The Watsonville Fly-In and Airshow 2004

Diskutiere The Watsonville Fly-In and Airshow 2004 im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Hallo, beim Stöbern im Fotoarchiv bin ich über ein paar Fotos aus dem Jahre 2004 gestolpert. Damals hatten wir eine Reise entlang der Westküste...
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Hallo,

beim Stöbern im Fotoarchiv bin ich über ein paar Fotos aus dem Jahre 2004 gestolpert. Damals hatten wir eine Reise entlang der Westküste der USA gemacht. Und neben einigen Nationalparks und diesem oder jenem Museum auch einen Flugtag in der kleinen Ortschaft Watsonville besucht.

Der Veranstalter wirbt mit dem Slogan:

The Watsonville Fly-In and Airshow
Antique and Vintage Airplanes
And Practically In Our Back Yard

Und bevor die Bilder bei uns verstauben, stelle ich ein paar davon hier ein. Da das ganze ja nun schon einige Zeit her ist (Kinder wie die Zeit vergeht ...) setze ich mich über die 5-Bilderregel frech hinweg.

Los gehts. Gleich am Eingang ein Zelt der NASA. Dan Bursch, Shuttleflieger und zeitweiliger ISS-Bewohner gab nicht nur Autogramme, sondern begeisterte in charismatischer Art junge und ältere Besucher für Fliegerei und Raumfahrt.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Gleich hinter dem NASA-Zelt begann dann eine unglaubliche Vielfalt historischer Flugzeuge. Es gab Flugzeugtypen zu sehen, von denen ich noch nie gehört hatte. Der Schwerpunkt lag dabei natürlich auf dem "Golden Age Of Aviation". Die Stearman gehört unzweifelhaft dazu.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Hier mußte dann schon mal das Schild weiterhelfen. Eine Fleet-2 von 1929. Gebaut von Consolidated. Mit einem 160PS Kinner-Motor
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Nein, eine Staggerwing muß nicht unbedingt rot aussehen. Auch in gelb macht sie eine ausgesprochen gute Figur.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Die Firma TravelAir existierte nur von 1925-1929. Einer der Firmengründer war übrigens ein Herr Clyde V. Cessna. Seine Mitstreiter waren unter anderem Lloyd C. Stearman, Walter H. Beech. Einige dieser schönen klassischen Doppeldecker waren in Watsonville zusehen. Allesamt perfekt restauriert.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Die TravelAir 4000E S/N 913 wird von einem Wright J-6-7 angetrieben. Im Jahre 2010 hat diese fliegende Rarität übrigens in bei antique-aeroflyers in Mengen ein neues Zuhause gefunden.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Für mich der absolute Star der Veranstaltung. Eine Curtiss JN4H Jenny. Baujahr 1918. Von Frank Schelling und seinem Team in jahrelanger Arbeit in einen atemberaubenden Zustand rekonstruiert.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Authentisch bis zur letzten Schraube.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Und während wir noch von Oldtimer zu Oldtimer schlenderten, begann am Himmel die Airshow. Ganz amerikanisch. Singen der Nationalhymne, Hereinfliegen der Flagge...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Die beiden waren aber wieder historisch. Und zeichneten (natürlich) ein riesengroßes Herz an den Himmel.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Auch dieser Sportler hat beeindruckt. Neben dem perfekten Kunstflugprogramm fiel diese Edge durch ihre "Ich-seh-aus-jeder-Richtung-anders-aus" - Lackierung.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Jacqueline Warda mit ihrer Pitts S-1T "Jacquie Baby". Pilotin und Flugzeug hatten im vergangenen Jahr leider eine gemeinsame Notlandung nach einem Motorschaden.
 
Anhang anzeigen
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Das Besucherinteresse war groß, entspannte Volksfestatmosphäre. "Flugtag - praktisch in Ihrem Vorgarten" eben.


So, ich mach für heute erst mal schluß. Wenn Euch das alte Zeug interessiert, laßt es mich wissen. Es sind noch etwa 800 Fotos abzustauben.

gero
 
Anhang anzeigen
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
2.834
Zustimmungen
2.779
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Ja Gero, das "Zeug" interessiert. Schöne Bilder in toller Qualität. Nur weiter damit.

Bis denne...
 
junger Falke

junger Falke

Fluglehrer
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
141
Zustimmungen
148
Ort
OWL
Hab auf deinem letzten Bild eine Sea Fury entdeckt und freue mich schon auf die Bilder der anwesenden Warbirds
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.258
Zustimmungen
8.386
Ort
München
Na dann mach ich mal weiter. Natürlich, eine Airshow in den USA, das beduetet auch Warbirds. Watsonville liegt ja auch unmittelbar an der Küste. Und da sind die Marineflieger nicht weit. Die schon genannte Hawker Sea Fury wurde 1952 gebaut. Genau ist es eine Sea Fury FB Mk. 11. Die Maschine mit der Seriennummer 41H/636334 war bis 1963 bei der australischen Marine im Einsatz und hat danach bei unzähligen Airshows die Zuschauer begeistert.

Hier sind die Klappflächen noch nicht ganz verriegelt.
 
Anhang anzeigen
Thema:

The Watsonville Fly-In and Airshow 2004

The Watsonville Fly-In and Airshow 2004 - Ähnliche Themen

  • 8th Athens Flying Week 21./22.09.2019

    8th Athens Flying Week 21./22.09.2019: Hallo, Im Static Display war ein PANAVIA Tornado der Luftwaffe angekündigt. Leider hab ich keinen gesehen, weiß jemand den Grund? Vielen Dank.
  • Leverkusen-Kurtekotten Oldtimer fly in

    Leverkusen-Kurtekotten Oldtimer fly in: Der Flugplatz Leverkusen-Kurtekotten [EDKL/ZOA] feiert über das Wochenende 31.08 / 01.09. sein 60 jähriges Bestehen mit einem Oldtimer fly in. So...
  • "Flying Man" Franky Zapata mit dem Flyboard über dem Ärmelkanal abgestürzt

    "Flying Man" Franky Zapata mit dem Flyboard über dem Ärmelkanal abgestürzt: Beim Versuch, mit seinem Flyboard Air den Ärmelkanal von Nordfrankreich nach Südengland zu überqueren, ist der 40-jährige Franky Zapata...
  • Flying Legends Air Show Duxford 2019

    Flying Legends Air Show Duxford 2019: Samstag 13. Juli Die Red Arrows kamen auf ein Display vorbei :squint:
  • NASA Mission Dragonfly zum Titan

    NASA Mission Dragonfly zum Titan: Wie die NASA heute bekannt gab, wird 2026 eine Mission zum Saturnmond Titan aufbrechen. Dort soll dann 2034 ein elektrisch angetriebener...
  • Ähnliche Themen

    Oben