Tarnfarben der Schweizer Luftwaffe für Super Puma

Diskutiere Tarnfarben der Schweizer Luftwaffe für Super Puma im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Ich suche die korrekten Farbbezeichnungen für die Tarnung einer Schweizer Super Puma (FS, RAL o.ä) und welche Farben ich dafür nehmen könnte. Am...
BerndK

BerndK

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2002
Beiträge
427
Ort
Landsberg am Lech
Ich suche die korrekten Farbbezeichnungen für die Tarnung einer Schweizer Super Puma (FS, RAL o.ä) und welche Farben ich dafür nehmen könnte. Am besten wäre Revell Aqua, aber andere Farbsysteme sind natürlich auch willkommen.
Im Netz habe ich leider nichts gefunden und den Original Bauplan von Italeri habe ich nicht zur Hand, gehe aber mal davon aus, dass dort die Farbangaben sowieso nicht korrekt sind. Und bei der Revell EC 635 sind auch keine Farbangaben vorhanden, sondern dort artet es in eine Mischorgie aus.
Wäre schön, wenn mir jemand im FF weiterhelfen könnte.
 
BerndK

BerndK

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2002
Beiträge
427
Ort
Landsberg am Lech
Ich habe inzwischen im Modellboard die benötigte Auskunft bekommen!
Fall noch jemand Interesse daran hat, gebe ich hier die Information gerne weiter:

Undersides: RAL 7035 Light grey.
Upper: RAL 7010 Tarpaulin grey / RAL 7013 Brown grey.

RAL 7035 - Revell Hellgrau Nr. 371
RAL 7010 - Revell Olivgrau Nr. 66
RAL 7013 - Revell Nato Oliv Nr. 46
 
Thema:

Tarnfarben der Schweizer Luftwaffe für Super Puma

Tarnfarben der Schweizer Luftwaffe für Super Puma - Ähnliche Themen

  • Luchtvaart & Oorlogs Museum Texel, Texel (Niederlande)

    Luchtvaart & Oorlogs Museum Texel, Texel (Niederlande): Wie schon anlässlich meines Beitrags zum Museum in Overloon erwähnt, habe ich das lange Allerheiligen-Wochenende - Allerheiligen ist in NRW...
  • Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR

    Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR: Nach dem bemerkenswert informativen Buch über den DDR-Segelflugzeugbau hat Frank-Dieter Lemke jetzt mit der "Geschichte der Luftfahrtindustrie der...
  • HeliPilot werden mit leichter Behinderung im Arm?

    HeliPilot werden mit leichter Behinderung im Arm?: Hall Zusammen, seit Kindheitstagen ist es ein Traum von mir Helikopterpilot zu werden. Ich habe aber leider durch einen Unfall vor ein paar...
  • 1/72 Tamyia P-47D Thunderbolt 'Razorback'

    1/72 Tamyia P-47D Thunderbolt 'Razorback': Guten Tag, liebes Forum, hier meine neueste 1/72 Tamiya P-47D. Alles aus der Schachtel, ausser die Decals, die kommen von Xtradecal ((X72196 "70th...
  • US-Flugzeuge in Wüstentarnfarben

    US-Flugzeuge in Wüstentarnfarben: Hallo Leute, welche Maschinen wurden im Dienste der vier Teilstreitkräfte in Wüstentarnfarben lackiert und eingesetzt? Vielleicht hat jemand...
  • Ähnliche Themen

    • Luchtvaart & Oorlogs Museum Texel, Texel (Niederlande)

      Luchtvaart & Oorlogs Museum Texel, Texel (Niederlande): Wie schon anlässlich meines Beitrags zum Museum in Overloon erwähnt, habe ich das lange Allerheiligen-Wochenende - Allerheiligen ist in NRW...
    • Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR

      Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR: Nach dem bemerkenswert informativen Buch über den DDR-Segelflugzeugbau hat Frank-Dieter Lemke jetzt mit der "Geschichte der Luftfahrtindustrie der...
    • HeliPilot werden mit leichter Behinderung im Arm?

      HeliPilot werden mit leichter Behinderung im Arm?: Hall Zusammen, seit Kindheitstagen ist es ein Traum von mir Helikopterpilot zu werden. Ich habe aber leider durch einen Unfall vor ein paar...
    • 1/72 Tamyia P-47D Thunderbolt 'Razorback'

      1/72 Tamyia P-47D Thunderbolt 'Razorback': Guten Tag, liebes Forum, hier meine neueste 1/72 Tamiya P-47D. Alles aus der Schachtel, ausser die Decals, die kommen von Xtradecal ((X72196 "70th...
    • US-Flugzeuge in Wüstentarnfarben

      US-Flugzeuge in Wüstentarnfarben: Hallo Leute, welche Maschinen wurden im Dienste der vier Teilstreitkräfte in Wüstentarnfarben lackiert und eingesetzt? Vielleicht hat jemand...
    Oben