Tankdeckel bei der MiG 29

Diskutiere Tankdeckel bei der MiG 29 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, wo ist eigentlich der Tankdeckel bei der MiG 29? Hat vielleicht jemand ein Bild vom Tankvorgang? Wäre schön, wenn mir jemand...

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Hallo,

wo ist eigentlich der Tankdeckel bei der MiG 29?

Hat vielleicht jemand ein Bild vom Tankvorgang?

Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte. Danke schon mal.

MfG
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.082
Zustimmungen
638
Ort
Rostock, Prag, Israel
Hallo!

Im linken Haupfahrwerksschacht.
Bilder guck ich mal.
Und dann sind noch die Deckel für die Schwerkraftbetankung an jedem Tank.
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.082
Zustimmungen
638
Ort
Rostock, Prag, Israel
Hier das Bild:
Das Gelbe ist die Schutzkappe. Links daneben (auch in der Klappe) das Kontrollpanel zu Betanken.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Vielen Dank.

Danke für die Antworten.

MfG
 

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Ich muss das Thema nochmal aufwärmen.

Wie sieht den der Tankschlauch für die Druckbetankung aus. Ist das der gleiche wie bei der Schwerkraftbetankung (siehe Foto)

(Foto ist aus dem Forum)
 
Anhang anzeigen

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Hier noch ein zweite Foto. (Auch aus dem Forum)
 
Anhang anzeigen

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Danke für die Antwort und das Bild.

Habe mich ein bisschen ungenau ausgedrückt. Es ging mir eigentlich um das Schlauchendstück mit der Kupplung. Das Bild ist aussagekräftig genug.

Nochmal danke.

MfG
 

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
521
Zustimmungen
298
Ort
BUX/GTH
Hast Du vielleicht auch noch Bilder vom anderen Ende des Schlauchs? Also dem LkW. Besonders die Typen aus NVA-Zeiten würden mich Interessieren.
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.082
Zustimmungen
638
Ort
Rostock, Prag, Israel
Barney schrieb:
Vom Material her, rein äußerlich, ist es das gleiche Material nur dass der Druckbetankungsschlauch einen größeren Durchmesser hat. Sicherlich ist er im Inneren so aufgebaut, dass er dem Betankungsdruck auch standhält.


Sehr schönes Foto !
Den Typ den kenn ich doch! :D

Ich hab da nochmal ein Bild vom kleinen Tankwagen (BW-Typ), mit dem wir auch enttankt haben.
 
Anhang anzeigen

Leiste

Fluglehrer
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
179
Zustimmungen
11
Ort
Bayern
Auslitern ? *LOL*

Tja da hst Du schön mit dem UPAT ( oder so ähnlich war der Name) mal ne Lustige KS-Schicht gefahren .

Tankwagenfotos ? habe Ich auch nicht , die sollen ja nicht fliegen können.
Aber die schönsten Tankwagen habe Ich in DECI gesehen , die waren wohl noch aus der Duce-Zeit.

Zum Tankstutzen,in Holzdorf hatten Wir Drucktankstutzen mit dem Logo " Made In France" in den GDF`s und Bilder von den guten alten TATRA habe Ich leider nicht und wenn , sind Sie nicht von Mir fotoknipst.
 
MiG-Mech

MiG-Mech

inaktiv
Dabei seit
22.06.2004
Beiträge
3.082
Zustimmungen
638
Ort
Rostock, Prag, Israel
Ja, die Bilder ab ich bei meiner letzten KS-Schicht gemacht, an der 29+20 wie man es sehr schön erkennen kann. Und die KS-Schicht war ja immer bloß Zuarbeit für FlugRegel, dennoch hatten wir am meisten zu tun. :mad:
 
flightman

flightman

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
2.016
Zustimmungen
1.196
Ort
Guben
Ich muss das Thema nochmal aufwärmen.

Wie sieht den der Tankschlauch für die Druckbetankung aus. Ist das der gleiche wie bei der Schwerkraftbetankung (siehe Foto)

(Foto ist aus dem Forum)
Auch bei der MiG-29 gab es die Möglichkeit der Schwerkraftbetankung. Der Deckel dazu war hinter dem linken oberen LET. In Preschen haben wir diesen immer beim Enttanken der Maschinen öffnen müßen. Damals wurde noch in eine Mülltonne enttankt und diese dann vom Tankwagen leergesaugt. :D
 
Anhang anzeigen
Thema:

Tankdeckel bei der MiG 29

Tankdeckel bei der MiG 29 - Ähnliche Themen

  • 25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach

    25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach: Bei Butzbach ist gestern ein Gyrocopter abgestürzt. Zwei Personen sind dabei ums Leben gekommen. Viele Details zum Unfall sind noch nicht bekannt...
  • Überlebenschance bei Flugzeugunglücken erhöhen

    Überlebenschance bei Flugzeugunglücken erhöhen: Schon in den 1960er Jahren meinte Eugen Sänger, daß es besser wäre, wenn die Passagiere mit den Rücken in Flugrichtung sitzen, um im Fall eines...
  • Zu Gast beim IPMS Swidnica 5.9.2021

    Zu Gast beim IPMS Swidnica 5.9.2021: Endlich nach gut 5 Jahren trifft man seine Freunde und "Kollegen" endlich wieder. Als Gäste (außerhalb der Kokurrenz) haben wir an dieser...
  • Dingolfing: Sportflugzeug beim Start überschlagen

    Dingolfing: Sportflugzeug beim Start überschlagen: Relativ glimpflich mit vier Leichtverletzten und einem Totalschaden am Flugzeug ging ein missglückter Startvorgang im bayerischen Dingolfing aus...
  • Brauche mal Hilfe bei Bemalungen der Albatros D.V

    Brauche mal Hilfe bei Bemalungen der Albatros D.V: Ich benötige für ein derzeit laufendes größeres Projekt mal bitte die Hilfe der erfahrenen WWI-Kenner weil es da derzeit absolut hakt... Es geht...
  • Ähnliche Themen

    • 25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach

      25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach: Bei Butzbach ist gestern ein Gyrocopter abgestürzt. Zwei Personen sind dabei ums Leben gekommen. Viele Details zum Unfall sind noch nicht bekannt...
    • Überlebenschance bei Flugzeugunglücken erhöhen

      Überlebenschance bei Flugzeugunglücken erhöhen: Schon in den 1960er Jahren meinte Eugen Sänger, daß es besser wäre, wenn die Passagiere mit den Rücken in Flugrichtung sitzen, um im Fall eines...
    • Zu Gast beim IPMS Swidnica 5.9.2021

      Zu Gast beim IPMS Swidnica 5.9.2021: Endlich nach gut 5 Jahren trifft man seine Freunde und "Kollegen" endlich wieder. Als Gäste (außerhalb der Kokurrenz) haben wir an dieser...
    • Dingolfing: Sportflugzeug beim Start überschlagen

      Dingolfing: Sportflugzeug beim Start überschlagen: Relativ glimpflich mit vier Leichtverletzten und einem Totalschaden am Flugzeug ging ein missglückter Startvorgang im bayerischen Dingolfing aus...
    • Brauche mal Hilfe bei Bemalungen der Albatros D.V

      Brauche mal Hilfe bei Bemalungen der Albatros D.V: Ich benötige für ein derzeit laufendes größeres Projekt mal bitte die Hilfe der erfahrenen WWI-Kenner weil es da derzeit absolut hakt... Es geht...
    Oben