Telekonverter

Diskutiere Telekonverter im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hi! Ich möchte mir einen Telekonverter für meine FZ-30 kaufen. Die Kamera hat einen Filterdurchmesser von 55mm und der Multiplikator sollte 1.7...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Grandcaravan, 21.03.2006
    Grandcaravan

    Grandcaravan Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    EDAD / Dessau
    Hi!
    Ich möchte mir einen Telekonverter für meine FZ-30 kaufen. Die Kamera hat einen Filterdurchmesser von 55mm und der Multiplikator sollte 1.7 sein!
    Mit diesem Filter hätte ich dann 714mm Brennweite! Kennt jemand gute Konvis, die sowohl preislich als auch praktisch mit guter Qualität dastehen? Gibt es irgendwo Bilder, wo man sehen kann wie groß diese Vergrößerung ist! Und kann man den Telekonverter bei der gesamten Brennweite benutzen oder nur auf der größten Brennweite von 420mm?

    Ich freue mich schon auf eure Antworten!

    Mfg.
    Grandcaravan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dale

    Dale Berufspilot

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    cand. Ing.
    Ort:
    Überlingen/Bodensee
  4. #3 schleckie, 21.03.2006
    schleckie

    schleckie Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Rheine
  5. #4 schleckie, 21.03.2006
    schleckie

    schleckie Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Rheine
  6. #5 Grandcaravan, 22.03.2006
    Grandcaravan

    Grandcaravan Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    EDAD / Dessau
    Jepp, das ist doch schon mal was! Der DCR-2020PRO interessiert mich sehr!
     
  7. #6 ossiali, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    ossiali

    ossiali Space Cadet

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    L.A.
    Ort:
    N53°55'44" E12°15'14"
    Hatte das 2020PRO probiert, da mich auch die Vergrößerung gelockt hat. Habe es aber gegen das Original von Panasonic getauscht, da mir die Vignettierung zu stark war :FFCry:
    Mit dem Pana bin ich jetzt vom Bild her sehr zufrieden. Der Preis ist natürlich der Hammer. Aber eh ich mich ewig ärgere ....;)
    Guckst Du: http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=474729&postcount=232
     
  8. #7 Grandcaravan, 24.03.2006
    Grandcaravan

    Grandcaravan Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    EDAD / Dessau
    Hast du denn auch die FZ-30?
     
  9. #8 ossiali, 24.03.2006
    ossiali

    ossiali Space Cadet

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    L.A.
    Ort:
    N53°55'44" E12°15'14"
    Nein, ich habe den Vorgänger die FZ-20. Aber das ändert glaube ich nicht viel an dem Aufbau des Konverters. Die Vignettierung wirst Du auch mit der FZ-30 haben.
     
  10. #9 Grandcaravan, 24.03.2006
    Grandcaravan

    Grandcaravan Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    EDAD / Dessau
    Aha! Hast du von dir gemachte Vergleichsbilder mit und ohne Konverter? Kann man den Konverter denn über die gesamte Brennweite verwenden?
     
  11. #10 schleckie, 24.03.2006
    schleckie

    schleckie Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Rheine
    Das mit dem DCR 2020Pro kann ich bestätigen. Habe es mal vor meine Sony DSC F-828 geschraubt. Die Vignettierung ist leider sehr stark.

    Gruß

    Jens
     
  12. #11 spotter-markus, 05.05.2013
    spotter-markus

    spotter-markus Astronaut

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    8.098
    Ort:
    Leisnig
    Hallo Liebe FF Leute

    Ich bin auf der such nach einem Telekonverter,aber ich weiß nicht was der beste ist.
    Habe zwar denn hier bei Amazon.de gefunden aber ich weiß nicht ob der gut ist (Kenko 1.4 300 Pro).
    Darum frage ich euch mal hier im Forum kennt ihr Sehr gute Telekonverter ?
    Ich besitze die Canon EOS1100D mit ein tamron SP 70-300mm F/4-5.6 Objektiv Di VC USD

    Mit besten dank im voraus

    spotter-markus :)
     
  13. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Moin Markus,

    meinen Versuch mittels Konverter "pimp my Lens" zu spielen, habe ich schnell wieder aufgegeben.

    Bei Deiner Optik beginnt die Brennweite dann bei knapp 100 mit aber F5,6, bei knapp 380 F7,8 (so wurde es mir von einem Canon-Experten erklärt) Damit brauchst Du schon verdammt viel Licht, um es zu nutzen.

    Soweit die Theorie. Praktisch habe ich es mit meinen eigentlich rundum zufrieden stellenden 70-300 F4,5-5,6 versucht, allerdings mit einem 2x Konverter - kurz gesagt, ich habe bei bestimmt 600 Versuchen bei top Lichtverhältnissen kein einziges zufriedenstellendes Bild damit erreicht und den Konverter wieder zurück geschickt. Ok. Nikon D90 Nikkor 70-300mm F4,5-F5,6 AFS VR, dazwischen der Nikkor 2x Konverter

    Meine Erfahrung zu diesem, doch recht ähnlichem Aufbau...

    Gruß Hans
     
  14. #13 gothic75, 06.05.2013
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    20.415
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Telekonverter eigenen sich nur sehr gut bei Festbrennweiten auch ich habe schonmal gestestet an einem Airport von einem Fotografekollege aber es funzt nicht in diesem fall bei meinem 150-500mm,findet keinen Fokus und man müßte alles manuell fokusieren...fazit unbrauchbar bei Flieger und und bei mir speziell für Vögel.
    Sparen und ein anders Tele kaufen oder eine 300mm FB und dann einen Konverter dazu


    Viele Grüße
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    8.360
    Ort:
    Berlin
    Ich kann mangels passender Technik leider nicht für die Canonfraktion sprechen. Optik bleibt allerdings Optik, so mögen auch meine Erfahrungen übertragbar sein.
    Ich habe zwei verschiedene Telekonverter (Kenko 2.0 und Nikon TC-20e III) an mehreren Objektiven (Sigma 70-300 4.5-5.6, Nikon 80-400 4.5-5.6VR [das alte, muß ich ja mittlerweile sagen, es gibt seit einigen Monaten eine Neuauflage davon, das hab ich allerdings erst für ein paar Stunden mal probieren dürfen], Nikon 70-200 2.8 VRII) getestet.
    Am besten arbeiteten beide Konverter mit letzterem Objektiv, insbesondere wegen seiner recht guten Anfangsblende zusammen. Dort funktionierte bei guten Lichtverhältnissen sogar der Autofokus überraschend gut. Auch der Schärfeverlust hielt sich in Grenzen. Allerdings sind, im Vergleich zum 70-200er die anderen beiden Scherben auch alleine keine Schärfeweltmeister
    An diesen beiden Objektiven waren meine Ergebnisse dann auch schlechter, Autofokus nicht wirklich nutzbar, und auch die Schärfe ließ stark zu wünschen übrig. Mit Stativ, anständig Licht, Handeinstellung und auf ruhende Objekte "geschossen", funktionierten beide Konverter am 80-400er Nikon jedoch einigermaßen, für schnellbewegte Objekte allerdings völlig ungeeignet.

    Die besten Ergebnisse zeigte (beinahe erwartungsgemäß) die Kombi aus 70-200er Nikon und TC-20EIII, in der Schärfe schlägt die Kombi erstaunlicherweise sogar das 80-400er Nikon.

    Fazit: Für bewegte Objekte wirst Du wahrscheinlich nicht wirklich glücklich mit so einer Objektiv/Konverter-Kombination, was aber nicht heißt, daß nie Aufnahmen damit gelingen werden. Nur der Anteil nicht wirklich gelungener Aufnahmen ist sicher wesentlich höher.

    Axel
     
  17. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    5.733
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Ich sag mal grob, Finger weg.Da sparst du Geld.

    Konverter eignen sich bei Objektiven mit Telezoom die durchgängig eine Blendenöffnung von 2,8 maximal 4 haben.Bei Festbrennweiten gilt das Gleiche.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Telekonverter