Thomas Cook

Diskutiere Thomas Cook im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Einer weiteren Fluggesellschaft scheint das Geld auszugehen, bzw. deren Konzern Mutter. Diesmal ist es die britische Thomas Cook, die sich gerade...
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
Einer weiteren Fluggesellschaft scheint das Geld auszugehen, bzw. deren Konzern Mutter. Diesmal ist es die britische Thomas Cook, die sich gerade erst 900 Millionen Pfund gesichert hatte, aber scheinbar noch mehr braucht und sich nun an die britische Regierung zwecks eines Regierungskredits gewandt haben soll. Die eigenen Fluggesellschaften sollen zwar rentabel arbeiten, aber bei Konzernen ist es immer so eine Sache, welchem Konzernteil man welche Kosten in Rechnung stellt und welchem nicht. So etwas kann ein Bild immer sehr schnell verändern.

Kriselnder Tourismuskonzern: Thomas Cook bittet angeblich um Staatshilfen - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft
 
#
Schau mal hier: Thomas Cook. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.226
Ort
Niederrhein
Och nöööö.

Mich wundert die Stille in diesem Thread...
 

Kilgore

Alien
Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
8.127
Ort
Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
Die britische Regierung rechnet scheinbar fest mit einem Ende von TC und hat bereits Kapazitäten zur Rückholung gestranderer Urlauber angemietet!

Aktuell fliegt die "9M-MNF" von Malaysian, also eine A380 als Sondercharter leer von KUL nach MAN (MH8490)!

Außerdem hat man wohl folgende Maschinen angemietet die alle am 1.10. in LGW ankommen sollen:

HiFly A380 ex BYJ
Titan B752 ex STN
BA Cityflyer E190 ex SEN
Atlas Air B744 ex SNN
Turkish A330 ex IST
National B752 ex YQX
Grand Cru A320 ex VNO
 
Dreamliner13

Dreamliner13

Fluglehrer
Dabei seit
05.06.2014
Beiträge
207
Ort
Sulzbach-Rosenberg
Traurig. Mit Condor geht viel Tradition aus der Deutschen Luftfahrt verloren. Manchmal kann man nicht so viel essen wie man ... möchte.
 

Kilgore

Alien
Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
8.127
Ort
Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
3 Eastern Ailrines 767-300 wurden ebenfalls bereit gestellt.
Zwei stehen bereits in SNN ("N700KW" und "N703KW") eine weitere ist als 2D9003 nach SNN unterwegs ("N705KW").


Die Verhandlungen sind wohl ersten Berichten nach gescheitert.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
Wäre es nicht schlauer, die Flugzeuge gleich zu den voraussichtlichen Urlaubs-Flughäfen zu fliegen, statt sie erstmal in England zusammenzuziehen? Man sollte ja ungefähr wissen, von wo man wie viele Urlauber zurückschaffen muss.
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
866
Ort
D
Condor arbeitet seit Jahren profitabel, dass ist auch keine "interne Verrechnung", wie in Post #1 angedeutet.
In den Medien steht viel Unsinn. So auch die Sache mit gestrandeten Urlaubern etc. Da muss man klar zwischen dem britischen Teil und den anderen Airlines unterscheiden.
Airlines operieren ständig mit Subcharter im Sommer, das ist nicht ungewöhnlich.
Die Condor bleibt uns ziemlich sicher noch länger erhalten. Gerade weil die eben Gewinne machen.

Insgesamt wäre es gut, Mutmaßungen von Fakten zu trennen.

Ist die Frage ob das überhaupt möglich ist. Condor wird dann genauso in die Insolvenz mitreinrutschen, oder?
Ja, wäre allein möglich. Nein, würde nicht unbedingt mit rein rutschen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.528
Ort
near ETSH/SXF
Aber ohne der Mutter wird’s für Condor sehr schwer.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
Es kommt immer drauf an, was der Insolvenzverwalter im Sinn hat, welche Verträge er kündigt, etc..
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
866
Ort
D
Aber ohne der Mutter wird’s für Condor sehr schwer.
Wie gesagt: Das ist deine Vermutung - kein Fakt. Warum es ohne die Muttergesellschaft, die seit Jahren die Gewinne ihrer Tochter einstreicht, schwerer sein sollte, ist fraglich.
Abwarten und Tee trinken. Gab ja genügend Interessenten für die Tochter...

edit: Aber so oder so - ich drücke den Betroffenen die Daumen. Sowohl Condor, als auch dem Rest des Mutterkonzerns.

Die Bank, die auf einmal mehr Geld sehen wollte, ist vor kurzem selbst mittels Steuerzahlergeld gerettet worden - und jetzt zu über 60% in Besitz des Staates. Fein klingt das nicht...
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
Warum es ohne die Muttergesellschaft, die seit Jahren die Gewinne ihrer Tochter einstreicht, schwerer sein sollte, ist fraglich.
Wenn dir dein interner Hauptkunde, der den Großteil deiner Fluggäste frei Haus bringt, abhanden kommt, ist das immer ein Problem.

Ich wünsche den betroffenen Mitarbeitern Alles Gute und vor allem gute Nerven. Ich habe zwei Groß-Insolvenzen aus der Innenansicht miterlebt. Das braucht man nicht.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
Wie befürchtet ist die britische TC Konzernmutter in der Nacht in Insolvenz gegangen. Davon betroffen ist auch Condor, die 58 der 105 Flugzeuge im Konzern betreibt. Der Verkauf neuer Reisen ist vollständig eingestellt. Es wird bei TC Deutschland geprüft, ob bezahlte Reisen in den nächsten Tagen noch angetreten werden können, oder ob man auch in Insolvenz gehen muss.

Condor hat um den Flugbetrieb aufrechterhalten zu können bei der Regierung um einen Überbrückungskredit gebeten, die deutsche Regierung prüft dies derzeit. Der Flugbetrieb bei Condor soll aber, anders als beim Rest der Flotte, vorerst weitergehen.

Kriselnder Reisekonzern Thomas Cook stellt Geschäfte mit sofortiger Wirkung ein
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
866
Ort
D
Auch hier wieder: klar bei den Fakten bleiben. Die Condor ist nicht insolvent und hat auch nichts eingestellt. Die fliegen und verkaufen weiter. Der beantragte Überbrückungskredit ist eine Vorsichtsmaßnahme, da Airlines im Touristik-Bereich normalerweise im Winterhalbjahr Verlust machen und im Sommer Gewinn, der Flugbetrieb geht davon unabhängig weiter. TC ist da klar von Condor getrennt zu betrachten.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.679
Ort
NVP
LH hat dafür gesorgt das wie bei AB ein Kredit bereit steht und auch genehmigt wurde. Das Ding ist bereits gedreht
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.679
Ort
NVP
Wie ist das zu verstehen? LH hält die Condor aktuell am Leben? :mellow:
Das die Bundesregierung wie mit Zauberhand einen Kredit genehmigt hat um den Flugbetrieb der deutschen Tochter Aufrecht zuerhalten.

Merkwürdig ne?
"Condor Flüge werden weiterhin durchgeführt, obwohl die Muttergesellschaft Thomas Cook Group plc Insolvenz eingereicht hat", heißt es in einer Mitteilung vom frühen Morgen. "Um Liquiditätsengpässe bei Condor zu verhindern, wurde ein staatlich verbürgter Überbrückungskredit beantragt. Dieser wird derzeit von der Bundesregierung geprüft", heißt es.
Formsache...
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.895
Ort
Nürnberg
TC ist da klar von Condor getrennt zu betrachten.
Ich glaube, da versprichst du dir von der theoretischen Trennungslinie zwischen den Töchtern in einem Konzern mehr, als dem wirtschaftlich tatsächlich zukommt.
Zudem kann es sogar sinnvoller für die Condor sein, in ein Insolvenzverfahren (ggf in Eigenverwaltung) überzugehen, denn nach britischem Insolvenzrecht sind alle Aktiva den Konten auf Konzerntöchtern arrestiert. Selbst wenn der Überbrückungskredit neue Barmittel für den Weiterbetrieb bringen würde, gehen alle Lieferanten das große Risiko ein, dass sie trotz sofortiger Barzahlung aller Leistungen durch Condor, im Nachgang vom Insolvenzverwalter zur Rückzahlung dieser Beträge verpflichtet werden würden, weil ihnen bewusst ist, dass Condor sich in einer wirtschaftlichen Schieflage befindet. Würden die Zahlungen aus der Masse eines Insolvenzverfahrens gezahlt, gäbe es dieses Risiko nicht mehr.

Das die Bundesregierung wie mit Zauberhand einen Kredit genehmigt hat um den Flugbetrieb der deutschen Tochter Aufrecht zuerhalten.
Merkwürdig ne?
Formsache...
Hat man bei AB ja auch so gemacht und den Kredit bis auf noch ausstehende letzte Restzahlungen komplett zurückbekommen. Meist lassen sich durch ein geordnetes Verfahren die Verluste und Auswirkungen auf andere deutlich besser begrenzen, als bei einem totalen Zusammenbruch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.667
Ort
mit Elbblick
Wäre Condor ein Übernahmekandidat für Eurowings?
Irgendwie steigt man da kaum durch: Thomas Cook ist der Mutterkonzern, und auch eine Airline (Thomas Cook Airlines, ehemals SMC). Dann gibt es noch Thomas Cook Aviation, eine deutsche Firma (irgendwie die Air Berlin Reste).

Condor mag profitabel sein, aber trotzdem wird da durch die ganzen Kreuzbeteiligungen schnell das Licht ausgehen. Weiterhin wird nun jeder Service-Partner auf Vorkasse arbeiten oder sehr kurzfristige Zahlungsziele aufrufen, das wäre dann schnell die Insolvenz zweiter Ordnung.
 
Thema:

Thomas Cook

Thomas Cook - Ähnliche Themen

  • Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit

    Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit: Hallo, ich suche eine Aufnahme von Cheftestpilot Dieter Thomas (gest. 13.04.2013), wie er unter dem Gueneau SOS 316 Helm mit der MBU 5...
  • 757 von Thomas Cook verliert notrutsche während des Fluges

    757 von Thomas Cook verliert notrutsche während des Fluges: Eine Boeing 757 der Thomas Cook Airlines kehrte heute nach dem Start in Gatwick wegen eines technischen Problems nach Gatwick zurück. Während die...
  • A320 Thomas Cook, OO-TCF

    A320 Thomas Cook, OO-TCF: Hallo Airlinerfans. Nach fast zweijähriger Bauzeit hab ich den Revell-Bausatz endlich fertiggestellt. Es ist nichts besonderes, möchte euch...
  • 1/72 Thomas Morse S.4C Vacu-Bausatz – Warbirds

    1/72 Thomas Morse S.4C Vacu-Bausatz – Warbirds: Neulich erhielt ich von einem guten alten Freund einen, wie er sagte, alten, seltenen Bausatz. Da ich schon gut mit Skalpell, Feile und Kleber...
  • Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144

    Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144: Nach erfolgreichem Gebot war ich der Besitzer dieses Bausatzes: Und das Schönste: Trotz des relativ hohen Alters (von 2003) waren die...
  • Ähnliche Themen

    • Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit

      Foto Cheftestpilot Dieter Thomas im Cockpit: Hallo, ich suche eine Aufnahme von Cheftestpilot Dieter Thomas (gest. 13.04.2013), wie er unter dem Gueneau SOS 316 Helm mit der MBU 5...
    • 757 von Thomas Cook verliert notrutsche während des Fluges

      757 von Thomas Cook verliert notrutsche während des Fluges: Eine Boeing 757 der Thomas Cook Airlines kehrte heute nach dem Start in Gatwick wegen eines technischen Problems nach Gatwick zurück. Während die...
    • A320 Thomas Cook, OO-TCF

      A320 Thomas Cook, OO-TCF: Hallo Airlinerfans. Nach fast zweijähriger Bauzeit hab ich den Revell-Bausatz endlich fertiggestellt. Es ist nichts besonderes, möchte euch...
    • 1/72 Thomas Morse S.4C Vacu-Bausatz – Warbirds

      1/72 Thomas Morse S.4C Vacu-Bausatz – Warbirds: Neulich erhielt ich von einem guten alten Freund einen, wie er sagte, alten, seltenen Bausatz. Da ich schon gut mit Skalpell, Feile und Kleber...
    • Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144

      Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144: Nach erfolgreichem Gebot war ich der Besitzer dieses Bausatzes: Und das Schönste: Trotz des relativ hohen Alters (von 2003) waren die...
    Oben