The last of the many - Vought RF-8G Crusader, Trumpeter/Scratch, 1/32

Diskutiere The last of the many - Vought RF-8G Crusader, Trumpeter/Scratch, 1/32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eigentlich wollte ich ja mit dem Rollout hier warten, bis ich dazu komme, bessere Bilder zu schießen - da das Wetter in den letzten Wochen aber...

Moderatoren: AE
  1. #1 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Eigentlich wollte ich ja mit dem Rollout hier warten, bis ich dazu komme, bessere Bilder zu schießen - da das Wetter in den letzten Wochen aber nun mal so garnicht mitspielt, fangen wir eben mit den schon vorhandenen Bildern an.
    Hier sind also die Bilder meines letzten Modells, das ich nach rund 14 Monaten Bauzeit fertig gestellt habe – eine RF-8G auf Basis des wohlbekannten Trumpeter F-8E-Kits.
     

    Anhänge:

    airforce_michi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starfighter, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Ursprünglich wollte ich für den Umbau den Tigger Models Vacu-Umbausatz verwenden, der jedoch für meinen Geschmack die Form nicht sonderlich gut wiedergibt und der allgemein viel zu ‚soft‘ aussieht. So wurden die flachen Rumpfseiten und die Rumpfunterseite komplett scratch gebaut, genauso wie die Innenräume der Kamerabuchten. Alles, was vom Vacu-Kit übrig geblieben ist, ist der Buckel hinter dem Cockpit. Die Kameras entstanden auf Basis der Teile aus Revells RF-4C, die jedoch komplett umgebaut wurden. Zusätzlich habe ich die Nase und das Windshield aus dem Fisher Models F-8C-Umbausatz verwendet. Beide Teile sind eine gute Basis für eine RF-8-Nase. Die Nase musste leicht angespitzt werden, einige Gravuren, Nieten, Schnellverschlüsse und das Fenster mit dem Viewfinder im Radom wurden hinzugefügt und das Pitotrohr wurde aus Injektionsnadeln gebaut.
     

    Anhänge:

    Georg Haas gefällt das.
  4. #3 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Das Cockpit, die Fahwerksschächte und die Schubdüse stammen von Aires. Während Schächte und Schubdüse unverändert übernommen werden konnten, musste das Cockpit auf RF-8G-Standard gebracht werden. Hierzu musste das Armaturenbrett leicht modifiziert und der Viewfinder hinzugefügt werden. Außerdem hat die RF-8 ein Panel zur Steuerung der Kameras auf der rechten Seite unmittelbar hinter dem Windshield.
     

    Anhänge:

    Georg Haas gefällt das.
  5. #4 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Die Kamerablister auf der Unterseite und die ausgebeulten vorderen Enden der Bugfahrwerksklappen wurden tiefgezogen. Ein Punkt, der mich bei gebauten Trumpeter-Crusaders immer massiv stört, ist das extrem überdimensionierte Bugfahrwerk (72er- und 48er-Freunde, freut euch nicht zu früh – die Academy- und Hasegawa-Kits haben das gleiche Problem!). Konkret gibt es folgende Probleme: Das Fahrwerksbein ist gut 5mm zu lang, die Bugradgabel ist komplett zu groß und der Vorderreifen ist zu groß im Durchmesser.
     

    Anhänge:

  6. #5 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Anhand einer Goodyear-Reifentabelle konnte ich Vorbildfotos entsprechend skalieren, Zeichnungen anfertigen und auf deren Basis das Fahrwerk entsprechend um- bzw neu bauen. Der Vorderreifen ist ein leicht kleiner gedrehter Academy-Hornet-Reifen, der vom Profil und der Flankenform viel besser passt als das Trumpeter-Teil.
     

    Anhänge:

  7. #6 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Die Trittstufen und die Antennenverkleidungen am Seitenleitwerk und hinter dem Lufteinlauf wurden scratch gebaut.
     

    Anhänge:

  8. #7 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Hier sieht man sie Trittstufen noch einmal besser:
     

    Anhänge:

  9. #8 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Trumpeters Flügelfaltmechanismus ist gut detailliert und kommt fast from the box. Ich habe lediglich die Dichtung am Vorflügel hinzugefügt und die Enden der Flaps neu gebaut.
     

    Anhänge:

  10. #9 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Als großer Fan von Low Viz-Maschinen musste es natürlich eine späte RF-8G werden – die allerletzte, um genau zu sein. BuNo 146860 steht heute im Steven F. Udvar-Hazy Center in der Nähe des Washington Dulles International Airport, was den großen Vorteil hat, dass von dieser Maschine recht viele Bilder existieren. Ich habe versucht, die typischen Touch Ups möglichst genau so wie beim Original aufzubringen – ob es geklappt hat oder nicht, überlasse ich euch!
     

    Anhänge:

  11. #10 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Da natürlich keine Decals existieren, habe ich sie in Adobe Illustrator selber gezeichnet und dann in Tschechien professionell drucken lassen. Die Farben stammen wie immer von Humbrol, der Klarlack von Tamiya und die Weathering-Produkte von AK Interactive.
    Die Position des Piloten auf dem Rumpfrücken wurde von einem Foto auf airliners.net inspiriert, das 164860 1985 noch mit der alten Modex-Nummer 601 zeigt.
     

    Anhänge:

  12. #11 Starfighter, 18.03.2013
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Die Figur ist der gute alte Verlinden Top Gun-Pilot mit entsprechend modifizierten Armen und Beinen. Man sieht noch Patafix zwischen Hals und Rumpf – den muss ich noch festkleben.
    Mehr Bilder werden bei besserem Wetter folgen – dann kann ich euch auch die Unterseite zeigen und Bilder mit montierten hinteren Hauptfahrwerksklappen; die waren noch nicht dran, als ich die Bilder geschossen habe. Kommentare und Kritik sind wie immer willkommen!
     

    Anhänge:

    MikeKo gefällt das.
  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Mal wieder ein Meisterwerk von Dir, Ben.
     
  14. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Klasse Modell Ben...:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike
     
  15. #14 Diamond Cutter, 18.03.2013
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ehrfurcht gebietend, Ben :TOP:!

    Gruß
    André
     
  16. #15 Viva Zapata, 18.03.2013
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    650
    Ort:
    bei Stuttgart
    Hammer, Ben:TOP:

    Ein wahnsinns Umbau und klasse detailliert. Man sieht nicht, was Bausatz und was scratch ist. So soll es sein.
    Schön, daß Du nicht (Wie die meisten Modellbauer) bei angeklappten Flächen die Tragflächen auch noch hochgestellt hast.
    Das sieht zwar nicht so cool aus, ist aber originalgetreu.
     
  17. #16 flogger, 18.03.2013
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    717
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Was für ein Brecher. Toll gemacht Ben!:TOP:

    Gruß Axel
     
  18. #17 Tomcatfreak, 18.03.2013
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Ich durfte Dich ja zum Ende hin noch beim Bau virtuell begleiten und habe schon an anderer Stelle meine Meinung zu diesem Modell geschrieben. Für mich als Navy Fan das absolute Wahnsinns Modell :HOT:
    Kanns kaum erwarten, Dein aktuelles Navy Projekt in 1/32 mal irgendwann fertig zu sehen, das wird genauso geil :TOP:
     
  19. #18 Intruder, 18.03.2013
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Absolute Spitzenklasse, Ben :HOT::HOT::HOT:. Bin schwer beeindruckt.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 18.03.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.811
    Zustimmungen:
    38.267
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ein respektabler Kreuzritter :HOT:

    Mein persönlicher Favorit der Bilder ist die Nr.3 (Cockpit)
    Aber auch die Gesamtansichten sind sehr schön und geben die typische Silhouette der F-8 gut wieder.

    Der Pilot ist dann noch das Tüpfelchen auf dem i.
     
  22. #20 Flightliner, 19.03.2013
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    4.288
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Hallo Ben,

    hab deine RF bereits in amerikanischen Foren bestaunt und kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein Open Air RO solltest du aber auf alle Fälle noch folgen laßen, denn bei Tageslicht kommen die Details doch noch etwas besser.

    Dein dezentes Weathering ist absolut überzeugend. Alles in allem ein Augenschmaus.

    Gruß
    Peter
     
Moderatoren: AE
Thema: The last of the many - Vought RF-8G Crusader, Trumpeter/Scratch, 1/32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rf-8 crusader

Die Seite wird geladen...

The last of the many - Vought RF-8G Crusader, Trumpeter/Scratch, 1/32 - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. Plastic Winter 2017, Bratislava

    Plastic Winter 2017, Bratislava: Guten Tag liebes Forum, der nächste Modellbauevent mit Weltklasse kündigt sich an! [ATTACH] Ich würde mich freuen, ein paar FF-Kollegen vor Ort...
  3. Kaliningrad Oblast

    Kaliningrad Oblast: Die Baltische Flotte baut ihre Marinefliegerkomponente zielgerichtet aus. Zum einen sollen im Kaliningrad Oblast „in naher Zukunft“ gleich zwei...
  4. The Last Top Gun: A Story Of The Last Generation Of Navy Fighter Jocks

    The Last Top Gun: A Story Of The Last Generation Of Navy Fighter Jocks: Eines der letzten Bücher das ich gelesen habe war The Last Top Gun: A Story Of The Last Generation Of Navy Fighter Jocks. Ich war auf der Suche...
  5. Los Angeles (LAX): 737 kollidiert mit Lastwagen

    Los Angeles (LAX): 737 kollidiert mit Lastwagen: Am Flughafen Los Angeles (LAX) ist eine Boeing 737-800 der Aeromexico nach der Landung mit einem Lastwagen kollidiert. orf.at: Beim Zusammenstoß...