Test der Amerika-Rakete?

Diskutiere Test der Amerika-Rakete? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo Spezialisten! Ich habe von einem Kollegen den Pionierauftrag bekommen, mal bei Euch nachzufragen, ob jemand etwas über oben erwähntem...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Diamond Cutter, 11.10.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Spezialisten!

    Ich habe von einem Kollegen den Pionierauftrag bekommen, mal bei Euch nachzufragen, ob jemand etwas über oben erwähntem Test zu berichten weiß.

    Angeblich soll noch im Frühjahr 1945 ein Versuchsflug mit der Amerikarakete EMW A-9/A-10 durchgeführt worden sein.
    Mein Kollege las dies in dem Buch Geheime Reichssache: Thüringen und die deutsche Atombombe.

    Darin wird behauptet, dass im März 1945 vom thüringischen Rudisleben aus eine A-9/A-10 gestartet wurde, die irgendwo in Nordnorwegen oder gar in der Arktis niederging.

    Ich hab mir die Geschichte ziemlich skeptisch angehört, erschien mir das Ganze doch wie ein weiteres Märchen aus den letzten Tagen des dritten Reiches.

    Trotzdem frage ich hier mal im Auftrag meines Kollegen: ist an der Sache was dran - oder ist es bloß Legende?

    Gruß
    André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Andre,
    nach meinem Wissenstand gehört dies in Reich der Märchen des 3. Reiches.
    Die A-9 war die Bezeichnung der geflügelten Weiterentwicklung der A-4, auch A-4b genannt.
    Die A-10 sollte die Untestufe für die A-9 bilden und so nochmals ihre Reichweite erhöhen.
    Von der A-4b wurden 3 Startversuche unternommen, am 27.12.44, am 08.01.45 und am 27.01.45, wobei die beiden ersten fehl schlugen. Alle Starts erfogten von Peenemünde aus.
    Gruss Mike
     
    Diamond Cutter gefällt das.
  4. #3 turbojäger262, 11.10.2009
    turbojäger262

    turbojäger262 Sportflieger

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Plettenberg
    Hallo , wie mein Vorredner schon richtig erwähnte liegt diese "Theorie" im Reich der Märchen.
    Diese Variante ist weder zum Einsatz gekommen noch ist irgendein Prototyp gebaut worden.
    Da hat der Herr Mehner anscheinend zuviel SciFi geschaut.
    Von einer seriösen historischen Recherche also weit entfernt.
    Schau Dir mal die Seite des Herrn Kliebenschedel an.
    Er ist ein wahrer Experte auf dem Gebiet der Raketenforschung des 3.Reiches.
    http://www.v2werk-oberraderach.de/Irrtuemer/4-I.htm

    Dort ist alles erklärt,was z.Zt der genaue aktuelle Wissenstand ist

    Gruss turbojäger262
     
    Diamond Cutter gefällt das.
  5. #4 Diamond Cutter, 11.10.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ich hab natürlich auch mal ein bisschen gegoogelt.

    Hier wird ja ganz kräftig spekuliert zu dem Thema... :?!

    Gruß
    André
     
  6. #5 pwander, 12.10.2009
    pwander

    pwander Berufspilot

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kutscher
    Ort:
    DD primär
    Die Spekulationen begründen sich auf einen Flächenbrand in Rudisleben der auf Luftbildern von 1945 zu sehen ist. Dort sass eine Muni-Bude namens POLTE-II, haben Pulver, Bomben wohl gemacht oder gelagert. Also gabs da auch Lagerbunker, Verladerampen und einen Brand auch mal. Der Brandfleck auf den Luftbildern wird als Startplatz fehlinterpretiert.
     
    Diamond Cutter gefällt das.
  7. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    83
    Ist schon immer wieder erstaunlich, was man dem Deutschland, dem nun eben
    nicht die Gnade der späten Geburt teilgeworden ist, selbst in seiner Endphase
    noch so zutraut :
    - Eine Mehrstufenrakete mit interkontinentaler Reichweite, die schon beim
    ersten Test so ca.3500 fehlerfreie km zurücklegt.Oder sind noch andere
    Tests "belegt"?
    - Einen Nuklearsprengsatz, der nicht nur funktioniert (wie ja so einige Leute
    schon bewiesen haben wollen, Stichwort Thüringen), sondern auch höch-
    stens ca. ein Viertel von den amerikanischen Gegenstücken gewogen haben
    müßte, denn die Nutzlast der A-9 wird ja meistens als identisch mit der,
    der A-4 beziffert. Na gut, die frühen Entwürfe gingen wohl von 2,5 t Nutz-
    last aus, damit hätten wir die Amis aber immer noch um rund 50% ge-
    schlagen.
    Und die ganze Sache war offensichtlich so geheim, dass nicht mal Wernher
    von Braun davon wußte, der selbst bei Kriegsende noch etliche Fäden (wenn
    auch nicht mehr alle ) der deutschen Raketenentwicklung in der hand hielt.

    Leute, vergeßt eure drögen Jobs, schreibt Bücher ! :FFTeufel:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    :TD:
     
  10. #8 pwander, 12.10.2009
    pwander

    pwander Berufspilot

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kutscher
    Ort:
    DD primär
    Nur darum gehts doch hihi ...
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Test der Amerika-Rakete?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amerikarakete

    ,
  2. amerika rakete

    ,
  3. americarakete

    ,
  4. a 10 rakete,
  5. a10 rakete,
  6. amerika rakete thüringen
Die Seite wird geladen...

Test der Amerika-Rakete? - Ähnliche Themen

  1. Mutmaßlicher F-35 Absturz auf der Nellis Test Range

    Mutmaßlicher F-35 Absturz auf der Nellis Test Range: Am Dienstag dem 5.9 ist Air Force Capt. Eric Schultz mutmaßlich mit einer F-35 über der Range abgestürzt. Infos darüber sind noch classified!...
  2. Russlands geheime Test-Flupgplätze?

    Russlands geheime Test-Flupgplätze?: Hallo zusammen, in den USA gibt es die Edwards Air Force Base und die Area 51 auf denen geheime Flugzeuge getestet/betrieben werden. Manchmal...
  3. Raketentest - Interkontinentalrakete abgefangen

    Raketentest - Interkontinentalrakete abgefangen: Hat @Monitor hier im FF was verpasst ? Kein Eintrag zum Thema ? Hit-to-Kill-Technik: US-Armee gelingt Durchbruch, der Kim Jong Un erzürnen wird -...
  4. Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test

    Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test: Das VOX Magazin auto mobil hat in einen Betrag u.a. eine Drohne gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos fliegen lassen. Das Ergebnis:...
  5. Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit

    Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit: Hallo, ich suche eine Aufnahme von Cheftestpilot Dieter Thomas (gest. 13.04.2013), wie er unter dem Gueneau SOS 316 Helm mit der MBU 5...