst so autentisch wie möglich bauen also auch lackieren...:rolleyes:

    Da sind ja so einige TS und AS Farben angegeben...

    Grüße
    T.Rex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 14.06.2007
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.779
    Zustimmungen:
    9.374
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo,

    also Sprühdosen sind spätestens dann mit Vorsicht zu genießen, wenn der Druck beginnt, nachzulassen. Es kommt dann unweigerlich dazu, dass "Farbkleckse" unterschiedlicher Größe gesprüht werden, was dem Modell natürlich nicht zugute kommt. Auch lassen sich feine Detaillierungen kaum realisieren, es sei denn, man maskiert alles bis in Kleinste. Ein Nachteil ist, dass man die Farbmenge nicht so genau dosieren kann wie bei einer Airbrush.
    Also eher etwas für Anfänger, die keine so großen Ansprüche an das Finish eines Modells stellen. Sind größere Flächen zu lackieren - sagen wir zB. die Unterseite eines Flugzugmodells, kann der Einsatz einer Sprühdose sinnvoll sein. Farben nachzuahmen geht grundsätzlich auch, allerdings muss man sich dabei auf seine "Mischkünste" verlassen - was mit viel Übung verbunden ist.

    Freundliche Grüße
    von Silverneck
     
  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Und nebenbei geht`s auch noch ins Geld!
    Die Dosen sind nicht billig.
    Aber für manches sind sie ganz nützlich und bequem.
    Hat man ja nicht das reinigen der Airpistole.
    Wobei ich den Sprühkopf der Dose auch mal kurz in Verdünnung lege um ihn zu säubern. Sonst kommt da nix mehr raus, weil verklebt.

    Hotte
     
  5. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Im Norden
    Nach dem lackieren die Dose auf den Kopf drehen und mittels dem Treibgas den Sprühkopf freiblasen funktioniert auch. :)
     
  6. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das setzte ich eigentlich voraus ;)
    Aber ein bissel bleibt so immer drin in der "Düse"!

    Hotte
     
  7. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Hmmmm...:?!
    Also eigeschänkte Funktionlität, aber für größere Flächen brauchbar???

    Wenn ich aber z. B. das USAF Insigna White nachahmen wollte, woher weiss ich was da drin ist?
    Oder muss ich nach Augenmaß im Vergleich zur Dose mischen?
    Ist es da nicht sinnvoll die teure Sprühdose zu benutzen???:rolleyes:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: Tamiya Spraydosen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tamiya spraydosen sprühkopf

Die Seite wird geladen...

Tamiya Spraydosen - Ähnliche Themen

  1. 1:32 Phantom II F-4J Jolly Rogers Tamiya + X

    1:32 Phantom II F-4J Jolly Rogers Tamiya + X: So, nun hab ich endlich mal kurz Zeit mein neuestes Werk auch hier zu präsentieren. In Ried war sie ja schon dabei und wer mich auf FB verfolgt,...
  2. Tamiya 2017

    Tamiya 2017: Wird Tamiya eine neue Bf-109 herausbringen? Und wenn ja, in welchem Maßstab? Dieses Bild scheint jedenfalls darauf hinzudeuten: [ATTACH] Quelle:...
  3. F-14A Tomcat - Tamiya 1:48

    F-14A Tomcat - Tamiya 1:48: Ein weiteres Modell ist fertig geworden. Es handelt sich hier um die F-14A Tomcat von Tamiya. Den Bausatz habe ich mir vor knapp 4 Monaten...
  4. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau): Es ist geschafft, mein Modell ist tatsächlich fertig geworden. Der Untergrund muss zwas noch weitergemacht werden, aber mein Ziel habe ich...
  5. Masayuki Tamiya ist verstorben

    Masayuki Tamiya ist verstorben: Liebes Forum, vielleicht hat jemand diese Nachricht schon an anderem Ort in diesem Forum gepostet, ich jedenfalls bin erst heute über diese...