The Royal International Air Tattoo 2018 Fairford (RIAT)

Diskutiere The Royal International Air Tattoo 2018 Fairford (RIAT) im Termine Forum im Bereich Aktuell; Hallo allerseits, seit gestern gibt es Tickets fürs RIAT 2018 in Fairford (13.07.18 - 15.07.18). Es wurden auch einige Änderungen zu den...

Moderatoren: Privateer, TF-104G
  1. #1 Moorkel, 25.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2017
    Moorkel

    Moorkel Berufspilot

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Hannover
    Hallo allerseits,

    seit gestern gibt es Tickets fürs RIAT 2018 in Fairford (13.07.18 - 15.07.18). Es wurden auch einige Änderungen zu den bisherigen Shows bekannt gegeben, welche bedingt durch den 100.Geburtstag der Royal Air Force nötig sind. Beim RIAT wird die internationale Feier der RAF zum Jubiläum stattfinden.

    Bemerkenswert ist sicherlich das der Freitag ein voller Showtag wird, die Ankündigung das es an den drei vollen Showtagen wahrscheinlich unterschiedliche Flugprogramme geben wird und die Ankündigung das es auf Grund der vielen zu erwartenden (Static) Maschinen keine Parkplätze für Autos auf der Base geben wird.

    Genaueres steht hier: Royal Air Force Charitable Trust Enterprises - Changes for 2018

    Noch ein Tipp, wenn ihr auf den normalen Grandstand (nicht Friat) wollt, beeilt Euch beim buchen. Es gibt diesmal das erste Mal ein Online Buchungssystem für feste Plätze. Oben sind schon die ersten weg.

    Erwartungsfrohe Grüße,
    Mark
     
    mschschp gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flightpics, 26.10.2017
    flightpics

    flightpics Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Im Pott.
    MACH 3 Tickets sind schon ausverkauft :blink:
     
  4. #3 Das TornadoTier, 27.10.2017
    Das TornadoTier

    Das TornadoTier Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    marburg
    Nächstes Jahr dann bitte endlich mal mit den Blue Angels. :)
     
  5. #4 ETUO-09, 28.10.2017
    ETUO-09

    ETUO-09 Testpilot

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    3.762
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Am 14.7. 2018 fliegen die Jungs in Pensacola, Florida.
    Dementsprechend hoch ist die Wahrscheinlichkeit für das RIAT 2018 :rolleyes1:
     
  6. #5 bushande, 29.10.2017
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    5.776
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Trotzdem ist das dieses Jahr ganz schön heftig. Am Dienstag ging die Info von Wendy raus, dass die Tickets freigeschaltet sind und am Donnerstag waren ALLE!!! Friat-Pässe schon weg.:blink:

    Normalerweise passt mir so ein Ordern ins Blaue hinein, ohne zu wissen, was kommen wird, garnicht, aber hier hatte man ja quasi garkeine Wahl. Hoffentlich lohnt sich der olle Mach-2 Pass nächstes Jahr wirklich?! Ich bete mal, dass sie nicht nur die große Klappe haben und ihr Centennial wirklich diese außergewöhnliche Nummer wird, von der sie die letzten 2 Jahre so posaunen.:unsure::rolleyes1:
     
    Luzifer-RN gefällt das.
  7. #6 Moorkel, 08.12.2017
    Moorkel

    Moorkel Berufspilot

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Hannover
  8. #7 Thunderchief, 10.01.2018
    Thunderchief

    Thunderchief Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    EDFY/EDDF
    Ich handle auch entgegen meiner üblichen Einstellung und habe eine Reise ins Blaue hinein fix gemacht - zum 100sten "wage" ich meinen ersten RIAT Besuch!

    Nun eine Frage an jene, die schon öfter vor Ort waren:
    Statt der Anflugtage (bei denen sich die anlünfte bekanntlich auf mehrere Tage aufteilen) habe ich es eher auf den Montag als Abflugtag abgesehen. Hier sollten doch viele Gastmaschinen ziemlich gebündelt und an diesem Montag abreisen, oder?

    Und wie schaut es mit den Showtagen aus? Ich hatte nicht vor, vier volle Tage vor Ort zu sein... bekommt man an einem Showtag schon einiges von Static- und Flying Display in den Kasten? Oder sollte man lieber einen vollen Tag fürs Static und einen fürs Flying Display einplanen?

    Grund dieser Frage - ich möchte Samstag noch Duxford mitnehmen und erst Sonntags in Fairford eintrudeln.
     
  9. #8 Realooo, 11.01.2018
    Realooo

    Realooo Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    STR
    Hallo,

    wir gehen jetzt seit 2007 jährlich aufs RIAT. Abflugtag haben wir einmal mitgenommen. Das war 2008 und der war klasse. 95% ist zwischen 10 und 15 Uhr abgeflogen.
    In allen anderen Jahren waren wir immer nur ein Tag auf dem RIAT und dies hat gereicht, das Static zu knipsen und die Show anzuschauen. Früh da sein musst.
    Der Doppelschlag mit Duxford ist eine gute Idee, haben wir auch schon öfters gemacht.

    Hoffe es hat geholfen.
     
    Thunderchief gefällt das.
  10. #9 bushande, 11.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2018
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    5.776
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Ich bin so Gott will dieses jahr das sechste mal beim Tattoo.
    Der Abflugtag ist genial (vor allem mit FRIAT Pass - wenn ohne, dann eher beim park and View auf der Westseite - die jets geben sich zwar Mühe lange tief rauszugehen, aber so mancher Klopper ist auf Höhe des Park and View im osten schon recht weit oben. Auf der Westseite hast du i.d.R. das Aufrollen, die Warteschlange und das Gasgeben).
    Die Ankünfte muss man da dann echt nicht unbedingt haben, finde ich. Wobei .... wenn du dich draußen neben der Strasse an den zaun stellst, ist das schon mitunter echt genial, weil so manche Maschine gern mal etwas tief über den Zaun eingeschwebt kommt. Macht ordentlich was her (Check Youtube für Beispiele "Fairford approach")
    Ich habe es in der Regel bereut, wenn ich nur einen Showtag mitgenommen habe. Die Displays können sich mitunter unterscheiden und interessante Gastmaschinen sind oft nicht an jedem Tag da, bzw. fliegt der eine oder andere Ausreisser, den man aber gerade gern gesehen hätte oft schon früher wieder ab oder kommt erst später. Dazu kommt, dass das typisch englische Wetter einem gerne mal einen Strich durch die Rechnung macht und das Displayprogramm wird wegen Regens etc. gekürzt. Mal hat eine Maschine einen technischen Defekt und kann nicht starten etc. Bestes Beispiel letztes Jahr. Wer Samstags war, hat bis auf das geniale Italo-Tonka-Display und die AH-64 Pyro Show (mal abgesehen von Su-27 und Rafale) eigentlich im Vergleich zum Sonntag ins Klo gegriffen. Raptor blieb am Boden, die TBirds haben ihr bestes gegeben, aber das Display wurde flach gehalten und die B-2 gabs auch nur am Sonntag. Oder auch das jahr davor - beispiel Raptor: Freitag Ja, Samstag: Ja, aber durchwachsenes Wetter, Sonntag: tolles Wetter, aber technischer Abkacker. Vor paar Jahren war ich nur am Sonntag und die Super Hornet, auf die ich eigentlich gehofft hatte, hatte sich da schon in der Früh gen Farnborough verabschiedet - Mist!

    Gerade zum 100sten, wo angeblich besonders viel los sein soll (warten wir mal ab und hoffen das beste) macht es schon durchaus Sinn, mehr Zeit für's Static einzuplanen. Du musst schon arg warten bis du mal freies Schussfeld hast bzw. sehr früh dran sein oder bis kurz vor dem gewaltsamen Rauswurf warten, dass du so manche Maschine ohne Menschenmassen erwischst, auch wenn die Engländer wirklich sehr fotofreundlich absperren. Was auch schön ist, sind die Möglichkeiten unterschiedlicher Perspektiven - einen tag suchst du dir (mit Glück, wenn ohne Enclosure Pass) eine gute Position fürs Display und den anderen tag kuckst du dir die Run-up Prozedur an. Die Bahn ist lang und das gelände echt groß und in der Regel von vorn bis hinten belegt. Da musst du schon ordentlich Lauferei und platte Füße einplanen.

    Mach was du willst, aber Duxford rennt nicht weg. Ich hab jedenfalls immer bereut, wenn ich weniger als zwei Tage gemacht habe.

    Mittlerweile plane ich bei einem anständigen RIAT meist ohnehin mindestens eine ganze Woche ein und nehme ggf. Farnborough mit, wenn es lohnt. Man kann entweder nach Cornwall runter und entspannen, oder man stellt sich ein paar Tage in LN an den Zaun oder probiert sein Glück für ein paar Tage im beschaulichen Nordwales in der Machloop. Bevor man am Montag Die Cotswolds verlässt, kann man dann immernoch nach Duxford oder man nimmt einfach einen Tag eher. Ich würde für's Museum keinen der Showtage opfern.
     
    Thunderchief, niki4703 und DeFa gefällt das.
  11. #10 mschschp, 11.01.2018
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    2.770
    Ort:
    Südpfalz
  12. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Oberfranken
    + Tunnan, Lansen, Viggen, Draken
     
  13. #12 kurnass, 17.01.2018
    kurnass

    kurnass Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    2.303
    Ort:
    Kessel, NRW
    Diese Liste der Schweden gibt’s jedes Jahr. Und die sind noch nicht bestätigt.
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.246
    Zustimmungen:
    7.188
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    bushande, mschschp, ASA und einer weiteren Person gefällt das.
  15. F-117

    F-117 Alien

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    10.522
    Ich gönne mir nach langer Zeit mal wieder eine organisierte Tour mit Flug/Transfers/Hotels etc. Es scheint momentan buchungstechnisch fast schon Torschlußpanik zu herrschen. Bei einem Veranstalter sind Einzelzimmer schon komplett ausgebucht.Hoffen wir, dass den Vorschußlorbeeren entsprechend das Programm ausfällt.
    Die beiden norwegischen Vampires sind im Flying bestätigt.:smile1:
     
    bushande gefällt das.
  16. #15 Das TornadoTier, 23.01.2018
    Das TornadoTier

    Das TornadoTier Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    marburg
    Hättest du vllt eine Liste von Veranstaltern?
    Danke.
     
  17. F-117

    F-117 Alien

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    10.522
    Nun ja, ich kenne airventures-reisen und flugrevue-Leserreisen, in der Schweiz cosmos-tours und airtravel. Und in Holland 4aviation mit unterschiedlich langen Busreisen im Angebot. Dürfte alles den meisten bekannt sein und stellt jetzt auch keine bewusste Werbung dar, sondern nur eine Alternative zu selbst organisierten Touren.
     
    Das TornadoTier gefällt das.
  18. #17 Thunderchief, 12.02.2018
    Thunderchief

    Thunderchief Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    EDFY/EDDF
    Wie macht ihr es denn bezüglich der Tickets?
    Ich frage mich, was nun die beste Variante ist, um an gute Fotos von Static und Flying Display zu kommen...
    Die FRIAT Pässe sind allesamt schon ausverkauft. D.h. ein ganz normales Tagesticket und Montags dann Park & View?
     
  19. #18 bushande, 12.02.2018
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    5.776
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Jede Form des "Enclosures" ist besser als ein normales Ticket, wenn es um das Flying geht und man an FRIAT nichtmehr rankommt. Du hast einen sicheren Platz ohne sonstwen vor dir und kannst in Ruhe zwischendurch mal ins Static abzischen, ohne Angst haben zu müssen, dass der Platz weg ist.
    Bist du alleine unterwegs, sieht das mit normalem Ticket halt dünn mit zwischendurch mal ins Static (oder auf's Klo) aus.
    Um für's Flying während der Showtage mit einem normalen Ticket einen guten Platz zu erwischen, musst du SEHR! früh dort sein und den Gedanken hast du in der Regel nicht allein.
    Wenn du früh genug da bist, um mit dem normalen Ticket einen guten Platz zu erhaschen, konzentrier dich auf einen Platz westlich des Grandstand. Da ist ungefähr Showcenter. Für den Montag ist das so eine Sache. Grandstand für die Starts ist nur den FRIAT Inhabern vorbehalten, bleibt also nur P&V Ost (i.d.R.!!!) für's Aufrollen und den Start, dann erwischst du die abgehenden Maschinen aber in der Luft nur von hinten. P&V West ist besser, um die Maschinen schon in der Luft zu erwischen, wenn du pech hast, sind die Jets aber schon recht frühzeit arg weit oben, wenn sie auf Höhe von P&V West sind. 90 Prozent der Zeit wird von Ost nach West gestartet, letztes Jahr wurde aber auch in die gegenrichtung rausgegangen; ist also auch etwas Glücksspiel.

    Ich empfehle irgendein "Enclosure"-Ticket so lange es noch was gibt, dann hast du wenisgstens während der Showtage etwas leichteres Spiel.
     
    Thunderchief gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mschschp, 23.02.2018
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    2.770
    Ort:
    Südpfalz
  22. #20 Moorkel, 23.02.2018
    Moorkel

    Moorkel Berufspilot

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Hannover
    Dieses Jahr gibt es wahrscheinlich keine F-22 zu sehen (die erste Antwort auf den Tweet ist das interessante): James Goggin on Twitter

    Dafür kommt eine F-35A mit dem Heritage Flight und leicht erweiterter Minidemo: Major Changes to 2018 F-35 Lightning II Airshow Schedule

    Und von einer F-35B dürfen wir wohl auch ausgehen: PREVIEW: Royal International Air Tattoo 2018, RAF Fairford | UK Airshow Information and Photography - Flightline UK

    Ich bin mal gespannt ob die Organisatoren es schaffen einen fliegenden Harrier zu bekommen. Auf Grund der Natur des diesjährigen Ereignisses gehört der eigentlich dazu. Wo fliegt der noch? Mir fallen da nur die Marines, Italian Navy und Spanish Navy ein.
     
    Reach606 und mschschp gefällt das.
Moderatoren: Privateer, TF-104G
Thema: The Royal International Air Tattoo 2018 Fairford (RIAT)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugbetrieb riat 2018

    ,
  2. riat 2018

    ,
  3. mit dem Flugzeug zur riat

    ,
  4. riat 2018 flugzeugforum,
  5. riat flugzeugforum,
  6. tipps royal air tattou,
  7. riat 2018 forum,
  8. 100 Jahre RAF Fairford 2018
Die Seite wird geladen...

The Royal International Air Tattoo 2018 Fairford (RIAT) - Ähnliche Themen

  1. RIAT Royal-International-Air-Tattoo 2013 -Videothread

    RIAT Royal-International-Air-Tattoo 2013 -Videothread: Ich fang mal an Red Arrows + A400M Formationsflug A400M & Red Arrows Flyby Formation RIAT 2013 - YouTube
  2. RIAT Royal-International-Air-Tattoo 2013 - Bilderthread

    RIAT Royal-International-Air-Tattoo 2013 - Bilderthread: Dann mal los :TOP:
  3. [Bilder] Royal International Air Tattoo 2012

    [Bilder] Royal International Air Tattoo 2012: 05.07. Wetter war bis jetzt ganz gut. Hauptsache es bleibt ein wenig so. Angefangen mit der Sonderlackierten Vickers VC10 XR808
  4. Royal International Air Tattoo RIAT 2012 in Fairford

    Royal International Air Tattoo RIAT 2012 in Fairford: Erste Teilnehmerliste aufgeschaltet (u.a. mit Teilnehmern aus Brasilien, Littauen und Ungarn...), einpackt in einem coolen Update-Feature!!...
  5. Royal International Airtattoo 16.+17.07.

    Royal International Airtattoo 16.+17.07.: Auch dieses Jahr geht`s wieder nach Fairford zum RIAT! Ich hatte schon Bedenken, daß es abgesagt werden könnte, aber auf der Homepage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden