'Tomcat' mit 'HARM' ?

Diskutiere 'Tomcat' mit 'HARM' ? im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Tomcat-Fans! Eigentlich sollte man meinen, jetzt, da die große Katze (leider) ihren Dienst quittieren musste, gäbe es keine Fragen mehr zum...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Diamond Cutter, 11.12.2006
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Tomcat-Fans!
    Eigentlich sollte man meinen, jetzt, da die große Katze (leider) ihren Dienst quittieren musste, gäbe es keine Fragen mehr zum Thema 'Truthahn'.(Sorry, aber der Spitzname ist nicht von mir ;-)
    Beim Durchblättern einiger zurückliegender Ausgaben der Zeitschrift 'Combat Aircraft' von Anfang des Jahrtausends (klingt irre, nicht war?) fand ich unter den dort abgedruckten technischen Daten der Grumman F-14D 'Tomcat' im Abschnitt Bewaffnung neben den allseits bekannten Waffen auch die AGM-88 'HARM'.
    (wer's nachlesen will, es war in 'Combat Aircraft' Vol.4 No4. Seite 363)
    Gut, inzwischen sind ein paar Jährchen vergangen und auf diversen Internet-Seiten wie z.B.

    http://www.anft.net/f-14/f14-detail-agm88.htm

    ist zu lesen, dass lediglich an einem F-14D-Prototypen (der ehemaligen F-14B 'Super Tomcat') in den frühen Neunzigern des letzten Jahrtausends 'HARM's getestet wurden.
    Was mich wundert ist, dass 'Combat Aircraft' ca. ein Jahrzehnt nach o.g. Tests die AGM-88
    so selbstverständlich ins Arsenal der 'Tomcat' schrieb.
    Haben die sich bloß weit aus dem Fenster gelehnt, war's Wunschdenken oder hatten die im Spiel "Ich weiß etwas, was Du nicht weißt" die Nase vorn?
    War die 'Tomcat' mit 'HARM' bewaffnet?

    P.S.: Meine Frage bezieht sich nicht auf irgendwelche Tests, sondern den eventuellen Einsatz bei den Trägergeschwadern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 11.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Nur die F-14D war grundsätzlich für die Verwendung der AGM-88 verkabelt. Das heisst sie hätte mit HARM bewaffnet werden können. Allerdings fehlten ihr spezifische Einrichtungen wie ein Emitter-Locator-System, so dass sie "nur" als potenzieller Waffenträger verwendet werden hätte können. In der Praxis flogen die F-14D deshalb in der Luft-Boden-Rolle mit JDAMs oder LGBs. HARM wurden von EA-6B, F-18E/F und F-16 CJ eingesetzt. Zumindest liest man nirgends etwas, von einem tatsächlichen Einsatz von AGM-88 von einer F-14D.
     
  4. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Die F-16CJ haben auch kein ELS nutzen dafür aber den HTS Behälter um dieses Mako etwas ausgleichen zu können.Dies wär doch sicher auch eine Möglichkeit für die F-14D gewesen.Unsere IDS Tonis z.B.beim AG51 sind doch auch nur Waffenträger für die HARM.Also,wenn es hart auf hart gekommen wäre, hätte man auch die HARM von der F-14D einsetzen können.
     
  5. #4 Dr. Seltsam, 16.12.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Solange die US-Streitkräfte genügend andere Trägerflugzeuge für die HARM haben, musste man die F-14D nicht einsetzen. Ich sehe das auch nur als grundsätzliche technische Fähigkeit für den Einsatz der HARM durch das Waffensystem F-14D. Ob Einsatzpiloten den Einsatz jemals geübt haben, wage ich zu bezweifeln. Hier stand praktisch der Einsatz als Jagdflugzeug und der autarke Einsatz von Präzisionsabwurfmunition im Vordergrund.
     
  6. #5 Diamond Cutter, 18.12.2006
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    'Tomcat' ohne 'HARM'

    Hallo!
    Erst einmal Dankeschön für die durchaus aufschlussreichen Antworten.
    Allerdings reduziert sich dadurch (leider) wieder die Vielfalt der Außenlasten meiner zukünftigen 'Tomcat'-Modelle, nachdem ich schon die AIM-120 AMRAAM als Bewaffnungsvariante streichen musste.
    Die Bestückung mit dem Täuschkörper ADM-141 TALD, z.B. zu sehen bei

    http://www.anft.net/f-14/f14-detail-tald-01.htm

    war wohl auch wieder nur testweise der Fall.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

'Tomcat' mit 'HARM' ?