Tankerdeal, oder der neue Tanker KC-X für die USAF

Diskutiere Tankerdeal, oder der neue Tanker KC-X für die USAF im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; der achte Tanker ist ausgeliefert worden ==> Boeing delivers the eighth KC-46A Pegasus tanker aircraft to the U.S. Air Force – Defence Blog

Phantom4

Fluglehrer
Dabei seit
24.05.2002
Beiträge
207
Zustimmungen
43
Ort
Gagaland
Zur Info:
7.Auslieferung 17-46033 Delivery 11.03.2019
8.Auslieferung 17-46035 Delivery 20.04.2019

Quelle Forum Airliners.net
 
Zuletzt bearbeitet:

Phantom4

Fluglehrer
Dabei seit
24.05.2002
Beiträge
207
Zustimmungen
43
Ort
Gagaland
Drei neue Auslieferungen/Three more deliveries :

May 17th 2019, LN# 1154, Variable # VH036, MSN# 34091, BuNo. 17-46036, Hex Code AE5E11, Tail# 76036, CallSign: KANZA01, BFI-IAB
May 18th 2019, LN# 1131, Variable # VH025, MSN# 41863, BuNo. 17-46025, Hex Code AE5E06, Tail# 76025, CallSign: EXXON04, BFI-LTS
May 18th 2019, LN# 1145, Variable # VH032, MSN# 34111, BuNo. 17-46032, Hex Code AE5E0D, Tail# 76032, CallSign: EXXON05, BFI-LTS

Quelle Forum Airliners.net
See also : https://twitter.com/BoeingDefense/statu ... 3228793858
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.314
Zustimmungen
948
Ort
Niederrhein
@Phantom4

Ich hab eine Bitte an Dich: Könntest Du die Auflistungen der Seriennummern künftig nicht in einen separaten Thread ausgliedern ? Mir ist bewusst, dass das - wie Spotten - ein hochinteressantes Thema sein kann. Aber halt bei weitem nicht für jeden.
Die, die es interessiert, werden vermutlich auch viel mehr von einem kompakten Thread haben als einem Mischmasch aus teils kontroverser Diskussion und häppchenweisen Listen. Die Spotter nutzen auch intensiv ihre eigenen Threads.
Ist nicht böse gemeint, sondern ein Vorschlag, der in meinen Augen beiden Seiten Vorteile bringt.
 
WaS

WaS

Space Cadet
Dabei seit
17.04.2007
Beiträge
1.127
Zustimmungen
705
Ort
Erlangen
Die neueste Hiobsbotschaft bzgl .KC-46: Passagiere oder Fracht dürfen nicht mehr befördert werden. Es gab mehrere Vorfälle, bei denen die Ladungssicherung sich gelöst hat. (Quelle.)
 

D-HUBI

Flieger-Ass
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
468
Zustimmungen
308
Na bei den Problem die Boeing mit seinen Flugzeugen derzeit hat, wäre es für die USAF vielleicht zu überlegen, die KC-10 durch KC-330 zu ersetzen. Vielleicht sollte Airbus die einfach auf dem kleinen Dienstweg nochmals anbieten ... incl. Endmontage in den USA (damit Trump auch zufrieden ist). Die USAF wird doch schon Probleme haben, die KC-135 durch die KC-46 zu ersetzen.
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.314
Zustimmungen
948
Ort
Niederrhein
Na bei den Problem die Boeing mit seinen Flugzeugen derzeit hat, wäre es für die USAF vielleicht zu überlegen, die KC-10 durch KC-330 zu ersetzen. Vielleicht sollte Airbus die einfach auf dem kleinen Dienstweg nochmals anbieten ... incl. Endmontage in den USA (damit Trump auch zufrieden ist). Die USAF wird doch schon Probleme haben, die KC-135 durch die KC-46 zu ersetzen.
Gerade WEIL Boeing derzeit so viele Probleme hat würde ich das von einer amerikanischen Regierung nicht erwarten.
a) Too big to fail
b) Der Aufschrei vor einer wichtigen Wahl ist nicht das was man sich wünscht

Mal abgesehen davon reicht die Vorlaufzeit, die neue KC-330 verursachen würden, sicherlich aus die vorhandenen Probleme zu beseitigen. Ich finde es gruselig wie man Airbus da politisch vor die Tür gesetzt hat. Aber der Drops ist in meinen Augen jetzt gelutscht.
 
Cirrus

Cirrus

Alien
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
5.076
Zustimmungen
14.117
Ort
Im Norden
Die neueste Hiobsbotschaft bzgl .KC-46: Passagiere oder Fracht dürfen nicht mehr befördert werden. Es gab mehrere Vorfälle, bei denen die Ladungssicherung sich gelöst hat. (Quelle.)
Gemäß aktuellem AFM-Heft rechnet man mit einem Zeitraum von 4 Jahren, in denen die KC-46 aufgrund der vorhandenen Probleme nicht in den Einsatz geschickt werden kann.
Neben den Problemen mit der Ladungssicherung gibt es auch Schwierigkeiten mit der Genauigkeit des Kamerasystems für die Beobachtung und Steuerung der AAR und der Refueling-Boom müsste gerade für kleinere zu betankende Lfz eine bessere Steuerungssoftware erhalten...
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.020
Zustimmungen
3.349
Promo: eine KC-46A PEGASUS der 22nd ARW, McConnell AFB,KS/USA, absolvierte den ersten Flug um die Welt vom 13. bis 26. November.
/
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.686
Zustimmungen
1.420
Ort
bei Köln
Die Probleme sind behoben und der Bann wurde aufgehoben.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.367
Zustimmungen
901
Ort
Bremen
So wild ist es nun auch wieder nicht.
Wie man dem Artikel entnehmen kann, ist bei einigen Maschinen wartungsseitig aufgefallen, dass zwischen der ersten und zweiten Dichtungsschicht irgendwo im Treibstoffsystem (Abgabe) Kerosin entdeckt wurde. Wo und wie genau steht nicht drin, aber es wird gesagt, dass es eine 10-Tage Reparatur für existierende Maschinen sei und bei der Produktion entsprechend modifiziert wird/wurde.
Hier muss allerdings Boeing die Kosten übernehmen, im Gegensatz zur Änderung des Tankauslegers; das scheint die Air Force verbockt zu haben. Jedenfalls bezahlt die das.
Wenn hier diese Kinderkrankheiten abgestellt sind, wird auch die KC-46 Flotte die nächsten Jahrzehnte fliegen. Gar keine Frage. So ähnlich sehe ich das auch bei A400M.
 

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
463
Zustimmungen
122
Ort
D
So locker sehe ich das nicht:
"Boeing spokesman Larry Chambers said on 31 March that the KC-46A fuel system is equipped with redundant protection for fuel containment. In some cases with this issue, Chambers said aircraft maintenance crews are finding fuel between the primary and secondary fuel protection barriers within the system."
Das heißt für mich, in den anderen Fällen ist es nicht zwischen der ersten und zweiten Schicht gelandet, sondern direkt irgendwo ins Flugzeug gesifft.
 
Sentinel R.1

Sentinel R.1

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
1.010
Zustimmungen
1.061
Ort
Berlin
Das, außerdem wurde die Schwere dieses Problems, das anscheinend seit Juli 2019 bekannt ist, gerade erhöht, das klingt auch nicht nach einem einfachen Schaden, den Boeing jetzt mal eben behebt:

The US Air Force (USAF) has upgraded an existing deficiency of the Boeing KC-46A Pegasus aerial refueling tanker to the most serious category after identifying excessive fuel system leaks in 16 aircraft.

Davon mal abgesehen bewegt sich Boeing auch wirtschaftlich immer weiter in unschöne Zeiten, nach dem MAX-Desaster und jetzt dem abrupten Stop im Luftverkehr wegen der Pandemie. Sprich: Für die USAF zahlt Boeing zwar den Schaden an den KC-46, wenn das Geld irgendwann für Boeing knapp wird, springt aber mit Sicherheit der Staat ein und dann zahlt für diese Probleme die Allgemeinheit.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.367
Zustimmungen
901
Ort
Bremen
So locker sehe ich das nicht:
"Boeing spokesman Larry Chambers said on 31 March that the KC-46A fuel system is equipped with redundant protection for fuel containment. In some cases with this issue, Chambers said aircraft maintenance crews are finding fuel between the primary and secondary fuel protection barriers within the system."
Das heißt für mich, in den anderen Fällen ist es nicht zwischen der ersten und zweiten Schicht gelandet, sondern direkt irgendwo ins Flugzeug gesifft.
Das lässt sich aus dem Artikel absolut nicht herauslesen - er bleibt da etwas vage.
 
WaS

WaS

Space Cadet
Dabei seit
17.04.2007
Beiträge
1.127
Zustimmungen
705
Ort
Erlangen
… wenn das Geld irgendwann für Boeing knapp wird, springt aber mit Sicherheit der Staat ein und dann zahlt für diese Probleme die Allgemeinheit.
Genau so ist es jetzt gekommen, siehe Stars and Stripes:
"… the Air Force said it will release $882 million to Boeing that it withheld due to the multiple technical problems with the KC-46 tankers — $28 million on each of the 33 tankers delivered so far, or about 20% of the total due to Boeing.
This payment is not for the redesign, the Air Force said, but to provide Boeing liquidity during the cash crunch caused by the coronavirus crisis."
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.367
Zustimmungen
901
Ort
Bremen
Das Geld hätte Boeing aber ohnehin bekommen, wenn ich das richtig verstehe - das ist wohl ein Teil der bisher zurückgehaltenen Zahlungen.
 
Thema:

Tankerdeal, oder der neue Tanker KC-X für die USAF

Tankerdeal, oder der neue Tanker KC-X für die USAF - Ähnliche Themen

  • --Notsauerstoffanlage stationär und tragbar--In welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Systeme eingebaut oder verwendet ??

    --Notsauerstoffanlage stationär und tragbar--In welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Systeme eingebaut oder verwendet ??: Hallo,in welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Flaschen eingesetzt ? Die Flaschen konnten so als 3er Set im Rahmen,sowie einzeln mit...
  • Was passiert bei GBU-Abwurf? ... oder genauer gesagt ....

    Was passiert bei GBU-Abwurf? ... oder genauer gesagt ....: Halli hallo, wie der Titel besagt, bin ich gerade für ein Modellbauprojekt auf der Suche nach der Antwort zu einer Detailfrage, die ich mir...
  • BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher??

    BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher??: Moin Männers, beim recherchieren zuknftiger Projekte bin ich über eine höchst interessante 110 gefallen, die im Netz mal als "D", mal als "E"...
  • 1.3.2020: ein oder zwei syrische oder russische Su-24M über Syrien abgeschossen

    1.3.2020: ein oder zwei syrische oder russische Su-24M über Syrien abgeschossen: Seit einer halben Stunde twittert es duch den Kanal, Abschuss von ein oder zwei Su-24M über Syrien https://t.me/rybar/8792 Aufnahmen einer der...
  • Mehr Klimafreundlichkeit durch moderne Turboprops

    Mehr Klimafreundlichkeit durch moderne Turboprops: Halbierter Verbrauch pro Passagierkilometer, geringere Reiseflughöhen, meist ohne die (besonders klimakritische) Kondensstreifenbildung...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    warum sperrt die brd nicht den ueberflug der boeing 735 max8

    Oben