Teile für F4 Cockpit ...

Diskutiere Teile für F4 Cockpit ... im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Leute Ihr kenn ja schon meine "viertel" MIG-21 Habe nun wiedermal ein nettes Teil entdeckt und wollte mal nachfragen wie es mit...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 MIG_21, 23.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2008
    MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Hallo Leute

    Ihr kenn ja schon meine "viertel" MIG-21

    Habe nun wiedermal ein nettes Teil entdeckt und wollte mal nachfragen wie es mit Ersatzteile für eine F-4 aussieht da ich mir gedacht habe die würde gut neben meiner MIG aussehn !? :D

    Anbei 2 Bilder wie die F-4 momentan aussieht. Ich hoffe ich bekomme noch weiter Bilder von Innen.
    Würde sich das Lohnen oder ist es eine Langwierige und Teure suche nach Teilen? (die Spitze ist auch dabei)

    Es dürfte eine F-4 der Bundeswehr sein wegen der Deutschen Beschriftung !?
     

    Anhänge:

    • F4.jpeg
      Dateigröße:
      44,1 KB
      Aufrufe:
      452
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Bild 2
     

    Anhänge:

    • F4_1.jpeg
      Dateigröße:
      77,1 KB
      Aufrufe:
      446
  4. #3 donnert, 23.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Ist auf jeden Fall 'ne F-4F vom JG 71, siehe Richthofenwappen auf dem Intake...

    Wie zum :FFTeufel: kommt man an eine komplette F-4-Bugsektion? Ich hätte gedacht, bei LF die aus den USA beschafft wurden, hätten die Amerikaner auch nach der Demilitarisierung noch die Hand drauf?
     
  5. #4 Fishbed792, 23.03.2008
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Hallo Mig 21 ,

    Die Phantom ist zwar nicht direkt das Gegenstück zur Mig 21 , aber ein trotzdem interessantes Gegenstück zur russ Technik . Ich denke es wird nicht so einfach für die Cockpitsektion einer F 4 Teile zu bekommen . Ich gehe aber hauptsächlich von Europa aus , in Amerika sollte es wohl etwas einfacher sein . Ich möchte hier aus Erfahrung sprechen , da ich mal ein Hauptpanel einer F 4 hatte , was auch so gut wie leer war . Da bin ich schon bei der Beschaffung der Instrumente und des Bedienpanels auf große Schwierigkeiten gestoßen . Beim Cockpit würde ich da halt so meine bedenken haben , die wieder gut zu komplettiern , etwas einfacher ist es mit den Luken , da läßt sich sicher etwas anfertigen . Für den Gegner der Mig 21 die F - 104 gibt es noch eine Mengen an Teilen .

    Mfg Fishbed792
     
  6. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich

    Tatsächlich, das Wappen hab ich garnicht gesehen! Danke!

    Ich habe mittlerweile auch schon gehört das es das "Ding" so garnicht geben dürfte/sollte !? Kann man als Privat Person Probleme bekommen wenn man die F4 von dem Schrotthändler kauft? Sie steht nicht auf Bundesgebiet, ich müsste Sie vom "Osten" nach Österreich einführen.
     
  7. #6 donnert, 23.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Ich weiß nicht, wie die Rechtslage in Österreich ist, in Deutschland gehe ich mal davon aus, das es Probleme gibt. Wie Du ja auch bemerkt hast, darf es das Ganze so eigentlich nicht geben. Würde mich interessieren, wie die Sektion in den "Osten" gekommen ist.

    Wo sind denn die Bilder her?
     
  8. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Von einem "Schrotthändler" der das Teil so zum Kauf anbietet
     
  9. #8 donnert, 23.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Hm, bin ja jetzt nicht so der Experte was demilitarisierte Luftfahrzeuge angeht, aber mich wundert das Ganze schon ein bißchen.

    Die Kisten werden doch normalerweise mit einem Bagger komplett auseinander gerissen, oder? Das da eine fast vollständige Bugsektion inkl. Restverkabelung und Kabinendächern es irgendwie zu einem Schrotthändler in den Osten geschafft hat, kommt mir da schon etwas spanisch vor.

    Nicht das Du da einem Betrüger aufsitzt, der Dir nur ein Foto verkaufen will, daß er in Jever gemacht hat...

    Hier im Forum gab's mal was über den Ablauf der Demilitarisierung: http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=285618&postcount=35
     
  10. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Betrüger schliesse ich aus da die Bezahlung bei Abholung erfolgt da auch der Käufer den Transport Organisieren muss, wenn es nicht so wäre würde ich mir auch Gedanken machen ?! Er hat auch Demilitarisierte Schwimmpanzer herumstehen ... da er die Öffentlich Verkauft wird es schon seine Richtigkeit haben!? Mal sehn wann ich von Ihm Antwort erhalte.
     
  11. #10 phantomas2f4, 24.03.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Hallo!
    Ich frage mich auch,wie diese Cockpitsektion in den Osten gekommen ist. Wer mal versucht hat, über Rheine oder Jever Teile einer F4 zu bekommen, kann ein Lied davon singen. So ganz alt scheint das Teil nicht zu sein, wenn man mal das "R"-Zeichen betrachtet.
    Auf jeden Fall wird es fast unmöglich sein, das Teil "legal" aus- bzw. einzuführen, mit Papieren und so. Beim Vergehen gegen das KWKG
    ( Kriegswaffenkontrollgesetz ) kennt man kein Pardon,wenigstens in Deutschland.

    Klaus
     
  12. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Wo ist an diesem Stück "Altmetall" denn noch ein Verstoß gegen das KWGG? Bewaffnung und Avionik sind raus. Dann wäre ja jeder Starfighter im Privatbesitz genauso ein Verstoß, oder nicht?
    Das Problem sehe ich eher im Vertrag mit den Amerikanern bzw. in den Verschrottungsauflagen. Und die wurden hier ja nicht ganz richtig umgesetzt. Andererseits ich sehe hier nur noch Schrott für meinen Garten :D
     
  13. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich

    Sehe ich auch so, die MIG die ich Importiert habe wurde als "Flugzeugschrott" eingeführt, so würde auch dieses Teil den Weg zu mir finden !? (..wenn ich die Kohle auftreibe und nen Platz finde) :?! :D
     
  14. #13 donnert, 24.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Hier das entsprechende Bundesgesetzblatt "Verordnung über den Umgang mit unbrauchbar gemachten Kriegswaffen"

    http://www.bgblportal.de/BGBL/bgbl1f/bgbl104s1448.pdf

    Ist natürlich - wie die meisten Gesetzestexte - wenig hilfreich... :mad:

    Ich denke der entscheidende Punkt dürfte die Abwicklung zwischen Verwerter und Schrotthändler sein. Wenn da was nicht ganz koscher gelaufen ist (z. B. wg. US-Luftfahrzeug), bist Du der Gelackmeierte.

    Fahr doch einfach zu dem Schrotthändler hin, schreib Dir die Serial auf und frag damit beim BMVg oder bei der VEBEG an.
     
  15. MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Danke erstmal, aber da ich aus dem "Ösiland" komme gelten für mich wohl andere Gesetze.
    Wie gesagt ich muss mal Abwarten was der Verkäufer so zu dem Ding schreibt.

    PS: Das Leitwerk gibts übrigends auch noch :)
     
  16. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    So wie ich das sehe wurde die Maschine ja absolut fachmännisch gemäß den Richtlinien diverser VM-Blätter sowie des Bundesgesetzblattes unbrauchbar gemacht. Ich sehe einfach nur das Problem, dass dieser Schrott zumindest kurzfristig nicht der Rohstoffgewinnung zugeführt wird. Was ich jedoch absolut gutheißen muss... :cool:
     
  17. #16 donnert, 24.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    @MIG_21

    Paß bloß auf, daß Tracer Dir den Bug nicht wegschnappt und ihm 'ne Norm81-Tarnung verpasst... :FFTeufel:
     
  18. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Nein, diesmal bleibt sie Norm 90 J, aber es käme ein "MÖLDERS" Wappen drauf.
     
  19. #18 donnert, 24.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sabre-Fan, 24.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2008
    Sabre-Fan

    Sabre-Fan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Grafrath
    Hallo MIG 21!

    Die von Donnert angeführte Dt Verordnung scheint für dich wenig hilfreich zu sein. ( Nebenbei bezieht sie sich wohl auf andere "Klassen Nr. ..." . Eine F4 wird wohl kaum offen am Gürtel?:FFTeufel: getragen.

    Du wirst dich wohl über die bei dir geltende Bestimmungen kundig machen müssen.

    Wenn ich nach Zeltwig fahre, komme ich durch Bad Ischl. Dort ist ein Technikmuseum. Dort stehen mehrere MiGs und Sus (auch J29), sowohl aus D als auch dem Osten (Ich glaube CS und H).
    Die müssten sich doch mit den Bestimmungen für Ö auskennen und könnten dir vielleicht Rat geben.

    Dein wahres Problem scheinen aber die fehlenden Teile zu sein.
    Vielleicht können Museen oder Sammlungen die so etwas in ihren Beständen haben weiterhelfen (Luftwaffen Museum Berlin-Gatow und Technik Museum Berlin oder andere). Nicht dass die was abgeben aber Wege zur Beschaffung aufzeigen.

    Ich weiss nicht was die angegebenen Teile kosten (sollen) und was due anlegen willst oder kannst, aber wenn die Teile schon durch mehrere Hände gegangen sind, sind die sicher teurer als an der Quelle.
    Die VEBEG (in D) versteigert doch regelmäßig den Schrott. Allerdings habe ich sowohl in Hopsten als auch in Wittmund nur total demontierte F4 gesehen.
    (In einem FS-Bericht auf N24 wurden die sogar noch geschreddert!)

    Trotz allem viel Glück bei Deinem Projekt.

    Ich bin neugierig wie es weitergeht.

    Gruß

    S-F
     
  22. #20 donnert, 24.03.2008
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Du kennst meinen ehemaligen Spieß nicht! :cool:

    Daher meine Einwände / Bedenken...

    Wenn's hinhaut, umso besser! Viel Glück :TOP:
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Teile für F4 Cockpit ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig 21 zu verkaufen

Die Seite wird geladen...

Teile für F4 Cockpit ... - Ähnliche Themen

  1. Klebstoff für Klarsichtteile

    Klebstoff für Klarsichtteile: Hallo, habe eine Frage: welchen Klebstoff benutzt ihr für Klarsichtteile und Innenstreben?
  2. Suche Decals sowie Ätzteile für Hasegawa F-111C Aardvark

    Suche Decals sowie Ätzteile für Hasegawa F-111C Aardvark: Hallo liebe Flugzeugmodellbauer, ich bin auf der Suche nach Decals, Ätzteile, Brassin für die F-111C Aardvark 1:72. Dieses Modell von Hasegawa...
  3. Kleberfrage (für Transparentteile)

    Kleberfrage (für Transparentteile): Hallo zusammen, ich brauche mal einen Tipp von Euch. Im Moment kleistere ich gerade an einem altem Airfix Superfreighter rum. Die Scheiben...
  4. Klinker 6,3mm Verteiler für weiteren Funker

    Klinker 6,3mm Verteiler für weiteren Funker: Hallo zusammen, ich habe eine technische Frage bezüglich Headset Anschlüssen. Ich würde gerne an den Headset Steckplatz des Pilot Flying...
  5. Shop für Ätzteile und Zubehör

    Shop für Ätzteile und Zubehör: Hi Flugzeugler :D, die Suche hatte mir keinen entsprechenden Treffer geliefert. Hmm... Wober bezieht ihr eure Ätzteile und Zubehörsachen?...