Testpilotenbericht über die Dornier Do 335

Diskutiere Testpilotenbericht über die Dornier Do 335 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hier gibt es online und kostenlos einen historischen Flugbericht eines Do 335-Piloten, der den letzten "Pfeil" geflogen hat. Dieser Bericht...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Rhönlerche, 08.03.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.109
    Ort:
    Deutschland
    Hier gibt es online und kostenlos einen historischen Flugbericht eines Do 335-Piloten, der den letzten "Pfeil" geflogen hat. Dieser Bericht erschien original schon 1976. Er beschreibt, wie er bei Kriegsende von Rechlin nach Oberpfaffenhofen fliegt. Im Tiefstflug und unbewaffnet.

    Dornier Do 335 ? Mein letzter Flug mit der Do 335 - Klassiker der Luftfahrt
     
    I/JG8 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juergen.klueser, 09.03.2013
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Stark, danke! :TOP:
     
  4. #3 DerFuchs, 09.03.2013
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln
    Mehr von / über Hans Werner Lerche: „Testpilot auf Beuteflugzeugen“, Motorbuch Verlag

    Sehr interessant und ein beeindruckendes Flieger-Leben.

    MfG
     
  5. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Nur warum landet er nicht direkt in Oberpfaffenhofen wenn er schon den Bahnhof von Pasing in westlicher Richtung überfliegt? Das sind knappe 13km Luftlinie. Stattdessen fliegt er erstmal weiter nach Lechfeld. :headscratch:
     
  6. #5 Rhönlerche, 09.03.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.109
    Ort:
    Deutschland
    Das habe ich auch nicht verstanden. Hatte Lechfeld vielleicht eine feste, beleuchtete Bahn und Obi damals nicht?
     
  7. #6 Augsburg Eagle, 09.03.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    37.985
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das habe ich mich auch gefragt. Vielleicht wollte er noch einen kleinen Rundflug machen :)

    Kann ich mir nicht vorstellen. Oberpfaffenhofen war Werksflugplatz von Dornier. Die hatten sicher eine befestigte Bahn.
     
  8. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    598
    Ort:
    bei Köln
    "Diese Tatsache und die zunehmende Dämmerung machten mir rasch klar, daß es unmöglich war, in einem Streifen nach Lager-Lechfeld südlich Augsburg zu fliegen. Dort befand sich jetzt der K. d. E. (Kommandeur der Erprobungsstellen), dem ich noch wichtige Dokumente zu überbringen hatte."
     
  9. #8 chopper, 10.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Das Buch Ries/Dierich "Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe" beschreibt Oberpfaffenhofen als "Industriehafen Dornier Reparaturwerk mit Hallenvorfeld und 1 Startbahn NO-SW befestigt".


    Die gleiche Quelle schreibt Lechfeld ebenfalls eine bestigte Startbahn zu.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rhönlerche, 10.03.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.109
    Ort:
    Deutschland
    Danke Chopper.
    Das wären doch für den nur wenige Flugminuten gewesen? Vielleicht hatte ein Militärplatz organisatorisch irgendwelche Vorzüge vor einem Industrieplatz?
     
  12. #10 chopper, 10.03.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Wie sens schon zitiert, es ging wohl wirklich darum, zunächst wichtige Dokumente in Lechfeld zu überbringen.
    Wegen der Kompassprobleme (Tiefstflugnavigation ist nicht ganz so einfach, ich weiß wovon ich rede) hat er wohl der Einfachheit halber auf das klar erkennbare München navigiert auch wenn das ein Umweg war, um dann der ihm bekannten Eisenbahnstrecke nach Lechfeld zu folgen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Testpilotenbericht über die Dornier Do 335

Die Seite wird geladen...

Testpilotenbericht über die Dornier Do 335 - Ähnliche Themen

  1. Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen?....
  2. Jordanische F-16 über Deutschland?

    Jordanische F-16 über Deutschland?: Moin moin, habe mich gestern zur späteren Mittagszeit über einen phänomenalen Sound gefreut, konnte aber den 'Verursacher' wegen der aktuellen...
  3. England: Mehrere Tote bei Zusammenstoß zwischen Hubschrauber und Flugzeug

    England: Mehrere Tote bei Zusammenstoß zwischen Hubschrauber und Flugzeug: Heute hat es in England bei einem Zusammenstoß zwischen einer Cabri G2 und einer Cessna 152 3 Tote gegeben, zwei im Hubschrauber und einer im...
  4. Techniker fallen vom Hubschrauber

    Techniker fallen vom Hubschrauber: Zwei Starkstromtechniker sind bei Arbeiten an einer Hochspannungsleitung mit einer Hughes 369D aus ca. 30 Meter Höhe vom Hubschrauber gefallen....
  5. 26.10.17 Ein russischer Hubschrauber ( Mi-8 ) vor Spitzbergen abgestürzt

    26.10.17 Ein russischer Hubschrauber ( Mi-8 ) vor Spitzbergen abgestürzt: Vor der norwegischen Insel Spitzbergen ist ein russischer Hubschrauber mit 8 Insassen ins Meer gestürzt. Eine gross angelegte Suche hat bislang...