Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

Diskutiere Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; In Bangkok ist ein A330 (HS-TEF) bei der Landung verünglückt. Die Maschine kam erst hinter dem Ende der Start-/Landebahn 19L des Flugplatzes...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 fire.air, 08.09.2013
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    ETSE
    In Bangkok ist ein A330 (HS-TEF) bei der Landung verünglückt.

    Die Maschine kam erst hinter dem Ende der Start-/Landebahn 19L des Flugplatzes Bangkok-Suvarnabhumi zum Stehen.
    Alle Pasagiere und Besatzungsmitglieder konnten die Maschine verlassen. Es gibt, abgesehen von getöteten Insekten und traumatisierten Wülmäusen, keine Opfer zu beklagen.

    Quelle:
    ASN Aircraft accident Airbus A330-321 HS-TEF Bangkok-Suvarnabhumi International Airport (BKK)

    Und wie so oft gehört das überpinseln des Logos dazu (in diesem Artikel aber etwas überbewertet - wahrscheinlich die Ausläufer des Pressetiefs im Sommer)

    Bangkok: Flugzeug A330 rutscht von Landebahn - Thai Airways schwärzt Logo | Welt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mataschke, 09.09.2013
    Mataschke

    Mataschke Berufspilot

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    50
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Gut nur,
    daß im 2. Bild gerade ne 2. Thai in gleicher Lackierung startet .... :headscratch:

    EDIT: habs nicht richtig gelesen , dachte die haben nur das Bild geschwärzt. Sorry für OT

    Gruß
    Michael
     
  4. #3 Schorsch, 09.09.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.635
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Flugzeug sieht reparabel aus.
    Allerdings ist es schon 18 Jahre alt.
    Vielleicht wird es auch in die Tonne gedrückt.
     
  5. #4 A.G.I.L, 09.09.2013
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Zitat aus dem verlinkten Artikel:

    "Rettungskräfte hatten im vorderen Teil oberhalb der Fenster ein großes Metallstück aus dem Rumpf geschnitten."

    Warum denn das???

    Oder ist damit etwa der geschwärzte Schriftzug gemeint!? :TD:
     
  6. #5 fire.air, 09.09.2013
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    ETSE
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Wie gesagt Quelle ganz schnell wieder vergessen. Ich wollt nur die Bilder zeigen. Technisches Verständnis bei der Zeitung - Fehlanzeige.
     
  7. Plauze

    Plauze Sportflieger

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Munster (Örtze)
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Letzteres wär wohl das Vernünftigste. Zum Reparieren lohnt sich bei dem Alter das Geld nicht und selbst wenn sich ein Käufer findet, sollte der Preis dann wohl eher unter dem der Reparatur liegen. Von daher: ab in die Verschrottung.
     
  8. #7 atlantic, 09.09.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall


    Wobei das ja bei der Thai besonders unsinnig ist, oder gibst noch andere Airlines mit solch Lila Heck:headscratch::headscratch::headscratch:
     
  9. #8 Schorsch, 09.09.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.635
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Das wissen aber die meisten Passagiere nicht. Diese Bilder geistern oft jahrelang durchs Netz, und es ist schon ganz gut, wenn man nicht sofort als Airline erkennbar ist. Die "Wissenden" würden auch sagen, dass bei diesem "Unfall" ja außer etwas Blechschaden nicht wirklich was passiert ist.
     
  10. Plauze

    Plauze Sportflieger

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Munster (Örtze)
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Bruchlandung in Bangkok: Airline lässt Logo überpinseln - N24.de

    Bei dem Bild? Am Flughafen Bangkok wissen die Reisenden meistens, wie die Flieger der Thai aussehen, von daher eher sinnfrei, die Logos und Schriftzüge abzukleben.
     
  11. #10 phantomas2f4, 09.09.2013
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Wenn dein Golf 18 Jahre alt ist und problemlos läuft, würdest du ihn dann auch wegen eines kleinen Blechschadens in die Tonne treten ??
    Wirtschaftlich gesehen ( Stichwort Abschreibungen )...eine Sache, aber als Privathalter ???? wohl eine ganz andere....

    Klaus
     
  12. #11 phantomas2f4, 09.09.2013
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Einfach lächerlich diese "Hype" bezüglich des Logo`s als Hinweis auf die betroffene Airline...

    Klaus
     
  13. #12 koehlerbv, 09.09.2013
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Ad Golf: Du verwechselst da etwas massiv. Ausserdem ist das kein kleiner Blechschaden, es geht hier sehr offensichtlich um Restwert versus Reparaturkosten. Versichert ist der Flieger mit hoher Wahrscheinlichkeit auch, zudem dürfte es längst Szenarien für seinen Ersatz geben oder gar eine Bestellung. Der Hinweis auf den 18 Jahre alten Golf ist also für den Popo (und selbst da rechnerisch nicht darstellbar, es sei denn, die Kohle reicht nicht für einen rechnerisch günstigeren Ersatz).

    Ad "Hype" um Übermalungen: Der Gedanke dahinter hat in Zeiten des "nicht vergessenenden Netzes" mehr als einen sinnvollen Ansatz, er erscheint mir zwingend notwendig. Heute werden die Bilder in den News noch untertitelt, übermorgen sieht man in Compilations nur noch das verunfallte Teil und darauf gut sichtbar den Namen der Airline. Ohne jeden Kommentar. Das würde ich mir mit Farbe und Arbeitsleistung für sehr, sehr überschaubares Geld auch vom Hals halten.
    Kurzfristig: Für Reisende der Thai Airways (unhd auch anderer Airlines) mit wenig Kenntnissen ist der Anblick einer verunfallten Maschine auch wenig beruhigend.
    Was spricht also gegen das Übermalen, um aktuelle oder spätere falsche Rückschlüsse zu erschweren? Wer sich wirklich informieren will, findet doch auch noch in x Jahren alle Daten.

    Bernhard
     
  14. #13 Schorsch, 10.09.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.635
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Tatsächlich hatte ich mal einen 18 Jahre alten Golf, und den habe ich dann verschenkt. Läuft heute noch!
    Allerdings ist der Vergleich wenig zielführend: Flugzeuge sind Investitionsgüter mit einem Buchwert (Kaufpreis minus abgeschriebener Wert), einem Realwert (sprich: brauche ich den Flieger jetzt zum Erwirtschaften von Gewinnen, und einem Wiederverkaufswert (der ist marktabhängig). Dazu kommen Spezifika des Airframes: wann war der letzte Heavy Check, welche Probleme liegen vor (nach 18 Jahren hat ein Flugzeug meist schon ein paar Narben), wie viele Cycles und Flugstunden habe ich noch übrig. Ein "low cycle" A330-300 mit jüngst aufgefrischter Kabine und D-Check im vorherigen Jahr wird repariert. Falls der A-Check nächstes Jahr anfällt, dann mag es das gewesen sein.

    Denke ich auch. Einfach mal "Crash [Flugzeugtyp]" bei Google Bidlersuche eingeben, und alle verstehen was wir meinen.
     
  15. #14 fire.air, 10.09.2013
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    ETSE
  16. ticket

    ticket Berufspilot

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    DD
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Einige Pressemeldungen sind z.T. wieder abenteuerlich.

    Hier

    Accident: Thai A333 at Bangkok on Sep 8th 2013, runway excursion on landing

    geht es - eigentlich - oft recht informativ zu.
    Das Forum selbst ist, wie überall, manchmal auch etwas turbulent .. ;-)

    Die Kiste hat ganz schön die Bahn zerkratzt und die Aufklärung verspricht spannend zu werden.

    Schön ist, dass es keine schwersten Verletzungen gegeben hat.
    Und A wird wohl einen neuen 330 verkaufen können.

    Jens
     
  17. #16 Schorsch, 10.09.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.635
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Warum sind sich da alle so sicher?
    Rumpf ist anscheinend unbeschädigt.
    Falls der Flieger nicht gerade kurz vor umfangreichen Checks steht, sehe ich keinen Grund ihn gleich wegzuwerfen.
    Airbus liefert neue A330-300 aus, die im Endeffekt auch nicht besser sind als der besagte.
     
  18. #17 phantomas2f4, 10.09.2013
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    mmmmh...ich bin da wohl etwas "schmerzfreier".
    Bin eigentlich immer gerne in einer TF 104 G mitgeflogen, obwohl der Flieger als Witwenmacher verschrien war. Ach ja, und als Px in einer DC 9 / MD 80er Serie habe ich mich auch immer wohlgefühlt ( auch bei Aeri- / Alitalia ).

    Klaus
     
  19. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Es gibt immer noch eine recht breite Fraktion von Menschen, die nach der Landung klatschen - die bekommen dann auch schweißnasse Hände, wenn sie nach erfolgter Googlesuche auf Seite 12 fündig geworden sind.

    Zum Glück kann man solche Menschen aber mit Sicherheitsstatistiken ruhigstellen, bei denen 2 Jahre alte Airlines die letzten 30 Jahre unfallfrei waren. Wie sagt man so schön?
    "Sheeple" :loyal:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Plauze

    Plauze Sportflieger

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Munster (Örtze)
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    :TD:

    Ich hasse diese notorischen Klatscher, wer Angst vorm Fliegen hat...
     
  22. #20 Schorsch, 10.09.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.635
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

    Wieso?
    Ist doch nett. Der einzige Fehler: ich würde klatschen wenn das Flugzeug steht, nicht wenn es aufsetzt. War hier ja auch etwas verfrüht.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall

Die Seite wird geladen...

Thailand, Bangkok, Airbus A330, (HS-TEF), Landeunfall - Ähnliche Themen

  1. Bangkok - RTAF Aviation Park, Thailand

    Bangkok - RTAF Aviation Park, Thailand: Gegenüber dem RTAF Museum gibt es den RTAF Aviation Park. Es ist zwar Militärgelände, doch nun ist dieser Park jeden Tag von 8 - 18 Uhr geöffnet...
  2. Royal Thai Air Force Museum - Don Muang - Bangkok, Thailand

    Royal Thai Air Force Museum - Don Muang - Bangkok, Thailand: Hola zusammen! habe heute das Museum besucht und ein paar pix mitgebracht. enjoy! greetz aus bkk Chris 1. Helldiver
  3. 14.01.17: Gripen stürzt an Airshow ab, Hat Yai (Thailand)

    14.01.17: Gripen stürzt an Airshow ab, Hat Yai (Thailand): gemäss ersten Meldungen überlebte der Pilot leider nicht :FFCry: Es passierte an einer Flugshow anlässlich des Kindertages....
  4. 25.06.16 : Thailand - RTAF UH-1H vermisst

    25.06.16 : Thailand - RTAF UH-1H vermisst: Seit Samstag wird eine UH-1H der RTAF in der Provinz Chanthaburi vermisst, an Bord befanden sich drei Personen. Die UH-1H mit der Kennung...
  5. Special Forces Museum - Lop Buri, Thailand

    Special Forces Museum - Lop Buri, Thailand: In Lop Buri gibt es neben dem RTA Museum , was leider nicht öffentlich ist, auch dieses Museum. Befindet sich zwar auch auf Militärgelände, hat...