Teil einer Lenkrakete Russisch

Diskutiere Teil einer Lenkrakete Russisch im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo ich habe hier noch ein Stück einer Lenkrakete liegen.Ich hoffe das mir jemand sagen kann von welchem Typ es stammen könnte.Der Durchmesser...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 bauermeister, 03.07.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Hallo ich habe hier noch ein Stück einer Lenkrakete liegen.Ich hoffe das mir jemand sagen kann von welchem Typ es stammen könnte.Der Durchmesser beträgt ungefähr 280 mm.


    Gruß Bauermeister400
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mirka73, 03.07.2015
    Mirka73

    Mirka73 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Medizinischer Dokumentar
    Ort:
    Saal (Mecklenburg Vorpommern)
  4. #3 bauermeister, 04.07.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    hallo Besten dank schon mal.Ich werde mal Vergleichen.


    Gruß Bauermeister400
     
  5. #4 bauermeister, 04.07.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    hallo Besten dank schon mal.Ich werde mal Vergleichen.


    Gruß Bauermeister400
     
  6. #5 bauermeister, 04.07.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Hier nochmal ein Bild der anderen Seite.


    Gruß Bauermeister400
     

    Anhänge:

  7. #6 Tester U3L, 04.07.2015
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Ja, wie von Mirka73 schon angedeutet scheint das zu einer funkkommando-gelenkten Luft-Boden-Rakete der Familie Ch-23/-23M/-25MR ('Gerät 68/68M/714'; NATO-Bezeichnung: AS-7 'Kerry'/AS-10b 'Karen B') zu gehören. Der Durchmesser dieser Raketen war 275 Millimeter.

    http://www.rwd-mb3.de/ftechnik/pages/ch23.htm
     
  8. #7 bauermeister, 04.07.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Hallo an die Helfer und besten Dank für die Hilfe. Mittlerweile denke ich auch an eine solche ch23 xx.Eine Seite 245mm die andere 270mm und 290 Lang. Also irgendeine Variante von denen.Habe noch sowas wie eine Druckluftleitung gefunden die in das Teil reingeführt wird ist unter einer Alu Kappe.Und irgendeine Sicherung schraube oder so etwas.Anbei noch ein Bild der Sicherung.


    Gruß Bauermeister400
     

    Anhänge:

  9. #8 Zoni-MFG-28, 07.12.2015
    Zoni-MFG-28

    Zoni-MFG-28 Sportflieger

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Titz-Jackerath
    Werte Kollegen, an die ch-23 oder 25 kann ich nicht wirklich glauben.
    Die Form der Ruder, Farbe, Beschriftung (Gradanzeige hinter dem Ruder, Bezeichnung Auflagepunkte) und die Öffnung für die Druckluftleitung deuten für mich eher auf ein Gerät der Generation Eisenschwein, also RS-2 hin.
     
  10. #9 DDA, 07.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2015
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.738
    Ort:
    Berlin
    Die RS-2US hat aber feste Flügel mit Rudern, keine komplett beweglichen Steuerflächen. So kann ich an RS-1/RS-2 nicht glauben. Außerdem hat die RS-2.. einen Rumpfdurchmesser von 200 mm.

    Wenn es wirklich aus russischen Beständen ist, könnte es auch eine R-8 oder R-98 gewesen sein, schau mal hier, da könnten auch die 280 mm Durchmesser passen (Rumpfdurchmesser ist auf der webseite mit 275 mm angegeben.)

    Axel
     
    Veith und Tester U3L gefällt das.
  11. #10 Tester U3L, 07.12.2015
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Ja, oder als weiteres Derivat der RS-2US, die Ch-66 als Luft-Boden-Rakete aufbauend auf dem Lenksystem der RS-2US für die Zusammenarbeit mit dem Funkmessvisier RP-21/-21M (MiG-21PFM/PFS).
    Die Familien Ch-23/-25/-27 sind dann Weiterentwicklungen aufbauend auf dem 'Delta'-Lenksystem (MiG-23/-27; Su-17/-20/-22; Su-24 usw.).

    http://www.brazd.ru/av/x-66.html
     
  12. #11 radist, 07.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2015
    radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    2.860
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Die R-8 dürfte außerhalb der SU wenig bis gar nicht vertreten gewesen sein. Wenn @bauermeister was zur Herkunft sagen kann - vielleicht schränkt das die Bandbreite etwas ein?
     
  13. #12 bauermeister, 07.12.2015
    bauermeister

    bauermeister Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Hallo an alle und Besten Dank nochmals für eure Hilfe zur Bestimmung des Teil.Ich habe es auf einem Flohmarkt am rande Berlins kaufen können.Ich denke aber das wird nicht wirklich helfen.Ich kann aber noch weitere Bilder machen wenn gewünscht.

    Gruß Bauermeister
     
    DDA und radist gefällt das.
  14. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.738
    Ort:
    Berlin
    Bei nochmaligem genauen Hinsehen glaube ich mittlerweile auch an eine Cha-66. Neben Flügeln und passendem Durchmesser ist in Deinem allerersten Bild der Anschluß einer scheinbar außen liegenden Leitung und die Schraubenlöcher ihrer Verkleidung erkennbar, der bei der Cha-66 im angehängten Zustand unten liegt und fast bis zum Heck reicht.

    Auf diesem Bild liegt die Rakete auf der Seite, da ist die Verkleidung gut zu erkennen.
    Im Prinzip sind sogar die Lösungen RS-2US und R-8 gleichberechtigt richtig (oder falsch :wink:), denn von der RS-2US stammt das Steuersystem, von der R-8 wurde das Triebwerk entlehnt.

    Axel
     
    radist, Monitor und Tester U3L gefällt das.
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Monitor, 08.12.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.852
    Ort:
    Potsdam
    Genau.
     
  17. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.940
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Genau, jawohl.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Teil einer Lenkrakete Russisch

Die Seite wird geladen...

Teil einer Lenkrakete Russisch - Ähnliche Themen

  1. Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie

    Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie: Hallo Modellbaukollegen! Ich hoffe ich habe mein Modell hier richtig einsortiert, eigentlich ist es ja kein echter Jet :wink2: Um ein wenig...
  2. Instrumententeil einer Bf 109 G 12, von welchem Instrument?

    Instrumententeil einer Bf 109 G 12, von welchem Instrument?: Hallo liebe Gemeinde, es war in der 3. Märzwoche 1945, trotz US-Luftüberlegenheit fand trotzdem noch ein Ausbildungsflug des JG 104 statt. Die...
  3. Teile einer Mustang P51

    Teile einer Mustang P51: [ATTACH][ATTACH] Hallo, hab hier ein paar Teile einer Mustang P 51 gefunden.Kann jemand was dazusagen, von welchen Teilen der Maschine sie...
  4. Wrackteil einer Do 217 E 4

    Wrackteil einer Do 217 E 4: Hallo Zusammen, er kann mir über dieses Teil Auskunft geben. Vergrößerung der Linse ca 2 - fach. Gruß Lancaster
  5. welche Trümmerteile einer DC-3 sind das ?

    welche Trümmerteile einer DC-3 sind das ?: ich habe diese DC-3 Teile nach 23 Jahren Liegezeit aus dem feuchten Waldboden "befreit" . Entsprechend verrostet ist der Stahl, während das Alu...